close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ENGLAND - Cashpoint

EinbettenHerunterladen
Übersetzung des Autorisierten Wiederholungsdruckes
BIO/TECH NEWS
Insider Information über wichtige Innovationen in Bio-Wissenschft und Technologie
______________________________________________________________________________
Critters!
Bodengebundene Organismen und Immun-Funktion
Ein unglaublicher, neuer all-natürlicher Durchbruch in der Immuno-Therapie
(Anmerkung des Verfassers: Die meisten Amerikaner wissen sehr wenig über den direkten
Zusammenhang zwischen ihrem derzeitigen Gesundheitszustand und den Milliarden nützlicher
Mikroorganismen, die in ihrem Darmtrakt leben - Mikroorganismen, die den Darm sauber halten,
indem sie sich von Verunreinigungen und Abfall, Pilzen, schädlichen Bakterien, Gärstoffen, Giften
und anderen schädlichen Substanzen ernähren, während sie simultan den Körper bei der Produktion
von essentiellen Elementen unterstützen (wie z.B. Hormone, Vitamine und Proteine), die für normales
Wachstum, Immunfunktion und Heilung benötigt werden.
Wir sind uns der Tatsache bewußt, daß viele Leser der Bio/Tech News wesentlich gesundheitsbewußter sind als der normale Amerikaner und zumindest teilweise, wenn nicht ganz, die nützlichen
Wirkungen von so allgemein bekannten Darm-Mikroorganismen wie Lactobacillus Acidophilus
(ebenso wie andere Lactobacilli) kennen, die dem menschlichen Darmtrakt "angeboren" sind und dort
fortlaufend wiederetabliert werden können durch den Verzehr von gesäuerten Milchprodukten, wie
z.B. Yoghurt-Kulturen, Molke, Hüttenkäse, Buttermilch etc.
Wir sind der Ansicht, daß es wichtig ist, im ersten Teil dieser speziellen Doppelausgabe einige
grundsätzliche Fakten aufzuführen, indem wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Notwendigkeit,
Funktion und Nutzen dieser für den menschlichen Körper wichtigen mikroskopischen Lebewesen
geben, und ebenso einige wichtige Informationen über die verhehrenden, krankheitsfördernden
Konsequenzen enthüllen, die auftreten, wann immer die "Darmflora" Ihres Körpers aus welchem
Grund auch immer beeinträchtigt wird.
Dann im Rest dieses Reports werden wir uns ausschließlich mit einem eng damit zusmmenhängenden
und ziemlich verblüffenden, neuen wissenschaftlichen Durchbruch in der therapeutischen Nutzung
von nützlichen, bodengebundenen Mikroorganismen im menschlichen Körper auseinandersetzen...
einem Durchbruch, der einige der aufsehenerregendsten Heilungs- und immun-stimmulierenden
Resultate hervorbringt, denen wir jemals im Verlaufe unserer Forschungsarbeit begegnet sind.
Es startete alles vor vielen Monaten, als wir von einem erstaunlichen, neuen, all-natürlichen
Gesundheitsprodukt hörten, das in seiner Zusammensetzung etliche Kulturen von nützlichen, nichtkrankheitserregenden, bodengebundenen Mikroorganismen enthält. Nach den Informationen, die wir
empfingen, bewies dieses Produkt, soweit es oral genommen wurde, eine solche Effektivität in der
Stimulation des Körpers, sich selbst von schweren Gebrechen und Krankheiten zu heilen (wie z.B.
Arthritis, Krebs, Multiple Sklerosis, Diabetis, lebenslange Allergien, Epilepsie und wesentlich mehr),
daß die Erfinder tatsächlich versuchten, dieses Produkt geheim zu halten, um es vor Angriffen seitens
der Food and Drug Administration (Anm.d.Übersetzers: FDA, Amerikanische Aufsichtsbehörde für
Nahrungs- und Arzneimittel).
Bis zum heutigen Tag weigert sich die Firma, die dieses aufsehenerregende Produkt herstellt, auch
nur eine einzige gesundheitsbezogene oder medizinische Aussage zu machen. Statt dessen wird dieses
Produkt über private Kanäle als "natürliche Nahrungsergänzung" vertrieben (was exakt das ist, was es
ist). Dies angesichts der Tatsache, daß tausende von Personen, die es täglich nutzen, phänomenale
Heilungs- und Immunstimulations-Effekte erfahren. (Bis jetzt (Anm.d.Übersetzers: 1993) hat
lediglich eine relativ geringe Anzahl von höchstens ein paar hundert, lizensierten Ärzten und
Therapeuten dieses Produkt mit ihren Patienten benutzt.)
Natürlich waren wir etwas skeptisch, als wir zuerst von dieser vorgeblichen, unglaublichen
Effektivität dieses neuen Produktes hörten. Die erstaunlichen Heilungseffekte, die ihm zugeschrieben
wurden, waren so aufsehenerregend, so unglaublich, daß wir sie zunächst völlig abtaten, und das
Produkt weitestgehend ignorierten. Schließlich ist es eine Sache, den wohlbekannten Lactobacillus
Acidophilus zu sich zu nehmen, um die Darmflora in Balance zu halten und die Gesundheit zu
verbessern, aber aus unserer skeptischen Sicht ist es etwas ganz anderes, zu beginnen, Kulturen von
bis dato unbekannten bodengebundenen Mikroorganismen zu sich zu nehmen!
Dann passierte allerdings etwas sehr interessantes. Einer unserer Newsletter-Mitverfasser, R.E. McMaster,
veröffentlichte einen absolut erstaunlichen Bericht darüber, wie sein junger Sohn, der seit über dreizehn Jahren an
unkontrollierbaren Anfällen von Absentia Epileptica litt, praktisch über Nacht geheilt wurde, nachdem er dieses
erstaunliche neue, nicht-toxische, all-natürliche Produkt mit den boden-gebundenen Mikroorganismen genommen hat.
McMaster hat weiterhin dokumentiert, wie nun seine gesamte Familie dieses bemerkenswerte neue Produkt als
Grundlage ihres Familien-Gesundheits-Erhaltungs-Programmes verwendet - mit erstaunlichem gesundheitlichem
Nutzen.
Seine persönliche Geschichte hat unser Interesse zu einem Punkt gebracht, an dem wir dieses Durchbruch-Produkt nicht
länger ignorieren konnten. Wir begannen unmittelbar mit unseren Nachforschungen und waren so erstaunt über das,
was wir entdeckten, daß wir beschlossen, ihm eine ganze Ausgabe zu widmen. Hier nun sind die Hintergrunddaten, die
wir gefunden haben, und weshalb wir glauben, daß dieses Produkt nichts weniger als eine sternenhohe neue
therapeutische Entwicklung in der natürlichen Heilung ist, das grundlegende nützliche Wirkungen für die gesamte
menschliche Rasse verspricht.
Wie immer empfehlen wir, Kopien dieses Berichtes an Freunde, Familienmitglieder und andere enge Freunde
weiterzugeben, von denen Sie meinen, daß sie von den wichtigen Informationen profitieren können, die hierin enthalten
sind. Alles, was wir fordern, ist, daß Sie den Bericht in seiner Gesamtheit, ohne Weglassung oder Änderung irgendeiner
Art kopieren, und ihn ohne Gebühr weitergeben.
WICHTIGE ANMERKUNG: DER INHALT DIESER AUSGABE IST AUSSCHLIESSLICH FÜR
INFORMATIONSZWECKE GEDACHT UND SOLLTE IN KEINER WEISE ALS ERTEILUNG ODER VERSUCH
ZUR ERTEILUNG MEDIZINISCHEN RATES ODER EINER VERSCHREIBUNG KONSTRUIERT WERDEN. SIE
SOLLTEN SICH IMMER MIT EINEM KOMPETENTEN UND VOLL INFORMIERTEN; PROFESSIONELLEN
ARZT ODER THERAPEUTEN BERATEN, BEVOR SIE IRGENDWELCHE PERSÖNLICHEN ODER
FAMILIENBEZOGENEN ENTSCHEIDUNGEN ÜBER DIE GESUNDHEITSVORSORGE TREFFEN.
Was Ihre Mutter Ihnen nie erzählt hat
Eine kurze Einführung zur Darmflora
" Die freundlichen Bakterien in Ihrem Darm haben weitreichende Auswirkungen, von denen Sie vielleicht noch nicht
einmal geträumt haben. Diese hart arbeitenden Organismen produzieren eine Vielzahl von Substanzen, die folgendes
können: Krebsgeschwüren vorbeugen, Viren unschädlich machen, natürliche Antikörper und Vitamine produzieren,
Cholesterol verringern - und neue Forschungen haben diese Bakterien mit noch mehr Wundern in Zusammenhang
gebracht."
Dr. David Williams
Ihre Mutter hat Ihnen dies wahrscheinlich niemals erzählt, aber von dem Moment an, an dem Sie bei der Geburt durch
den Geburtskanal gekommen sind, ist Ihr Körper damit in Kontakt gekommen und hat eine Unmenge von nützlichen
Bakterien aufgenommen. Diese nützlichen Bakterien, die für eine normale Körperfunktion absolut unentbehrlich sind,
sind durch den Mund in Ihren Körper gelangt, als Sie durch den Geburtskanal kamen. Von dort haben sie in kürzester
Zeit ihren Weg in Ihren Darm gefunden, wo sie sich in großen Kolonien einnisteten. Wie Sie vielleicht raten können,
die Muttermilch enthält gerade die richtigen Bestandteile, um diese freundlichen Bakterien zu nähren, sobald sie sich im
Darm etabliert haben.
