close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lageplan „Was ist neu 2013?“ Fortbildung mit der I. Med. Klinik und

EinbettenHerunterladen
#
weiteren Personen teil
An der Fortbildung der I. Med. Klinik
und Poliklinik – „Was ist neu 2013“
am Mittwoch, den 27. Februar 2013
nehme ich mit
Unterschrift/ggf. Stempel
Sponsoren
Lageplan
Universitätsmedizin Mainz
Anmeldung bitte per Fax 06131 17-2728
bis 08. Februar 2013
E-Mail: veranstaltungen-1med@unimedizin-mainz.de
Titel/Name/Vorname
Klinik/Praxis/Abteilung
Straße/Hausnummer
PLZ/Ort
Telefon/Fax
I. Medizinische Klinik und Poliklinik
Hörsaal Hautklinik
Gebäude 401H
Universitätsmedizin
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
I. Med. Klinik und Poliklinik
Langenbeckstr.1, 55131 Mainz
„Was ist neu 2013?“
Fortbildung mit der I. Med.
Klinik und Poliklinik
Mittwoch, 27. Februar 2013
16.00 – 19.15 Uhr
Unser Wissen für Ihre Gesundheit
Auf unserer Homepage www.unimedizin-mainz.de finden Sie
Anfahrtskizzen sowie mögliche Busverbindungen.
Bilder: Sebastian Kaulitzki, Fotolia.com
I. Medizinische Klinik und Poliklinik
„Was ist neu 2013?“
Fortbildung mit der I. Med.
Klinik und Poliklinik
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Programm
wir freuen uns, Sie bereits zum achten Mal zu unserer „Fortbildung mit der I. Medizinische Klinik und Poliklinik“ einladen
zu dürfen. In bewährter Weise möchten wir Ihnen wieder unter
dem Motto „Was ist neu 2013?“ einen Überblick und Einschätzungen zu Entwicklungen in den durch die I. Medizinische
Klinik und Poliklinik vertretenen Bereichen der Inneren Medizin
anbieten.
Zeit: Mittwoch 27.02.2013, 16.00 – 19.15 Uhr
Ort: Universitätsmedizin Mainz,
Hautklinik Gebäude 401H
Moderation: Univ.-Prof. Dr. med. Peter R. Galle
Die Präsentationen sollen Ihnen auch die Gelegenheit bieten,
mit Vertretern der jeweiligen Disziplinen persönlich in Kontakt
zu treten. Die Veranstaltung wollen wir mit Fallbeispielen in
diesem Jahr besonders praxisnah gestalten und freuen uns auf
eine lebhafte Diskussion mit Ihnen.
Wir hoffen, mit dem Programm Ihr Interesse zu wecken und
freuen uns darauf, Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen kollegialen Grüßen
Univ.-Prof. Dr. med. P.R. Galle
Direktor der Klinik
Univ.-Prof. Dr. med. M. Schuchmann
Stellv. Direktor der Klinik
17.00 –17.20 Uhr
Diabetes mellitus
Univ.-Prof. Dr. M. Weber
PD Dr. C. Fottner
PD Dr. A. Zimmermann
Pause mit Imbiss
Fallvorstellungen und Diskussion
16.00 –16.20 Uhr
Autoimmunerkrankungen
Univ.-Prof. Dr. A. Schwarting
Prof. Dr. G. J. Kahaly
Univ.-Prof. Dr. Dr. D. Schuppan
16.20 –16.40 Uhr
Nierenerkrankungen
Univ.-Prof. Dr. J. Lutz
PD Dr. J. Menke
OA Dr. O. Schreiner
16.40 –17.00 Uhr
Transplantation
FOÄ Dr. B. Schamberger
PD Dr. A. P. Barreiros
PD Dr. T. Zimmermann
17.50 –18.10 Uhr
GI-Onkologie
Prof. Dr. M. Möhler
PD Dr. Dr. A. Teufel
Dr. M. Sprinzl
18.10 –18.30 Uhr
Hepatozelluläres Karzinom
OA Dr. M. Wörns
OA Dr. A. Weinmann
Dr. I. M. Niederle
18.30 –18.50 Uhr
Hepatitis C
Dr. J. Schattenberg
Dr. A. Grambihler
Dr. J. Kittner
18.50 –19.10 Uhr
Endoskopie
FOA Dr. K.-F. Rahman
FOA Dr. F. Thieringer
Univ.-Prof. Dr. M. Schuchmann
Zertifizierung
Die Zertifizierung wurde von der Bezirksärztekammer mit 5 Punkten (C) anerkannt.
Mit freundlicher Unterstützung durch:
Amgen GmbH
Astellas Pharma GmbH
Bayer Vital GmbH
Dr. Falk Pharma GmbH
Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Gilead Sciences GmbH
Janssen-Cilag GmbH
Novartis Pharma GmbH
Merck Serono GmbH
MSD Sharp& Dohme GmbH
Roche Pharma AG
Karl Storz GmbH & Co.KG
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 745 KB
Tags
1/--Seiten
melden