close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

17 - Camberger Anzeiger

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt
Nummer 44
Mittwoch,
29. Oktober 2014
Vorankündigung:
Bürgeraktion am Castellberg
Auch in diesem Jahr organisiert der
AK Natur und Umwelt eine Plegeaktion
der unter Natur- und Denkmalschutz
stehenden Trockenmauern und Natursteintreppen
am Castellberg.
Auf Ihre Mithilfe würden wir uns sehr freuen.
Termin:
Samstag, den 08. November 2014
Beginn: 9:30 Uhr bei der Weinbergshütte
(Aussichtspavillon)
Ende der Aktion 12:30 Uhr,
danach Umtrunk u. kleines Vesper.
2
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Notrufe Bereitschaftsdienst
der Ärzte & Apotheken
Für alle Notfalldienste gilt an Wochenenden
und Feiertagen rund um die Uhr,
an Werktagen 18.00 - 08.00 Uhr
Ärztlicher Notfalldienst
von Samstag 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr
Tel. 01805/19292-300
Notarzt
Unfallrettungsdienst und
Krankentransporte: 112
DRK-Kreisverband Müllheim Rettungswachen
Müllheim - Bad Krozingen - Kandern
Zahnärztlicher Notfalldienst
Amtsblatt der Gemeinde
Amtliche Bekanntmachungen
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG
Sachlicher und räumlicher Teillächennutzungsplan zur Ausweisung von
Konzentrationszonen für Windkraftanlagen der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Heitersheim, Ballrechten-Dottingen und Eschbach
Öfentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB
Der Gemeinsame Ausschuss der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Heitersheim, Ballrechten-Dottingen und Eschbach hat am 05.07.2012 in öfentlicher Sitzung nach § 2 Abs. 1
BauGB die Aufstellung des sachlichen und räumlichen Teillächennutzungsplans zur Ausweisung von Konzentrationszonen für Windkraftanlagen beschlossen. Am 23.09.2014 wurde der
Entwurf zur Teilfortschreibung gebilligt und die öfentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB
beschlossen.
In dringenden Fällen ist der zahnärztliche
Notfalldienst (Sprechstunde in der Praxis von
10.00 bis 11.00 Uhr) unter der Rufnummer
01803 222555-40 (DRK Freiburg) zu erfahren
Mit dem sachlichen und räumlichen Teillächennutzungsplan sollen die planungsrechtlichen
Voraussetzungen für die Ausweisung von Konzentrationszonen für Windkraftanlangen in
Ballrechten-Dottingen geschafen werden.
Tierärztlicher Notdienst
Die genaue Abgrenzung ergibt sich aus dem Plankonzept des sachlichen und räumlichen
Teillächennutzungsplans. Das Plangebiet umfasst das Gebiet der Gemeinde BallrechtenDottingen und ist aus nebenstehendem Kartenausschnitt ersichtlich:
Markgrälerland 07631/36536
Apothekennotdienst
Donnerstag, 30.10.2014
Batzenberg Apotheke, Basler Str. 82
Schallstadt, Tel. 07664/60180
Freitag, 31.10.2014
Malteser-Apotheke, Im Stühlinger 16
Heitersheim, Tel. 07634/2039
Der Entwurf des sachlichen und räumlichen Teillächennutzungsplans zur Ausweisung von
Konzentrationszonen für Windkraftanlagen mit zeichnerischem Teil, Begründung und Umweltbericht wird in der Zeit vom
10.11.2014 bis einschließlich 12.12.2014
wie folgt während der üblichen Dienststunden öfentlich ausgelegt:
- Im Rathaus Heitersheim, Hauptstr. 9, Flur im Erdgeschoss Haus B,
- im Rathaus Ballrechten-Dottingen, Alfred-Löler-Straße 1, Foyer im Erdgeschoss, und
- im Rathaus Eschbach, Hauptstraße 24, Bauamt (Eschbacher Castell)
Samstag, 01.11.2014
Hebel-Apotheke, Werderstr. 31a
Müllheim, Tel. 07631/2253
Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind auch die Stellungnahmen der Behörden und
Träger öfentlicher Belange sowie der Öfentlichkeit, darunter insbesondere die umweltrelevanten Stellungnahmen.
Schneckental-Apotheke, Schwabenmatten 3
Pfafenweiler, Tel. 07664/600900
Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:
Apotheke am Zöllinplatz, Zöllinplatz 4
Badenweiler, Tel. 07632/891576
Sonntag, 02.11.2014
Katharina-Barbara-Apotheke, Hauptstr. 48
Sulzburg, Tel. 07634/8228
Stadt-Apotheke, Schlüsselstr. 14
Neuenburg, Tel. 07631/7710
Montag, 03.11.2014
Rats-Apotheke, Lammplatz 11
Bad Krozingen, Tel. 07633/3790
Dienstag, 04.11.2014
Hardt-Apotheke, Schwarzwaldstr. 16a
Hartheim, Tel. 07633/13355
Markgrafen-Apotheke, Waldweg 2
Badenweiler, Tel. 07632/376
Mittwoch, 05.11.20.14
Apotheke am Bahnhof, Bahnhofstr. 6
Bad Krozingen, Tel. 07633/4747
Gemeindeverwaltung
Tel. 07634 5617-0
Email: gemeinde@ballrechten-dottingen.de
Impressum
Herausgeber: Gemeinde Ballrechten-Dottingen
Verantwortlich für den redaktionellen Teil:
Bürgermeister Bernhard Fehrenbach o.V.i.D.