Der oben beschriebene Vorgang bildet die Grundlage für das, was Sie als Ihre "Darmflora" bezeichnen würden. Kurz
gesagt, diese nützlichen Mikroorganismen, die während des Geburtsvorganges beginnen, Ihren Körper zu besiedeln,
werden bald ein integraler Bestandteil Ihrer gastrointestinalen Ökologie. Einmal etabliert, machen sie sich daran, eine
Anzahl wichtiger Funktionen durchzuführen oder zu stimulieren:
*
Verstärkung der Funktion des gesamten gastrointesinalen Traktes
*
Schutz Ihres Körpers gegen krankheitserregende oder anderweitig harmvolle fremde Invasoren
*
Aufrechterhaltung der lebenswichtigen chemischen Balance Ihres gesamten gastrointestinalen Systems
•
*
Produktion von benötigten Vitaminen und Hormonen, Regulierung deren Anzahl und
Durchführung einer verwirrenden Vielzahl anderer essentieller Aufgaben, die für das Erreichen und
Aufrechterhalten normalen menschlichen Wachstums, Funktion und Immunreaktion notwendig sind.
Wie Dr. David Williams in seinem Bericht "Lebensverlängerung - 10 einfache Schritte zur Erreichung Ihrer maximalen
Lebensspanne" ausführt: "Wenn Sie einen gesunden Darmtrakt haben, leben mehr als 400 unterschiedliche Arten von
Mikroorganismen dort. Diese machen ungefähr zwei Pfund Ihres Körpergewichtes aus!" (Dies können wir nur
bestätigen. - Anm.d.Verf.)
Williams erklärt weiter: "Im Magen selbst können wegen der Säure nur wenige dieser Organismen überleben.
Tatsächlich kann es sein, daß in jedem Milliliter Mageninhalt lediglich 10 bis 100 Organismen vorhanden sind. Im
Dünndarm können irgendwo zwischen 100 und 1.000 Organismen pro Milliliter vorhanden sein. Wenn Sie die
Verbindung zwischen dem Dünn- und dem Dickdarm erreichen, wachsen diese Zahlen dramatisch. Im Dickdarm sind
bis zu einer Billion Organismen pro Milliliter normal."
Zusätzlicher Nutzen von den Mikroorganismen im Darm
Die gesundheitsfördernden Aktivitäten von Lacto-Bacilli, die in Zusammenwirkung mit anderen Arten nützlicher
Darm-Mikroorganismen auftreten, die im menschlichen Körper "eingeboren" sind, beinhalten:
*
Stimulierung der immunologischen Aktivitäten der Milz und des Thymus
*
Aufbau einer Schutzbarriere gegen die Invasion schädlicher Mikroorganismen, durch
Kolonisierung und Überziehung der Darmwände
*
Wettbewerb mit unerwünschten Organismen um die Nährstoffe, dabei Kontrolle über deren Verbreitung
*
Unterstützung der Produktion nützlicher, natürlicher, antibiotischer Substanzen, wie
Acidophillin, Bifidin, Hydrogen Peroxide und mehr
*
Zerlegung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen, wobei sie bei der
Unschädlichmachung von deren toxischen Beiprodukten helfen
*
Unterstützung bei der Fermentation löslicher Faserstoffe, was Kurzketten-Fettsäuren
hervorbringt, die volle 5 bis 10% des menschlichen Energiebedarfs abdecken.
*
Verstärkung der Bio-Verfügbarkeit von Kalzium und dabei Hilfe bei der
Vorbeugung gegen Osteoporosis, Gürtelrosen und andere schwächende Krankheiten
*
und vieles mehr!
Mikrobische Ungleichgewichte und Krankheiten
Eindeutig spielen die Lacto-Bacilli und hunderte andere Spezies von nützlichen Mikroorganismen, die unseren Darm
bevölkern, eine lebenswichtige Rolle, den Körper gesund und stark zu halten. Trotzdem, sie leben eine unsichere
Existenz. Deren Gleichgewicht in Ihrem Körper kann durch so normale Dinge wie eine Diät völlig gestört werden, die
einen zu hohen Zuckergehalt hat, oder eine, die zu wenig gesäuerte Milchprodukte wie Joghurt, Hüttenkäse, Molke,
Buttermilch etc. enthält.
Exzessiver Alkoholgenuß kann ebenfalls das Gleichgewicht dieser so sehr benötigten Mikroben in Ihrem Körper
durcheinanderbringen. Das gleiche gilt für das Trinken von fluoridiertem und chloriniertem Wasser!
Ebenfalls schädlich für dieses wichtige mikrobische Gleichgewicht sind Strahlentherapie und die Benutzung nichtsteroidaler, entzündungshemmender Medikamente (NSAIDS) wie Motrin, Advil, Nuprin, Rufin, Medipren, Midol etc.
Sogar noch schlimmer, die Einnahme von verschriebenen Antibiotika kann praktisch jeden nützlichen Mikroorganismus
in Ihrem Körper vernichten. Dies geschieht, weil die Antibiotika nicht zwischen schädlichen und nützlichen Bakterien
unterscheiden können. Sie töten tatsächlich SÄMTLICHE Bakterien und produzieren dabei einen Zustand, der
gewöhnlich als "steriler Darm" bezeichnet wird.
Unglücklicherweise, sobald die nützlichen Mikroorganismen vernichtet sind, und Sie aufgehört haben, die Antibiotika
zu nehmen, ist es für schädliche Mikroorganismen wesentlich leichter, einzuspringen und große Kolonien in Ihrem
Darm zu etablieren und zu einer riesigen Anzahl verhehrender Krankheitsbedingungen in Ihrem Körper beizutragen.
Daher, sollten Sie jemals gezwungen gewesen sein, langdauernde oder auch nur standardgemäße antibiotische Therapie
durchzuführen, ist es sehr wahrlscheilich, daß der Haushalt nützlicher Darm-Mikroorganismen Ihres Körpers stark
beeinträchtigt wurde.
Medizinische Experten behaupten inzwischen, daß ein ungenügender Bestand an nützlichen Darm-Mikroorganismen
direkt mit den folgenden Krankheitsbildern zusammenhängen:
*
chronische Müdigkeit
*
Ausschlag und andere Hautprobleme
*
Allergien
*
Armselige Immunreaktion auf normale Krankheiten
*
Armselige Immunreaktion auf chronisch degenerative Krankheiten
*
rapides Einsetzen von Osteoporosis
*
häufiger Durchfall
*
häufige Gasbildung im Darm
*
häufige Verstopfung
*
chronische Blasenentzündungen
*
chronische Vaginaentzündung
*
schwere Blutergußprobleme
*
hoher Cholesterolspiegel
*
Vitamin B-Mangel
*
empfindliche Reaktion auf Milchprodukte
*
chronische Blutarmut
*
Candida-Infektion
*
niedriges Niveau an Geschlechtshormonen
*
Brustvergrößerung bei Männern
*
Prostataprobleme
*
gesteigerte Beschwerden beim Menstruationszyklus
*
intensivierte PMS Symptome
*
Hormon-Ungleichgewicht
*
chronisch schlechter Atem
*
und viele andere Zustände
Glücklicherweise kann das Auftreten vieler dieser Krankheiten verhindert werden, einfach indem die Diät mit
Nahrungsmitteln ergänzt wird, die reich an nützlichen Darm-Mikroorganismen sind. Wie wir bereits früher erwähnt
haben, die Einnahme von solchen Milchprodukten, wie Joghurt-Kulturen, Buttermilch, Hüttenkäse, Molke und anderen
Sauermilch-Produkten wird helfen, das richtige Gleichgewicht Ihres Körpers in Bezug auf die lebenswichtige
Darmflora aufrecht zu erhalten. Praktisch alle Ernährungsberater erkennen heute an, daß diese speziellen
Nahrungsmittel regelmäßig aus genau diesem Grund konsumiert werden sollten.
Die Nutzung anderer nützlicher Mikroorganismen zur dramatischen Verbesserung der Gesundheit
Heute wissen Millionen Leute in der ganzen Nation über die bewiesenen Gesundheitsvorteile Bescheid, die mit der
Ergänzung und Aufrechterhaltung der dem menschlichen Körper eingeborenen Bevölkerung von nützlichen DarmMikroorganismen erreicht werden kann. Ob durch den Gebrauch von Sauermilch-Kulturen, wie Joghurt, oder durch den
Gebrauch von speziell entickelten Bacilli-Präparaten, es ist nunmehr weitestgehend klar, daß die Aufrechterhaltung der
natürlichen Balance von Darm-Mikroorganismen im Körper einer der wichtigsten Schlüüsel zur Erreichung von
Langzeit-Gesundheit und -Wohlbefinden ist.
Was die meisten Leute nicht verstehen, ist, daß eine Vielzahl anderer nützlicher Mikroorganismen existieren, die
bewiesen haben, von welch dramatischem Nutzen sie für den menschlichen Körper sind, auch wenn sie nicht in der
normalen Darmflora des menschlichen Körpers "eingeboren" sind.
Als Dr. Peter Rothschild, einer der welt-führenden Experten im Bereich der menschlichen Immunreaktion und seiner
Beziehung zu nützlichen Mikroorganismen, uns gegenüber betont hat: "Es ist eine himmelschreiende Schande, daß die
meisten gesundheits-bewußten Amerikaner dahingehend gehirngewaschen wurden, daß sie glauben, daß ihr geliebter
heiliger St. Acidophilus der einzige Mikroorganismus ist, der der Gesundheit dienlich ist. Die Wahrheit ist, daß viele
Mikroorganismen existieren, die phänomenale Gesundheits- und Immunsystem-Vorteile stimulieren können, wenn sie
als Nahrungsergänzung vereinnahmt werden - auch wenn sie in keiner Weise dem menschlichen System angeboren
sind."
