close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Immobilienkongress IVD West

EinbettenHerunterladen
November 2014
Informationen aus Pfarrei, Gemeinde und Vereinen
Reichling und Ludenhausen
Adventsmarkt in Ludenhausen
Räum- und Streupflicht
5. Reichlinger Adventsmarkt
Kirchgeld St. Nikolaus Reichling - Erinnerung
Seite 3
Vorlesestunde in der Bücherei
Seite 3
Adventsmarkt Ludenhausen
Seite 4
Vorbereitungen für den Adventsmarkt
Seite 4
Räum- und Streupflicht
Seite 5
Hilfe in Familie, Haus und Garten
Seite 6
Telefonliste
Seite 8
Termine
Seite 9
5. Reichlinger Adventsmarkt
Seite 10
Informationen für Adventsmarkt-Aussteller
Seite 11
Adventssingen für den „guten Ton“
Seite 12
Männerprojektchor
Seite 12
Gebrauchte Trachten gesucht
Seite 13
Landsberger Eltern-ABC
Seite 13
Volkstrauertag
Seite 14
Frauenschießen
Seite 15
Seite 2
November 2014
Wir!
Kirchgeld St. Nikolaus Reichling - Erinnerung
Im Juni hatten wir darum gebeten, das Kirchgeld für unsere Pfarrei
St. Nikolaus zu bezahlen. Leider ist bisher nur ein geringer Teil eingegangen. Sollten Sie das Kirchgeld noch nicht bezahlt haben, bitten
wir um Überweisung auf das Konto der Kirchenstiftung St. Nikolaus
Reichling: Raiffeisenbank Lech-Ammersee eG,
IBAN: DE 65 7016 9541 0403 4308 04.
Um den Kirchgeld-Betrag von 1,50 € jährlich werden alle Katholiken
gebeten, die über 18 Jahre alt sind und ein eigenes Einkommen haben. Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Kirchenpfleger
Karl Sporer wenden, Telefon 0 81 94/15 06.
Karl Sporer
Vorlesestunde in der Bücherei
Die Bücherei Reichling bietet am Mittwoch, 05. November 2014 von
14.30 bis 16.00 Uhr wieder eine Vorlesestunde mit Basteln für Kinder von vier bis zehn Jahren im Pfarrheim, Eingang Parkplatz/Spielplatz an.
Es können währenddessen auch Bücher und andere Medien ausgeliehen werden, für Essen und Trinken ist gesorgt. Auf viele kleine
und große Besucher freut sich das Büchereiteam.
Martina Scharding
Wir!
November 2014
Seite 3
Adventsmarkt Ludenhausen
Der Frauenkreis in Ludenhausen veranstaltet am Sonntag, 23. November 2014 um 14:00 Uhr im Happerger-Saal den Adventsmarkt.
Es gibt Adventskränze – verziert und ungeschmückt, Topfgestecke,
Türkränze und Mooskränze, diversen Weihnachtsschmuck, verschiedene Kerzen, Plätzchen, Likör und Eingemachtes, Kaffee und Kuchen, Punsch und Glühwein. Die Buchbinderei Issing stellt aus, für
das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Der Erlös wird für verschiedene wohltätige Zwecke verwendet.
Vorbereitungen für den Adventsmarkt
Liebe Frauen aus Ludenhausen und Gimmenhausen: Es ist schon
wieder so weit. Am Montag, 17. November 2014 beginnen wir mit
den Vorbereitungen für unseren Adventsmarkt. Montag bis Mittwoch
sind wir von 9.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr im Happerger zum Winden
und Dekorieren der Kränze, Girlanden und Gestecke. Wir freuen uns,
wenn ihr recht zahlreich mithelft.
Wer evtl. Zweige oder Abschnitte von Buchs, Wacholder, Eibe, Thuja
oder Koniferen für uns hat, sollte sich bitte baldmöglichst bei Irmgard Mayr, Telefon 0 81 94/84 30 melden.
Euer Team vom Frauenkreis
Seite 4
November 2014
Wir!