Druck und Verlag: Primo-Verlag Stockach
Messkircher Straße 45; 78333 Stockach
Telefon 07771 9317-11 Telefax 07771 9317-40
E-Mail: info@primo-stockach.de
Internet: www.primo-stockach.de
1. Umweltbericht und Fachgutachten:
• Standortprüfung mit integriertem Umweltbericht, Flächensteckbriefen, Kartenwerken
und Visualisierungen sowie mit Untersuchungen gemäß den Planungshinweisen des
Windenergieerlasses Baden-Württemberg zu forstlichen und naturschutzfachlichen
Schutzgebieten/-lächen und Belangen, Natura2000-Schutzgebieten, Vorsorgeabständen
zu Schutzgebieten, Artenschutz, Landschaftsbild, Biotopverbund, Bodenschutz, Wasserwirtschaft, Denkmalschutz und technischen Prüfkriterien sowie den Schutzgütern der
Umweltprüfung gemäß BauGB
• Artenschutzgutachten zu Vögeln und Fledermäusen.
Kartierung windkraftempindlicher Vogelarten; Modellierungen zu Vorkommen
windkraftempindlicher Fledermausarten. Benennung von Maßnahmen zur Vermeidung
des Eintretens artenschutzrechtlicher Verbotstatbestände
• Vorprüfung zur Natura 2000-Verträglichkeit (FFH-Gebiet „Markgräler Hügelland mit
Schwarzwaldhängen“).
Darstellung der FFH-Arten/-Lebensräumen. Vorprüfung der Verträglichkeit der Windkraftplanungen mit den jeweiligen Schutzzielen des Natura 2000-Gebietes.
2. Relevante Umweltinformationen aus verfügbaren Stellungnahmen der Behörden und Träger öfentlicher Belange:
• Hinweise zu raumordnerischen Belangen
• Hinweise zur Methodik artenschutzrechtlicher Untersuchungen sowie zu Untersuchungen
des Landschaftsbildes
• Hinweise zu bekannten Fledermausvorkommen
• Hinweise zu geschützten Biotopen
• Hinweise zu landschaftlichen wie auch erholungstechnischen Aspekten
• Hinweise zur Darstellung von Wasserschutzgebieten (inkl. fachtechnisch abgegrenzter Bereiche)
• Hinweise zu Bodenschutzwald und Erholungswald
• Hinweise zu Erschließungs- / Zuwegungsmöglichkeiten
• Hinweise zu archäologischen Denkmälern
• Hinweise zu Planungen angrenzender Planungsräume
Amtsblatt der Gemeinde
Mittwoch, 29. Oktober 2014
3
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei den Gemeinden abgegeben werden.
Da
das Ergebnis
der Behandlung
Stellungnahmen mitgeteilt
ist die Abgabe der Anschrift
des Verfassers zweckmäßig.
Der
Entwurf
des dersachlichen
und wird,räumlichen
Teilflächennutzungsplans
zur
Es wird darauf hingewiesen, dass verspätet eingegangene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den sachlichen und räumlichen
Teillächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben können (§ 4 Abs. 5 BauGB). Ferner wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 VwGO unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der
Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.
Heitersheim, den 29.10.2014
gez. Martin Löler
Vorsitzender
Herzliche Glückwünsche
03.11.2014
Ruth Jendrek,
Sonnenbergstr. 5d
78 Jahre
Auch den Altersjubilaren, die namentlich
nicht genannt werden wollen, gratulieren
wir herzlich zu ihrem Geburtstag und wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit.

Elfriede und Bernhard Nees
feierten das Fest
der Goldenen Hochzeit
Bürgermeister Bernhard Fehrenbach
gratulierte den Eheleuten im Namen
der gesamten Bürgerschaft, überreichte ein Geschenk der Gemeinde und
wünschte für die Zukunft alles Gute, vor
allem Gesundheit und Wohlergehen.
Überbracht wurden ebenfalls die
Glückwünsche des Herrn Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und der
Landrätin Dorothea Störr-Ritter.
4
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Amtsblatt der Gemeinde
Amtsblatt der Gemeinde
Abfallwirtschaft
Wertstofannahmetermine auf
dem Bau- und Recyclinghof:
Freitags
Samstags
von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Nächste Leerungen:
Restmüll:
Gelber Sack:
Papiertonne:
Freitag, 31.10.2014
Donnerstag, 06.11.2014
Freitag, 07.11.2014
Öfnungszeiten der Schnittgut-Sammelstelle Sulzburg
November bis März
Freitag
ganzjährigSamstag
15.00 – 17.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Wie bereits im September angekündigt,
werden wir an diesem Abend unter der Leitung von
Frau Pioch-Neuhaus, Ballrechten-Dottingen einen Literaturabend zu dem Buch
„Tanz der seligen Geister“ von
Alice Munro veranstalten.
VORTRAG
SCHIZOPHRENE ERKRANKUNG –
UND DANN…?
Dabei wollen wir über folgende Erzählungen sprechen:
1. Der Walker Brothers-Cowboy
2. Die leuchtenden Häuser
3. Das Büro
4. Tag des Schmetterlings
5. Postkarte
6. Tanz der seligen Geister
Wir freuen uns auf einen interessanten
Abend mit Ihnen, und hofen auf Ihr Kommen.
