close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

fair ist mir was wert! - Erzbistum München und Freising

EinbettenHerunterladen
fair ist mir was wert!
Elmar Wepper
Schauspieler
Kaufen auch Sie
fair gehandelte
Produkte
„Fair Trade ist in der Wirtschaft und bei
Verbrauchern heutzutage leider nicht immer
der Fall. Dabei schafft Fairer Handel etwas
Einzigartiges: Er gibt den
Fairer Handel
Menschen hinter den Produkten ein
schafft menschenGesicht. Und dann fällt es einem
würdige Arbeitsdoch leichter, diesen Menschen
bedingungungen
Respekt zu zollen, sie zu achten und
ihre Arbeit anzuerkennen. Menschenwürde statt
Benachteiligung – das ist mir sehr viel wert!“
Erzdiözese München und Freising (KdöR), vertreten durch das Erzbischöfliche Ordinariat München (EOM),
Generalvikar Prälat Dr. Dr. Peter Beer, Rochusstr. 5 – 7, 80333 München · Verantwortlich: Ressort Seelsorge
und kirchliches Leben, Abteilung Weltkirche · In Zusammenarbeit mit Ressort Zentrale Dienste – Fachbereich
Druckmanagement · Mit Unterstützung durch FAIR Bildung und Entwicklungshilfe e.V. · Beratung: MDG MedienDienstleistung GmbH · Fotos und Gestaltung: Hans Gärtner · Druck: www.stangl-druck.de
n
m Verkaufsstand
a
in Ihrer Gemeinde
n
im Weltladen
n
im Supermarkt
fair ist mir was wert!
Alois Glück
Landtagspräsident a. D., Präsident des
Zentralkomitees der Deutschen Katholiken
Kaufen auch Sie
fair gehandelte
Produkte
„Miteinander ist viel zu erreichen! Wenn
Menschen sich zusammenschließen, stärken sie
sich gegenseitig. Und das ist der wirksamste Weg,
sich aus der eigenen Misere zu
Fairer Handel
befreien. Deshalb sprechen wir von
stärkt die Selbstder „Hilfe zur Selbsthilfe“. Fairer
organisation der
Handel unterstützt die Produzenten
Produzenten
dabei – und damit haben sie
schon viel Erstaunliches geleistet. Ein solches
Füreinander und Miteinander macht Sinn. Und
das ist mir was wert!“
Erzdiözese München und Freising (KdöR), vertreten durch das Erzbischöfliche Ordinariat München (EOM),
Generalvikar Prälat Dr. Dr. Peter Beer, Rochusstr. 5 – 7, 80333 München · Verantwortlich: Ressort Seelsorge
und kirchliches Leben, Abteilung Weltkirche · In Zusammenarbeit mit Ressort Zentrale Dienste – Fachbereich
Druckmanagement · Mit Unterstützung durch FAIR Bildung und Entwicklungshilfe e.V. · Beratung: MDG MedienDienstleistung GmbH · Fotos und Gestaltung: Hans Gärtner · Druck: www.stangl-druck.de
n
m Verkaufsstand
a
in Ihrer Gemeinde
n
im Weltladen
n
im Supermarkt
fair ist mir was wert!
Sr. Theodolinde
Generaloberin der Barmherzigen
Schwestern, langjährige
Geschäftsführerin der
Adelholzener Alpenquellen
Kaufen auch Sie
fair gehandelte
Produkte
„Gesunde und qualitativ gute Lebensmittel zu
erzeugen ist eine wichtige Aufgabe. Damit dies
gelingen kann, sind solide Kenntnisse und ein
Bewusstsein für gute Verarbeitung
Fairer Handel
gefragt. Die Qualität der Rohstoffe
sorgt für faire
muss stimmen, nur so können
Erzeugerpreise
gute Produkte entstehen. Ich bin
überzeugt: Faire Preise zahlen sich für alle aus!