Die Bacillus Subtilis Geschichte
Dr. Rothschild untermauert seine Aussage, indem er uns die Geschichte der Entdeckung des Bacillus Subtilis erzählt,
einem bakteriellen Mikroorganismus, der nomalerweise eher in der Umwelt als im Menschen gefunden wird, trotzdem
ist der modernen Wissenschft sehr wohl bekannt, daß er sehr nützlich im menschlichen System ist. Er kann dramatische
Heilungserfolge im Menschen bewirken, auch wenn er nicht einer der ursprünglichen Mikroben ist, die normalerweise
den menschlichen Körper bevölkern. Nach Dr. Rothschild hat sich die Geschichte des Bacillus Subtilis wie folgt
zugetragen:
Der Bacillus Subtilis wurde vom medizischen Korps im Nazi-Deutschland im Jahr 1941 entdeckt, gegen Ende des
Afrika-Feldzuges. Zu diesem Zeitpunkt war der Siegeszug des deutschen Militärs auf seinem Höhepunkt. Aber der
deutsche Führungsstab wurde ernsthaft alarmiert, als hunderte und aberhunderte Soldaten plötzlich jede Woche in
Nord-Afrika starben. Merkwürdigerweise starben die Nazi-Soldaten nicht durch die Vergeltungs-Bomben und
-Schrapnelle des britischen Generals Montgomery, sondern stattdessen starben sie an unkontollierbarer Ruhr.
Natürlich waren sich die Deutschen der Tatsache bewußt, daß die Ruhr durch pathogene (d.h. krankheiterregende)
Bakterien aus örtlichen Essens- und Wasser-Quellen verursacht wurde. Aber es gab zu dieser Zeit keine Antibiotika.
Sulfur war bereits auf dem Markt, aber nur in einer lokalen, nicht-verdaulichen Form. So ohne verfügbare Arznei, mit
der die Ruhr-Plage gestoppt werden könnte, begannen die Nazis schnell, nach anderen Möglichkeiten zu suchen, mit
denen ihren sterbenden Soldaten geholfen werden könnte.
Der deutsche Führungsstab sandte sofort ein Kontingent an Wissenschaftlern, Ärzten, Chemikern, Biochemikern,
Bakteriologen und anderen Experten aus, die dabei helfen sollten, das Problem zu lösen. Mit typisch deutscher Umsicht
folgerten diese Top-Experten, daß es eine natürliche Methode geben müßte, diesen tödlichen Bakterien zu begegnen,
die die Ruhr verursachten, weil, gäbe es die nicht, die Millionen von Arabern längst tot sein müßten, die in der Region
lebten.
Daher war der erste Schritt der Deutschen, die eingeborenen Araber eingehend zu untersuchen, und zu studieren ob oder
ob nicht diese von der Ruhr befallen waren. Was sie entdeckten, war, daß die Araber ebenfalls die Ruhr bekamen, aber
bei dem ersten Anzeichen von Durchfall (das #1 Symptom der Ruhr - Verf.) taten die Araber etwas ziemlich
unglaubliches: Sie begannen unmittelbar, den Pferden und Kamelen zu folgen, bis diese ihren Dung fallen ließen.
Danach hoben die infizierten Araber den warmen Dung auf und verschluckten ihn schnell! Diese seltsame Prozedur
beseitigte die Ruhr fast über Nacht effektiv.
Nachdem die guten, hygienischen Deutschen erst einmal den Schock überwunden hatten, als sie die arabischen
Eingeborenen den warmen Kameldung schlucken sahen, wurde ihnen sehr schnell bewußt, daß es da etwas in dem
Dung geben mußte, das irgendwie den schädlichen Bakterien entgegen wirkte, die die Ruhr verursachten. Sie befragten
die Araber, die ihnen erzählten, daß sie nicht wüßten, weshalb es funktionierte, aber daß bereits ihre Väter und deren
Vorfahren es immer so getan hätten, und daß es immer funktioniert hatte. Die einzige Bedingung war, daß der Kameloder Pferdedung verschlungen werden mußte, solang er noch warm und frisch war, da er keine Wirkung auf die Ruhr
hatte, wenn er kalt verschlungen wurde.
Daher begannen die Nazis, frischen Kamel- und Pferdedung zu untersuchen. Was sie entdeckten war, daß er von einem
kräftigen, bakteriellen Mikroorganismus nur so wimmelte, der später Bacillus Subtilis genannt wurde. Wie sich
herausstellte, ist diese Bakterie so stark, daß sie praktisch sämtliche schädlichen Mikroorganismen im menschlichen
Körper vernichtete - insbesondere pathogene Bakterien, wie die sehr ansteckende Art, die den deutschen Soldaten Ruhr
beschert hatte.
Innerhalb einer sehr kurzen Zeit begannen die Nazis, hunderte und tausende Gallonen von aktiven Bacillus SubtilisKulturen zu produzieren, die von den Soldaten eingenommen werden sollten. Und bingo, keine Ruhr mehr! Kurz
danach entdeckten die Deutschen sogar den Prozeß, mit dem die Bacillus Subtilis-Kulturen getrocknet und in leicht
verdauliche Kapseln verpackt werden konnten. Seit dieser Zeit trat das Problem, Soldaten durch die Ruhr zu verlieren,
für die einfallsreichen Deutschen nicht mehr auf.
Es hilft immer noch gesundheitsbewußten Individuen
Viele Jahre lang danach wurden Kulturen von Bacillus Subtilis weltweit als medizinisches Produkt verkauft (in den
U.S. und Mexiko wurde es z.B. unter dem Namen Bacti-Subtil verkauft), und es wurde rasch der Welt führende
Behandlung von Ruhr und anderen Darmproblemen. Unglücklicherweise für die Amerikaner verlor dieses populäre,
bakterielle Nahrungsergänzungsmittel, das Darminfektionen heilte, seine Popularität in den späten 50ern und frühen
60ern mit dem Auftauchen von synthetischen Anitbiotika, die hemmungslos von den Pharmagiganten als
"Wundermittel" vermarktet wurden, obwohl sie fünfmal so teuer wie Bacti-Subtil waren und es dreimal länger dauerte,
um die gleichen Resultate zu erzielen.
Nichtsdestoweniger verbleibt Bacillus Subtilis als eines der potentesten und nützlichsten von allen
gesundheitsfördernden und immunstimulierenden Bakterien. Nach den klinischen Studien zu urteilen, die in dem
medizinischen Forschungsbericht Immunostimulation by Bacillus Subtilis Preparations des Mikrobiologen J. Harmann
dokumentiert sind, sind die Zellwand-Bestandteile von eingenommenem Bacillus Subtilis in der Lage, fast sämtliche
Systeme der menschlichen Immunverteidigung zu aktivieren, einschließlich der Aktivierung von mindestens drei
spezifischen Antikörpern (IgM, IgG und IgA Sekretion), die höchst effektiv gegen viele der schädlichen Viren, Pilze
und bakteriellen Krankheitserreger sind, die regelmäßig versuchen, das menschliche System zu besetzen und zu
infizieren.
Bacillus Subtilis wird immer noch weitverbreitet in Deutschland, Frankreich und Israel genutzt, wo sichere, effektive,
all-natürliche therapeutische Produkte von der gesundheitsbewußten Bevölkerung höher geschätzt werden, als die
teureren, synthetischen Medikamente mit all ihren gefährlichen Nebeneffekten, für die das orthodoxe, medizinische
Establishment eintritt.
Kurz gesagt, der unglaubliche Bacillus Subtilis, der normalerweise eher in der Umgebung als im menschlichen
Darmsystem gefunden wird, fährt fort, der Menschheit zu nützen, wie immer seit seiner ungewöhnlichen Entdeckung
durch die Deutschen in 1941. Darüber hinaus ist er nur ein kleines Beispiel der Vielfalt von "freundlichen"
Mikroorganismen, die enormen Nutzen für den Menschen kreiren können, wenn sie eingenommen werden, auch wenn
sie nicht notwendigerweise dem menschlichen System "eingeborene" Mikroorganismen sind.
SBO´s - ein erstaunlicher neuer Durchbruch in Immunstimulation und Heilung
"Die bodengebundenen Mikroorganismen in EarthFlora (früherer Name für Nature´s Biotics, Anm.d.Übersetzers) sind
Vollblüter. Peter Smith hat die ursprünglichen Organismen entdeckt, sozusagen gehegt und gepflegt und hat sie von
sämtlichen möglichen, unerwünschten Elementen befreit. Wenn Sie eine Kapsel EarthFlora zu sich nehmen, nehmen sie
eine vollblütige Auslese - sorgfältig ausgewählte Kolonien von nützlichen, bodengebundenen Organismen. Peter Smith
hat diese Organismen zur Perfektion gebracht, wobei die Produktion unerwünschter Elemente Null ist - absolut Null!
Das ist der Grund , warum ich ihn ein Genie nenne:"
Dr. Peter Rothschild
Wie bereits oben erwähnt, muß ein Mikroorganismus nicht dem menschlichen System "eingeboren" sein, um wirkliche
und ziemlich dramatische Gesundheitsvorteile zu verursachen, wenn er eingenommen wird. Tatsache ist, daß
heutzutage Wissenschaftler weltweit hunderte unterschiedliche Arten von Mikroorganismen untersuchen, die nicht dem
menschlichen Körper angeboren sind, um festzustellen, welche davon eventuell, wenn eingenommen, grundlegende
Heilungsvorteile für Individuen zur Verfügung stellen, die von schweren Krankheiten befallen sind, angefangen von
Krebs bis Arthritis und vieles mehr.
Zusätzlich arbeiten Wissenschaftler daran, verschiedene nicht-angeborene Mikroorganismen "heranzuziehen", um
spezielle Aufgaben im menschlichen Körper durchzuführen, wie z.B. Zerstörung bestimmter Viren oder Stimulation
spezifischer Funktionen des Immunsystems. In verschiedenen Fällen hat man große Fortschritte in diesen Bereichen
erzielt - einer davon war die Entwicklung und der Gebrauch von bodengebundenen Mikroorganismen, um generelle
Heilung von Menschen zu erreichen, ebenso um machtvolle Immunreaktionen zu stimulieren, wie sie nie zuvor
berichtet wurden.