FACHVORTRAG von Dr. med. Julius Niemann, FA für Psychiatrie,
FA für Neurologie, Sozialmedizin und Rehabilitationswesen:
»Schizophrene Erkrankungen«
Persönlicher Erfahrungsbericht –
Rainer Höflacher, Vorstand
„Selbsthilfe mit Köpfchen e.V.“
VERANSTALTER:
am 3.11.2014 um 20 Uhr
im Foyer der Belchenhalle im Münstertal
Tagesordnung
1. Änderung der Satzung (siehe Anlage; Wiederholungstermin aufgrund nicht möglicher Beschlussfassung am 24.9.14)
2. Verschiedenes
Anträge, über die in der Mitgliederversammlung beschlossen werden soll, sind dem Vorsitzenden mindestens eine Woche vor der
Versammlung schriftlich einzureichen.
Zimmervermieter und Gastronomiebetriebe
sowie weitere Interessierte, die bisher noch
nicht Mitglied im Verein sind, sind herzlich
willkommen.
Mit freundlichen Grüßen
Breisgau Süd Gastlichkeit e.V.
Der Vorstand
Der Nähe den
Vorrang geben
Frauen trefen Frauen
Der nächste Frauenstammtisch indet am
Mittwoch, dem 5. November 2014
um 20:00 Uhr
im Anwesen Mitzel (Alter Saal der ehemaligen „Winzerstube“ in Ballrechten-Dottingen)
statt.
Einlass 19:00 Uhr
Josefshaus
EINTRITT FREI.
Iris Fritz, Tel. 8047
Barbara Burgert, Tel. 8915
Einladung zur Mitgliederversammlung des Tourismusvereins „Breisgau Süd Gastlichkeit
e.V.“
DI, 04.11.2014
um 19:30 Uhr
BAD KROZINGEN
Basler-Straße 1
Ihre Ansprechpartnerinnen bei Fragen und
Anregungen:
Tourismus
5
Schulnachrichten
Sonnenbergschule
Ballrechten-Dottingen
z
n
Die Nachbarschaftshilfe
vor
Ort
Eine gute Nahversorgung am Wohnort ist
s
s
ein hohes Gut. Wir haben
uns zum
Ziel ge5
4 behillich
setzt, Menschen in Notsituationen
zu sein. Dies kann vieles
bedeuten:
u
0
r
r
r
- Hilfe nach Krankenhausaufenthalten
bis
zur völligen
Genesung
u
n
e
a
t
r
- Unterstützung
älterer
Menschen
beir der a
h
e
Bewältigung ihres Alltags
- Entlastung von Familien in Überforderungssituationen,
z.B.
eines u
A
g
e bei nder Plege
z
d
e
n
g
u
s
Angehörigen
d
e
c
e
n
- Ehrenamtliche Hilfe ( nach Möglichkeit )
S Plegebegleiterin
g
astehtdplev
t
- Eine geschulte
e
r
n
3
9
m
genden Angehörigen mit Gesprächen und
Informationen zur Seite
Unsere Mitarbeiterinnen arbeiten vertraulich und zuverlässig. Wenn Sie sich für eine
Mitarbeit bei uns interessieren, im Ehrenamt
oder als bezahlte Helferin, so wenden Sie
sich bitte an eine der unten genannten Telefonnummern.
Telefon: Ilse Peuster 07634-6231
Wolfgang Bühler 07634-592243
Aus der Gastronomie
Gasthof zum Engel
Wir machen Betreibsferien
vom 04.11.2014 bis einschließlich 21.11.2014
„Unter der Dusche singen war gestern“
ist das Motto, unter dem sich erstmals
4 Jugendchöre in Heitersheim zusammenschließen, um allen Generationen
zu beweisen, dass sie mehr können,
als nur an ihren Handys zu hängen.
Am 21. November diesen Jahres begrüßt
der Jugendchor „Young Voices“ (Heitersheim): alive2sing (Jugendchor Sulzbachtal), Ensemble Jukeboxx (Köndringen)
und das Ensemble Sirena (Lörrach).
Es erwartet Sie eine Vielfalt an Stücken
verschiedener Jahre, sowie unterschiedlicher Genres.
Kartenvorverkauf:
Raumausstattung
Klein, Getränke Winter
Kartenreservierung: 07634/568055
Eintritt 8 €
Also: Am 21. November 2014 um 19.30 in
der Malterserhalle Heitersheim indet die
Reise mit „der Jugend von heute“ statt.
