close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationsflyer Polikum Berlin - HEK

EinbettenHerunterladen
Psychotherapeutisches
zentrum POLIKUM (PZP)
Ansprechpartner und Kontakt
Dr. med. Frank Schoeneich ist Facharzt für Innere Medizin, Ärztlicher Psychotherapeut sowie Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Er promovierte in Psychosomatik und war langjährig als Oberarzt
tätig. Therapeutische Grundorientierung: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie. Als
Koordinator des PZP obliegt ihm u.a. die Fachgruppenleitung
für den Bereich der Psychotherapie und Psychosomatik.
Dipl.-Med. Ksenia Ivanchikova ist Fachärztin für Psychiatrie und Ärztliche Psychotherapeutin. Therapeutische
+ Allgemeinmedizin
+ Anästhesie
+ Augenheilkunde
+ Chirurgie
+ Dermatologie
+ Diabetologie
+ Gastroenterologie
+ Homöopathie
+ HNO
+ Innere Medizin
+ Kardiologie
+ Kinderheilkunde
+ Naturheilkunde
+ Neurologie
+ Orthopädie
+ Plastisch/ Ästhetische Chirurgie
+ Phlebologie
+ Pneumologie
+ Psychiatrie
+ Psychosomatik
+ Psychotherapie
+ Radiologie
+ Schmerztherapie
+ Zahnmedizin
Grundorientierung: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Zudem ist sie Fachgruppenleiterin für den Bereich
der Psychiatrie.
Wir legen größten Wert auf eine freundliche, menschliche
und vertrauliche Atmosphäre und Beratung.
Sie sind nicht allein - der erste Schritt ist oft ganz einfach.
Kontaktieren Sie uns gerne direkt unter pzp@polikum.de.
Dr. med. Frank Schoeneich
Die POLIKUM Gesundheitszentren orientieren sich an einer ganz-
Medizinische Fachbereiche in den POLIKUM Gesundheitszentren
POLIKUM Fennpfuhl
POLIKUM Charlottenburg
POLIKUM Friedenau
Dipl.-Med. Ksenia Ivanchikova
Informationen über die weiteren Fachärzte und Psychologischen
Psychotherapeuten des PZP finden Sie in den einzelnen POLIKUM
Gesundheitszentren sowie unter www.polikum.de.
POLIKUM Charlottenburg
Marburger Straße 12-13, 10789 Berlin, Tel 030-62 90 11 00
POLIKUM Friedenau
Rubensstraße 119, 12157 Berlin, Tel 030-72 01 100
POLIKUM Fennpfuhl
Franz-Jacob-Straße 10, 10369 Berlin, Tel 030-86 20 46 80
heitlichen, patientenorientierten medizinischen Versorgung. An den
drei Berliner Standorten bieten wir neben haus- und fachärztlicher
Versorgung, vielseitige Zusatzangebote rund um die Gesundheit
und spezifische medizinische Schwerpunkte.
Einer dieser Schwerpunkte ist das neue standortübergreifende
Psychotherapeutische Zentrum POLIKUM (PZP) für Integrierte
Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatische Medzin.
Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: POLIKUM Service GmbH · Leipziger Platz 8 · 10117 Berlin · Geschäftsführer: Dr. Wolfram Otto
IHRE ANSPRECHPARTNER
das Konzept Was Steckt hinter der Idee ‚PZP‘?
Sinn und Ziel dieses interdisziplinären Konzepts ist es, eine
innovative Form der Patientenversorgung im Sinne einer Integrierten
Medizin zu begründen und ein breites ambulantes Versorgungsspektrum für psychisch und psychosomatisch Erkrankte zu bieten.
Viele der Haus- und Fachärzte in unseren Gesundheitszentren
- oftmals die ersten Ansprechpartner bei psychosomatischen
Störungen - sind in Psychosomatischer Grundversorgung weitergebildet. Erscheint das nicht ausreichend, gibt es die Möglichkeit,
unsere Fachärzte und Psychotherapeuten des PZP zu konsultieren
und sich dort in eine komplexere Zusatzbehandlung zu begeben.
Ursachen und Folgen vieler Erkrankungen und Symptomatiken
sowie akuter und chronischer Beschwerden, Schmerzen oder
gesundheitlicher Störungen bedürfen einer umfassenden biopsycho-sozialen Betrachtung und abgestimmter Therapien.
Günstig für den Behandlungserfolg ist eine Zusammenarbeit
zwischen den direkten Beteiligten – Patienten, Ärzten und
Therapeuten.
Gemeinsam nähern wir uns einer Lösung, betrachten unterschiedliche Aspekte und bieten Ihnen fachliche Kompetenz unter einem
Dach bei kurzen Wegen.
