close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MAL WAS ANDERES? - Seelsorgeeinheit Donau-Winkel

EinbettenHerunterladen
Hinweise und Mitteilungen für die Seelsorgeeinheit Donau-Winkel
KW 43
Rosenkranzandacht in der Frauenbergkirche
Im Rosenkranzmonat Oktober feiern wir jeden Sonntag um 14.00 Uhr eine
Rosenkranzandacht in der Frauenbergkirche. Ganz herzlich laden wir Sie hierzu ein.
MAL WAS ANDERES?
Mit Singkreis
Samstag, 18.10.2014, 19:00 Uhr
Einladung zur waldpädagogischen Entdeckungstour mit Alex Rothenbacher
Wann
Wo
Wer
Kosten
Wetter
Sonstiges
Veranstalter
Am 19. Oktober 2014 von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr
Treffen um 14:00 Uhr am Infozentrum in Lauterach
Familien, Alleinerziehende und Großeltern mit Kindern
(Zielgruppe
4-10
Jahre;
jüngere
und
ältere
Geschwisterkinder
sind
willkommen;
bedingt
Kinderwagentauglich)
Um eine freiwillige Spende wird gebeten
Nur bei Sturm, Hagel und Starkregen fällt die
Veranstaltung aus. Nieselregen macht nichts
Bitte gutes Schuhwerk, zweckmäßige Kleidung für den
Wald, Getränke und etwas Proviant für unterwegs,
Zeckenschutz usw. m
im Infozentrum Lauterach
Kath. Familienausschuss Munderkingen
PR.Neumann@pfarrgemeinde-munderkingen.de
Tel.: (07393) 959901
Einladung zur Erstkommunion
In wenigen Wochen beginnt die Vorbereitung auf die Erstkommunion 2015.
Eingeladen sind hierzu alle Kinder, die im Herbst 2014 mindestens die 3. Klasse und dort den
katholischen Religionsunterricht besuchen.
Der erste Elternabend, bei dem die Kinder auch verbindlich angemeldet werden, findet am
Mittwoch, 22. Oktober 2014 um 20.00 Uhr
im Gemeindehaus St. Michael in Munderkingen (großer Saal) statt.
An diesem Abend wird das Gesamtkonzept der Erstkommunionvorbereitung in unserer
Seelsorgeeinheit vorgestellt.
Da wir die genauen Termine der Gruppenstunden und der Weggottesdienste festlegen werden, ist es
dringend notwendig, dass von jedem Kind ein Elternteil anwesend ist.
Pfarrer Thomas Pitour
und das Erstkommunionteam der Seelsorgeeinheit Donau-Winkel:
Marianne Neher
Claudia Knäuer
Brigitte Schartmann
Wir feiern Erstkommunion am:
So. 12.04.2015 in Munderkingen mit den Kindern aus Munderkingen und Rottenacker
So. 19.04.2015 in Emerkingen mit den Kindern aus Emerkingen , Hausen a.B. und Unterwachingen
Kommunion heißt: Wir feiern Gemeinschaft
Nachmittag für Erstkommunionkinder und ihre Familien
Samstag, 08. November 2014 im Kloster Untermarchtal
Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul
Katholisches Dekanat Ehingen-Ulm
Erstmals sind Erstkommunionkinder der Jahrgänge 2014 und 2015 zusammen mit ihren Geschwistern,
Eltern und Großeltern zu einem Tag der Begegnung und des Glaubens eingeladen.
Für die Kinder und Jugendlichen gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen und
altersgerechten Bastel– und Spielangeboten. Außerdem gibt es eine Kleinkindbetreuung.
Die Eltern können aus unterschiedlichsten Arbeits– und Interessengruppen zu folgenden
Themengebieten auswählen:
- Glaubens– und Lebensfragen
- Aufatmen und zur Ruhe kommen
- Meditation
- biblische Impulse
- Gestaltung des Glaubenslebens mit Kindern im Alltag.
Familien mit Kindern mit Behinderung sind herzlich eingeladen und willkommen.
Kosten: (incl. Material, Kaffee, Tee, Kuchen)
Kinder/Jugendliche: frei; Erwachsene: 5,00 €
Bitte schriftliche Anmeldung mit dem Anmeldeabschnitt!