Fleiß, Engagement und Können sind mir
etwas wert!“
Erzdiözese München und Freising (KdöR), vertreten durch das Erzbischöfliche Ordinariat München (EOM),
Generalvikar Prälat Dr. Dr. Peter Beer, Rochusstr. 5 – 7, 80333 München · Verantwortlich: Ressort Seelsorge
und kirchliches Leben, Abteilung Weltkirche · In Zusammenarbeit mit Ressort Zentrale Dienste – Fachbereich
Druckmanagement · Mit Unterstützung durch FAIR Bildung und Entwicklungshilfe e.V. · Beratung: MDG MedienDienstleistung GmbH · Fotos und Gestaltung: Hans Gärtner · Druck: www.stangl-druck.de
n
m Verkaufsstand
a
in Ihrer Gemeinde
n
im Weltladen
n
im Supermarkt
fair ist mir was wert!
Evi Sachenbacher-Stehle
Biathletin sowie Olympiasiegerin und
Weltmeisterin im Ski-Langlauf
Kaufen auch Sie
fair gehandelte
Produkte
„Nur wer hat kann teilen! Das fängt bei
materiellen Dingen an und geht weiter, wenn
es um die Verantwortung für die Gemeinschaft
geht. Menschen, die teilen sind
Fairer Handel
wichtig für den Zusammenhalt
stärkt regionale
unserer Gesellschaft. Ohne sie
Strukturen und
wäre unsere Heimat ziemlich
kleine Produzenten
schlecht aufgehoben. Fairer Handel
macht höhere Einkommen möglich. Das eröffnet
Perspektiven, stärkt regionale Strukturen und
kleine Produzenten. Dieser Zusammenhalt ist mir
was wert!“
Erzdiözese München und Freising (KdöR), vertreten durch das Erzbischöfliche Ordinariat München (EOM),
Generalvikar Prälat Dr. Dr. Peter Beer, Rochusstr. 5 – 7, 80333 München · Verantwortlich: Ressort Seelsorge
und kirchliches Leben, Abteilung Weltkirche · In Zusammenarbeit mit Ressort Zentrale Dienste – Fachbereich
Druckmanagement · Mit Unterstützung durch FAIR Bildung und Entwicklungshilfe e.V. · Beratung: MDG MedienDienstleistung GmbH · Fotos und Gestaltung: Hans Gärtner · Druck: www.stangl-druck.de
n
m Verkaufsstand
a
in Ihrer Gemeinde
n
im Weltladen
n
im Supermarkt
fair ist mir was wert!
Dr. Claus Hipp
Unternehmer und ehemaliger Präsident der
Industrie und Handelskammer für München
und Oberbayern
Kaufen auch Sie
fair gehandelte
Produkte
„Wer lange zusammenarbeitet weiß, auf wen
Verlass ist! Wertschätzung und Vertrauen sind der
Nährboden, auf dem Gemeinschaft wachsen kann.
Auch in der Wirtschaft müssen wir
Fairer Handel
zusammenhalten. Wo Unternehmen
sorgt für eine
bei den Menschen verwurzelt sind,
langfristige
und unter dem Gesichtspunkt der
Zusammenarbeit
Nachhaltigkeit an die kommenden
Generationen denken, da können wir miteinander
was erreichen! Heimat verbunden zu sein,
ist mir was wert!“
Erzdiözese München und Freising (KdöR), vertreten durch das Erzbischöfliche Ordinariat München (EOM),
Generalvikar Prälat Dr. Dr. Peter Beer, Rochusstr. 5 – 7, 80333 München · Verantwortlich: Ressort Seelsorge
und kirchliches Leben, Abteilung Weltkirche · In Zusammenarbeit mit Ressort Zentrale Dienste – Fachbereich
Druckmanagement · Mit Unterstützung durch FAIR Bildung und Entwicklungshilfe e.V. · Beratung: MDG MedienDienstleistung GmbH · Fotos und Gestaltung: Hans Gärtner · Druck: www.stangl-druck.de
n
m Verkaufsstand
a
in Ihrer Gemeinde
n
im Weltladen
n
im Supermarkt
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
803 KB
Tags
1/--Seiten
melden