6
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Amtsblatt der Gemeinde
Gottesdienste der Kirchengemeinden
Katholische Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit HEITERSHEIM und Mitteilungen
für Ballrechten-Dottingen und Sulzburg
Samstag, 01. November Allerheiligen
Eschbach:
9.00 Eucharistiefeier - mitgestaltet vom Kirchenchor
anschließend Gräberbesuch
Sulzburg:
10.00 Eucharistiefeier – mitgestaltet vom Kirchenchor
Hl. Messe für Verstorbene der Fam. Bank-Christoph
Heitersheim: 10.30 Eucharistiefeier – mitgestaltet vom Kirchenchor
Sonntag, 02. November Allerseelen / Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
Buggingen:
9.00 Eucharistiefeier
Ballrechten: 10.00 Eucharistiefeier, Hl. Messe für die verstorbenen
früheren Seelsorger der Pfarrei und Verstorbenen in diesem Jahr; anschließend Gräberbesuch
Heitersheim: 10.30 Eucharistiefeier, Hl. Messe für die verstorbenen
früheren Seelsorger der Pfarrei und Verstorbenen in diesem Jahr; anschließend Gräberbesuch
16.00 Rosenkranzgebet
Montag, 03. November Hl. Pirmin, Glaubensbote am Oberrhein
Dottingen:
17.30 in St. Arbogast: Rosenkranzgebet
18.00 in St. Arbogast: Hl. Messe
Dienstag, 04. November Hl. Karl Borromäus, Bischof v. Mailand
Eschbach:
18.30 Rosenkranzgebet
19.00 Hl. Messe
Mittwoch, 05. November
Heitersheim: 19.00 im Friedrich-Schäfer-Haus: Stille Anbetung
Allerseelenkollekte
An Allerseelen, 02.11., bitten die deutschen Bischöfe um Ihr Opfer
zugunsten der Priesterausbildung in Mittel- und Osteuropa. Die Kirchen dort brauchen dringend Seelsorger aus ihren eigenen Ortskirchen: eine gute Gelegenheit, sich mit unseren Mitchristen im Osten
Europas solidarisch zu zeigen. Für Ihre Unterstützung danken wir
herzlich.
Katholisches Pfarramt in Ballrechten:
Otto-Karrer-Str. 2, 79282 Ballrechten-Dottingen,
Tel. 07634/8245, Fax 07634/591061
Öfnungszeiten: Dienstag 9.00 – 12.00 Uhr
in Heitersheim: Heitersheim, Johanniterstraße 74
Tel. 07634/551615 Fax 07634/551628
kath.pfarramt@seelsorgeeinheit-heitersheim.de www.seelsorgeeinheit-heitersheim.de
Öfnungszeiten: Montag bis Freitag
9.00 bis 11.00 Uhr
Montag
14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag
16.00 bis 18.00 Uhr
Evang. Kirchengemeinden Sulzburg mit
Ballrechten-Dottingen und Laufen mit St. Ilgen
Sonntag 09.11.2014
17:00 Harfenkonzert Frauke Horn
Sulzburg St. Cyriak
Mittwoch 29.10.2014
18:00 Jugendkreis Weschpi Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
19:30 Kantoreiprobe Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
20:00 Ökumenischer Singkreis Sulzburg / Dorfsaal SOS Kinderdorf
Freitag, 07. November Hl. Willibrord, Glaubensbote und Bischof
Herz-Jesu-Freitag
Heitersheim: 19.00 Hl. Messe für Franz Feuerstein, Josefa Feuerstein, Karolina und Eduard Feuerstein, Hans und
Elisabeth Feuerstein; Anna Greifenberg; Familien Hiss, Keller, Wanner und Wolf; Willi Hauser,
Familien Hauser, Hummel, Krückhans
Samstag, 08. November Herz-Mariä-Samstag
Heitersheim: 16.00 Beichtgelegenheit
Buggingen: 18.00 Eucharistiefeier
Sulzburg:
18.00 Eucharistiefeier; für Otto Fuchs und verst. Angehörige; Verstorbene der Familie Gütle; Hilda
Fuchs
Sonntag, 09. November Weihetag der Lateranbasilika / Jugendsonntag
Eschbach:
9.00 Eucharistiefeier
Ballrechten: 10.00 Eucharistiefeier
Heitersheim: 10.30 Eucharistiefeier / Kinderkirche
11.30 Taufeier für Milo Bryan Cheong
16.00 Rosenkranzgebet
Donnerstag 30.10.2014
14:30 Seniorenkafee Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
Allerheiligen
rückt uns die Vollendung bei Gott in den Blick. Seine Liebe heilt auch
unsere menschlichen Schwächen. Das feiern wir am Samstag, 01.11. in
der Heiligen Messe. In Eschbach ist anschließend der Gräberbesuch.
Freitag 07.11.2014
19:00 Männergruppe Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
Allerseelen
konfrontiert uns mit dem Tod. Nicht der Tod hat das letzte Wort, sondern der lebenspendende Gott. In der Sonntagsmesse am 02.11., um
10.00 Uhr in Ballrechten und um 10.30 Uhr in Heitersheim gedenken wir aller verstorbenen früheren Seelsorger der Pfarrei und der
Verstorbenen in diesem Jahr. In Ballrechten und Heitersheim ist anschließend an die Hl. Messe der Gräberbesuch. In Buggingen feiern
wir um 9.00 Uhr die Hl. Messe.