Anmeldeschluss: 24. Oktober 2014
Mit einer früheren Anmeldung erleichtern Sie uns die Planung
Programm:
13.30 Uhr Ankommen
14.00 Uhr Auftakt in der Vinzenzkirche
14.30 Uhr Stehkaffee
15.00 Uhr Interessengruppen für Erwachsene und Kinder
17.00 Uhr Eucharistiefeier in der Vinzenzkirche, mit Dekan Matthias Hambücher
Weitere Informationen bei: Sr. Marlies Göhr, Tel.: 07393/30325, sr.marlies@untermarchtal.de
Oder Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm, Tel.:
0731/9206010 dekanat.eu@drs.de
Rom 2014
Wallfahrt der Minis
Endlich ist es soweit! Unser Nachtreffen zur Rom-Wallfahrt steht an.
Wir feiern gemeinsam am 25.Oktober 2014 um 19.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche
St. Dionysius in Munderkingen Gottesdienst.
Wie abgemacht, werden wir uns danach im Großen Saal eine Diashow der vielen Fotos von Rom
anschauen. Es sind viele witzige Erinnerungen dabei, die sich lohnen, angeschaut zu werden!
Bis dann ;)
Aufruf der deutschen Bischöfe zumWeltmissionssonntag 2014
„Dein Kummer wird sich in Freude verwandeln“ (Joh 16, 20b).
Unter dieser Verheißung Jesu aus dem Johannes-Evangelium steht die Missio-Aktion zum
diesjährigen Sonntag der Weltmission, den die katholischen Christen in Deutschland am 26.
Oktober feiern. Jesus verheißt den Menschen die Ankunft des Reiches Gottes und lädt dazu
ein, am Aufbau dieses Reiches mitzuwirken.
In diesem Jahr blicken wir zusammen mit dem Internationalen Katholischen Missionswerk
Missio auf die Kirche in Pakistan: ein Land, in dem das Recht auf freie Religionsausübung
eingeschränkt
und der Alltag der Christen von Angst und Gewalt geprägt ist. Trotz drohender Repression
bezeugen Christen in der mehrheitlich muslimischen Gesellschaft in Pakistan eindrucksvoll
ihren Glauben.
Liebe Schwestern und Brüder, lassen wir unsere Glaubensgeschwister in Pakistan und
andernorts nicht allein! Seien Sie solidarisch mit den ärmsten Diözesen in Asien, Afrika und
Ozeanien!
Wir bitten Sie um Ihr Gebet und eine großzügige Spende bei der Kollekte zum diesjährigen
Weltmissionssonntag.
Für das Bistum Rottenburg-Stuttgart
+ Dr. Gebhard Fürst, Bischof
aus dem Jahresprogramm 2014 der Geschäftsstelle des Katholischen Dekanats
Ehingen-Ulm
„Jubilieren, meditieren“ – Musikalisch-besinnlicher Abend zur Dreifaltigkeit
Am Freitag, 24. Oktober, 19 Uhr findet in der Dreifaltigkeitskirche auf dem Kapellenberg in
Oberdischingen eine besinnliche Abendstunde mit Musik statt. „Wir laden Menschen zum
Auftanken und zum Aufdanken ein“, sagt Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel. „Die
Besucher können beim Hören sanften Saitenspiels Kraft schöpfen und in gemeinsamen
Liedern Gott den Dreieinen loben und ihm danken.“ Wolfgang Steffel und Markus Knecht
spielen Sonatinen von Beethoven, die dieser eigens für die selten zu hörende Kombination
von Mandoline und Cembalo komponierte. Dazu kommen trinitarische Texte aus der Feder
geistlicher Lehrer und von Menschen von heute. Ausgewählte Dreifaltigkeitssymbole werden in
Kurzbesinnungen erschlossen, vom Kleeblatt bis zum dreibeinigen Stuhl, der allzeit stabil
steht. Der Abend gehört zum „Jahr der Dreieinigkeit“, das im Dekanat Ehingen-Ulm 2014
begangen wird. Der Eintritt ist frei. Wer sich mit einem Gedanken, einer Glaubenserfahrung
oder einem Symbol einbringen möchte, kann sich bei der Dekanatsgeschäftsstelle EhingenUlm, Olgastr. 137, 89073 Ulm, Tel.: 0731 / 9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de melden.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
397 KB
Tags
1/--Seiten
melden