In Kürze, wie zu Beginn unseres Berichts versprochen, werden wir Ihnen Insider-Details über ein einzigartiges neues
immunotherapeutisches Produkt geben, das EarthFlora genannt wird, und das bodengebundene Mikroorganismen in
seiner Zusammensetzung nutzt. Aber hier ist zunächst eine kurze Beschreibung, was bodengebundene
Mikroorganismen sind und was sie tun.
Was sind bodengebundene Mikroorganismen?
SBO´s (Soil-Based Organisms, bodengebundene Organismen) sind winzige Mikroben, die im Boden leben. Nach dem
medizinischen Forschungswissenschaftler Dr. William C. Bryce, M.D., PhD, produzieren die SBO´s, neben anderen
Funktionen, und setzen frei kraftvolle Enzyme, die den Boden von verunreinigenden Orgasnismen reinigen und somit
helfen, den Boden dafür vorzubereiten, neues Pflanzenwachstum zu unterstützen. Ohne die SBO´s wäre ein üppiges
Pflanzenwachstum nicht möglich, weil der Boden zu sehr kontaminiert wäre mit Hefen, Moder, Pilzen, Candida und
anderen schädlichen Bakterien, die dem Pflanzenwuchs und -reproduktion entgegen arbeiten. Die Enzyme, die von den
SBO´s produziert werden, lösen dieses Problem, indem sie helfen, große Mengen der schädlichen Elemente im Boden
zu töten.
Dr. Bryce erläutert, daß die SBO´s zusätzlich zu den o.g. Funktionen Nährstoffe und Wachstumshormone produzieren
und freisetzen, die helfen, den Reproduktionszyklus der Pflanzen zu stimulieren, wenn sie durch die Wurzeln der
Pflanzen absorbiert werden. Als Beispiel seien hier die von den SBO´s produzierten Wachstumshormone genannt, die
biologisch aktiviert werden, um Samenwachstum zu stimulieren. Gleichzeitig beschleunigen diese Hormone weiteres
zahlenmäßiges Wachstum der SBO-Kolonien selbst.
Wenn die SBO-Kolonien exponentiell wachsen, was teilweise auf grund ihrer eigenen wachstum-stimulierenden
Hormonproduktion erfolgt, führt dies dazu, daß die Zahl der Hormone geometrisch wächst, die für die Pflanzen in der
Umgebung verfügbar sind, was dann wiederum weitere Samenentwicklung und Pflanzenwachstum beschleunigt.
Wissenschaftler glauben inzwischen, daß dieser unglaubliche, fortwährende, selbststimulierende Wachstumsprozeß für
die Fähigkeit der Pflanzen zu raschem Wachstum verantwortlich ist, ebenso für das von Lebensformen, die sie
konsumieren, wie Tiere und Menschen.
Kurz gesagt, SBO´s produzieren und setzen frei machtvolle Enzyme, die den Boden für Pflanzenwachstum vorbereiten
und reinigen, und die simultan spezifische Nährstoffe und Hormone produzieren und freisetzen, die nötig sind,
Pflanzenwachstum zu beschleunigen und Pflanzenreproduktion zu stimulieren.
SBO´s in der menschlichen Diät
Die meisten Amerikaner nehmen es nicht wahr, aber viele Formen der SBO´s, ebenso wie ihre Nebenprodukte Enzyme,
Hormone und Nährstoffe, werden unwissentlich in das menschliche System aufgenommen - mit sehr nützlichen
Effekten - wenn frische, rohe Früchte und Gemüse verzehrt werden. Dies war speziell wahr im 19. Jahrhundert, als
Amerika grundlegend eine große, ländliche Bauerngemeinschaft war, und der Verzehr von frischen, rohen Früchten und
Gemüse normal war - oft geradewegs vom Feld oder aus dem Familiengarten.
Heute jedoch ist die Einnahme von SBO´s und deren nützlichen Nebenprodukten durch den Menschen weitaus weniger
normal. Dies ist der Fall, weil moderne Agrikulturtechniken (einschließlich der Über-Verwendung von starken
Pestiziden, Pilzvernichtungs- und keimtötenden Mitteln) sowie auf Hitze basierende Nahrungsverarbeitungs-Techniken
dazu tendieren, die SBO´s von Früchten und Gemüse zu töten und ebenso nützliche Enzyme, Hormone und NährstoffNebenprodukte zu zerstören, die normalerweise von den SBO´s freigesetzt werden und von den Pflanzen als Teil des
normalen Wachstumszyklus absorbiert werden. Trotzdem finden SBO´s und ihre nützlichen Nebenprodukte auch heute
noch ihren Weg in das menschliche System, auch wenn dies in diesem Land weit weniger häufig als früher zutrifft.
Dies ist der Grund dafür, daß eine Reihe von Ernährungswissenschaftlern, die an der Spitze der OrthomolekularMedizin arbeiten, jetzt vermuten, daß die abnehmende Einnahme von SBO´s und ihrer Enzyme, Hormone und
Nährstoff-Nebenprodukte einer der Hauptgründe dafür ist, daß Amerikaner dazu neigen, wesentlich mehr Darm- und
Verdauungssystem-Probleme zu haben, als die Leute in anderen Ländern, wo moderne high-tech Agrar- und
Nahrungsverarbeitungs-Techniken noch nicht die Familienfarmen und -gärten ersetzt haben. In anderen Ländern ist die
Einnahme von SBO´s nachweisbar höher durch den Verzehr von frischen, rohen Pflanzen, und die Probleme mit dem
Verdauungstrakt sind entsprechend geringer!
Die Herstellung von EarthFlora
In den späten 70ern war ein zurückgezogen lebender Wissenschaftler mit dem Namen Peter Smith auf einer
Auslandsreise. Während er durch eine naturbelassene Gegend eines fremden Landes wanderte (welches er bis zum
heutigen Tag nicht preisgibt - d.Verf.), entdeckte er einige große Klumpen am Boden, die er als riesige Kolonien
bodengebundener Mikroorganismen identifizierte. Smith war fasziniert von der ungewöhnlichen Natur von dem, was er
sah, und brachte einige der Organismen zu Forschungs- und Experimentierzwecken mit zurück in die USA. Später ist er
mehrmals an den Originalplatz zurückgekehrt, um weitere Proben zu erhalten. Während der nächsten Jahre führte Smith
in Phasen aufgeteilte Studien an den bodengebundenen Mikroorganismen durch, die er entdeckt hatte. Phase #1 war die
Identifikation der verschiedenen Arten der SBO´s, die in den von ihm entdeckten Klumpen lebten. Phase #2 war darauf
gerichtet, festzustellen, ob die SBO´s toxisch oder krankheitserregend waren. Phase #3 war festzustellen, welchen,
wenn überhaupt, nützlichen Wert diese bodengebundenen Bakterien möglicherweise für lebende Dinge beisteuern
könnten, insbesondere für Tiere und Menschen.
Nach überaus gewissenhafter und detaillierter Forschung waren die Arten der bodengebundenen Bazillen identifiziert,
die Smith entdeckt hatte. Toxiditäts-Tests an Fingerlingfischen stellten sich als negativ heraus. Tatsächlich, alles andere
als geschädigt, begann der Fisch rapide zu wachsen, als er mit den Bakterien gefüttert wurde. Danach wurden die
Toxiditätstests vorsichtig an Nagetieren und anderen Mitgliedern des Tierreiches durchgeführt, mit gleichermaßen
positiven Resultaten. Es gab nichts toxisches für die Tiere in den Bakterien. Zur gleichen Zeit wurden weitreichende
botanische Tests durchgeführt, die zeigten, daß die Bakterien erstaunlich nützlich für Pflanzen und Boden waren.
Bald war Smith der erste Mensch, der die Bakterienkulturen selbst ausprobierte - zunächst indem er sie auf offene
Wunden auftrug, und später, indem er sie zu sich nahm. Wiederum gab es keinerlei toxische Reaktionen auf die
Bakterien, und es gab keinerlei schädliche Nebenwirkungen. Tatsächlich schienen die Bakterien in gesteigertem Maße
positive Gesundheitsresultate hervorzubringen, je mehr der Organismen konsumiert wurden.
Nach dem Grundmaterial, das wir für diesen Bericht einsehen konnten, wurde Smith´s Forschung in den Labors
mehrerer der größten kalifornischen Universitäten durchgeführt. Er arbeitete mit Spitzenprofessoren und anderen
Forschungsexperten zusammen und war in der Lage, die Anlagen der Laboratorien frei zu nutzen, ebenso wie die
Computer-Datenbanken.
Im Verlaufe der Forschung und Experimente waren Smith und seine Labormitarbeiter in der Lage, einen Prozeß zur
selektiven Züchtung überlegener Arten der winzigen Mikroorganismen zu perfektionieren, ebenso wie deren
Heranziehung, bis sie eine Kultur hatten, die, wenn von Menschen eingenommen, sehr spezifische und ziemlich
erstaunliche Heilungs- und Immunstimulations-Resultate hervorbrachten, mit absolut keinerlei toxischen oder anderen
unerwünschten Nebeneffekten. Die vereinten Anstrengungen von Smith und seinen Universitätskollegen resultierten
letztendlich in der Entwicklung des erstaunlichen Nahrungsergänzungsproduktes EarthFlora.
