close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles, was Rechtist! - Evangelische Akademie Meissen

EinbettenHerunterladen
Kosten der gesamten Tagung
*Zweibettzimmer
Bei Verhinderung melden Sie sich bitte spätestens 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung ab. Andernfalls wird eine Ausfallgebühr
in Höhe von 50% der Tagungskosten erhoben. Zahlung mit ECKarte ist möglich.
Auf vorherige schriftliche Anfrage hin ist eine Ermäßigung für Personen mit geringem Einkommen sowie für Teilnehmende aus Mittel- und Osteuropa möglich.
Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit anhängender Antwortkarte oder über
unsere Homepage an: www.ev-akademie-meissen.de
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Ines Franke (035214706-15 oder ines.franke@ev-akademie-meissen.de)
Unterschrift
Die Evangelische Akademie Meißen liegt in der historischen
Altstadt Meißens, oben an der Zufahrt zum Dom neben der St.
Afra-Kirche. Zwischen Dresden und Meißen verkehren alle 30
Minuten S-Bahnen.
Der Fußweg vom Bahnhof zur Akademie beträgt etwa 25 Minuten. Autoanreise über die B 6 und B 101 Richtung Zentrum und
Meisastraße. Die Taxifahrt vom Bahnhof Meißen zur Akademie
kostet ca. 7,00 €.
Datum
Bei Verhinderungen melden Sie sich bitte spätestens 7 Tage
vor Beginn der Veranstaltung ab. Andernfalls wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% der Tagungskosten erhoben.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.
27. bis 29. Januar 2012
Bildungsarbeit mit Kindern zu Kinder- und Menschenrechten
ALLES, WAS RECHT IST!
Ich melde mich für die Tagung verbindlich an (Nr.: 12-101):
Anreise
Die Evangelische Akademie Meißen ist behindertenfreundlich
eingerichtet.
ZuR tAGUNG
Menschenrechtsverletzungen werden immer wieder in der Öffentlichkeit diskutiert, bieten Anlässe für (internationale) Konflikte
und Gerichtsprozesse. Kinderrechte sind ein Bestandteil von Menschenrechten. Normaler Weise. So wird das Tagungsprogramm
zu Beginn einen Einblick auf die Geschichte der Kinder- und Menschenrechte in Deutschland ermöglichen und den politischen wie
auch gesellschaftlichen Umgang damit beleuchten. Im Wesentlichen wird die Veranstaltung von der Vorstellung und der Diskussion von praktischen Zugängen sein: Wie können Kinder an die Themen Kinder- und Menschenrechte herangeführt werden? Zentrale
Ausgangsthese dabei ist, dass Kinder befähigt werden müssen,
ihre Rechte zu kennen und für sie einzutreten. Denn Sie haben ein
recht darauf.
Eine Fachtagung in Kooperation mit der Diakonie Sachsen, dem
Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. und
dem Ökumenischen Informationszentrum Dresden.
Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung
Die Tagung ist als Fortbildungsveranstaltung durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus und Sport anerkannt.
Kooperationspartner
Sachsen
Förderung
Diese Tagung wird gefördert von der Evangelisch-Lutherischen
Landeskirche Sachsens und ist eine Veranstaltung im Rahmen
der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung. Die Tagung wird auch aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Evangelische Akademie Meißen
Freiheit 16, 01662 Meißen
Telefon: 035 21 / 47 06 -0
Telefax: 035 21 / 47 06 -99
Email:klosterhof@ev-akademie-meissen.de
www.ev-akademie-meissen.de
Titel: Gisela
Peter_pixelio.de
Titelbild:
© Yahia
LOUKKAL - Fotolia.com
Ines Franke
St.-Afra-Klosterhof
Freiheit 16
01662 Meißen
Bitte
ausreichend
frankieren
EVANGELisCHE AKADEMiE MEissEN
Verpflegung:45,10 €
Tagungsbeitrag:40,00 €
Übernachtung im ZBZ* / EZ:
50,00 € / 60,00 €
Gesamtkosten: 135,10 € / 145,10 €
Alles,
was Recht ist!
