close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Ausgabe als PDF

EinbettenHerunterladen
Fortbildungen für angehende & praktizierende Tierheilpraktiker, Tierärzte / Tiertherapeuten
Um teilnehmen zu können, müssen Sie an einer Tierheilpraktiker- oder
Tiertherapeutenschule eingeschrieben sein oder eine Ausbildung bereits absolviert haben.
Anmeldung für alle genannten Seminartermine immer schriftlich.
Am Besten per E-Mail: thphahlweg@online.de
Bitte geben Sie bei Ihrer schriftlichen Anmeldung Ihre vollständigen Daten an:
Vor- und Zuname, Postanschrift, Festnetz- & Mobilrufnummer,
sowie Ihre E-mail Adresse & Ausbildungsinstitut
Da die Seminare mit sehr kleinen Gruppen belegt werden,
bitte ich dringend auch aus organisatorischen Gründen um frühzeitige Anmeldung.
Seminare 2014
Seminare ohne Praxis am Pferd
• November 2014
• Homöopathie III – Komplexität der inneren Medizin Pferd – 75378 Bad Liebenzell
Samstag 01.11.2014 und Sonntag 02.11.2014 – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
• Homöopathie II – Konstitionstypen Pferd Typen und Mittelverbindungen
– 75378 Bad Liebenzell – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Seminar an 2 Wochenenden- TEIL I: Samstag 15.11.2014 und Sonntag 16.11.2014
• Phytotherapie Pferd – 75378 Bad Liebenzell
Samstag 29.11.2014 und Sonntag 30.11.2014 – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
• Dezember 2014
Homöopathie II – Konstitionstypen Pferd Typen und Mittelverbindungen
– 75378 Bad Liebenzell – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
2. Wochenende – TEIL II: Samstag 13.12.2014 und Sonntag 14.12.2014
Seminare 2015
Seminare ohne Praxis am Pferd
• Januar 2015
Existenzgründung Tierheilpraxis – 75378 Bad Liebenzell
Samstag 17.01.2015 und Sonntag 18.01.2015 – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Vorschau 2015
• Homöopathie I – Grundlagen und Aufbauseminar – 75378 Bad Liebenzell
Samstag und Sonntag – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
• Akupunktur für Einsteiger – theoretisches Aufbauseminar - 75378 Bad Liebenzell
Samstag und Sonntag - 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Praktische Seminare – Nur Praxisarbeit am Pferd
• Untersuchungsgang I – Praktikum Anfänger – 75378 Bad Liebenzell und Umgebung
Samstag und Sonntag – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
• Blutegelseminar Pferd – Praxis am Pferd - 75378 Bad Liebenzell und Umgebung
Sonntag – 95,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
• Akupunktur I - Praxis für Einsteiger – 75378 Bad Liebenzell und Umgebung
Samstag und Sonntag – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
• Akupunktur II – Praxis für Fortgeschritten – 75378 Bad Liebenzell und Umgebung
Samstag und Sonntag – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
• Untersuchungsgang II – Praktikum Fortgeschritten–75378 Bad Liebenzell und Umgebung
Samstag und Sonntag – 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Tierheilpraxis für Pferde
Julia Melanie Hahlweg
Tierheilpraktiker Pferd
Monbachstrasse 37
75378 Bad Liebenzell
T + 49 (0) 7052 / 88 09 736
F + 49 (0) 7052 / 88 09 737
M + 49 (0) 173 / 92 50 486
E-mail: thphahlweg@online.de
Homepage
www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de
Ust.-IdNr.: DE225518740
Fortbildungen für angehende & praktizierende Tierheilpraktiker, Tierärzte / Tiertherapeuten
Um teilnehmen zu können, müssen Sie an einer Tierheilpraktiker- oder
Tiertherapeutenschule eingeschrieben sein oder eine Ausbildung bereits absolviert haben.
Anmeldung für alle genannten Seminartermine immer schriftlich.
Am Besten per E-Mail: thphahlweg@online.de
Bitte geben Sie bei Ihrer schriftlichen Anmeldung Ihre vollständigen Daten an:
Vor- und Zuname, Postanschrift, Festnetz- & Mobilrufnummer,
sowie Ihre E-mail Adresse & Ausbildungsinstitut
Da die Seminare mit sehr kleinen Gruppen belegt werden,
bitte ich dringend auch aus organisatorischen Gründen um frühzeitige Anmeldung.