Sonntag 02.11.2014
09:00 Gottesdienst Laufen / Johanneskirche Präd. Rosalowsky
10:00 Gottesdienst mit Taufe Sulzburg / St. Cyriak Präd. Rosalowsky
zur Zeit kein Kindergottesdienst in Sulzburg
Montag 03.11.2014
18:00 Gedächtnistraining Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
19:30 Jungbläserausbildung Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
20:00 Posaunenchorprobe Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
Mittwoch 05.11.2014
15:45 Konirmandenunterricht Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
18:00 Jugendkreis Weschpi Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
19:30 Kantoreiprobe Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
Donnerstag 06.11.2014
14:30 Seniorenkafee Sulzburg / Ev. Gemeindehaus
Sonntag 09.11.2014
09:00 Gottesdienst Laufen / Johanneskirche Pfrn. Böhme
10:00 Gottesdienst Sulzburg / St. Cyriak Pfrn. Böhme
11:00 Gemeindeversammlung Sulzburg / St. Cyriak
zur Zeit
kein Kindergottesdienst in Sulzburg
17:00 Harfenkonzert Frauke Horn Sulzburg / St. Cyriak
Öfnungszeiten im Pfarrbüro:
Dienstag und Freitag
von 10-12 Uhr
und Mittwoch
von 14-16 Uhr
Telefon: 07634/592179
E-Mail: pfarramt@sankt-cyriak.de
Amtsblatt der Gemeinde
Mitteilungen der
Kirchengemeinden
Jugendsammlung
Weihnachtskarten braucht jeder. Bei der
Jugendsammlung werden Doppelkarten
gegen Spende angeboten. Sie unterstützen
damit die kirchliche Jugendarbeit in unserer
Erzdiözese. Nach den Sonntagsmessen am
8./9. November werden in unserer Seelsorgeeinheit diese Karten verkauft.
Caritas-Kollekten
Bei der Sonderkollekte für verfolgte Minderheiten im Irak am 30./31.08. wurden
410,74 € gespendet, die wir an Caritas International weitergegeben haben.
Caritassonntag
Herzlich danken wir Ihnen für Ihre Spende in
Höhe von 908,66 Euro, die Sie am 28. September für die Aufgaben der Caritas zur Verfügung gestellt haben. Ihre Spende schenkt
Menschen Hofnung. Mit Ihrer Spende können wir auch hier vor Ort Not leidenden
Familien und Einzelnen sowie älteren, einsamen und kranken Menschen helfen und
die wichtige Arbeit des Caritasverbandes
unterstützen.
Die Sonderkollekte für Flüchtlinge
im Mittleren Osten
am 11./12. Oktober erbrachte 935,95 Euro.
Vielen Dank für Ihre Hilfsbereitschaft.
Dankeschön!
Wie viele Ehrenamtliche hat eine Pfarrei? Eine
schwere Frage. Auf über 80 Personen kam das
Gemeindeteam von St. Erasmus, als es die Namen all derer aufzählte, die in der Gemeinde
irgendeine Tätigkeit übernehmen. Und das
sind noch lange nicht alle, wie Pfarrer Eisele
in seiner Ansprache deutlich machte. Nehme
man doch nur mal alle Mitglieder des Kirchenchores und alle Ministranten dazu. Um all diesen Engagierten ein herzliches Dankeschön
zu sagen, lud das Gemeindeteam zu einem
Ehrenamtlichenabend in der Pfarrscheune
ein. Neben Essen und Trinken stand vor allem
Begegnung im Mittelpunkt dieses Abends. So
kamen Kommunionhelfer mit Mitarbeitern
des Hilfswerks Pucon ins Gespräch. Das Ferienlagerteam tauschte sich mit den Ministranten aus. Lektoren unterhielten sich mit dem
Familiengottesdienstteam, ebenso die Frauen
der kfd mit den Sängern des Kirchenchores.
Sulzburger, Ballrechter und Dottinger waren
vereint zusammen. Konrad Triebswetter als
Vorsitzender des Pfarrgemeinderates und
Sprecher des Gemeindeteams dankte jedem,
der seinen Teil dazu beiträgt, dass das Gemeindeleben im Osten unserer Seelsorgeeinheit
weiterhin so lebendig bleibt. Denn jeder, der
auch nur einen kleinen Dienst hat, hilft dabei
mit.
Vielen Dank all unseren Ehrenamtlichen!
Michael Vierneisel, Gemeindereferent
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Freiwillige
Feuerwehr
Die nächste Leitern-Probe der Freiwilligen
Feuerwehr indet am
Montag, den 03. November 2014
um 19.30 Uhr statt.
Um pünktliche und vollzählige Teilnahme
wird gebeten.
Euer
Feuerwehrkommandant
Marc Eberlin
Parteien
Freie Wählergemeinschaft
Einladung zum Bürgerstammtisch
am 12. November 2014
Verehrte Bürgerinnen und Bürger,
verehrte Mitglieder der FWG,
zum nächsten Bürgerstammtisch der Freien
Wählergemeinschaft Ballrechten – Dottingen e.V., am
Mittwoch, den 12.11. 2014, um 20 Uhr,
im Nebenzimmer des Gasthauses
„Storchen“, in Ballrechten,
laden wir Sie herzlich ein.
Themen des Abends werden sein:
- aktuelle kommunalpolitische Entwicklung
- Anfragen und Anregungen aus der Bürgerschaft/FWG-Mitgliedern
- Aussicht auf 2015
Es würde uns sehr freuen, zahlreiche Bürger/
innen und Mitglieder in unserer Runde begrüßen zu dürfen.
FWG Ballrechten-Dottingen e.V.
