close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Wirbelsäule bei generalisierten Erkrankungen – was wann tun

EinbettenHerunterladen
12. Symposium
Die Wirbelsäule bei generalisierten
Erkrankungen –
was wann tun oder auch lassen
Foto: PR NHM
Wien, Samstag, 29. 1. 2011
Naturhistorisches Museum, Wien
© UNIVERSIMED
VERSIMED
Neurochirurgie Orthopädie
Unfallchirurgie
Physikalische Medizin und Rehabilitation
Neurologie
Radiologie
Die Wirbelsäule bei generalisierten Erkrankungen –
was wann tun oder auch lassen
Freitag, 28. 1. 2011 um 17:30 Uhr
Generalversammlung am Anatomischen Institut
(Währinger Straße 13, 1090 Wien)
Samstag, 29. 1. 2011 von 9:00 s. t. bis 16:00 Uhr
im Naturhistorischen Museum
(Burgring 7, 1010 Wien)
Veranstalter
Österreichische Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie
c/o Wiener Medizinische Akademie
Alser Straße 4, 1090 Wien
E-Mail: kknob@medacad.org
Präsident
Prof. DDr. Archibald von Strempel
Orthopädie, KH Feldkirch
Organisation und wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Josef G. Grohs
Universitätsklinik für Orthopädie Wien
E-Mail: josef.grohs@meduniwien.ac.at
Wissenschaftliches Programm
Freitag, 28. 1. (Anatomisches Institut)
17:30
Generalversammlung der Österreichischen Gesellschaft
für Wirbelsäulenchirurgie
Anschließend Get-together (fakultativ)
Samstag, 29. 1. (Naturhistorisches Museum)
8:00
8:45
8:50
8:55
9:00
Anmeldung
Begrüßung durch den Präsidenten der Österr. Gesellschaft
für Wirbelsäulenchirurgie (A. von Strempel)
Fortbildungsprogramme in Österreich (J.G. Grohs)
Präsentation des Stipendiums 2010 (I. Sitte)
Preisverleihung 2011 für hervorragende Publikation
(G. Ivanic, R. Eyb, W. Lack)
9:30
9:40
9:50
10:00
10:10
Vorsitz: J. G. Grohs, R. Eyb
Schmerzsyndrome und Wirbelsäulenfunktion (G. Ebenbichler)
Radiologische Interpretation generalisierter Veränderungen
(M. Thurnher)
Belastungen der Wirbelsäule (H.-J. Wilke)
Wirbelsäulenfusion beim alten Patienten (M. Ogon)
Rheumatoide Arthritis (D. Jeszenszky)
Tuberkulose (C. Bach)
Diskussion
10:30
Kaffeepause – Industrieausstellung
9:10
9:20
12:10
12:20
12:30
12:40
Vorsitz: G. Ivanic, M. Ogon
Erkennen von Yellow Flags (M. Aigner)
Degenerative Deformitäten der WS beim Erwachsenen (M. Aebi)
Operationen bei Mb. Parkinson (G. Ivanic)
Perkutane Stabilisierung osteoporotischer Kompressionsfrakturen
(J. G. Grohs)
Wirbelsäulentrauma bei Osteoporose (M. Mousavi)
Multiples Myelom (R. Eyb, G. Grabmeier)
Grenzen der Dekompression bei Wirbelsäulenmetastasen (C. Thome)
Diskussion
13:00
Mittagsbuffet – Industrieausstellung
14:00
14:10
14:20
14:30
14:40
14:50
15:00
15:10
Vorsitz: A. von Strempel, M. Gabl
Präsentationen mit Digivoting (M. Matzner)
Malnutrition bei Wirbelsäulenoperationen (P. Krepler)
Ventrale Stabilisierung der HWS (M. Gabl)
Aufrichtung bei Osteoporose (W. Lack)