Eigener Seminartermin
Unabhängig von den bereits ausgeschriebenen Seminarterminen ist es möglich
an einem gesonderten Termin als eigene Gruppe Seminare zu buchen [Preise pro Teilnehmer].
Bitte die Mindestteilnehmerzahl & den Durchführungsort beachten:
Praktische Seminare am Pferd:
Durchführung nur 75378 Bad Liebenzell und Umgebung
• Akupunktur I - Praxis Einsteiger Pferd (2 Tage) - 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 4 Teilnehmern - max. 6 Teilnehmer
• Akupunktur II - Praxis Fortgeschritten Pferd (2 Tage) - 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 4 Teilnehmern - max. 6 Teilnehmer
• Untersuchungsgang Pferd I – Praktikum Anfänger (2 Tage) - 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 4 Teilnehmern - max. 6 Teilnehmer
• Untersuchungsgang Pferd II – Praktikum Fortgeschritten (2 Tage) - 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 4 Teilnehmern - max. 6 Teilnehmer
• Blutegeltherapie Pferd (1 Tag) - 95,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 3 Teilnehmern - max. 4 Teilnehmer
Seminare ohne Praxis am Pferd:
Durchführung 75378 Bad Liebenzell – in der Praxis
Durchführung 23843 Bad Oldesloe – Eigener Seminarraum Volkshochschule Königstrasse 33
• Akupunktur für Einsteiger – theoretisches Aufbauseminar (2 Tage) - 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 5 Teilnehmern - keine max. Begrenzung
• Existenzgründung Tierheilpraxis (2 Tage) - 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 5 Teilnehmern – keine max. Begrenzung
• Phytotherapie Pferd (2 Tage) - 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 5 Teilnehmern – keine max. Begrenzung
• Homöopathie I – Grundlagen und Aufbauseminar (2 Tage)
- 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 5 Teilnehmern – keine max. Begrenzung
• Homöopathie II – Teil I und Teil II (je 2 Tage)
Typen und Mittelverbindungen – 2 x 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 5 Teilnehmern – keine max. Begrenzung
• Homöopathie III – Komplexität der inneren Medizin Pferd (2 Tage)
- 160,00 EUR inkl. MwSt./Teilnehmer
Gruppe mit min. 5 Teilnehmern – keine max. Begrenzung
Tierheilpraxis für Pferde
Julia Melanie Hahlweg
Tierheilpraktiker Pferd
Monbachstrasse 37
75378 Bad Liebenzell
T + 49 (0) 7052 / 88 09 736
F + 49 (0) 7052 / 88 09 737
M + 49 (0) 173 / 92 50 486
E-mail: thphahlweg@online.de
Homepage
www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de
Ust.-IdNr.: DE225518740
Die Existenzgründung einer Tierheilpraxis
Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Wer als Tierheilpraktiker oder Tiertherapeut tätig wird,
muss sich mit den verschiedenen Komponenten
aus dem kaufmännischen Bereichen beschäftigen.
Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie später haupt- oder nebenberuflich als THP tätig werden.
Hauptberuflich sind Sie auf Ihr Einkommen durch die Tierheilpraxis angewiesen.
Sie müssen Ihre Preise kalkulieren lernen, viel & richtig werben um Ihr Ziel zu erreichen: Die Existenzsicherung.
Die nebenberufliche Praxis unterscheidet sich kalkulatorisch nur geringfügig.
Sie werden in Ihrer Freizeit als THP tätig sein; dies stellt immer Doppelbelastung dar.
Eine Gebührenordnung ist ein Vorschlag,
befreit Sie aber nicht vom eigenständigen nachrechnen Ihrer Kosten, Einkaufs- und Verkaufspreisen.
Wir üben keine Buchhaltung sondern die Kalkulation Ihrer Preise!
Die bestehenden Gebührenordnungen sind als Hilfestellung zu verstehen,
jedoch nicht als Berechungsgrundlage für Ihre zukünftige Praxis!
Wir beschäftigen wir uns mit den folgenden Punkten:
• Betriebswirtschaftslehre:
Kapitalbedarf - Praxiskalkulation
Kostenrechnung - Kalkulation Unternehmerlohn/THP, Preise
Marketing - diverse Werbemöglichkeiten, Zielgruppe
Rentabilität - Wirtschaftlichkeit Tierheilpraxis
Versicherungen - Praxis / Unternehmer
• Recht:
Arznei- & Heilmittelwerbegesetz – Kreisveterinäramt,
Arzneimittelüberwachungsstelle, Sachkundeprüfung IHK
Vertragsrecht / allgemeines Recht, Geschäftsbedingungen,
Rechnungsgestaltung
• Steuern:
Einkommen- & Umsatzsteuer - Finanzamt, steuerliche Anmeldung
• Kommunikation: WERBUNG – WERBUNG – WERBUNG...