- Thomas Ritzenthaler, 1. Vorsitzender –
Vereine
Sportverein
SV Ballrechten-Dottingen – SV Wasenweiler 8:2
Glänzend spielte unsere Erste gegen den
Aufsteiger auf. Nach präziser Hereingabe
durch Fitim Fazlija buxierte ein Gästespieler
zusammen mit Manuel Wolf den Ball zum
1:1 in der 21. Minute ins Tor. Die Gäste dann
doch mit dem überraschenden 1:1 Ausgleich in der 32. Minute. Dann drehte unsere
Mannschaft noch vor der Pause auf und markierte durch Marco Müller nach Vorarbeit
Manuel Wolf das 2:1 in der 37. Minute. Nur
kaum eine Minute später das 3:1 wiederum
durch Marco Müller, diesmal blitzsauber vorgelegt durch Christian Casar. Noch vor der
Pause erhöhte dann Christian Casar gar zum
4:1. In der 2. Halbzeit weiter einseitig. Chris-
7
tian Casar in der 51. Minute mit dem 5:1. Die
Gäste verkürzten nach einem Eckball zwar
auf 5:2, doch postwendend das 6:2 durch
Marcello Marchese. In der Folge hochkarätige Chancen für unsere Mannschaft, Kapitän
Andi Asal mit einem Pfostenschuss. In der
Schlussphase erhöhte Jan Frielingsdorf auf
7:2 und den Schlusspunkt setzte nochmals
Christian Casar mit dem 8:2.
SV Ballrechten-Dottingen 2 –SV Wasenweiler 2 4:1
Die kalte Dusche mit dem 0:1 schon nach 3
Minuten. Dann glich in der 9. Minute Fabian
Späth nach Vorarbeit Jan Frielingsdorf zum
1:1 aus. Die Führung in der 20. Minute durch
Patrick Kuske, der eine Hereingabe durch
Fabian Späth zum 2:1 verwertete. Dann
aber doch viel Stückwerk bei unserer Mannschaft. Auch in der 2. Halbzeit lief zunächst
wenig, unsere Mannschaft hatte Glück als
die Gäste zunächst die Querlatte und dann
den Pfosten trafen. Ein klasse Angrif in der
78. Minute über Gregor Nußbaumer brachte durch Alex Kletner das 3:1 die Vorentscheidung. Kurz vor Spielende ein Traumtor
durch Fabian Späth zum 4:1, als er den Ball
aus der Drehung aus 18 Metern in den Winkel hämmerte.
Vorschau:
Sonntag, 2. 11. 2014
SG Prechtal/Oberp. – SV Ballrechten-Dottingen 14.30 Uhr
Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter!
SG Prechtal/Oberp. 2 – SV Ballrechten-Dottingen 2 12.30 Uhr
Jugend:
Al. Müllheim E – SV Ballrechten-Dottingen E
8:3
FC Neuenburg D – SG Staufen/Ball.-Dottingen D 3:2
SG Auggen D3 – SG Staufen/Ball.-Dottingen
D2 3:1
FC Neuenburg C – SG Staufen/Ball.-Dottingen C 1:0
SG Staufen/Ball.-Dottingen B – SG Ehrenstetten B 3:1
Tore: Dustin Choinka, Cagatay Yilmaz, JoelKilian Schwald
FC Neuenburg - SG Ballr.-Dottingen A 0:4
Tore: Michael Putzger, Maximilian Weiland,
Salvatore Bianco, David Riesterer
Jugendvorschau:
Freitag, 31.10.2014
SG Staufen/Ball.-Dottingen C – SG Hausen C
18.15 Uhr
SG Ballr.-Dottingen A – FC Bad Krozingen A
18.30 Uhr (in Grunern)
Samstag, 1.11.2014
SG Ballr.-Dottingen D – Freiburger Turnerschaft D 11.00 Uhr
PSV Freiburg B2 –SG Staufen/Ballr.-Dottingen B 14.15 Uhr
Wildessen unter Leitung der
Jugendabteilung im Clubheim!
Hirschgulasch, Spätzle, Rotkraut,
Preiselbeeren
Sonntag, 9.11.2014 ab 11:00 Uhr zum Heimspiel gegen Freiamt/Ottoschwanden
8
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Schwarzwaldverein
Sulzburg e.V.
Mittwochswanderung
Mittwoch, 05.11.14 mit anschl. Einkehr
Wanderzeit: 2 Stunden
Trefpunkt: Sulzburg, Marktplatz 14.30 Uhr
Führung: Brigitte Hirtler
Martini-Wanderung
Dienstag, 11.11.14
Trefpunkt: Sulzburg, Marktplatz 18.00 Uhr
Laternen sind mitzubringen
Führung: Bernd Bauer, Armin Imgraben
Stammtisch
Mittwoch, 12.11.14
Pizzeria „Zum Wilden Mann“ Sulzburg
16.30 Uhr
Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.
Musikschule
Markgrälerland
Beginn:
„Musikalische Früherziehung“
die Musikschule für kleine Leute
für 4 und 5 Jährige
Ballrechten-Dottingen:
Donnerstag, 06.11.2014 um 15.30 Uhr
Sonnenbergschule
Ballrechten-Dottingen
mit Musikpädagogin Gabi Toussaint
Start Noten ABC (ab 6 Jahren):
Donnerstag 06.11.2014 um 14.30 Uhr
Sonnenbergschule
Ballrechten-Dottingen
mit Musikpädagogin Gabi Toussaint
In kindgerechter Weise lernen die Kinder mit
dem indigen Musikkater und den Indianerkindern „Kluger Mond“ und „Schlaue Feder“
alle Bausteine der Musik kennen.
Wir lernen mit allen Sinnen, tanzen, singen
und musizieren gemeinsam auf dem OrfInstrumentarium. Spielerisch erfahren wir
die ersten Grundlagen musikspeziischer
Inhalte.
