close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hilfe: DRK-Kleiderladen - DRK Kreisverband Cloppenburg eV

EinbettenHerunterladen
Was passiert mit
der überschüssigen
Kleidung?
Das DRK sammelt bundesweit jährlich 80.000 bis
100.000 Tonnen Altkleider. Davon ist nur rund die Hälfte
noch tragbare Kleidung, der Rest eignet sich nur noch
als Rohstoff.
4.000 bis 5.000 Tonnen Kleidung geben wir direkt an
bedürftige Menschen weiter. Bezogen auf die noch
tragbare Kleidung sind das also rund 10 Prozent. Der
Rest wird an die nachfolgende Verwertungsindustrie
verkauft.
Wir generieren durch den Verkauf der Überschüsse freie
Mittel für soziale Projekte. Das sind bundesweit rund 12
Millionen Euro, die wir in ehrenamtliche Projekte beispielsweise im Katastrophenschutz, im Jugendrotkreuz
oder in der Altenhilfe investieren konnten.
Wir sind für Sie da 365 Tage im Jahr!
DRK Kreisverband
Cloppenburg e.V.
DRK-Kleiderladen
und mehr...
Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege sind wir
rund um die Uhr für unsere Mitmenschen da. Die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Kreisgeschäftsstelle sind werktäglich für Sie erreichbar. Dort
erhalten Sie alle Informationen entsprechend Ihren
Bedürfnissen und Anfragen. Einige Beispiele unserer
Arbeit:
Ÿ
Ÿ
Ÿ
Ÿ
Hausnotruf, Menübringdienst
Kuren und Seniorenfreizeiten
Fahrdienst für behinderte Menschen
Schuldner- und Migrationsberatung
Diese Einnahmen sind eine wichtige Quelle zur
Finanzierung unserer Arbeit.
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Cloppenburg e.V.
Hofkamp 2, 49661 Cloppenburg
Telefon: 04471/91 10 - 0
Fax: 04471/91 10 - 34
Email: info@drk-cloppenburg.de
www.drk-cloppenburg.de
Fotos: Müller, DRK BV, DRK KV-Cloppenburg
Kleiderkammern
und Kleiderläden
des DRK
Die über 800 Kleiderkammern und Kleiderläden des DRK
versorgen insgesamt annähernd 2 Millionen Menschen
bundesweit mit gut erhaltener Kleidung, Schuhen, etc.
Pro Jahr werden ca. 12 Millionen Kleidungsstücke an
Bedürftige kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr
abgegeben.
Das Rote Kreuz verwendet hierzu hauptsächlich
Kleiderspenden der Bevölkerung, manchmal auch
Überproduktionen der Industrie.
Der zentral gelegene DRK-Kleiderladen für den Landkreis
Cloppenburg befindet sich in Garrel.
Kleiderausgabe
Was bekommt man in unserem Kleiderladen?
Ÿ Gut erhaltene Kleider, Hosen, Jacken und Mäntel
Ÿ Gut erhaltene Schuhe und Stiefel
Ÿ Heimtextilien und Bettzeug
Ÿ Bücher, Kinderspiele und Schulranzen
Wer erhält Kleidung?
Ÿ Menschen in Notlagen
Ÿ Menschen in schwierigen sozialen Situationen
Ÿ Es muss kein Nachweis erbracht werden
Wie teuer ist die Kleidung?
Da von den Nutzern kein Nachweis vorgelegt werden
muss, wird die Kleidung, um Missbrauch vorzubeugen,
gegen eine geringe Schutzgebühr abgegeben. In akuten
Notlagen wird die Kleidung auch kostenfrei abgegeben.
Kleiderannahme
Welche Spenden können abgegeben werden?
Wir nehmen Damen-, Herren-, Kinder- und Babybekleidung, Wäsche, Schuhe (bitte paarweise bündeln),
Tisch- und Haushaltswäsche, Handtücher, Bettwäsche
und Bettdecken (nur mit synthetischer Füllung).
Kinderspiele, Kuscheltiere, auch Schultaschen,
Kinderwagen, Babyausstattung und Zubehör geben wir
gerne weiter.
Was wir nicht annehmen können:
Ÿ Matratzen und Federbetten
Ÿ Elektrogeräte.
Kleiderspenden können zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. In der übrigen Zeit steht ein Container zur
Verfügung, der nur von DRK-Mitarbeitern geleert wird.
Leider können Kleiderspenden nicht abgeholt werden.
Öffnungszeiten
Weitere Informationen:
Dienstags von 09.30 bis 11.00 Uhr
Frau Bührmann / Frau Lübbe
Telefon: 04471/91 10 - 25
Mobil: 0174/13 93 95 7
Donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
2 376 KB
Tags
1/--Seiten
melden