Psychosomatik
Psychotherapie
Psychiatrie
Unser Spektrum
Körperliche, psychische (seelische) und soziale Faktoren
Neben den normalen situativen Reaktionen von Körper und
Irren ist menschlich – eine ebenso wahre wie für die
• Körperliche Erkrankungen mit begleitenden psychischen
stehen miteinander in stetiger Wechselwirkung, wenn es
Seele kennt jeder Mensch zumindest zeitweise das Gefühl,
Betroffenen und Angehörigen zumeist belastende Tatsa-
Beschwerden, z. B. Angststörungen oder depressive um Gesundheit, aber auch wenn es um Krankheit geht. Viele
bestimmte Lebensbereiche nicht mehr im Griff zu haben
che. Eine psychiatrische Therapie umfasst üblicherwei-
Verstimmungen nach Erkrankung oder Unfall.
Redewendungen des Alltags weisen schon auf Zusammen-
oder sich Situationen überfordert ausgeliefert zu fühlen.
se - anders als bei der reinen psychologischen Beratung
• Anpassungsstörungen mit Depressionen und Ängsten hänge zwischen Gefühlszuständen und körperlichen Stö-
Angstgefühle, Niedergeschlagenheit, zwischenmenschliche
und Therapie - die zusätzliche Behandlung seelischer
(z. B. gravierende Änderungen der Lebenssituation).
rungen hin. So bereitet uns ein Problem „Kopfzerbrechen“,
oder berufliche Konflikte beeinträchtigen die Lebensqualität
Probleme mit Medikamenten. Je nach Schwere, Intensi-
• Psychische Reaktionen auf körperliche und psychoso- besonders, wenn wir es zu „hartnäckig“ verfolgen. Oder et-
mitunter erheblich und können sich zur Krankheit entwi-
tät und Ursache des Erlebten ist dies im Rahmen einer
ziale Folgen des Alterns (z. B. nach Berentung).
was „liegt uns schwer im Magen“, der Schreck „fährt einem
ckeln.
ärztlichen abgestimmten Therapie zeitweise sehr sinnvoll,
• Alle Somatoformen und Funktionellen Störungen.
in die Glieder“, die „dicke Luft schlägt einem aufs Gemüt“
Die Psychotherapie ist ein interaktioneller Prozess zur Be-
um den Betroffenen zu unterstützen, eigene Kräfte auf-
• Chronische Schmerzstörungen.
und man droht „vor Wut zu platzen“. Fast ein jeder kennt
einflussung von Verhaltensstörungen und Leidenszustän-
zubauen und neue Lösungswege beschreiten zu können.
• Psychosen und Suchterkrankungen (nicht akut).
derartige körperliche Beschwerden, die sich in belastenden
den. Gemeinsam erarbeiten Patient und Therapeut mittels
Für einige Patienten ist die möglichst frühzeitige Diagnose
• Primäre Depressive Störungen.
Situationen äußern. Wenn diese nicht abklingen, sondern
psychologischer Ansätze Lösungen und Ziele. Diese Ziele
wie medikamentöse, in wenigen Fällen auch lebenslange,
• Primäre Angststörungen und Panikstörungen.
anhalten, können sich daraus psychosomatische Krank-
sind z. B. Symptomreduktion, Erarbeitung eines Krankheits-
Behandlung der einzige Weg.
• Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas).
heiten entwickeln. Die Psychosomatische Medizin wie auch
verständnisses, Ermutigung und Erlernen von Strategien zur
Unsere Fachärzte und Therapeuten beraten Sie aus-
• Ich-strukturelle Störungen / Persönlichkeitsstörungen die Psychotherapie umfassen die Erkennung, Behandlung,
Bewältigung einer Krankheit oder schwierigen Lebenssitu-
führlich und in Ruhe, wann, in welchem Umfang und bei
(z. B. in Arbeit, Beziehung, Sexualität).
Prävention und Rehabilitation von Krankheiten und Leidens-
ation sowie die aktive Veränderung eines problematischen
welchen Krankheitsbildern eine medikamentöse Therapie
• Akute Gesundheits- und Lebenskrisen.
zuständen, an deren Verursachung psychosoziale und psy-
Erlebens oder Verhaltens. Psychologische Beratung kann Sie
- sinnvoll, kritisch und immer zum Wohle des Patienten -
• Individuelles Stress- und Krisenmanagement.
chosomatische Faktoren maßgeblich beteiligt sind.
aktiv bei der Bewältigung persönlicher Krisen unterstützen.
eingesetzt werden kann.
• Die Behandlung erfolgt in Sprechstunden und als Psychotherapie
Einzeln oder in Gruppen. Von Patienten wird in der Psychotherapie
eine Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit und Selbstöffnung erwartet,
um gezielt miteinander zu arbeiten.
• Akute suizidale Krisen, oder akute wie schwere Psychosen, Persönlichkeitsstörungen oder Suchterkrankungen bedürfen teils einer
stationären Behandlung. In solchen Fällen übernehmen wir oftmals
die Diagnostik, Motivation zur Behandlung wie auch Nachsorge.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
2 240 KB
Tags
1/--Seiten
melden