EarthFlora wird als grau-schwarzes Pulver hergestellt. Das Pulver, das hauptsächlich aus einer großen Bandbreite von
spezifischen Mikro-Nährstoffen und Phytoplankton besteht, fungiert als Nährboden für die lebenden, bodengebundenen
Mikroorganismen. Durch einen speziellen Prozeß werden die SBO´s in einem "Schlafzustand" in dem Pulver gehalten
und werden nicht aktiv, bis sie mit einer flüssigen Lösung, wie Wasser, Saft, etc. in Berührung kommen. Aus diesem
Grund kann sich EarthFlora einer Lagerfähigkeit von mehr als fünf Jahren bei Raumtemperatur rühmen, oder sogar
noch mehr, wenn kühl gelagert.
Ein geheimer Prozeß
Im Verlaufe unserer Nachforschungen in Bezug auf dieses Produkt haben wir festgestellt, daß Smith kein Patent zu
EarthFlora oder den verschiedenen Prozessen hält, die er entwickelt hat, um die bodengebundenen Mikroorganismen zu
züchten und aufzuziehen. Er hat auch seine Technik nicht patentiert, mit der er in der Lage ist, die Organismen in einem
Schlafzustand zu halten, was ihnen eine so ungewöhnlich lange Lagerdauer gibt. Nach unseren Quellen hat er dies so
gehalten, um sein Produkt vor Duplikation oder Diebstahl zu schützen.
Bis heute weigert Smith sich, die originalen bodengebundenen Mikroorganismen, die er entdeckt hat, preiszugeben und
auch seine Prozesse zum selektiven Brüten und Aufziehen der überlegenen Arten aus den Originalkulturen zu
diskutieren.
Dramatische Heilungserfolge!
Trotz all der Geheimnisse, die EarthFlora umgeben, hat das Produkt mehr als 12 Jahre fortwärender - wenn auch stiller Nutzung durch eine relativ geringe Anzahl von Leuten erfahren, die genug Glück hatten, von diesem Produkt zu hören.
Während dieser Zeit wurden keinerlei toxische Nebeneffekte berichtet. Was im Verlaufe dieser vergangenen 12 Jahre
berichtet wurde, sind dramatische Fälle von Erlösung von einigen der schwersten Leiden und chronisch degenerativen
Krankheiten, die dem Menschen bekannt sind.
Darüber hinaus berichten die Nutzer von EarthFlora zahlreiche andere fortwährende Gesundheitsvorteile, wie z.B. de
facto Immunität gegenüber Erkältung und Grippe, besseren Zustand des Verdauungssystems, Ausmerzung von
Verstopfung und anderen chronischen Verdauungsstörungen, verstärkter und/oder stabilisierter Metabolismus, erhöhter
Energiespiegel, größere physische Stärke, größerer Widerstand gegen Infektionen, schnellere Verheilung von Wunden,
verbesserte geistige Klarheit und viel, viel mehr.
Wir waren in der Lage, die Resultate spezifischer Tests zu untersuchen, ebenso wie wissenschaftliche Laboranalysen,
die an dem Produkt vorgenommen worden waren. Diese enthüllten die spezifischen Aktionen, durch die EarthFlora in
die Lage versetzt wurde, den Metabolismus von Menschen zu stabilisieren, radikal die Assimilation von Nahrung zu
verbessern und gleichzeitig das menschliche Immunsystem in einem Maße zu verstärken, daß Leiden und Krankheiten
auf unbegrenzte Zeit verschwinden und sogar umgekehrt werden können, wenn sie bereits in Entwicklung waren.
Diese Information gibt einen aufregenden Einblick in das, was EarthFlora zu einem solch bemerkenswerten
therapeutischen Produkt macht. Wir werden Ihnen in Kürze einige spezifische Details geben, aber zunächst ist hier eine
grundlegende Erläuterung, wie EarthFlora arbeitet, wenn es oral eingenommen wird, ebenso wie eine kurze
Beschreibung der fünf Hauptfunktionen der SBO´s, die in EarthFlora enthalten sind.
Wie es arbeitet: eine grundlegende Erläuterung
Wenn EarthFlora eingenommen wird, bewegt es sich vom Magen in den Darmtrakt und bildet Kolonien von nützlichen
SBO´s entlang dieses Weges, die sich in der Darmwand verankern. Dann, wenn die Nahrung ihren Weg durch das
Magen-Darm-System findet, werden einige der Bakterien dieser Kolonien weiter "hinab" gezogen, wo sich diese
Bakterien ebenfalls an der Darmwand verankern. Innerhalb einer kurzen Zeit umfaßt diese Besiedelung der Darmwand
im wahrsten Sinne des Wortes den gesamten Magen-Darm-Trakt.
Die SBO´s in EarthFlora wachsen und vervielfältigen sich zu großen Kolonien, wo immer sie an der Darmwand
verankert sind. Einmal etabliert beginnen sie sehr schnell, eine Umgebung zu schaffen, die dramatisch die Fähigkeit
des Körpers stimuliert, lebenswichtige Nährstoffe zu absorbieren und zu nutzen, während sie gleichzeitig den Darmtrakt
von Verunreinigungen und krankheitserregenden Organismen befreien. Hier sind die fünf Hauptfunktionen, die von den
SBO´s ausgeführt werden, wenn sie erst einmal in das menschliche Darmsystem durch die Einnahme als
Nahrungsergänzungsmittel integriert sind
Funktion #1: Wenn die SBO´s erst einmal ihre Kolonien im Verdauungstrakt etabliert haben, beginnen sie unmittelbar
mit dem Abbau von jeglicher Verunreinigung, in der schädliche. krankheitserregende Organismen gedeihen. Die SBO´s
haben die Möglichkeit, hinter die Verunreinigung zu gelangen, die an den Darmwänden und anderen Bereichen des
Verdauungstraktes haftet, und sie zu verschlingen. Übrigbleibende Verunreinigung wird von den SBO´s abgelöst und
dann mit dem normalen Ausscheidungsvorgang aus dem Verdauungstrakt gespült.
Funktion #2: Die SBO´s machen sich ebenfalls daran Wasserkohlenstoffe aufzubrechen. Mit dieser einzigartigen
Fähigkeit wird alle Nahrung in ihre Basiselemente aufgeteilt, wodurch fast totale Absorption durch das
Verdauungssystem erreicht wird und dadurch die Nahrungsaufnahme in ihrer Gesamtheit dramatisch verbessert wird,
was in unmittelbar gesteigertem Zellwachstum und -entwicklung resultiert. Dieser Prozeß unterstützt ebenfalls das
Verdauungssystem im größten Umfang bei dem Ausscheidungsprozeß wegen der ungewöhnlich gründlichen und
vollständigen Weise, in der sämtliche Nahrung von den SBO´s in ihre kleinsten Bestandteile aufgelöst wird. Als
wesentlicher Nebennutzen wird Verstopfung praktisch über Nacht aufgelöst.
Funktion #3: Während sie in dem Verdauungstrakt sind, produzieren die SBO´s spezifische Proteine, die als Antigene
fungieren. Diese wiederum stimulieren das Immunsystem, riesige Mengen an Antikörpern zu produzieren, und zwar
über das hinausgehend, was das Immunsystem normalerweise zur Nutzung bereithält. Diese ungeheuer vergrößerte
Antikörper-Produktion vervielfältigt die Fähigkeit des Immunsystems, Krankheiten und Leiden abzuwehren. Zusätzlich
vergrößert es die Fähigkeit des Immunsystems, praktisch jede Krankheit oder Leiden zu bekämpfen, die sich bereits im
Körper entwickelt hat. Wegen dieses Faktors, den wir in Kürze eingehender erklären werden, haben viele Individuen,
die EarthFlora benutzt haben, von erstaunlichen Heilungserfolgen von Krankheiten berichtet.
Funktion #4: Die SBO´s sind extrem aggressiv gegen krankheitserregende Molken, Pilze, Hefen und Viren. Schnell
verschlingen und verzehren sie schädliche Mikroben wie Candida Albicans, Candida Parapsilosis, Penicillium
Frequens, Penicillium Notatum, Mucor Racemosus, Aspergillus Niger und viele andere, die ansonsten den Körper
infizieren und schwere Krankheiten und sogar chronisch degenerative Krankheiten verursachen würden. Durch die
Ausmerzung von krankheitserregenden Mikroben erlauben die SBO´s dem überarbeiteten Immunsystem, sich
auszuruhen und Stärke wiederzugewinnen.
Funktion #5: Die SBO´s arbeiten in einer symbiotischen Gemeinschaft mit Körperzellen. Sie wandeln Eiweiß für die
Zellen um und helfen dabei gleichgzeitig, die Zellen von toxischem Abfall zu befreien, wodurch die Fähigkeit der
Zellen dramatisch verstärkt wird, die normalen Funktionen auszuführen, was die Grundlage jeglicher Gesundheit des
Menschen darstellt.
Es ist hauptsächlich auf diese fünf speziellen Funktionen der SBO´s zurückzuführen, die in EarthFlora enthalten sind,
daß so dramtische Heilungs- und Immunstimulations-Resultate für Leute auf der ganzen Welt erreicht werden, die ohne
Aufsehen dieses einzigartige und exklusive neue therapeutische Nahrungsergänzungsmittel genutzt haben. Aber die
wahrhaft faszinierenden Immunstimulations-Effekte können nur dann voll und ganz erkannt werden, wenn man die
Informationen betrachtet, die von den fortlaufenden Labortests produziert wurden, die von den welt-führenden
Wissenschftlern und Immunsystem-Experten durchgeführt wurden. In dem folgenden Abschnitt werden wir einige
dieser aufregenden Daten genauer in Augenschein nehmen, was dazu verhelfen wird, das wie und das warum der
unglaublichen Effektivität von EarthFlora als einen machtvollen Immunstimulator für den menschlichen Körper
vollständiger zu erklären.
EarthFlora und das menschliche Immunsystem: Die Insider-Details
"Als ich zum ersten Mal von diesem Produkt gehört habe, habe ich offen gestanden bei mir selbst gedacht, ´das ist
vielleicht nur Schlangenöl´. Ich war sehr skeptisch. Dann habe ich gehört, wie Leuten mit Arthritis geholfen wurde.
