close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

25.06.2013, Medienmitteilung Juni 2013

EinbettenHerunterladen
Korrekturen gegenüber Fassung vom 11.09.2014






Folie 10 +11 (geänderte Überschrift): „Kennzeichnung „rswk“ -1- bzw. -2-“: 1. Belegung der
Kennzeichnung erneut in der Diskussion. 2. Wenn zukünftig zu belegen, dann nur in
Neuaufnahmen
Folie 14+15 „Altdatenbearbeitung -3- bzw. -4-“: „„Homepage + Link“ bzw. „NSW“
Folie 41 „Körperschaften allgemein, Bevorzugter Name, Verschiedene Formen desselben
Namens -1-, RDA 11.2.2.5“:
o „Verschiedene Formen desselben Namens in verschiedenen Ressourcen“
o „Hervorgehobener Name“ gestrichen (veraltete Regelung).
o Bei dort vorliegenden unterschiedlichen Namenformen -> BN =
 Förmlich präsentierter Name (= Name im Impressum, Kontaktadresse) (ERL 1 zu
RDA 11.2.2.5)
 Die am häufigsten vorgefundene Form
 Kurzform (ERL 2 zu RDA 11.2.2.5)
Folie 44 „Körperschaften allgemein, Bevorzugter Name, Abweichende Schreibweisen, RDA
11.2.2.5.1“: Erste genannte Quellen gestrichen.
Neu: Abweichende Schreibweisen in den Vorlagen
o Schreibweise der ersten vorliegenden Vorlage übernehmen (entspricht Regelwerkstext,
keine Sonderregelung vereinbart)
Folie 49 „Körperschaften allgemein, Bevorzugter Name, Gebräuchlicher Name -1-, RDA
11.2.2.5.4: Weiteren Gliederungspunkt eingefügt: „Für alle anderen Körperschaften gilt
stattdessen ERL 1 zu RDA 11.2.2.5.4“
Neu: Folie 62 „Körperschaften allgemein, Bevorzugter Name, Bindestriche und Bis-Striche,
AWR1 zu RDA 1.7.3 u. AWR zu RDA 8.5.1“: „Da keine speziellen Bindestrich- oder Bis-StrichRegelungen zu Körperschaften in RDA 8.5 vorliegen, gelten allgemeine Regelungen aus AWR1 zu
RDA 1.7.3 auch für Normdaten -> Bindestriche und Bis-Striche werden ohne vorangehende oder
nachfolgende Leerzeichen angegeben
Beispiel: 87er-Vereinigung 1939-1945“
Folie 65 (neu)“Körperschaften allgemein, Bevorzugter Name, Gesellschaftsform -2-, RDA
11.2.2.10“: Weiteres Beispiel eingefügt für juristische Wendung am Anfang des
Körperschaftsnamens, die für den normierten Sucheinstieg nachgestellt wird:


Forstprojektierung Potsdam, VEB (Juristische Wendung am Anfang des Namens wird nachgestellt
und mit Komma angeschlossen)
(Vorlage: VEB Forstprojektierung Potsdam)
(In RDA 11.2.2.10 weitere Regelung für asiatische Namen mit einleitenden Wendungen, die den
privaten Charakter anzeigen)
Folie 66 (neu) „Körperschaften allgemein, Bevorzugter Name, Transliteration, RDA 11.2.2.12“:
Anglo-amerikanische Transliteration auf deutschsprachige Transliteration angepasst. Beispiel:
Institut mirovoj literatury imeni A.M. Gorʹkogo
Folie 70 (neu) „Körperschaften allgemein, Abweichender Name -4-, RDA 11.2.3“: Beispiel
abweichender Name gemäß RDA 11.2.2.10 angepasst: Juristische Wendungen am Anfang eines
Körperschaftsnamens, die zur Verdeutlichung im Namen beibehalten werden, werden am Ende
des Namens mit Komma angeschlossen. Beispiel: Kraftfahrzeugwerk “Ernst Grube” Werdau, VEB
(abweichende Namensform; juristische Wendung, die am Anfang des vorliegenden Namens steht,
wird nachgestellt, mit Komma angeschlossen gemäß RDA 11.2.2.10)
Kraftfahrzeugwerk “Ernst Grube” Werdau (bevorzugte Namensform)







(Vorlage: VEB Kraftfahrzeugwerk “Ernst Grube” Werdau)
Folie 85 „Körperschaften allgemein, Sonstige identifizierende Merkmale, Sonstige zur
Körperschaft gehörende Kennzeichnung -1-, RDA 11.7 / RDA 11.13.1.2; 11.13.1.7“: „Sonstige
Kennzeichnungen gemäß RDA“
Folie 86 „Körperschaften allgemein, Sonstige identifizierende Merkmale, Sonstige zur
Körperschaft gehörende Kennzeichnung -2-, RDA 11.7 / RDA 11.13.1.2; 11.13.1.7“:
„Überregionale Absprache: Folgende Kennzeichnungen sind zugelassen (AWR zu RDA 11.7 und
ERL zu RDA 11.7.1.4):“
Folie 95 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Grundprinzip -2-: Weiteres
Grundprinzip ergänzt bei Zuordnung einer untergeordneten Körperschaft zu mehreren
Fallgruppen: „Bei Zuordnung zu mehreren Fallgruppen ist diejenige vorrangig anzuwenden, die
zu einer unselbstständigen Ansetzung führt“
Folie 99 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Unselbstständige Erfassung, -4-,
RDA 11.2.2.14.2“: Text deutlicher formuliert
Neu: Folie 100 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Unselbstständige Erfassung,
-5-, RDA 11.2.2.14.2“: Umkehrschluss ausführlicher dargestellt:
„Umkehrschluss:
 Wenn ÜO in UO enthalten ist, dann trifft 11.2.2.14.2 nicht mehr zu
 Ist ÜO in Substantiv- Abkürzungs- oder Adjektivform in UO enthalten und keinem
anderen Unterpunkt von 11.2.2.14 zuzuordnen -> 11.2.2.13 -> selbstständige Ansetzung
 Ist ÜO in vollständiger Form in UO enthalten -> 11.2.2.14.6 -> Unselbstständige
Ansetzung. Herauslösung der ÜO aus Namen der UO
Folie 109 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Unselbstständige Erfassung -14-,
RDA 11.2.2.14.5“: Institute anderer Einrichtungen, z.B. Akademien der Wissenschaften werden
gemäß 11.2.2.14.6 (Überordnung vollständig enthalten) oder 11.2.2.13 behandelt
Folie 124 „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Merkblatt „Bibliothek“ -1-“:
Vorlage: Institution XY, Bibliothek oder
Vorlage: Institution XY
Bibliothek