Zervikale Myelopathie (H. Hiertz)
Mb. Bechterew (G. Pajenda)
Der klinische Fall (M. Matzner)
2-Etagen-Metastase bei Hypernephrom (A. von Strempel)
Diskussion und Digivoting
16:00
Ende
11:30
11:40
11:50
12:00
Liste der Referenten und Vorsitzenden
Prof. Dr. Dr. h. c. Max Aebi
Orthopädische Klinik Bern
Prof. Dr. Martin Aigner
Univ.-Klinik für Psychiatrie
und Psychotherapie
Doz. Dr. Christian Bach
Orthopädie/Unfallchirurgie/
Wirbelsäulenzentrum,
Remigius-KH, Leverkusen
Univ.-Klinik für Orthopädie,
Innsbruck
Prof. Dr. Gerold Ebenbichler
Univ.-Klinik für Physikalische
Medizin und Rehabilitation,
Wien
Dr. Richard Eyb
Orthopädie, Donauspital im
SMZ Ost, Wien
Doz. Dr. Michael Gabl
Neurochirurgie,
Sanatorium Kettenbrücke,
Innsbruck
Dr. Georg Grabmeier
Orthopädie, Donauspital im
SMZ Ost, Wien
Prof. Dr. Josef Georg Grohs
Univ.-Klinik für Orthopädie,
Wien
Dr. Helmut Hiertz
Neurochirurgie, KH Wels
Doz. Dr. Gerd M. Ivanic
Orthopäde, Graz
Dr. Deszö J. Jeszenszky
Wirbelsäulenzentrum,
Schulthess-Klinik, Zürich
Prof. Dr. Petra Krepler
Univ.-Klinik für Orthopädie,
Wien
Doz. Dr. Werner Lack
Orthopädie, Evangelisches KH,
Wien
Dr. Michael Matzner
Univ.-Klinik für Orthopädie,
Wien
Doz. Dr. Mehdi Mousavi
Unfallchirurgie, Donauspital
im SMZ Ost, Wien
Dr. Golam Pajenda
Univ.-Klinik für Unfallchirurgie, Wien
Prof. Dr. Majda Thurnher
Univ.-Klinik für Radiodiagnostik, Wien
Prof. Dr. Michael Ogon
Orthopädisches Spital Speising,
Wien
Prof. DDr. Archibald von Strempel
Orthopädische Abteilung,
KH Feldkirch
Prof. Dr. Claudius Thome
Univ.-Klinik für Neurochirurgie, Innsbruck
Prof. Dr. Hans-Joachim Wilke
Institut für Unfallchirurgische
Forschung und Biomechanik,
Univ. Ulm
Teilnahmegebühr
Symposium (inkl. Workshops):
Reduzierte Gebühr bei Anmeldung unter
www.spine.at
und Bezahlung bis 16. 1. 2011:
Mitglieder der Gesellschaft
€ 80,–
Nichtmitglieder
€ 100,–
Ärzte in Ausbildung (Mitglieder)
€ 40,–
Ärzte in Ausbildung (Nichtmitglieder)
€ 60,–
Physiotherapeuten, Krankenschwestern
€ 60,–
Bei Bezahlung vor Ort (in bar, Kreditkarte)
beträgt die Teilnahmegebühr
€ 130,–
Bezahlung per Überweisung auf das Tagungskonto bei der ERSTE
BANK (BLZ 20111), Konto Nr. 280226701/00, „12. Symposium“
(für Auslandsüber weisung: IBAN: AT622011128022670100, SWIFT: GIBAATWWXXX)
Details zur Einreichung zum Forschungspreis der Österreichischen
Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie für die beste Publikation
finden Sie unter: www.spine.at
www.spine.at.
Bei der Österreichischen Ärztekammer
ist das Symposium mit 9 Stunden
für das
eingereicht.
Beachten Sie bitte aktuelle Hinweise auf unserer Homepage:
http://www.spine.at
Wir danken folgenden Firmen für die großzügige Unterstützung
des Symposiums:
ALPHAMED
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
304 KB
Tags
1/--Seiten
melden