Leuten mit Lou Gehrig´s Leiden. Und Leuten mit den unterschiedlichsten Arten von Krebs. Also bin ich nach Los
Angeles gefahren und habe Leute interviewt, die es benutzt hatten und habe mir deren Krankheitsgeschichte angesehen.
Und ich wurde zu einem Gläubigen. Es gibt keinen Zweifel daran, daß Leuten geholfen wurde."
Dr. Don Boys, PhD.
früheres Mitglied des Parlaments von Indiana
Kolumnist für USA Today
Autor von acht Büchern und
Gast von ABC, NBC und CBS Shows, wie z.B. Crossfire
"Ich habe nicht geglaubt, was ich über das Produkt gelesen habe. Ich begann, es zu untersuchen. Bald verstand ich die
Logik dahinter, wie und warum es wirkte. Der erste Patient, den wir auf dieses Produkt gesetzt haben, war ein Mann mit
einer ernsthaften Blasen- und Nierenentzündung, der auch an einer Vergrößerung der Prostata litt und für eine ProstataOperation terminiert war. Innerhalb von vier Tagen, in denen er das Produkt genommen hatte, gab es keine Entzündung
mehr, so daß die Operation vorläufig verschoben werden konnte. Zwei Wochen später wurde der Patient wieder
untersucht und es gab keine Vergrößerung der Prostata mehr. Die Operation wurde endgültig aufgehoben. Dies ist nur
ein Beispiel der erstaunlichen Resultate , die wir mit diesem Produkt als Zeugen erlebt haben. Wir haben Heilungen von
verschiedenen Krankheiten aufgezeichnet, beginnend nach drei Tagen bis zu vier Wochen nach Nutzung dieses
Produktes. Krebs, Parkinson´s, grüner Star, Nervenkrankheiten, hohe Cholesterolspiegel und viele andere Zustände und
Krankheiten haben erfolgreich auf dieses Produkt reagiert."
Dr. Phyllis Wilson Confer
Marko, Indiana
"Ich hatte Brustkrebs, der sich auf die Knochen ausgedehnt hat. Zu der Zeit, als er entdeckt wurde, war es schlichtweg
zu spät für eine konventionelle Therapie. Er war zu dem Punkt fortgeschritten, wo er einem Todesurteil gleichkam. Ich
hatte große Schmerzen. Ich begann das Produkt im November zu nehmen und innerhalb von Wochen bemerkte ich
einen Rückgang der Schmerzen - tatsächlich waren es ca. 95% weniger Schmerzen. Seitdem ist die Krebsmasse in
meiner Brust von ca. 7 cm Durchmesser auf die Größe einer kleinen Erbse zurückgegangen."
Dr. A. Johnson
"Ich bin seit fast 20 Jahren von Arthritis geplagt und mußte in den letzten Jahren einen Rollstuhl benutzen, um mich im
Haus zu bewegen. Ich begann dieses Produkt zweimal am Tag mit Orangensaft zu nehmen. Es dauerte ungefähr 2 bis 3
Wochen, bis die Schmerzen verschwunden waren. Ich finde, es ist besser einzunehmen, als die Pillen und anderen
Medikamente, die mir die Ärzte geben., weil es keinerlei Nebenwirkungen gibt. Die Medikamente der Ärzte haben mir
ein Geschwür beschert. Aber dieses Produkt ist das beste Ding, das ich jemals probiert habe."
I.C. (74 Jahre), Texas
"Mein Gesundheitszustand vor über einem Monat war sehr armselig. Ich hatte nur ein Energieniveau von 25% bis 50%
zur Verfügung. Ich hatte geschwollene Drüsen und einen wunden Rachen. Der Arzt bemerkte dazu: ´Du mußt das
einfach durchstehen, da ich Dir nichts geben kann, das Dir guttut.´ Ich habe mit meinem Nachbarn gesprochen, und er
erzählte mir von Ihrem Produkt. Er gab mir etwas zum probieren und sagte mir, ich sollte es zweimal täglich nehmen.
Innerhalb von 12 Stunden war mein wunder Rachen verschwunden und 24 Stunden später haben meine Drüsen
aufgehört, weh zu tun, und innerhalb von 48 Stunden war mein Energiespiegel zurück auf Normalstand! Es war im
wahrsten Sinne des Wortes eine Wunderheilung für mich."
M.M., Kalifornien
"13 Jahre lang habe ich mich damit abgemüht, einen Weg zu finden, mit dem ich eines meiner Kinder stabilisieren und
hoffentlich heilen konnte, das unkontrollierbare Epilepsie hatte, wogegen die traditionelle, westliche Medizin nicht
helfen konnte. Im letzten Jahr, als ich einen der fünf führenden Biochemiker der Welt in seiner Prestige-Klinik in Key
Biscayne, Florida, besuchte, wurde ich mit einem Produkt bekannt, das er ´schwarzes Gold´ nannte...Als ich damit
begann, meinem epileptischen Kind dieses Produkt zu geben, hörten die kleinen Anfälle, die seit 13 Jahren
kontinuierlich da waren, im wahrsten Sinne des Wortes über Nacht auf... Könnte es sein, daß diese nützlichen
Mikroorganismen Substanzen ausstoßen, die nützlich für die menschlichen Därme sind und gegen fremde Partikel oder
anderen Unrat arbeiten, den man in den Därmen finden kann? Könnte es sein, daß diese Mikroorganismen, wenn sie in
Kolonien wachsen, Substanzen ausstoßen, die den Körper dazu anregen, Antikörper zu produzieren, die eine
Immunstimulanz darstellen, die wiederum das körperliche Immunsystem verstärken und stabilisieren? Alles, was ich
sicher weiß, ist, daß dieses Produkt die Anfälle meines Kindes beendet und meinen Energiespiegel und meine
Lebenskraft erhöht hat."
R.E. McMaster
Herausgeber "The Reaper"
Wie wir bereits vorher angemerkt haben, wurden die erstaunlichen immun-stimulierenden Nutzen, die durch die
Aktionen der SBO´s in EarthFlora produziert wurden, in tatsächlich hunderten von individuellen Fällen während der
letzten 12 Jahre demonstriert. Die o.g. Beispiele sind nur ein kleiner Bruchteil der Zeugnisse, die Nutzer dieses
erstaunlichen Produktes abgelegt haben. Klinische Tests, die derzeit in Mexiko, Venezuela, Spanien und anderen
Ländern durchgeführt werden, werden noch mehr detaillierte Dokumentation zu den erstaunlichen Heilungseffekten
liefern, die von Individuen erfahren werden, wenn dieses Produkt regelmäßig benutzt wird.
Zwischenzeitlich haben Laboruntersuchungen dieses Produktes einige faszinierende, in die Tiefe gehende Einblicke
gewährt, wie es im menschlichen Körper arbeitet, und weshalb so dramatische Heilungs- und Immun-StimulationsNutzen von so vielen Individuen mit so unterschiedlichen Leiden und Krankheiten erfahren werden.
Im Verlaufe dieser Laboranalysen wurden drei total einmalige Immun-Stimulations-Aktionen entdeckt. Jede dieser drei
spezifischen Aktionen stellt einen wichtigen, neuen Durchbruch in der orthomolekularen Medizin dar, die eine
tiefgreifende Änderung für die moderne medizinische Wissenschaft offeriert. Nach unserem Kenntnisstand hat die
medizinische Wissenschaft bis heute keine einzige Entwicklung, die diese drei extrem machtvollen immunstimulierenden Aktionen kopieren kann. Diese sind wie folgt:
Aktion # 1: Stimulierung der körpereigenen, natürlichen Alpha-Interferon Produktion
Nach Dr. Peter Rothschild, der in die Tiefe gehende Laboranalysen von EarthFlora und den nützlichen SBO´s, die es
enthält, durchgeführt hat, ist eine der Hauptaktionen der SBO´s sobald sie im Darmtrakt fest etabliert sind, die eigene,
natürliche Produktion des Körpers von Alpha-Interferon anzuregen.
Alpha-Interferon ist ein höchst wichtiges Polypeptid - ein Molekül in Form von Eiweiß -, das 1956 im menschlichen
Körper entdeckt wurde und bewiesen hat, ein Schlüsselregulator der Reaktion des menschlichen Immunsystems zu sein.
Seit seiner Entdeckung war es eine von der Wissenschaft weltweit anerkannte Tatsache, daß die Entwicklung einer breit
nutzbaren, vom Menschen hergestellten Form von Alpha-Interferon eine grundlegende Hoffnung auf Heilung vieler
Krankheiten in der Zukunft bedeuten würde. Leider hat die Wissenschft bis heute darin versagt, eine Form von AlphaInterferon zu entwickeln, die den hohen Erwartungen Genüge tun könnte, die seit seiner Entdeckung im menschlichen
Körper damit verknüpft wurden.
Das von der Medizin im Rückschlußverfahren entwickelte Alpha-Interferon hat nur beschränkte Anwendung gefunden
mit beschränkten nützlichen Effekten. Zum einen haben sich die extrem hohen Dosen (viele Millionen Einheiten
täglich), die erforderlich waren, um eine Immunreaktion hervorzurufen, als hoch toxisch erwiesen. Eine reine Form des
Elementes zu erreichen, hat sich ebenfalls als sehr problematisch für die medizinische Wissenschaft herausgestellt.
Zudem hat sich das vom Menschen hergestellte Alpha-Interferon als so kostenträchtig in der Produktion und Nutzung
erwiesen, daß es prohibitiv wirkte, wobei individuelle Behandlungen abertausende von Dollar kosteten.
