close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

* Was weißt du noch über Volker (z

EinbettenHerunterladen
Allegato 4. Spiele
1. “Lebendiges Memory”
Il Memory è un gioco che tutti conoscono. In questo caso gli alunni prendono il posto delle carte.
Due alunni escono (eventualmente potrebbero formare due coppie e uscire in quattro).
Il resto della classe si divide in coppie, ognuno riceve un foglietto con una parola. Gli argomenti
possono essere i più vari:
Lessico: la famiglia, aggettivi contrari, parole corrispondenti in tedesco e inglese, per es. i numeri, i
colori, le parti del corpo, gli animali ecc., grammatica, per es. i verbi forti, infinito e Perfekt,
addirittura frasi.
Le coppie non sono sedute vicine ma sparse in tutta la classe come per le carte sul tavolo. I due
volontari rientrano in classe e la classe si alza. Il gioco comincia, a turno i due chiamano i compagni
per nome e questi dicono la loro parola.
Se riescono a indovinare la coppia questa si siede (alternativa: gli alunni stanno seduti e quando il
giocatore indovina si alza e gli va vicino). L’insegnante o un alunno scrive il punteggio di ogni
giocatore alla lavagna. Ogni alunno ha due tentativi per alzare la possibilità di successo. Il tutto
dura circa 10 - 15 minuti in base al numero degli alunni.
Wortschatz
a. Zusammengesetzte Wörter zu einem Thema z. B. Wohnung
Badewanne
Schlafzimmer
Kleiderschrank
Bücherregal
…………….
b. Familie
1.
3.
5.
7.
9.
Mutter
Tante
Großmutter/Oma
Tochter
Schwester
2. Vater
4. Onkel
6. Großvater/Opa
8. Sohn
10. Bruder
c. Grammatik z.B. Partizip II oder Paradigma
lesen
er hat gelesen
sein
sie ist gewesen
essen
er hat gegessen
sitzen
sie hat gesessen
schreiben
er hat geschrieben
bleiben
sie ist geblieben
nehmen
er hat genommen
schlafen
sie hat geschlafen
sprechen
er hat gesprochen
fliegen
sie ist geflogen
denken
er hat gedacht
1
bringen
sie hat gebracht
ziehen
er hat gezogen
Präteritum –Perfekt in youtube http://de.youtube.com/watch?v=EiTmS6eEAEk
d. Unterrichtssprache zuerst als Zuordnungsübung und dann als Lebendiges Memory
Lehrersprache
1. Stand up
a. Macht das Buch auf
2. Sit down
b. Wiederholt bitte
3. Repeat please
c. Steht auf
4. Write it down
d. Setzt euch
5. Open the book
e. Ruhe bitte
6. Quiet please
f. Schreibt es auf
1
2
3
4
Schülersprache
1. Present
2. I have forgotten my book
3. May I go to the toilet please?
4. I have finished
2
6
a.
b.
c.
d.
Ich habe mein Buch vergessen
Darf ich bitte auf die Toilette gehen?
Ich bin fertig
Ich habe meine Hausaufgaben
vergessen
e. anwesend
f. Ist das richtig?
5. Is that right?
6. I have forgotten my homework
1
5
3
4
5
6
2. Schiffe versenken.
Tutti conoscono il gioco battaglia navale. Normalmente si utilizzano lettere e numeri, ma si possono
utilizzare anche brevi frasi. Si tratta di un drill in quanto si ripete sempre la stessa struttura, ma in
questo caso c’è un motivo per comunicare: vincere.
Ogni giocatore posiziona tre navi di diversa misura sul suo foglio, l’altro dice le coordinate. Se non
indovina si dice Wasser, se si indovina una parte della nave si dice getroffen e se si indovina tutto
allora è versunken. Anche questo gioco si presta per esercitare qualsiasi struttura.
Hast du…………… ?
ja, ich habe/ Nein,…………habe ich nicht
Habt ihr…………….,?
Ja, wir haben…. Nein,…………haben wir nicht
Wasser - Getroffen - versunken
20
30
40
50
60
70
80
90
99
100
C
D
F
G
H
j
K
2
V
W
Z
Arbeitest du am Sonntag?
Ja, am Sonntag arbeite ich
Nein, am Sonntag arbeite ich nicht
Schiffe versenken.
Wasser - Getroffen - versunken
WANN ARBEITEST DU?
Arbeitest du am Sonntag?
Ja, am Sonntag arbeite ich
Nein, am Sonntag arbeite ich nicht
Schiffe versenken.
Wasser - Getroffen - versunken
heute
morgen
Am
Sonntag
Am
Abend
jetzt
immer
oft
Am ersten Mai
du
Er sie
es
man
wir
ihr
sie
Sie
3. Jeopardy
Die Schüler werden in 2 Großgruppen geteilt, die gegeneinander spielen.
Die Schüler wählen ein Teilgebiet und die Frage, z.B. Städte 20 ODER das Team antwortet, welches
als erster auf einen Klingelknopf drückt.
Die Zuordnung verschiedener Teilgebiete eines Unterrichtsstoffes erfolgt über die einzelnen Spalten
einer Tabelle. Hinter jedem Punktefeld kann sich nun entweder eine Frage ein Risikofeld oder ein
Joker befinden, z.B. Frage 1 = 10 bis Frage 6 = 60 Punkte.
Die richtige Antwort bringt der Gruppe die Punktezahl des gewählten Punktefeldes.
Bei einer falschen Antwort wird die Möglichkeit an die nächste Gruppe weitergegeben. Eine falsche
Antwort führt zum Abzug der Punkte.
Beim erscheinen des Jokers bekommt die jeweilige Gruppe die entsprechenden Punkte des Feldes
geschenkt.
Die Schüler innerhalb einer Gruppe können sich beraten, aber nur einer sollte antworten.
Am Ende wird eine Siegergruppe in der Klasse ermittelt.
Das Spiel "Jeopardy" eignet sich zur Wiederholung relevanter Lerninhalte mehrerer
Unterrichtstunden.
3
Familie
Zeit
Nicht/Kein
Der-DieDas-Den
Verben
Was ist
heute?
Ich spiele
_________
gern Fußball.
Ich habe
______
Buch.
Ich
________
gern Tennis.
(spielen)
In welchem
Monat ist
Valentinstag
?
Morgen
haben wir
_______
Schule.
Kaufst du
______
Fernseher?
Er ______
eine große
Familie.
(haben)
Der
Bruder
von
deiner
Mutter ist
dein
______.
Nennen
zwei
Wintermonat
e.
Im
Klassenzim
mer ist
______
Fenster.
Herr Probst
ist ______
Lehrer.
Wie heißt
‘wife’ auf
Deutsch?
gestern
___
morgen
Heute habe
ich ______
viel Zeit.
Ich rufe
______
Freundin an.
Ihr _______
im Büro.
(arbeiten)
Die Frau
von
deiner
Onkel ist
deine
______.
An welchen
Tagen haben
wir
Unterricht?
______
Tisch sehe
ich nicht!
Wohin
______
du?
Möbel mit
Pluralformen
20
der Sohn
von
deiner
Mutter ist
dein
________
40
Der Sohn
von
deiner
Tante ist
dein
______.
60
Nehmen
Er______
den Bus
80
100
Ich bin
______ 32
Jahre alt.
4
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
236 KB
Tags
1/--Seiten
melden