Folie 129 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Merkblatt „Überordnung
herauslösen vs. Selbstständige Ansetzung“ -1-“: „Teilweise wird der enthaltene Name der
Überordnung bei der unselbstständigen Ansetzung weggelassen, …“
Folie 130-134 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Merkblatt „Überordnung
herauslösen vs. Selbstständige Ansetzung“ 2- bis -6-“: Text deutlicher formuliert
Folie 135 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Merkblatt „Überordnung
herauslösen vs. Selbstständige Ansetzung“ -7-“: Falsche Zuordnungsstelle korrigiert:
„Zuordnung: 11.2.2.14.1“
Folie 136 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Merkblatt „Überordnung
herauslösen vs. Selbstständige Ansetzung“ -8-“: Bei Zuordnung ergänzt: „Oder: Aber-Beispiel zu
11.2.2.14.3 (Allgemeiner Begriff durch abgekürzten Namen der ÜO spezifiziert -> selbstständige
Ansetzung)“. Damit gleicher Stand wie in Folie 121
Folie 141 (neu) „Allgemeine untergeordnete Körperschaften, Merkblatt „Institute“ -5-“: Angloamerikanische Transliteration auf deutschsprachige Transliteration angepasst.
Vorlage: Akademija nauk SSSR, Komi naučnyj centr, Institut geologii
Normierter Sucheinstieg: Institut geologii (Akademija nauk SSSR. Komi naučnyj centr)
S. 162 (neu) „Organe von Gebietskörperschaften, Juristische Körperschaften, Organe von
Gebietskörperschaften -11-, Merkblatt „Unterschiede in Zuordnung 11.2.2.14.1/11.2.2.14.2 -1-


“: „Zuordnung: 11.2.2.14.1 (Name der Gebietskörperschaft in Substantiv-Form im Namen des
Organs enthalten -> wird herausgelöst)“
Folie 190 (neu) „Was ist neu mit RDA?, (im Bereich Organe von Gebietskörperschaften,
Juristische Körperschaften) -1-“: „RDA 11.2.2.13, ERL 2: Körperschaften, die
Gebietskörperschaften unterstellt sind und RDA 11.2.2.14.2 zugeordnet werden und die in ihrem
Namen den Namen der übergeordneten Gebietskörperschaft in irgendeiner Form enthalten,
werden selbstständig erfasst“ (o.g. ERL muss noch angepasst werden).
Folie 259 (neu) „Konferenzen, Zählung, Jahr, Ort, sonstige Zusätze -2-“: „Zur Unterscheidung
gleichnamiger Konferenzen im gleichen Jahr werden die genauen Datumsangaben der Vorlage
angegeben, standardisiert als Ziffern
Zusätzlich wird in Feld 548 die genaue Datumsangabe in der Form TT.MM.JJJJ angegeben

Folie 260 (neu) „Konferenzen, Zählung, Jahr, Ort, sonstige Zusätze -3-“: Beispiele wieder in alten
Stand zurückversetzt: Federal-Provincial Conference of First Ministers (13.-15.02.1978 : Ottawa)
Federal-Provincial Conference of First Ministers (27.-29.11.1978 : Ottawa)



Neu: Folie 261 “Konferenzen, Zählung, Jahr, Ort, sonstige Zusätze -4-“: Beispiele im AlephErfassungsformat
Folie 263 (neu) „Konferenzen, Zählung, Jahr, Ort, sonstige Zusätze -6-“: Im Beispiel Blanks
zwischen Lebensjahren des Künstlers entfernt. Die allgemeinen Zeichensetzungsregelungen aus
AWR1 zu RDA 1.7.3 zu Bis-Strichen gelten auch für Normdatensätze (vgl. AWR zu RDA 8.5.1):
Beispiel neu: Ausstellung: Obsessionen. R.B. Kitaj (1932-2007) (2012-2013 : London; Chichester;
Hamburg)
S. 269 (neu) „Konferenzen, Untergeordnete Körperschaften -2-, RDA 11.2.2.14: Erläuternden
roten Vorspann präzisiert: „Vorliegende Form (111 $e + 410 $k innerhalb eines Datensatzes) wird
von GND-ONS abgewiesen -> DNB-Validation wird angepasst“
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
501 KB
Tags
1/--Seiten
melden