Corporate Identity - Visitenkarten, Flyer, Öffentlichkeitsarbeit,
Logo - Marken- oder Warenzeichen (Patentamt)
Homöopathie I – Grundlagen und Aufbauseminar
Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Homöopathie – Nosodentherapie
• Was sind Nosoden? Arzneimittelbilder der Nosoden und Anwendungsindikation
• Potenzwahl & Häufigkeit der Gaben, welche Reaktionen sind ggf. zu erwarten;
• "Erb"nosoden - z. B. Tuberkulinum, Medorrhinum, Syphlinum
• "normale" Nosoden z.B. Influenzinum, Streptococcinum, Borrellia, Herpes; usw.
Was bedeuten diese; wie werden diese angewandt und wie oft?
• Ist der Therapeut gezwungen eine Nosode einzusetzten oder gibt es Ausweichmöglichkeiten?
Homöopathie – klassisch
• Mittelabfolgen / Potenzwahl, Häufigkeit,
welches Mittel folgt auf ein zuvor gegebenes und bei welcher Erkrankung bzw.
Symptom werden diese eingesetzt;
z. B. entzündliche Zustände: Bell.-Merc.-Hep.-sulf.
• Mittelverwandschaften & -bekanntschaften & Antidot
Potenzwahl, Häufigkeit der Anwendung, Wiederholungen, Folgemittel,
Komplementärmittel - nimmt die Wirkung des vorangegangenen Mittel auf,
führt die Wirkung weiter ohne zu stören.
Kollateralmittel - ist dem vorangegangenen Mittel parallel bzw. sehr ähnlich.
Tierheilpraxis für Pferde
Julia Melanie Hahlweg
Tierheilpraktiker Pferd
Monbachstrasse 37
75378 Bad Liebenzell
T + 49 (0) 7052 / 88 09 736
F + 49 (0) 7052 / 88 09 737
M + 49 (0) 173 / 92 50 486
E-mail: thphahlweg@online.de
Homepage
www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de
Ust.-IdNr.: DE225518740
Homöopathie II – Konstitutionstypen Pferd – Typen & Mittelverbindungen I & II
Typenmittel – Leitsymptome des Typus – woran erkenne ich den Typus
Typenmittel & seine Partnermittel:
Interkurrent-, Komplementär-, Folgemittel, Antidot & Kollateralmittel
Typenmittel & seine miasmatischen Bezüge
Alles rund um die wichtigsten Konstitionstypenmittel
Dauer: 2 Wochenenden – Gesamt 4 Tage
Homöopathische Konstitutionstypen und Ihre Verbindungen!
• wir erarbeiten die wichtigsten Typen beim Pferd sowie die wichtigsten Eigenschaften des jeweiligen Konstitutionstypen.
• Welches sind seine direkten Partnermittel - Interkurrent-, Komplemäntar-, Folgemittel, Antidot & Kollateralmittel
Das "Typenmittel" passt reagiert aber nicht – auf welches Mittel kann ausgewichen werden?
• Wie kann der Konstitutionstyp uns helfen die entsprechende chronische Belastung zu erkennen.
Der Bezug des Typenmittel zu den Miasmen
• Was ist ein Miasma? Woran erkennt der Therapeut ein Miasma?
• Welches Miasma liegt vor oder leidet der Patient womöglich an mehreren Miasmen in Bezug auf das Typenmittel?
• Werden Nosoden benötigt? Welche sind zu benutzten?
Wie oft und wie lange? Wird immer ein Drainagemittel benötigt oder können die Nosoden auch alleine heilen?
• Ist der Therapeut gezwungen eine Nosode einzusetzten oder gibt es Ausweichmöglichkeiten?
Das Seminar ist für den sofortigen Einsatz in der Praxis aufgebaut; damit z.B. die Mittel- & Potenzwahl leichter
fällt; festgefahrene Therapien reaktiviert und weiter therapiert werden kann.
Vorkenntnisse in klassischer Homöopathie & der Pathogenesen sind erwünscht, aber nicht zwingend notwendig.