Zusätzlich entmutigend ist die Tatsache, daß das rückschlußartig entwickelte Interferon, das heute von der
medizinischen Wissenschaft genutzt wird, nur eine einzige Art des Alpha-Interferon enthält, das nur eine sehr geringe
Immun-Stimulation hervorruft, wohingegen das Interferon, das natürlich vom menschlichen Körper produziert wird,
multi-spezies von Natur ist (die gesunde menschliche Leukozyten-Zelle kann bis zu 20 unterschiedliche Unterarten von
Alpha-Interferon produzieren, Anm. des Verf.) und eine extrem aggressive Immunreaktion veranlaßt.
Darüber hinaus weiß die Wissenschaft inzwischen, daß der Grund dafür, daß der menschliche Körper so viele
verschiedene Unterarten von Alpha-Interferon produziert, darin liegt, daß unterschiedliche Unterarten benötigt werden,
um die Zellen gegen unterschiedliche Viren und Antigene zu schützen. Keine einzelne Unterart von endogenem (d.h.
vom Körper produziertem) Alpha-Interferon kann das menschliche System gegen die Vielfalt der schädlichen Invasoren
schützen, mit denen es sich regelmäßig befassen muß. Daher können die beschränkten Immun-Vorteile des teuren,
einzel-artigen Alpha-Interferon, das von der medizinischen Wissenschaft produziert wird, schlichtweg keinem
Vergleich mit den riesigen Immun-Vorteilen standhalten, die das vielartige Alpha-Interferon aufzuweisen hat, das auf
natürliche Weise vom menschlichen Körper selbst hergestellt wird.
Labortests, die Dr. Rothschild durchgeführt hat, haben gezeigt, daß die Aktionen der bodengebundenen Organismen,
die in EarthFlora enthalten sind, in einzigartiger Weise die körpereigene Produktion von nicht weniger als 16 der
möglichen 20 Unterarten des natürlichen, menschlichen Alpha-Interferon anregen! Dr. Rothschild vermutet, daß es
diese unglaubliche Stimulation der köpereigenen Produktion von natürlichem Alpha-Interferon ist, die bewirkt hat, daß
EarthFlora sich als so überaus effektiv in der Behandlung einer großen Bandbreite von chronisch, degenerativen
Krankheiten wie dem chronischen Müdigkeits-Syndrom, viraler Herpes, Hepatitis-B und -C, Grippe und vielem mehr
erwiesen hat. Zum jetzigen Zeitpunkt kennen wir kein anderes Produkt, das eine so grundlegende, immunstimulierende
Wirkung erzeugen kann.
Darüber hinaus führt Dr. Rothschild aus: "Die anti-virale Tätigkeit, die durch die SBO´s in EarthFlora angeregt wird, ist
sogar noch klarer, da der gegen Viren gerichtete Effekt von Alpha-Interferon seit langem durch eine weltweite
Untersuchung dokumentiert worden ist... Unsere Untersuchungen haben bis heute mehr als 50 unterschiedliche
immunregulierende Effekte identifiziert... Diese Untersuchung hat reichlich Beweise dafür hervorgebracht, daß
EarthFlora einen machtvollen, immunmodulierenden Einfluß hervorbringt mit eindeutigem, klinischem Nutzen für
Patienten, die an einer Vielzahl von Virenangriffen oder anderen immunopathischen, degenerativen Konditionen
leiden." (Dies können wir nur betonen, Anm.d.Verf.) Zusätzlich hat Dr. Rothschild herausgefunden, daß "Da EarthFlora
keinerlei toxische, abhängig machende oder sonst gefährliche Substanzen enthält, ist es völlig harmlos und stellt die
speziellen Elemente zur Verfügung, die sowohl für die Stimulierung der Produktion der körpereigenen T-Zellen als
auch deren Qualität erforderlich sind. Außerdem verhindert es die Notwendigkeit für giftige Hochdosierungen und
außergewöhnlich teure Alpha-Interferon-Injektionen."
Kurz gesagt sieht es derzeit so aus, daß die SBO´s in EarthFlora in soweit einzigartig sind, daß ihre Aktionen im
menschlichen Darmtrakt gewissermaßen in der Lage sind, die Produktion des Körpers der überwiegenden Mehrheit von
Unterarten seines eigenen, natürlichen Alpha-Interferon anzuregen, und dadurch die Fähigkeit des Immun-Systems
dramatisch zu steigern, vor Leiden und Krankheit zu schützen. Die Produktion von T-Lymphozyten wird stärkstens
angekurbelt und die anti-virale Tätigkeit des Immun-Systems wird stark angeregt als ein direktes Ergebnis der
gesteigerten Produktion von Alpha-Interferon.
Darüber hinaus, weil das Alpha-Interferon als ein Resultat der Einnahme von EarthFlora produziert wird, ist es endogen
(d.h. vom Körper produziert), ist also bei weitem besser durch das menschliche Immunsystem assimilierbar, als das von
der medizinischen Wissenschaft künstlich hergestellte Alpha-Interferon. Und die überwältigenden Probleme von
Reinheit und Giftigkeit sind durch den Gebrauch von EarthFlora komplett eliminiert, da es lediglich den Körper anregt,
seine eigenen, natürlichen, reinen Formen zu produzieren.
Und zuletzt, anstatt daß die medizinische Wissenschaft weitestgehend uneffektive Behandlungen des Immunsystems
durchführen muß, die abertausende von Dollar kosten, wie dies jetzt mit ihrem künstlich erzeugten Alpha-Interferon der
Fall ist, können durch die Benutzung von EarthFlora dramatische und höchst effektive immunstimulierende Ergebnisse
im menschlichen Körper erzielt werden für einen kleinen Bruchteil der Kosten!
Aktion # 2: Anregung der Produktion von B-Lymphozyten und verwandten Antikörpern
Wenn sie erst einmal im Darmtrakt etabliert sind, beginnen die SBO´s in EarthFlora umgehend mit der Produktion einer
Protein-Bio-Masse, auf die der Körper wie auf ein Antigen (d.h. eine fremde Substanz) reagiert. In Reaktion auf die
Antigen-Bio-Masse beginnt der Körper unmittelbar mit der Produktion von riesigen Mengen von B-Lymphozyten, die
wiederum riesige Mengen von Antikörpern produzieren.
Entsprechend Dr. Rothschild´s ausgedehnten Laborexperimenten und -analysen sind die Antikörper, die vom
Immunsystem in Reaktion auf die Antigen-Bio-Masse der SBO´s produziert werden, extrem einzigartig dergestalt, daß
sie "nicht-adressierte" Antikörper darstellen. Das bedeutet, daß sie vom Immunsystem nicht "vorprogrammiert" wurden,
eine ganz bestimmte Entzündung oder Fremdkörper anzugreifen.
Stattdessen werden riesige Reserven dieser Antikörper produziert, solange die SBO´s regelmäßig eingenommen
werden, und sie werden vom Körper für die Nutzung in Reserve gehalten, bis sie vom Immunsystem gebraucht werden.
Wenn sich eine tatsächliche Infektion einnistet, oder ein bestimmter Fremdkörper in den Körper eindringt, "prägt" das
Immunsystem augenblicklich dieses große Reservoir ansonsten unschädlicher Antikörper mit der präzisen Information,
die benötigt wird, um die spezifische Infektion oder Fremdkörper anzugreifen. Dann geht dieser riesige Pool von
Antikörpern umgehend und mit unglaublicher Effektivität an die Arbeit und greift umgehend die Infektion oder den
Fremdkörper an und löscht ihn aus.
Wie von Dr. Rothschild erklärt: "Das schöne an dem ganzen ist, daß dieses riesige Reservoir von zusätzlichewn
Antikörpern dem Immunsystem dauernd zur Nutzung zur Verfügung steht, so lange die Person die SBO´s regelmäßig
zu sich nimmt. Ohne die SBO´s ist dieses Reservoir an zusätzlichen Antikörpern überhaupt nicht verfügbar. Daher wird
die Effektivität des menschlichen Immunsystems ungeheuer gesteigert, wenn die SBO´s regelmäßig eingenommen
werden. Dieses Sonderkontingent von Antikörpern ist immer da, um die Infektion anzugreifen, daher muß das
Immunsystem nicht in dem Maße arbeiten, wie es dies normalerweise tun würde, um die Infektion zu bekämpfen."
Kurz gesagt sieht es so aus, daß die SBO´s in EarthFlora das menschliche Immunsystem dazu anregen, riesige
Reservoirs an zusätzlichen Antikörpern zu produzieren - einzigartige, nicht-spezifizierte Antikörper, die das
Immunsystem wann immer nötig kodieren kann, um viele unterschiedliche Arten von Infektionen oder Fremdkörpern
zu bekämpfen. Dank dieser Milliarden von zusätzlichen Antikörpern, kann das menschliche System wesentlich sicherer
vor Infektionen oder eindringenden Fremdkörpern geschützt werden, als jemals zuvor. Mit diesem ungewöhnlichen
immunstimulierenden Effekt, der von den SBO´s in EarthFlora verursacht wird, kann der menschliche Körper nunmehr
wesentlich effektiver agieren, um sich selbst vor Infektionen oder eindringenden Pathogenen zu schützen.
Aktion #3: Entscheidende Lactoferrin-Ergänzung für den menschlichen Körper
Dr. Rothschild hat entdeckt, daß einer der erstaunlichsten Aspekte der SBO´s, die in EarthFlora genutzt werden, ihre
Fähigkeit ist, Lactoferrin im menschlichen Körper als ein Nebenprodukt ihres Metabolismus zu produzieren.
