close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Organisatoren freuen sich auf Ihren Besuch

EinbettenHerunterladen
WHITE PAPER
MTP®/MPO EasyCONNECTTM Solutions MTP12
© Connect Com AG / 20.10.2014 DS/EM
62
C O N N E C T C O M
-
O P T I M I Z I N G
F I B E R
O P T I C
T E C H N O L O G Y
White Paper MTP12
MTP®/MPO Stecker – Zukunft oder Realität?
Connect Com AG – Erster MTP Konfektionär in der Schweiz
MTP-Mehrfaserstecker
Seit 2008 konfektionieren wir den MTP Stecker bei uns in Hünenberg
(Schweiz) und haben seither über 100'000 MTP Stecker verarbeitet.
Wir garantieren höchste Qualität und Know How für Gesamtlösungen
mit unserer MTP EasyCONNECTTM Lösung. Dieses White Paper soll Ihnen
einen Überblick über diesen Stecker und die vielfältigen Einsatzgebiete
aufzeigen.
MTP Stecker sind Glasfaser-Mehrfaserstecker mit einer Aufnahme von bis
zu 72 Fasern. Die technischen Werte sind heute ungleich einem Einzelfaserstecker und die Industrie setzt immer öfter auf den Mehrfaser-Stecker.
MTP - MPO
MTP ist der TradeMark Name der US Conec, welche weltweit führender
Anbieter von MPO Steckern ist. Seit über 20 Jahren werden MTP Stecker
erfolgreich eingesetzt und laufend die optischen Werte verbessert. MTP
von US Conec garantieren Ihnen eine hohe Qualität, garantieren aber alleine nicht für die Qualität. Denn – die Qualität macht der Konfektionär.
Qualität macht den Unterschied
Ob all den Anbietern ist es schwer, die Qualität von blossem Auge zu
erkennen. Viele Parameter im Nanometerbereich müssen eingehalten
und den Normen entsprechend erfüllt werden. Qualität, die von blossem
Auge nicht sichtbar ist, muss zu 100% mit einem Interferometer geprüft
werden. Faservorstand, X-Y Achsen, Toleranzen und Core Dip Messungen
sind wichtige Parameter für ein optimales Funktionieren der MTP Verbindung. Besonders der Core Dip Wert ist ein wichtiger Faktor für eine hochwertige Steckverbindung mit den geforderten IL und RL Werten. Wenn
dieser Wert nicht eingehalten wird, kann das bereits schon Probleme bei
16 GbE FiberChannel und 10 GbE verursachen.
Qualitätssicherung
Bild: Interferometer MTP12
Cladding
RL –9 dB
Core
Cladding
RL –40 dB
Core
Bild: Core Dip ca.130nm (CCM 5-20nm)
63
C O N N E C T C O M
Bild: Negative Auswirkungen von Core Dip
-
O P T I M I Z I N G
F I B E R
O P T I C
T E C H N O L O G Y
White Paper MTP12
Einsatzgebiet von MTP®/MPO
MTP Elite Stecker werden für flexible Glasfaser-Verkabelung in LAN, WAN Technologien Parallelübertragung
Für 40GbE und 100GbE werden MTP Stecker als Interface eingesetzt. In
und Datacenter Infrastrukturen eingesetzt.
der IEEE wird weiter an neuen Interfaces gearbeitet, die noch kompakter
und effizienter arbeiten.
MTP EasyCONNECTTM Solutions MTP12
In der EIA/TIA sind die Methoden für die Verkabelung definiert. Wir setzten
Ethernet eingesetzt. Dafür eignet sich MTP besonders, weil die hohe Pa-
auf standardisierte Lösungen, denn nur diese garantieren Ihnen Investi-
ckungsdichte, das Einfache stecken und die Migrationsfähigkeit auf neue
tionssicherheit.
Standards einfach zu realisieren sind.
