close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

An wen richtet sich Kehrtwende? Was möchten - DRK

EinbettenHerunterladen
Flyer_Kriminal_Gewaltpraevention:Flyer_DRK_Augen_auf.qxd
16.02.2007
12:00 Uhr
Seite 1
Kontaktstelle für
Prävention und Soziales Lernen
Kontaktstelle für
Prävention und Soziales Lernen
Kreisverband Kehl e.V.
Wissenswertes über die Kontaktstelle für
An
wen richtet
Kehrtwende?
Prävention
undsich
Soziales
Lernen (Kops):
Was möchten wir mit Kehrtwende erreichen?
Wie wird man Schüler-Richter?
Kops setzt an den bestehenden Aktivitäten der Stadt
Kehl an und ist ausgerichtet auf:
i die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Präventionsarbeit und anderen Maßnahmen des sozialen Lernens und
i die Kooperation mit schulischen und außerschulischen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
Deutsches Rotes Kreuz€
Kreisverband Kehl e.V.
Kanzmattstr. 4
77694 Kehl
Tel.: (0 78 51) 94 33-10
Fax: (0 78 51) 94 33-50
Die Kontaktstelle bündelt, unterstützt und begleitet
Ansprechpartner
Aktivitäten, die vor eigenem und fremdem strafbarem
ten Verhaltensweisen befähigen.
Silke Sauer (Diplom-Sozialpädagogin)
Projektleitung Kops
Haben Sie Fragen, oder benötigen Sie Unterstützung
Telefon:
Email:
und gewalttätigem Handeln schützen und zu adäqua-
(0 78 51) 94 33-15
soz@kv-kehl.drk.de
bei der Umsetzung von präventiven Aktivitäten und
Projekten? Dann rufen Sie mich gerne an oder schrei-
Petra Unterberg (Diplom-Pädagogin)
Ein Projekt des
DRK Kreisverband Kehl e.V.
zur
Kriminal- und Gewaltprävention
in der Stadt Kehl
ben Sie mir eine Email.
Telefon:
Email:
(0 78 51) 94 33-19
jugend@kv-kehl.drk.de
Projektleitung
Silke Sauer
(Diplom-Sozialpädagogin)
Telefon: (0 78 51) 94 33-15
Email: soz@kv-kehl.drk.de
Weitere Informationen finden Sie auf
unserer Homepage:
Kehrtwende
http://www.kv-kehl.drk.de
gefördert durch „Aktion Mensch“
Flyer_Kriminal_Gewaltpraevention:Flyer_DRK_Augen_auf.qxd
Kops bietet folgende Projekte an
Schüler-Richter-Projekt „Kehrtwende”
„Kehrtwende“ ist ein kriminalpädagogisches Angebot für strafunmündige Kinder, also Kinder unter 14 Jahren, die strafrechtlich noch nicht zur
Verantwortung gezogen werden
Das Projekt richtet sich aber auch an Jugendliche, die strafrechtlich oder mit abweichendem
Verhalten in Erscheinung getreten sind, und bei
16.02.2007
12:00 Uhr
Seite 2
Zeugenbegleitung
333
3
Wir bieten Hilfe an, wenn Zeugen
33
3
3
33
3 etwas über den Ablauf einer Verhandlung oder
333
3 Zeugenvernehmung wissen wollen
33
33
33
3 mehr über ihre Rechte und Pflichten erfahren
333
3 möchten
33
33
33
3 wollen, dass sie jemand zur Verhandlung begleitet
Schulprojekte:
„primaKlima”
„primaKlima” ist ein Projekt für fünfte Klassen von
Hauptschulen, das über den Verlauf von einem Jahr
zu Themen des sozialen Lernens in den Schulklassen
umgesetzt wird.
denen das Strafverfahren z.B. wegen Geringfügigkeit oder anderen Gründen eingestellt wird
Kehrtwende
Kehrtwende
Kehrtwende
Kehrtwende
K
Kehrtwende
ehrtwende
Kehrtwende
Kehrtwende
Kehrtwende
Kehrtwende
Kommunales Bürgerprojekt „Augen auf“
„primaKlima goes to round 2”
Hierbei handelt es sich um ein Vertiefungsprojekt von
„primaKlima”, das in den Klassenstufen 6 und 7
fortgeführt wird. Beide Projekte haben primärpräventiven Charakter.
Ausgebildete Schüler-Richter setzen sich mit den
„one year together”
Jungen und Mädchen und ihrem Fehlverhalten altersentsprechend auseinander und suchen nach ei-
Bei „one year together” wird der inhaltliche Schwer-
ner Wiedergutmachung.
punkt auf die Beseitigung bereits bestehender Missstände in Klassen gesetzt. Das Projekt erstreckt sich
über ein Schuljahr.
Das Projekt „Augen auf – Wir schauen nicht weg. Wir helfen.“ ist ein Kooperationsprojekt von Kops und der Kommunalen Kriminalprävention in Kehl.
Multiplikatorenschulungen
Im zweitägigen Seminar werden Pädagogen und
Die Aktion soll zur Gestaltung von Sicherheit und Zivilcou-
Interessierte dazu befähigt, Streitschlichter an ihrer
rage in der Stadt Kehl beitragen. Im Rahmen des Projek-
Schule oder in ihrer Einrichtung auszubilden.
tes werden Bürgerinnen und Bürger, die sich besonders
nachgestellte Szene einer Kehrtwende-Beratung
zivilcouragiert verhalten haben, durch den Oberbürger-
Boys Day
meister und Schirmherrn des Projektes, Herrn Dr. Günther
Begleitung und Unterstützung bei der Umsetzung von
Petry, geehrt und ausgezeichnet.
Schulprojekten.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
2 429 KB
Tags
1/--Seiten
melden