close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Menue 16. - Clubhouse

EinbettenHerunterladen
5. Reiterfest des TRV Gut Bohmerhof e.V. auf Gut Bohmerhof in Wackersberg
9. November 2014
Genehmigt am 15.10.14 als interne Veranstaltung durch Sabine von Oelffen
Verband der Pferdesportvereine Obb.
Veranstalter:
Turnierleitung:
Nennungsschluss:
Nennungen an:
TRV Gut Bohmerhof e.V. / BLSV Nr. 14460 / TÖL 8717315
Claudia Gebert, Stefanie Schörghuber
Samstag 1. November 2014
Meldestellenservice A. & W. Oehlinger, Am Graben 2, 83464 Bad Tölz, Tel: 08041/4636,
Fax: 08041/7934967,Email: mssoehlinger@aol.com, www.mss-oehlinger.de
Vorläufige Zeiteinteilung:
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Richterin: Sabine Winterling
Parcourschef: Andreas Gutwald
Platzverhältnisse:
Prüfungsplatz: 25 x 45m Halle
Vorbereitungsplatz: 30 x 70m Sandplatz
Teilnahmeberechtigung:
Stamm-Mitglieder der Vereine RFV Ohlstadt, RV Bad Tölz, PSG Taubenberg, RFV Hachinger Tal sowie geladene Gäste.
Besondere Bestimmungen:












WBO-Nennungen werden nur auf dem Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht & Sport veröffentlicht
(oder Download unter www.pferd-aktuell.de) angenommen.
Einsätze/Nenngelder für WBO-Wettbewerbe sind der Nennung als Scheck beizufügen.
Für Bargeld wird keinerlei Haftung übernommen.
Teilnehmer von WBO-Wettbewerben müssen eine Vereinsmitgliedschaft nachweisen.
Unvollständige Nennungen werden nicht bearbeitet.
Für Nachnennungen ist das doppelte Nenngeld fällig.
Pro Wettbewerb und Teilnehmer/in ist 1 Pferd/Pony erlaubt, sofern in der jeweiligen Prüfung nicht anders
ausgeschrieben. Pferde/Ponys dürfen max. 3-mal starten (zzgl. Ponyführzügelklasse).
Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
Stallungen stehen nicht zur Verfügung.
Hunde sind auf der gesamten Anlage an der Leine zu führen.
Parken ist nur auf den ausgewiesenen Parkflächen erlaubt.
Der Veranstalter und der Anlagenbetreiber haften nicht für Schäden jedweder Art. Der Verzicht auf die Einrede grober
Fahrlässigkeit gilt als vereinbart.
Für alle Junioren besteht auf der gesamten Anlage Reithelmpflicht. Der Veranstalter und der Anlagenbetreiber
übernehmen keinerlei Haftung bei etwaigen Unfällen.
1