Die Arzneimittelbilder der unterschiedlichen Typen sollten Ihnen im Groben bereits bekannt sein.
Homöopathie III – Komplexität der inneren Medzin Pferd
Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Hufrehe [Laminits/Pododermatitis aseptica diffusa]
ECS [Equines Cushing Syndrom] • EMS [Equines metabolisches Syndrom]
periodische Augenentzündung [Equine rezidivierende Uveitis-ERU]
Sommer- & Ganzjahres Ekzem [Dermatitis allergica/Dermatitis diffusa]
"zusammenhangslose" Symptomenkombinationen;
sind Beispiele für Erkrankungen welche immer wieder therapeutische Fragen aufwerfen. Oft ist der Fall
homöopathisch schnell erfasst, erscheint unkompliziert, wir sind sicher eine schnelle Besserung oder Genesung
zu erreichen: doch dann wirken die bestgewählten Homöopathika nicht!
Wo liegt der Gedankenfehler? Was haben wir übersehen?
GGf. muss eine völlig anderer Bezug hergestellt werden um überhaupt in der richtigen Repertorisierungs-Rubrik
zu suchen. Welche im ersten Moment nichts mit den offensichtlichen Symptomen zu tun haben!
Sind die Organe beteilig, ohne das das Blutbild auffällige Werte zeigt? Wie kann hier homöopathisch behandelt
werden? Welche Mittel, welche Potenz, wie oft, ist der Einsatz von Nosoden/Organpräparaten sinnvoll? Welche
werden benutzt, wie oft, wie lange?
Aber auch bei schulmedizinisch scheinbar unheilbaren Erkrankungen, kann die langfristige Lösung gefunden
werden - der Therapeut muss oft nur nach anderen möglichen Ursachen suchen bzw. diese behandeln!
Das Seminar ist für den sofortigen Einsatz in der Praxis aufgebaut. Vorkenntnisse in klassischer Homöopathie &
der Pathogenesen sind erwünscht, aber nicht zwingend notwendig.
Akupunktur für Einsteiger - theoretisches Aufbauseminar
Einführung in das Basiswissen der Akupunktur nach TCM. Keine Praxis am Pferd.
Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Inhalt: theoretisches Basiswissen der TCM Akupunktur
 Bedeutung von Yin & Yang
 Grundlagen der 5 Wandlungsphasen:
Holz [Wind] - Feuer [Hitze] - Erde [Feuchtigkeit]
Metall [Trockenheit] - Wasser [Kälte] - mit den dazugehörigen Emotionen
 Meridiane / Verläufe [Funktionskreise]:
Lu-Di - Ma-Mi - He-Dü - Bl-Ni - Pe-3E – Gb-Le
 Die wichtigsten bzw. wichtigen Akupunkturpunkte
[Praxispunkte der Funktionskreise]
Tierheilpraxis für Pferde
Julia Melanie Hahlweg
Tierheilpraktiker Pferd
Monbachstrasse 37
75378 Bad Liebenzell
T + 49 (0) 7052 / 88 09 736
F + 49 (0) 7052 / 88 09 737
M + 49 (0) 173 / 92 50 486
E-mail: thphahlweg@online.de
Homepage
www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de
Ust.-IdNr.: DE225518740
Phytotherapie – Pferd
Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Die Phytotherapie beim Pflanzenfresser ist eine sehr wichtige Therapieform.
Das Behandlungsfeld ist weitläufig, die Wirkungen sind gesichert.
Phytotherapie ist mit anderen Behandlungen sinnvoll kombinierbar
aber auch als alleinige Therapie sehr wertvoll und effektiv.
Der wirtschaftlich positive Aspekt für Sie als Therapeut sollte ebenfalls nicht vergessen werden.
Viele Drogen sind für unterschiedliche Behandlungen/Erkrankungen einsetztbar,
je nachdem wie diese mit anderen Drogen kombiniert werden.
So kann mit einem "Basislagerbestand" [fast] alles behandelt werden.
Besprochen werden die einzelnen Pflanzen [Drogen] zur innerlichen Therapie;
speziell beim Pferd mit der jeweiligen Wirkungsweise.
Vorkenntnisse der verschiedenen Erkrankungen/Pathogenese sind erwünscht.
Alle Pflanzen stehen im Seminar zur Betrachtung, Geruchs- und Geschmacksprobe zur Verfügung.
