close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

JRK startet Kampagne Klimahelfer - Jugendrotkreuzler wollen was

EinbettenHerunterladen
Presseinformation
JRK startet Kampagne „Klimahelfer“
Jugendrotkreuzler wollen was ändern, bevor´s das Klima tut
Witten, den 19.06.2012
Mehr Trinkbrunnen und Schatten spendende Bäume
an öffentlichen Plätzen, bessere Bildung und
Aufklärung zum Klimawandel sowie Gesetze zur
Aufnahme von Klimaflüchtlingen – das fordert das
Jugendrotkreuz in seiner neuen Kampagne.
„Wer heute jung ist, muss noch sehr lange mit den
Auswirkungen des Klimawandels leben. Wer ist
besonders betroffen? Wie können wir uns anpassen und
uns vor extremen Wetterlagen schützen? Wie können wir
Menschen helfen, die viel schlimmer betroffen sind? Wo
können wir selbst besser werden und zum Klimaschutz
beitragen?“ Diese und weitere Fragen wollen sich Wittens
Jugendrotkreuzler in ihren Gruppenstunden, Ausflügen
und weiteren Aktionen stellen, Antworten finden und sich
in den nächsten Jahren aktiv mit diesem wichtigen Thema
beschäftigen.
Moana Söndgen (18) und Samuel Sänger-Böger (17), die
sich ehrenamtlich als Jugendgruppenleiter beim Wittener
Roten Kreuz engagieren, wurden durch den JRKBundesverband in Erfurt zum „Kampagnenbotschafter“
geschult; Ihre Aufgabe wird es nun sein, im Ennepe-RuhrKreis weitere JRK-Gruppenleiter zu schulen und viele
weitere Klimahelfer zu motivieren.
Wir laden Sie herzlich ein, die beiden jungen „Klimahelfer“
kennenzulernen und im Rahmen eines Pressegesprächs
mehr über die neue bundesweite JugendrotkreuzKampagne sowie die konkreten Pläne des Wittener
Jugendrotkreuzes zu erfahren.
Wann:
am Freitag, den 22.06.2012
um 14:00 Uhr
Wo:
im Wittener Rotkreuzzentrum,
Annenstraße 9, 58453 Witten
DRK-Kreisverband
Witten e. V.
Öffentlichkeitsarbeit
Annenstraße 9
58453 Witten
Telefon: 02302 91016-0
www.drk-witten.de
E-Mail: presse@drk-witten.de
Christian Schuh
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
christian.schuh@drk-witten.de
Mobil: 0179 / 49 29 688
Sperlichstraße 25
48151 Münster
Tel. 0251 9739-0
Fax 0251 9739-227
www.lv-westfalen-lippe.drk.de
pressestelleWL
@drk-westfalen.de
Die sieben Grundsätze
der Rotkreuz- und
Rothalbmondbewegung
Ansprechpartner
• Menschlichkeit
Stabsstelle
Öffentlichkeitsarbeit
• Unparteilichkeit
Claudia
Zebandt
• Neutralität
Tel.
0251 9739-137
• Unabhängigkeit
czebandt@drk-westfalen.de
• Freiwilligkeit
• Einheit
• Universalität
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
49 KB
Tags
1/--Seiten
melden