Die Folgen der fiskalischen Kürzungen des
Freisstaates Sachsen für die sächsische
Bildungsarbeit
Kinderund Jugendhilfemit Kindern zu
Kinder- und Menschenrechten
Dienstag,
6. DezemberNr.2011
Tagungsprogramm
12-101
27. bis 29. Januar 2012 in Meißen
Tagungsprogramm | Nr. 11-122
RECHT(E) – GANZ PRAKTISCH
10.30 Uhr Menschenrechtsbildung schon mit Kindern!
Theoretische Annäherung und pädagogische Praxis
Anne Thiemann, Referentin für Menschenrechts
bildung, Berlin
dazwischen Kaffee & Tee
12.30 UhrMittagessen
→
»Planungszelle«
Politik von und mit Jugendlichen
Astrid Günther-Reißig, Friedrich-Ebert-Stiftung, Büro Dresden
→
Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen
Flüchtlingen
N. N., AG In-und Ausländer Chemnitz
18.15 UhrAbendessen
11.15 Uhr
Feedback & Abschluss
12.00 Uhr
Einladung zum Gottesdienst im Dom zu Meißen
Sachsen
9.15 Uhr
»Straße«
Szenen aus dem mobilen Theaterstück zum Thema »Seelische Gesundheit« der Landesbühnen
Sachsen und anschließendes Gespräch mit der
Autorin Caren Pfeil und dem Regisseur Olaf Hörbe
Moderation: Christian Kurzke, Studienleiter,
Evangelische Akademie Meißen
13.00 UhrMittagessen
Änderungen vorbehalten!
ABSENDER
ab 8.00 Uhr Frühstück
→
Fair in der Kita
Der Ansatz der Antidiskriminierungspädagogik im Elementarbereich
Heike Fritzsche, Antidiskriminierungsbüro
Sachsen, Leipzig
Vorname
Gedanken zum Tag in der Barbarakapelle
Name
8.00 Uhr
PLZ/Ort
Sonnabend, 28 Januar 2012
Roland Krüger, Redakteur im Ressort, Kultur und Gesellschaft, Deutschlandradio
Prof. Dr. Manfred Liebel, European Master in Childhood Studies and Children’s Rights, FU Berlin
N. N., Landesschülerrat Sachsen
Karl-Heinz Struzyna, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Abt. Kinder und Jugend, Grundsatzangelegenheiten
Olaf Boye, Landesgeschäftsführer, Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.
Straße/Nr.
Demokratie von Anfang an
Partizipation von Kindern in Kita und Grundschule
Axel Möller, Programmleiter, Kitanetzwerk Demokratie von Anfang an, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Regionalstelle Sachsen
anschließend Nach(t)geplauder im Klosterhof
→
→
→
→
→
E-Mail
→
Kinderrechte sind Menschenrechte!
Der lange Weg hin zur Anerkennung des Kindes als
Träger eigener Rechte
Prof. Dr. Jörg Maywald, Geschäftsführer
Deutsche Liga für das Kind in Familie und
Gesellschaft e.V., Sprecher der National Coalition
für die UN-Kinderrechtskonvention
Telefon
Aktive Gewaltfreiheit, konstruktive Konfliktbearbeitung, transkulturelle Vielfalt, gelebte
Demokratie und globale Gerechtigkeit:
Ein- und Ausblicke der Bildungsarbeit mit Schulen und Lehrer/-innen des Friedenskreis Halle e.V.
Christof Starke, Friedenskreis Halle e. V., Halle/Sa.
20.00 Uhr
9.15 Uhr
Alles was Recht ist!
Rahmungen gelingender Bildungsarbeit mit Kindern
zu Kinder- und Menschrechten
Eine Gesprächsrunde mit
Beruf/Organisation
→
ab 8:00 UhrFrühstück
Geburtsdatum
Menschenrechtsbildung mit Kindern
Vorstellung von Praxishilfen und Übungen
Anne Thiemann, Abteilung Menschenrechtsbildung, Deutsches Institut für Menschenrechte
ich wünsche
→
RECHTS-BE-GUTACHTUNG
19.30 Uhr Wie viel Recht(e) sehe ich?
Zugänge der Teilnehmenden zum Tagungsthema
Einzelzimmer
Sonntag, 29. Januar 2012
Zweibettzimmer
Initiative »Jugendliche ohne Grenzen«
Aktivitäten junger Flüchtlinge für das Bleiberecht
Rena Maniry, Sächsischer Flüchtlingsrat
ein Zweibettzimmer zusammen mit
→
Begrüßung und Eröffnung
Christian Kurzke, Studienleiter,
Evangelische Akademie Meißen
keine Übernachtung / kein Frühstück
19.15 Uhr
vegetarische Kost
Kultur
Filme von und für Jugendliche zum Thema
Filme als »Sprachrohr« und Medium der Beteiligung an unserer
Gesellschaft
Bemerkungen:
Bitte richten Sie Ihre Anreise zwischen 16 und 18 Uhr ein.
18.15 Uhr Abendessen
14:30 Uhr Workshops
Die Workshops finden zwei Mal hintereinander statt. Die Wechselmöglichkeit nach einer Kaffee- und Kuchenpause lässt es zu, dass
Sie an zwei der folgenden Arbeitsgruppen teilnehmen.
Datenschutz
Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für
die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung
der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Unsere Mitarbeiter /innen und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur
Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.
Freitag, 27. Januar 2012
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
780 KB
Tags
1/--Seiten
melden