Informationen aus unserer Gemeinde
Räum- und Streupflicht
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
rechtzeitig vor Einbruch des Winters weisen wir Sie auf die Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen
Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter hin.
Die Verordnung besteht für alle Gemeinden des Landkreises und
legt fest, dass Grundstücksanlieger innerhalb der geschlossenen
Ortschaft die Gehwege – oder wenn kein Gehweg besteht, den Rand
der öffentlichen Straße – in der für den Fußgängerverkehr erforderlichen Breite regelmäßig je nach Bedarf räumen und streuen müssen.
Beginn dieser Pflicht ist vor Einsetzen des Haupt- und Berufsverkehrs (ca. 07.00 Uhr), Ende mit Beendigung des Tagesverkehrs (ca.
20.00 Uhr). Die Gemeinde bittet Sie, diese Verordnung im eigenen
Interesse zu beachten, damit Sie bei Unfällen nicht haftbar gemacht
werden können.
Autobesitzer werden gebeten, ihre Fahrzeuge nicht auf der
Straße, sondern auf den vorgeschriebenen Stellplätzen/Garagen
des eigenen Grundstückes zu parken, da der Schneepflug hierdurch sonst behindert wird. Außerdem besteht die Gefahr, dass das
Fahrzeug beschädigt oder von Schneemassen an der Weiterfahrt
gehindert wird.
Margit Horner-Spindler
Erste Bürgermeisterin
Wir!
November 2014
Seite 5
Informationen aus unserer Gemeinde
Hilfe in Familie, Haus und Garten
Das Projekt „Familienhelfer“ hat gebeten, mit folgendem Text auf
sich aufmerksam zu machen:
Wer Unterstützung im Haushalt oder Alltag bzw. rund um Haus und
Garten benötigt, eine Kinderbetreuung sucht oder als pflegender
Angehöriger Entlastung braucht, kann diese kostenlos und einfach
finden und darüber hinaus von sehr hohen Zuschüssen profitieren.
Das Hilfe-Netzwerk „Familienhelfer“ steht mit seinem umfassenden
Angebot an haushaltsnahen- und familienunterstützenden Dienstleistungen auch in Reichling und Umgebung zur Verfügung. Wer
Hilfe oder Unterstützung benötigt, wird hier schnell fündig.
Unter www.familienhelfer.de/Reichling kann kostenlos angegeben
werden, welche Unterstützung zu welchem Zeitpunkt benötigt wird.
Sofort werden passende Familienhelfer(innen) aus der Nähe vorgeschlagen. Diese stellen sich im Netz mit einem aussagefähigen Profil
vor, aus dem ersichtlich ist, welche Leistungen zu welchen Konditionen angeboten werden, wann sie verfügbar sind usw.
Seite 6
November 2014
Wir!
Informationen aus unserer Gemeinde
Alle Familienhelfer(innen) sind angemeldet, geprüft und rundum
versichert; sie sind flexibel und je nach Bedarf buchbar. Die haushaltsnahen und familienunterstützenden Leistungen werden unbürokratisch gegen Rechnungsstellung erbracht und staatlich mit einem
Zuschuss von 20% der Rechnungssumme gefördert. Maximal werden 4.000 Euro Zuschuss im Jahr gewährt.
Was die Wenigsten wissen: Wer zuhause einen Angehörigen
pflegt und einen kurzfristigen Ersatz oder einfach einmal eine Auszeit braucht, um Kraft zu tanken, der kann hierfür zusätzlich zum
Pflegegeld einen Zuschuss in Höhe von bis zu 1.550 Euro im Jahr
erhalten (ab 1.1.2015 steigt der Zuschuss auf bis zu 3.666 Euro).
Dazu gibt es auch noch kostenlose Pflegehilfsmittel.
Häufig werden die Kosten für eine Familien- und Haushaltshilfe auch von der Krankenkasse oder der Unfallversicherung
übernommen, z.B. dann, wenn eine Mutter
krank ist und ihren Haushalt nicht versorgen kann. Alle Infos hierzu sowie die Möglichkeit, gleich die entsprechenden Anträge
zu erstellen, findet man auf der Website
unter www.familienhelfer.de/Pflegeinfo.