Weitere Infos erteilt: Musikschule Markgräflerland, Geschäftsstelle 79418 Schliengen,
Schwarzwaldstraße 9
Tel. 07635-8246881, E-Mail:
musikschule@musik-markgraelerland.de
www.musikschule-markgraelerland.de
Imkerverein Sulzburg
Herbstimkerstammtisch zum Thema „Einführung u. Vorbereitung zur Bienenzucht“
Zum sechsten fortbildenden Imkerstammtisch des Imkerverein Sulzburg im Jahr 2014
konnte Gerhard Dörlinger u. Hans Hildebrand, der Imker in Britzingen ist, als Referent zum Thema „Einführung u. Vorbereitung zur Bienenzucht“ gewonnen werden.
Herr Dörlinger züchtet selbst mit über 20
Völkern in Britzingen und ist Mitglied im Imkerverein Müllheim.
Die Königin ist die Mutter aller Bienen eines
Bienenvolkes, verständlich, dass von ihr
Amtsblatt der Gemeinde
der Charakter eines Bienenvolkes abhängt.
Ist ein Volk sanftmütig oder stechfreudig,
gesund oder krankheitsanfällig, sammeleifrig oder faul- meist liegt die Ursache in der
Königin begründet. Auch ihr Alter bestimmt
die Leistungsfähigkeit der Bienen. Es ist also
naheliegend, dass sich viele Imker mit der
Königinnenzucht, der hohen Schule der Imkerei, befassen.
Unser Imker Gerhard Dörlinger stellte den
Sulzburger und Münstertäler Imkern einige
Methoden zur Aufzucht von Königinnen vor,
die auch der Kleinimker leicht nachmachen
kann. In die Betriebsweise einer Imkerei integriert sind diese Methoden auch nahezu
kostenneutral. Mit der Königinnenzucht ist
immer auch ein Fortschritt einer Imkerei
verbunden. Die Bienenvölker werden in sehr
kurzer Zeit sanftmütiger und leistungsfähiger und tragen somit zum besseren Erfolg
einer Imkerei bei. Hat ein Imker erst einmal
die Scheu vor dem Geheimnisvollen verloren, wird er in der Bienenzucht sehr schnell
eine reizvolle Beschäftigung mit hohem
Spaßfaktor sehen.
Der Imkerverein möchte Herrn Hans Hildebrand für seine wunderschönen Bilder u.
Videos von der Imkerei Dörlinger ein herzliches Dankeschön sagen.Nach dem Vortrag
nahm Frau Ingrid Bleile zu aktuellen Fragen
der Imker Srellung z.B. Faulbrut am Kaiserstuhl. Nochmals vielen Dank den Spendern
des neuen Wein u. dem guten Zwiebelkuchen
Der nächste Imkerstammtisch ist am
20.02.2015, zu dem Thema Vorstellung des
neuen Bienenweidekatalog. Mit der Referentin Dipl. Geograin Frau Bärbel HölinRogg.
Shotokan Karate Dojo
Heitersheim
Karate Gürtelprüfung erfolgreich
bestanden
Für die Teilnehmer des letzten Kinderkarate
Einsteigerkurses im Shotokan Karate Dojo
Heitersheim war es nach intensiver Vorbereitung nun endlich soweit, ihre Prüfung
zum 8. Kyu, gelber Gürtel abzulegen. Dank
der guten Vorbereitung stellte dies aber für
alle Prülinge kein Problem dar. Geprüft wurden die drei klassischen Karatedisziplinen.
Zuerst war das Kihon oder die Grundschule
an der Reihe. Danach die Karate Kata, eine
Kampform gegen imaginäre Angreifer und
zuletzt Kumite, bei der die Karatetechniken
im Angrif und Verteidigung mit einem Partner zu zeigen waren.
Alle kleinen Prülinge im Alter von 5 bis 7
Jahre gingen voll konzentriert und ernsthaft
zur Sache und zeigten eine sehr gute Leistung. Sie konnten dann auch im Anschluss
verdient ihren neuen Gürtel und die Prüfungsurkunde aus den Händen des Prüfers
Dipl. Karatelehrer Karl-Hans König, 6. Dan
in Empfang nehmen. Es bestanden Seyfullah Dogan, Jayson Ehmann, Carlo Esposito,
Valerie König, Philo Neubert, Paul-Reinhard
Rastan, József S. Nagy, Raphael Seywald,
Alexander Sieg, Francesco Spina, Finn Spitz,
Emilia Träris, Pius Waßmer und Nico Weidner
ihre Prüfung zum gelben Gürtel.
Weitere Informationen zum neuen Kinderkarate Kurs im Shotokan Karate Dojo
Heitersheim, der am 10.11. um 16.00 Uhr
startet, unter Tel. 07633 939369 oder www.
karate-heitersheim.de.
Kulturelles
DANKE
Der Ortsverein Heitersheim bedankt
sich bei 212 Spendewilligen, welche am
23.10.14 zur Blutspende in die Malteserhalle kamen. Spenden durften 196
Personen. Wir waren sehr erfreut, 19 Erstspender begrüßen zu dürfen.
Vielen Dank sagen wir unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die
uns wie immer tatkräftig unterstützt haben.
Bereits heute möchten wir auf unseren
nächsten Blutspendetermin am Donnerstag, 15. Januar 2015 in der Malteserhalle Heitersheim hinweisen.