Lactoferrin, ein eisenbindendes Protein, ist ein wichtiges Element für den menschlichen Körper dergestalt, daß es
spezifisch dafür genutzt wird, Eisen aus der Nahrung zu gewinnen, die wir essen und dann das Eisen dorthin im Körper
zu liefern, wo immer es gebraucht wird. Da die Affinität von Lactoferrin für Eisen sehr hoch ist, ist es in der Lage,
Eisen selbst durch die harte Umgebung im Magen zu bewahren und zu transportieren, so daß es zum Dünndarm
geliefert werden kann, wo es von speziellen Rezeptoren an den epithelischen Zellen absorbiert wird.
Leider ist der Lactoferrinspiegel im menschlichen Körper aus verschiedenen Gründen oft nicht hoch genug. Als eine
Konsequenz hieraus haben viele Leute Probleme damit, das Eisen richtig zu assimilieren, das sie von der Nahrung
aufnehmen, die sie gegessen haben. Und da der Körper Eisen nicht richtig assimiliert, treten Symptome von
Eisenmangel auf, obwohl Eisen täglich mengenweise aufgenommen wird.
Dieses Problem wird heute noch zusätzlich dadurch verschlimmert, daß die Amerikaner im wahrsten Sinne des Wortes
mit Werbung von Vitaminherstellern überschwemmt werden, die ihnen erzählt, daß sie Ergänzungsmittel mit Eisen
nehmen müssen. Darüber hinaus erzählen viele Ärzte ihren Patienten, daß sie unter "eisenarmem Blut" leiden, und es
nötig ist, daß sie zusätzlich Eisentabletten nehmen. Tatsächlich ist das, was die meisten Amerikaner tun sollten, das
Niveau an Lactoferrin im Körper zu erhöhen, so daß das Eisen von der Nahrung, die sie essen - was mehr als
ausreichend für das menschliche System ist - gründlicher assimiliert wird.
In Wahrheit, wie Dr. Peter Rothschild in seinem kürzlich veröffentlichten Forschungsbericht zu der "Biology of
Lactoferrin" klar macht, "Von den 750 Millionen Leuten auf diesem Planeten, die an Symptomen von Eisenmangel
leiden, leiden weniger als die Hälfte an irgendeinem tatsächlichen Mangel an Eisen in ihrer Diät." Er erläutert, daß
stattdessen ihre Symptome von Eisenmangel hauptsächlich auf Metabolismus-Probleme zurückzuführen sind (solche,
wie die, die durch ein ungenügendes Niveau an Lactoferrin verursacht wird), was die Assimilation von Eisen aus der
Nahrung, die sie essen, verhindert, oder wegen der niedrigen Bio-Verfügbarkeit des aufgenommenen Eisens.
Natürlich erzeugt es ein ernsthaftes Problem, wenn Individuen, die an vorgeblichem "Eisenmagel" leiden, damit
beginnen, Eisenmittel zu nehmen. Was passiert, ist, daß das zusätzlich eingenommene Eisen absolut nichts dazu
beiträgt, die Eisenmagel-Symptome zu verringern., da es ebenfalls nicht-assimiliert im Körper verbleibt. Als Resultat
wird der Körper mit Eisen überschwemmt, das er einfach nicht assimilieren und nutzen kann.
Noch schlimmer, das zusätzliche Eisen beginnt bald, das Wachstum von Krankheitserrgern im ganzen menschlichen
Körper zu unterstützen, weil schädliche Bakterien, Hefen, Viren und andere Parasiten einen andauernden metabolischen
Bedarf an Eisen haben und dazu tendieren, in einer eisenreichen Umgebung zu gedeihen!
Andererseits, wenn Eisen von Lactoferrin durch den Körper transportiert wird, so wie es sein soll, ist mehr als 95%
davon assimilierbar. Das Lactoferrin trägt das Eisen direkt zu den spezifischen Rezeptorbereichen im Körper, wo Eisen
hingehört und absorbiert und genutzt wird. Und weil es mit Lactoferrin verbunden ist, kann das Eisen nicht von den
Bakterien, Viren, Hefen und anderen schädlichen Parasiten absorbiert und genutzt werden, die es für ihren
Metabolismus benötigen. Diese schädlichen Organismen sind einfach nicht in der Lage, in der Gegenwart von
Lactoferrin Eisen einzufangen und zu nutzen!
Was dies alles bedeutet, ist nach Dr. Rothschild, daß "eine der Hauptfunktionen von Lactoferrin im menschlichen
Körper ist, als erste Verteidigungslinie gegen alle eindringenden Krankheitserreger zu agieren."
Kurz gesagt bereitet Lactoferrin das Eisen, das wir mit der Nahrung aufnehmen, nicht nur zur Assimilation durch den
menschlichen Körper auf (wobei es die Symptome von Eisenmangel aufhebt), sondern es entzieht infektiösen
Organismen dieses lebenswichtige Element, das für ihr Überleben und Wachstum benötigt wird. In gewissem Sinne
hungert es die harmvollen Organismen im menschlichen Körper zu Tode, indem es ihnen Eisen entzieht und damit
deren metabolische Funktionen kurzschließt!
Wie bereits früher erwähnt hat Dr. Rothschilds Forschung gezeigt, daß die SBO´s in EarthFlora Lactoferrin im
menschlichen Körper als ein Resultat ihres eigenen Metabolismus produzieren. So wird Ihr Körper durch die
regelmäßige Einnahme von EarthFlora wesentlich besser in der Lage sein, das Eisen aus der Nahrung, die sie essen,
aufzunehmen, zu assimilieren und zu nutzen. Eisenmittel sollten komplett unnötig werden, wenn ihr Körper erst einmal
beginnt, die Vorteile des gesteigerten Lactoferrinspiegels zu nutzen, der von EarthFlora geliefert wird.
Noch wichtiger ist, daß das Lactoferrin, das von den SBO´s in EarthFlora produziert wird, das Eisen in Ihrem Körper
einfangen und binden wird, so daß schädliche Bakterien, Viren, Hefen und andere Eindringlinge es nicht in ihrem
eigenen Metabolismus nutzen können. Als ein direktes Resultat können diese pathogenen Organismen tödlich in ihrem
Vordringen gestoppt werden, bevor sie die Chance haben, eine Infektion in Ihrem Körper zu verursachen.
EarthFlora´s einzigartige immunstimulierende Aktionen
Zusammenfassend kann man sagen, daß die nützlichen SBO´s, die in EarthFlora genutzt werden, eine exklusive
Dreifachreihe an immunstimulierenden Aktionen liefern, die in keiner anderen therapeutischen Entwicklung zur
Verfügung steht, die wir kennen.
1. Sie regen die Produktion von körpereigenem, natürlichem Alpha-Interferon an und liefern dabei ein spürbar erhöhtes
Niveau an T-Lymphozyten, eine dramatisch erhöhte Resistenz gegenüber Viren und eine hohes Niveau an Schutz vor
chronisch degenerativen Krankheiten, das bis heute von der modernen medizinischen Wissenschaft nicht erreicht
werden kann.
2. Sie stimulieren ebenfalls die Produktion von wichtigen B-Lymphozyten und verwandten Antikörpern und stellen dem
Immunsystem ein riesiges Extra-Reservoir an anti-pathogenen Verteidigungsorganismen zur Verfügung, die jederzeit
abrufbar zur Nutzung zur Verfügung stehen; und
3. Sie produzieren direkt dringend benötigtes Lactoferrin für den menschlichen Körper, das hilft, ihn vor eindringenden
Pathogenen zu schützen, indem es ihnen das Eisen vorenthält, das sie benötigen, um im menschlichen System zu
überleben.
Weiterer erstaunlicher, therapeutischer Nutzen
Zusätzlich zu all den oben beschriebenen immuno-therapeutischen Nutzen produzieren und/oder stimulieren die SBO´s
auch eine riesige Zahl von anderen Gesundheitsnutzen. Dr. Rothschilds Laborforschung an EarthFlora hat gezeigt, daß
es zumindest allein 50 unterschiedliche immunregulierende Effekte hat. Zusätzlich zu den immunregulierenden
Effekten produziert und/oder stimuliert es ebenfalls eine Anzahl von wichtigen Gesundheitsvorteilen auf Zellebene.
Es stimuliert Selbstreparatur der Zellen
Zum Beispiel, als ein Resultat ihrer Aktion im menschlichen System, produzieren die in EarthFlora enthaltenen SBO´s
große Mengen an DNA zusammen mit deren korrespondierenden RNA. Was daran wichtig ist, ist, daß die DNA/RNA,
die von den SBO´s produziert werden, von einer bestimmten Art sind, die für den menschlichen Körper sehr erwünscht
sind, da es die auf natürliche Weise kodierten Anweisungen für die Aktivierung des Selbstheilungs-Prozesses in
bestimmten menschlichen Zellen trägt.
Man glaubt, daß dieser spezifische Faktor der Grund dafür ist, daß viele Nutzer von EarthFlora eine unglaubliche
Beschleunigung von Wundheilungen berichtet haben, speziell in Bezug auf schwere Hautverbrennungen, Geschwüre,
Operationsschnitte und selbst bei Wunden, die infiziert worden waren. Anscheinend helfen die von den SBO´s
produzierten DNA/RNA dem Körper dabei, die Zell-Selbstreparatur zu aktivieren, indem sie einen Pool von extra
DNA/RNA zur Verfügung stellen, der unmittelbar für die Zellen zur Verfügung steht und umgehend an die Arbeit
gehen kann, sobald eine Verletzung auftritt.
Stellt machtvolle Antioxidantien zur Verfügung
Aber die therapeutischen Vorteile enden nicht mit der Produktion von zellreparierenden DNA und RNA. Eine andere
interessante Aktion der SBO´s in EarthFlora ist, daß sie SOD (Super Oxid Dismutase) als ein Nebenprodukt ihres
Metabolismus im menschlichen System produzieren. SOD ist ein machtvolles Enzym und zellulares Anti-Oxidant, das
als ein Super-Lumpensammler v
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
173 KB
Tags
1/--Seiten
melden