• Welche Wirksamkeit der einzelnen Pflanzen steht im Vordergrund
Was kann welche Pflanze besonders gut [Inhaltstoffe].
• Welche Pflanze eignet sich für die unterschiedlichen Erkrankung besonders gut. [Wirkungsweise]
• In welcher Form & Menge wenden wir die Pflanzen an – Pulver und/oder geschnittene Ware.
• Wie lange muss die jeweilige Behandlung / Kur dauern.
• Rezepterstellung zu den unterschiedlichen Krankheitsbildern.
Sie können nach dem Seminar sofort phytotherapeutisch in Ihrer Praxis arbeiten.
Themeninhalt:
Behandlungen mit pflanzlichen Drogen bei Erkrankungen
• der oberen & unteren Atemwege;
z.B. akute Bronchitis, COB, chronisches Lungenemphysem
• Behandlungen Herz / Darm / Haut.
• Behandlungen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
z.B. Arthrosen, Sehnen- & Sehnenscheidenerkrankungen, Hufrehe
• Recht & Gesetz; Sachkundeprüfung IHK
Praktische Seminare – Arbeit am Pferd
Blutegeltherapie am Pferd
Teilnehmer: max. 4 Teilnehmer / Dauer: 1 Tag.
Viel Praxis & die notwendige Theorie
Jeder führt die Blutegeltherapie am Pferd selber durch!
• Vormittag:
komplette Durchführung der Blutegeltherapie
durch Seminarteilnehmer am Pferd
• Gemeinsames Mittagessen im Restaurant.
Hier wird der theoretische Teil durchgesprochen.
• Nachmittag:
komplette Durchführung der Blutegeltherapie
durch Seminarteilnehmer am Pferd
Tierheilpraxis für Pferde
Julia Melanie Hahlweg
Tierheilpraktiker Pferd
Monbachstrasse 37
75378 Bad Liebenzell
T + 49 (0) 7052 / 88 09 736
F + 49 (0) 7052 / 88 09 737
M + 49 (0) 173 / 92 50 486
E-mail: thphahlweg@online.de
Homepage
www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de
Ust.-IdNr.: DE225518740
Akupunktur I Praxis Einsteiger - Pferd - Praxisseminar am Pferd
Ihr bereits theoretisch erlerntes Basiswissen wird in der Praxis am Pferd umgesetzt.
Anamnese - Untersuchung - Akupunktur [Nadeln] nach TCM durch die Seminarteilnehmer.
Teilnehmer: max. 6 Teilnehmer / Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Akupunkturnadeln werden natürlich gestellt.
Vorkenntnisse: theoretisches Basiswissen der TCM Akupunktur
• Grundlagen der 5 Wandlungsphasen:
Holz [Wind] - Feuer [Hitze] - Erde [Feuchtigkeit] - Metall [Trockenheit] - Wasser [Kälte]
• Meridiane / Verläufe [Funktionskreise]: Lu-Di - Ma-Mi - He-Dü - Bl-Ni - Pe-3E - Gb-Le
• Die wichtigsten bzw. wichtigen Akupunkturpunkte [Praxispunkte der Funktionskreise]
Seminarablauf:
• Anamnese / Vorgeschichte nach TCM Schwerpunkten - Vorstellung der Patienten durch den Besitzer
• Untersuchung nach TCM Gesichtspunkten - jeder Teilnehmer untersucht jeden Patienten selbst!
• gemeinsames erarbeiten des Akupunkturkonzeptes
• Akupunktur der Patienten durch die Seminarteilnehmer
Jeder untersucht und akupunktiert selbst / Nur Praxisarbeit am Pferd
Akupunktur II Praxis Fortgeschritten - Pferd - Praxisseminar am Pferd
Die 8 Leitkriterien Yin-Yang / Innen-Außen / Leere – Fülle / Kälte – Hitze
Die 8 unpaarigen Leitbahnen mit ihren Einzelmeridianen und Verläufen
• Du Mai / Ren Mai / Chong Mai / Dai Mai / Yin Qiao Mai / Yang Qiao Mai / Yin Wei Mai / Yang Wei Mai
• Kardinalpunkte [Schlüsselpunkte/Einschaltpunkte mit Ankopplungspunkten]
Anamnese - Untersuchung - Akupunktur [Nadeln] nach TCM durch die Seminarteilnehmer.
Teilnehmer: max. 6 Teilnehmer / Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Akupunkturnadeln werden natürlich gestellt.