DRK Ortsverein Heitersheim
Berufe in Uniform
Am Donnerstag, 6. November, informieren
Einstellungsberater der Bundeswehr, der
Bundespolizei, der Polizeidirektion Freiburg
und der Zollverwaltung über „Berufe in Uniform“. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr
im Berufsinformationszentrum der Agentur
für Arbeit Freiburg, Lehener Straße 77.
Interessierte Jugendliche erfahren in Vorträgen und daran anschließenden Beratungen
(bis 16:30 Uhr) alles Wissenswerte zur Laufbahn bei Bundeswehr, Polizei oder Zoll.
Eine Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung ist nicht erforderlich. Mehr Information
gibt es unter 0761 2710 264.
Deutsche
Parkinson-Vereinigung
Der Stammtisch Breisgau-Süd/Markgräflerland der Parkinson-Regionalgruppe
Freiburg der deutschen Parkinson-Vereinigung trift sich am Montag, den
10.11.2014, um 16.00 Uhr im Parkstift St
Ulrich,Hebelstraße 18, 79189 Bad Krozingen.
Geplant ist eine Information über die „Plege-Bahr“-Versicherung, sowie ein allgemeiner Erfahrungsaustausch.
Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen.
Zuverl. Reinigungskraft (m/w) deutschsprachig
ab sofort gesucht. Gewerbepark Breisgau.
AZ: Mo.-Fr. ca. 1500 - 1645 Uhr. Bitte melden Sie
sich unter Tel. 0761-78336 zw. 19.00 - 21.00 Uhr
Zuverl. Prospektverteiler
Dottingen
(mind. 13 Jahre) für
gesucht.
Bewerbungszeiten: Mo. - Fr. 08.30 - 17.00 Uhr
Tel.: 07822 - 4462-0
E-Mail: info@pf-direktwerbung.net
Skatsportclub Batzenberger Asse
... suchen neue Mitspieler.
Freitag, 20.00 Uhr, Ambringer Bad, Ehrenkirchen • Dienstag, 20.00 Uhr,
Rebstock-Stube, Ebringen. Wir machen auch Skatkurse, nach Anmeldung.
Kontakt: M. Much • 0151 17442399 • www.skatclub-batzenberger-asse.de
Ab 01.11.2014 bieten wir:
Badisches Schäufele mit frischem Sauerkraut
Meerretttichsoße u. Salzkartoffeln.
- Gutsschänke -
WEINGUT FRITZ LAMPP
Am Sulzbach 114 • 79423 Heitersheim • Telefon 07634/42 72
Öffnungszeiten: Mi.-Sa. ab 17.00 Uhr, So. + Feiertage ab 11.00 Uhr
Noch bis zum 30. November geöffnet.
Montag und Dienstag Ruhetag
Gänsefüsschen die mobile Fußpflege-Oase
med. Fußpflege und kosm. Fußpflege
Stefanie Müller - Tel. 07634 - 507 60 25
oder 0152 - 54349485
„Historisches Landgasthaus zur Linde”
Knusprige Martinsgans
v om 8. bis 16. Nov
Nov ember 2014
Reservierungen unter Tel. 07636 447
Krumlinden 13 • 79244 Münstertal
44 Jahre
BAD KROZINGEN
WERKSTR. ZIMBER
Münstertal • Sulzburg • Staufen • Ballrechten-Dottingen
Tel. 07633/3135
Di. - Fr. 9.00 - 12.00
14.00 - 17.00
Fax 07633/150071 Sa.
9.00 - 12.30
Montag geschlossen
KW 44
Radio Haberstroh GmbH • Service Werkstätte + Verkauf • Lörracher Str. 45 • 79115 Freiburg
Tel.: 07 61/4 23 53-55 • Fax: 07 61-44 10 16 • www.IQ-Haberstroh.de
• Polster- und Bezugsarbeit
• Vorhang- und Raffrollo-Fertigung
• Kälteschutz-Anlagen im Innenraum
• Außergewöhnliche Stoffauswahl
Kachelöfen
offene Kamine
Fliesenbau
Wartung und
Kundendienst
e-mail: ofenbau-hochsticher@t-online.de
Münstertal • Sulzburg • Staufen • Ballrechten-Dottingen
KW 44
Atelier für innere Arbeit
Prozesscoaching - Mentaltraining - Persönlichkeitsarbeit
Henrike Heß - systemischer Coach
Gustav-Weil-Str. 5a, 79295 Sulzburg
Telefon 07634/908 97 08, www.atelier-innere-arbeit.de
Der innere Weg, neuer Kurs ab November
Münstertal • Sulzburg • Staufen • Ballrechten-Dottingen
KW 44
- Nachrüstung
mit Motoren für Rollläden
und Markisen
- Terrassendächer
- Rollladenkasten
Isolierungen
St. Andreas-Str. 7 • 79189 Bad Krozingen
Tel. 07633 14397 • www.rollladenbau-siegel.de
ALBA Metall Süd GmbH, Engesserstraße 5, 79108 Freiburg
Tel. +49 761 50441-0, Fax +49 761 506595, info@interseroh-bw.de, www.Alba.info
Weil a. Rh.
Freiburg
Münstertal • Sulzburg • Staufen • Ballrechten-Dottingen
07621-7 55 26
0761-44 55 11
KW 44
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
37
Dateigröße
9 257 KB
Tags
1/--Seiten
melden