Wer selbst helfen möchte und auf der Suche nach einer sinnvollen
und fair bezahlten Nebenbeschäftigung ist, kann sich online auf
www.familienhelfer.de/Jobs/Nebenjobs-Reichling/l bewerben.
Projekt Familienhelfer
Wir!
November 2014
Seite 7
Informationen aus unserer Gemeinde
Telefonliste
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
damit Sie bezüglich der Mitarbeiter im Rathaus wieder auf neuestem
Stand sind und für Ihre Anliegen den richtigen Ansprechpartner haben, gebe ich Ihnen die aktuellen Durchwahlnummern der zuständigen Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Reichling bekannt:
Pass- und Meldewesen
Frau Bremauer, Frau Selvi, Frau Lipp
Friedhofswesen
Frau Lipp
Bauamt
Herr Hentschke
Standesamt/Renten- und Sozialwesen
Herr Herbert Sporer und Frau Träger
Fundbüro, Gewerbeamt und Fischereiwesen
Frau Kemmetter und Frau Freudling
Kasse für Steuern u. Gebühren
Kassenverwalter: Herr Simon
9302-11
9302-11
9302-15
9302-16
9302-19
9302-22
Gemeinde Reichling
9302-61
Frau Höbel
oder
533
Selbstverständlich bin auch ich gerne für Sie da und unter der
Nummer 533 zu erreichen.
E-Mail: gemeinde.reichling@vg-reichling.de
Margit Horner-Spindler
1.Bürgermeisterin
Seite 8
November 2014
Wir!
Informationen aus unserer Gemeinde
Termine
Oktober 2014
21.10.2014
20.00 Uhr
Terminabsprache der Vereine im Rathaus
25.10.2014
21.00 Uhr
Nightclubbing Jugendclub Ludenhausen im
Happerger
November 2014
02.11.2014
08.11.2014
09.11.2014
19.15 Uhr
09.30 Uhr
11.11.2014
15.11.2014
17.00 Uhr
20.00 Uhr
Einlass:
19.30 Uhr
16.11.2014
22.11.2014
23.11.2014
09.00 Uhr
14.00 Uhr
29.11.2014
14.00 Uhr
20.00 Uhr
Wir!
Allerseelenrequiem für die PG in Rott
Leonhardifest
Volkstrauertag Ludenhausen mit anschl. JHV
der Veteranen im Schützenheim
„St. Martin“; Kindergarten Reichling
Galaball mit der Big Band der Bundespolizei
München in der MZH Reichling zugunsten der
neuen Orgel
Volkstrauertag Reichling mit anschl. JHV der
Reservisten im Gasthaus Breitenmoser
Papiersammlung Reichling
Adventsbasar Frauenkreis Ludenhausen im
Happerger
Adventsmarkt in Reichling im und um das
Pfarrheim
„Prima Tonnen“ (Tonnenweise Weihnachten)
im Happerger Ludenhausen
November 2014
Seite 9
5. Reichlinger Adventsmarkt
Die Reichlinger Vereine veranstalten
am Samstag, 29. November 2014 ab
14:30 Uhr im und rund um das Pfarrheim in Reichling den 5. Reichlinger
Adventsmarkt.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder
Adventskränze, Gestecke, Kaffee und
Kuchen, Plätzchen, Glühwein, Waren vom Eine Welt Laden, Strickund Bastelarbeiten, Cocktails, heißen Apfelsaft, Schokofrüchte, heiße
Maroni und jede Menge andere tolle Sachen, die den Gaumen, das
Herz und die Seele erfreuen.
Die Kinderaugen werden strahlen, wir haben den Nikolaus eingeladen – ob er vorbeischauen wird?
Es wird auch wieder eine Aktion für den „guten Ton“ in Reichling
geben – angeboten wird ein „Orgel-Kochbuch“. Vielleicht ist das ja
ein geeignetes Geschenk für Weihnachten!?!
Der Musikverein Reichling stimmt uns mit seinen Klängen auf Weihnachten ein und auch die Volksmusikgruppe gibt ein paar Stücke
zum Besten.