Theoretische Vorkenntnisse:
• Meridiane / Verläufe der Funktionskreise der 12 Hauptmeridiane:
Lu-Di - Ma-Mi - He-Dü - Bl-Ni - Pe-3E – Gb-Le
• Praxispunkte der Funktionskreise
• Grundlagen der 5 Wandlungsphasen:
Holz [Wind] - Feuer [Hitze] - Erde [Feuchtigkeit] - Metall [Trockenheit] - Wasser [Kälte]
mit den dazugehörigen Emotionen
Seminarablauf:
• Anamnese / Vorgeschichte nach TCM Schwerpunkten - Vorstellung der Patienten durch den Besitzer
• Untersuchung nach TCM Gesichtspunkten - jeder Teilnehmer untersucht jeden Patienten selbst!
• gemeinsames erarbeiten des Akupunkturkonzeptes
• Akupunktur der Patienten durch die Seminarteilnehmer
Jeder untersucht und akupunktiert selbst / Nur Praxisarbeit am Pferd
Untersuchungsgang Pferd I - Praktikum Anfänger
Dieses Seminar ist besonders für die Studenten im 1. Studienjahr geeignet.
Ihnen sind anschließend die gängigen Untersuchungen am Pferd bekannt.
Anamnese - Untersuchung (jeder untersucht jeden Patienten selbst!)
- Diagnostik – Therapien - Nur Praxisarbeit am Pferd
Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer / Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Seminarablauf:
• Anamnese / Vorgeschichte - Vorstellung der Patienten durch den Besitzer
• Untersuchung - Gemeinsame Untersuchung der Patienten durch THP Hahlweg
und den THP Studenten (jeder untersucht jeden Patienten selbst!)
• Diagnostik - Gemeinsames erstellen der Differentialdiagnostik bzw. der Diagnose
• Therapien – Nachbesprechung
Welche Therapien sollten je nach Patient eingesetzt werden
und wie ist die Prognose.
Sie führen selbst an allen Patienten die Allgemeinuntersuchung durch:
• Adspektion
• Auskultation (vor und nach Belastung – Belastungsprobe)
• Palpation (mit und ohne Beugeproben)
Tierheilpraxis für Pferde
Julia Melanie Hahlweg
Tierheilpraktiker Pferd
Monbachstrasse 37
75378 Bad Liebenzell
T + 49 (0) 7052 / 88 09 736
F + 49 (0) 7052 / 88 09 737
M + 49 (0) 173 / 92 50 486
E-mail: thphahlweg@online.de
Homepage
www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de
Ust.-IdNr.: DE225518740
Untersuchungsgang Pferd II - Praktikum Fortgeschrittene
Das Seminar Untersuchungsgang II richtet sich an die Fortgeschrittenen.
Die Seminargrundlage entspricht dem Seminar Untersuchungsgang I.
In diesem Seminar sollen Sie so eigenständig wie möglich
die Untersuchung und Diagnosestellung durchzuführen.
Sie können sich selbst prüfen wie fit Sie für den Praxisalltag sind.
Hier ist die Teilnahme ab dem 2. Studienjahr sinnvoll.
Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer / Dauer: 2 Tage Samstag und Sonntag
Anamnese – Untersuchung (jeder untersucht jeden Patienten selbst!)
weiterführende Untersuchungsmethodiken - Diagnostik – Therapien - Nur Praxisarbeit am Pferd
Voraussetzungen - Ihnen sollte bekannt sein
• die häufigsten Erkrankungen des Pferdes
• die gängigsten Therapiearten der Naturheilkunde
• Untersuchungsgang am Pferd
• Grundlagenstudium
Schwerpunkte
• weiterführenden Untersuchungsmethodik
• Differentialdiagnostik
• Diagnosestellung
• Therapieplan
Sie führen selbst an allen Patienten die Allgemeinuntersuchung durch:
• Adspektion
• Auskultation (ggf. Belastungsprobe)
• Palpation (ggf. Beugeproben)
Tierheilpraxis für Pferde
Julia Melanie Hahlweg
Tierheilpraktiker Pferd
Monbachstrasse 37
75378 Bad Liebenzell
T + 49 (0) 7052 / 88 09 736
F + 49 (0) 7052 / 88 09 737
M + 49 (0) 173 / 92 50 486
E-mail: thphahlweg@online.de
Homepage
www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de
Ust.-IdNr.: DE225518740
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
140 KB
Tags
1/--Seiten
melden