Es gilt die WBO Ausgabe 2013, sowie das Aufgabenheft Reiten 2012
Es wird keine Zeiteinteilung verschickt. Diese und weitere Informationen sind unter www.mss-oehlinger.de und
www.trv-gut-bohmerhof.de einzusehen. Die Zeiteinteilung wird spätestens am Freitag, 7. November 2014 veröffentlicht.
Meldeschluss ist 60 Min. vor Beginn des Wettbewerbs, wenn in der Zeiteinteilung nicht anders festgelegt.
1. Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp / WBO WB 234 (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: JUN Jahrg. 96-08, LK 0, 6 . Je Teilnehmer/in 1 Pferd/Pony erlaubt. 2 Kinder je Pferd/Pony
zugelassen. Ausr. WB 234, Ausbindezügel zugelassen. Richtv. WB 234, Anforderungen: Abteilungs- und Einzelreiten nach
Weisung der Richter.
Einsatz: € 6,00 VN: 5 SF: J
2. Longenreiter-WB / WBO WB 226 (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: JUN Jahrg. 08-02 LK 0, die an keinem anderem Wettbewerb teilnehmen ausgenommen
Wettbewerb Nr. 5. Longenführer müssen mindestens 16 Jahre alt sein und mindestens im Besitz des Basispasses sein. Je
Teilnehmer/in 1 Pferd/Pony erlaubt. 2 Kinder je Pferd/Pony zugelassen. Ausr. WB 226 Ausbindezügel zugelassen,
Hilfsmittel (z.B. Sporen und Gerte) sind nicht erlaubt. Richtv: WB 226 Anforderungen: Reiten an der Longe ohne Zügel in
den drei Grundgangarten nach Weisung der Richter.
Einsatz: € 6,00 VN: 5 SF: T
3. Dressurwettbewerb Kl. E / WBO WB 244 (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Jahrg. 08 + ält., LK 0, 6 . Ausr. WB 244, Ausbindezügel zugelassen. Richtv. WB 244.
Aufgabe: WB 244 / E1
Einsatz: € 6,00 VN: 5 SF: A
4. Dressurreiterwettbewerb Kl. A (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Jahrg. 08 + ält., LK 5, 6 . Ausr. wie WB 244, Richtv. wie WB 244.
Aufgabe: RA 1
Einsatz: € 8,50 VN: 5 SF: L
5. Pony Führzügel-Wettbewerb mit Theoriefragen / WBO WB 222 (E)
Ponys: 5j.+ält. Teiln: JUN, Jahrg. 08-04 LK 0, die an keinem anderem Wettbewerb teilnehmen ausgenommen
Wettbewerb Nr. 2. Führende Personen müssen mindestens 16 Jahre alt sein und mindestens im Besitz des Basispasses
sein. Je Teilnehmer/in 1 Pony erlaubt, 2 Kinder je Pony zugelassen. Ausr. 222 Hilfszügel und Hilfsmittel (z.B. Sporen und
Gerte) sind nicht erlaubt. Richtv: WB 222 Anforderungen: Beantworten von Theoriefragen, Abteilungs- und Einzelreiten,
nach Weisung der Richter.
Einsatz: 6,00€ VN: 5 SF: K
6. Springreiter-Wettbewerb / WBO WB 261 (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: JUN Jahrg. 96-06 , LK 0, 6 . Ausr. WB 261 (ACHTUNG! Pelham laut WBO nicht erlaubt!), Richtv. WB 261.
Aufgabe: WB 261 / Parcours 1
Einsatz: € 6,00 VN: 5 SF: U
7. Stilspring-Wettbewerb Kl. E mit Standardanforderung und ohne erlaubte Zeit / WBO WB 265 (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Jahrg. 06 + ält., LK 0, 6 . Ausr. WB 265 (ACHTUNG! Pelham laut WBO nicht erlaubt!), Richtv. WB 265.
Aufgabe: WB 265 / Standardparcours E1 (20 x 40 m), Hindernishöhe: 80 cm
Einsatz: € 6,00 VN: 5 SF: G
8. Stilspring-Wettbewerb Kl. A* mit Standardanforderung und ohne erlaubte Zeit (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Jahrg. 06 + ält., LK 5, 6 . Ausr. wie WB 265 (Pelham nicht erlaubt!) , Richtv. wie WB 265
Aufgabe: Parcours A1 (20 x 40 m), Hindernishöhe: 90 cm
Einsatz: € 8,50 VN: 5 SF: B
9. Jump & Run -FUN- / WBO WB 501 (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: 06 + ält., Alle LK. Ausr. WB 501, Richtv. WB 501.
2
Ein Team besteht aus einem Reiter, der einen Parcours von maximal 6 Sprüngen, Hindernishöhe 60 cm, zu überwinden
hat, sowie einem „Läufer“, der einen Geschicklichkeitsparcours mit verschiedenen Aufgaben absolvieren muss.
Einsatz: € 6,00 (Pro Team) VN: 5 SF: LOS
3
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
10
Dateigröße
425 KB
Tags
1/--Seiten
melden