Wir freuen uns sehr auf euer Kommen und wünschen euch einen
schönen Tag auf dem Reichlinger Adventsmarkt.
Die Reichlinger Vereine
Seite 10
November 2014
Wir!
Informationen für Adventsmarkt-Aussteller
Für alle Vereine/Aussteller, die sich am diesjährigen Adventsmarkt in
Reichling am Samstag, 29. November 2014 beteiligen:
Der Aufbau der Stände erfolgt am Freitag, 28. November ab 14:00
Uhr. Wichtig: Jede Gruppe baut ihren Stand selber auf, Werkzeug
bitte selber mitbringen.
Die Dekoration der Stände beginnt am Samstag, 29. November ab
10:00 Uhr. Deko bitte jeder selber mitbringen, Zweige werden gebracht.
Der Abbau der Stände erfolgt am Sonntag, 30. November ab 11:00
Uhr. Jede Gruppe baut ihren Stand wieder selber ab.
Bei Fragen oder Unklarheiten bitte an Markus Förg, Telefon
0 81 94/93 16 64 wenden.
Sabrina Strobel
Wir!
November 2014
Seite 11
Adventssingen für den „guten Ton“
Der Heimat- und Trachtenverein „D’Wurzbergler“ Reichling lädt ein
zum Adventssingen für den „guten Ton“ am Sonntag, 30. November 2014 um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche in Reichling. Mitwirkende sind: Männerprojektchor, Kirchenchor, Young People Band,
Trachtenkinderchor, Volksmusikgruppe, Heiliges Durcheinand´,
Musikgruppe des Trachtenvereins und andere.
Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen im Gasthaus Mitschke. Der
Eintritt ist frei, Spenden zugunsten der Orgel werden erbeten.
Trachtenverein Reichling
Männerprojektchor – Sänger gesucht!
Für das Reichlinger Adventssingen soll ein Männerprojektchor gebildet werden, der dann unter der Leitung von Jochen Geisenberger
singen wird. Die Probentermine für die einmalige Aktion sind: Montag, 10. November, Donnerstag, 20. November und Montag, 24.
November jeweils um 20 Uhr im Pfarrheim.
Der Auftritt ist am Sonntag, 30. November um 14 Uhr. Anmeldungen, Organisation und Fragen bei Daniela Sepp, Telefon 93 16 92.
Trachtenverein Reichling
Seite 12
November 2014
Wir!
Gebrauchte Trachten gesucht
Der Heimat- und Trachtenverein „D’Wurzbergler“ Reichling sucht
gebrauchte Trachten: Wer von euch hat noch Trachten oder Teile
davon im Kleiderschrank oder im Keller? Am schönsten wär´s, wenn
wir euch damit beim nächsten Trachtenumzug sehen würden. Wenn
ihr die Trachten aber nicht mehr braucht, würd ma uns freuen,
wenn ihr die dem Verein verkaufen oder spenden könntets.
Wer was abzugeben hat, meldet sich bitte bei Christine Graf, Telefon 93 28 10.
Trachtenverein Reichling
November-Bausteine







Montag, 3. November, 19.30 Uhr, Klinikum Landsberg: Baustein 1b „Schwangerschaft, Geburt und EINFACH
stillen“ (Vor Geburt)
Dienstag, 4. November, 19.30 Uhr, Kaufering, MontessoriSchule: Baustein 9 „Spiel, Spaß und Förderung“ (1 bis 2 Jahre)
Montag, 10. November, 19.30 Uhr, Dießen, Carl-Orff-Mittelschule:
Baustein 4 „Milchbubis und Breiprinzessinnen“ (Bis 12 Monate)
Dienstag, 11. November, 19.30 Uhr, Kaufering, Montessori-Schule:
Baustein 3 „Vom Baby zum Kleinkind“ (6 Monate bis 2 Jahre)
Donnerstag, 20. November, 20 Uhr, Landratsamt Landsberg,
Sitzungssaal: Vortrag „Notfälle im Kindesalter“
Montag, 24. November, 19.30 Uhr, Klinikum Landsberg: Baustein 12 „Trotzköpfe und Nein-Sager“ (2 bis 3 Jahre)
Montag, 20. Oktober, 19.30 Uhr, Landsberg, Klinikum, 5. Stock:
Baustein 5+ „Prinzesschen und Rabauken“ (5 bis 6 Jahre)
www.landsberger-eltern-abc.de
Wir!