Heutige installierte Basis ist meist der MTP mit 12 Fasern. Gründe dafür
Die Lösungen sind durchgängig für Multimode OM3/4 und Singlemode
sind die hohe Genauigkeit und die einfache Verarbeitung beim Konfekti-
möglich, wobei bei den Standards 40/100GbE im Singlemode Bereich
onsprozess sowie die Tatsache, dass 40GbE auf diesem Stecker-Inter-
nicht auf Parallelübertragung gesetzt wird.
face basiert. Meist werden heute aber Duplex Verbindungen wie 10GbE
MTP12 – Parallelübertragung OM3/4
Der IEEE.802.3ba Standard für 40GBase-SR4 benötigt für Senden und
Sie mit den Patchkabel noch eine Kreuzung vornehmen. Die Wahl der
Empfangen je 4Fasern. Je nach Aufschaltmethoden des Trunkes müssen
Methode B ist die transparenteste Lösung.
Port – Port Verbindung
40Gbase-SR4
C O N N E C T C O M
40Gbase-SR4
Patchkabel Typ B
-
O P T I M I Z I N G
F I B E R
O P T I C
T E C H N O L O G Y
64
White Paper MTP12
Praxis – Installierte Infrastruktur
Da mit MTP kontinuierlich migriert werden kann sind auch die verschie- im Einsatz ist. Mit den entsprechenden MTP-Patchkabeln ist es auch
denen Methoden in breiter Basis installiert. 40GbE über bestehende möglich, bestehende Verkabelungs-Methoden zu adaptieren.
Links zu führen setzt voraus, dass man weiss welche Aufschaltmethode
Anbindung
über eine Installation
MTP
– Parallelübertragung
OM3/4
12
MTP12BTyp B
MTP12ATyp A
MTP 24 Typ A
MTP12CTyp C
MTP12 Typ B
MTP12 Typ B
MTP12 Typ B
MTP12BTyp B
MTP12ATyp A
MTP 24 Typ A
MTP12CTyp C
MTP12 – Transition Modul TM12, 3x40GbE, OM3/4
Der IEEE.802.3ab Standard für 40GBase-SR4 benötigt für Senden und können wir mit zwei Transition Modulen 3x 40GbE betreiben. Auch hier ist
Empfangen je 4Fasern. Ein MTP Stecker auf der anderen Seite bietet die Methode B die transparenteste Lösung, aber nicht meisteingesetzte.
12Fasern, somit werden 4Fasern nicht verwendet. Mit 2x MTP12 Trunks
Transition Module 3x 40 GbE
TM12
MTP12
B Typ B
MTP
Typ BB
MTP1212
BTyp
B Typ B
MTP12
TM12
MTP12BTyp B
MTP
MTP1224ATyp
TypAA
MTP12CTyp C
MTP12 Typ
B B
MTP
Typ
AA
MTP
A Typ
12 12
C C
MTP12 Typ
MTP12 – Duplexübertragung bis 10GbE, OM3/4/OS2
Heut meist verwendete Glasfaserports sind 1/10GbE und benötigen nur Hier werden meist Methode A und C gewählt weil diese auch Singlemode
2Fasern pro Port. Mit entsprechenden Modulen bis zu 12 Duplexports mit tauglich sind und mit einheitlichen Modulen gearbeitet werden kann. Mit
2xMTP12 realisiert werden. Hohe Packungsdichten, flexibel und Migrati- der Methode C kann auch eine paarweise Kreuzung realisiert werden.
onsfähig können sie nun einfach Glasfaserverbindungen bauen.
Optisch gerade oder gekreuzt
LC/D Typ A–A
LC/D Typ A–B
65
C O N N E C T C O M
MTP12 Typ A
MTP12 Typ C
-
O P T I M I Z I N G
LC/D Typ A–B
F I B E R
O P T I C
T E C H N O L O G Y
White Paper MTP12
Spezialanwendungen
MTP12 – Harness Kabel 4x10GbE, OM3/4
Bereits heute gibt es MTP12 aktive Ports, die 4x10GbE liefern.
Mit einem Harnesskabel MTP12 wird auf 4xLCd geteilt.
Anbindung Harnesskabel
C O N N E C T C O M
-
O P T I M I Z I N G
F I B E R
O P T I C
T E C H N O L O G Y
66
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
650 KB
Tags
1/--Seiten
melden