November 2014
Seite 13
Volkstrauertag
Der Veteranen-, Soldaten und Reservistenverein, alle Ortsvereine
und die gesamte Bevölkerung sind herzlich eingeladen zur Teilnahme am Volkstrauertag am Sonntag, 16. November 2014.
Um 8:00 Uhr ist Aufstellung der Vereine am Gasthaus Breitenmoser, um 8:30 Uhr Gottesdienst mit anschließender Ehrung der gefallenen und vermissten Soldaten am Kriegerdenkmal.
Der Veteranen-, Soldaten und Reservistenverein Reichling würde
sich über eine „zahlreichere“ Teilnahme der Dorfbewohner am Kriegerdenkmal freuen.
Nach dem Gottesdienst findet die jährliche Jahreshauptversammlung
des Veteranen-, Soldaten-, und Reservistenvereines im Gasthaus
Breitenmoser statt. Auch hier die Bitte an alle Mitglieder um eine
rege Teilnahme.
Auf der Tagesordnung stehen Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung, Gedenken an die gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden, Bericht des Schriftführers, Bericht des Kassiers,
Bericht des Vorstandes, Wahlen, Ehrungen, Wünsche und Anträge.
Margit Horner-Spindler
1. Bürgermeisterin
Seite 14
Karl Sporer
1. Vorstand
November 2014
Wir!
Frauenschießen
Jeden zweiten Mittwoch um
20:00 Uhr bietet die Zimmerstutzengesellschaft Reichling
einen Schießabend speziell für die
Damen.
Wir schießen wieder am 5. November, 19. November usw. – als Gedankenstütze: immer in der
Woche, in der die Müllabfuhr kommt. Mitbringen müsst ihr nur gute
Laune. Gewehre, Pistolen, Jacken, etc. haben wir vom Verein.
Wir freuen uns über jede: Wer´s einfach
mal ausprobieren will oder wer schon
Erfahrung hat! Für jede Dame, die´s
erste Mal kommt, gibt´s ´nen kleinen
Begrüßungsdrink!
Auf Euer Kommen freuen sich Marlies
Dirr (Telefon 99 95 00) und
Manuela
Rapp (Telefon 99 87 55).
Zimmerstutzengesellschaft Reichling
Wir!
November 2014
Seite 15
Pfarrbüro
Öffnungszeiten Pfarrbüro
Reichling, St. Nikolaus-Str. 12:
Dienstag 8.30 bis 12.30 Uhr
Mittwoch 15 bis 17 Uhr
Donnerstag 8.30 bis 12.30 Uhr
Telefon 08194/539
pg.lechrain@bistum-augsburg.de
Spendenkonto Orgel
IBAN: DE04 701 695 41
000 344 60 00
BIC: GENODEF1THG
Gemeinde
Öffnungszeiten VG, Rathaus,
Reichling, Untergasse 3:
Montag, Dienstag, Donnerstag und
Freitag 8 bis 12 Uhr,
Donnerstag 14 bis 18 Uhr
Sprechzeiten Bürgermeisterin
Margit Horner-Spindler:
Donnerstag 9 bis 12 und 16 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel: 08194/533 oder 08194/93020 (VG)
gemeinde-reichling@vg-reichling.de
Pfarrbücherei
Öffnungszeiten:
Samstag 9.30 Uhr bis
10.30 Uhr. Pfarrheim,
Eingang Parkplatz/Spielplatz
Nächstes „Wir!“
Abgabeschluss für das „Wir“
Advent 2014:
11.11.2014
Beiträge an:
wir-infos@gmx.de
Mesner
Reichling: Frau Ehrlich
08194/99 98 72
Ludenhausen: Herr Scharding
08194/99 93 44
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 270 KB
Tags
1/--Seiten
melden