close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht - ebs-mission.de

EinbettenHerunterladen
Gemeindebrief – Oktober 2014
» Lobe den HERRN, meine
Seele, und vergiss nicht,
was er dir Gutes getan hat «
Psalm 103, 02 – (Luther 1984)
Vorwort
Wie wunderbar ist doch das Angebot was wir in diesem
Vers erfahren dürfen. Wir werden daran erinnert was wir
zu tun haben, wenn wir von unserem Herrn und Heiland
beschenkt wurden. Oft nehmen wir es als selbstverständlich an, aber das ist es nicht. Wir dürfen danken für die
Bereicherung, die wir erfahren können.
Es ist relativ leicht zu danken wenn uns etwas Gutes wiederfährt, aber wir sollten auch Unannehmlichkeiten akzeptieren, die uns nicht so gut gefallen. Oft erfahren wir
erst viel später was unser Herr und Heiland mit uns vorhatte. Und dann können wir auch dafür danken, dass die
Unannehmlichkeiten uns weiter geführt haben in unserem Glaubensleben.
Es geht ja schon in der Familie los, wenn Kinder etwas
von ihren Eltern, Verwandten oder Paten bekommen,
dass wir da schon lernen sollten Dankbarkeit zu zeigen.
Was können wir dankbar sein über die derzeitige Situation. Wir haben ein Dach über dem Kopf, wir haben Essen
und Trinken, wir dürfen uns gesundheitlich in Gott geborgen wissen, wir haben zurzeit keine Verfolgung. Wir
dürfen Gemeinschaft haben mit anderen Glaubensgeschwistern. Wir dürfen danken, dass wir noch danken
können.
Ich wünsche Ihnen viel Freude auf dem Weg mit unserem
Herrn Jesus Christus.
Ihr Wolfgang Lorenz
Geburtstage
Sa. 11.10. Ingrid Andreovits
So. 12.10. Renate Zilm
Di. 28.10. Ingrid Rückert
Fr. 31.10. Christa Terberger
Mo. 20.10. Karin Makosch
Fr. 24.10. Regina Genç
Gebetsanliegen
„Siehe, die Hand des Herrn ist nicht zu kurz zum Retten und sein Ohr
nicht zu schwer um zu Hören; sondern eure Missetaten trennen euch
von eurem Gott, und eure Sünden verbergen sein Angesicht vor euch,
dass er nicht hört.“
(Jesaja 59, 01-02; Schlachter 2000)
o Stärkung des Gebetskreises und der Fürbitte untereinander
o Mehr Zeit für das persönliches Bibelstudium und Gebet
o Geistliche Stärkung im Zusammenhalt der Ehen und Familien;
speziell für Harri und Irmard Schmidt.
o Bewahrung von Ali Talan, dem jungbekehrten Mann von Sengül
o Segen für Alexandra Krasemann (40), der jüngeren Schwester
von Hendrik. Sie leidet unter Blutfluss und ist dem Tode nahe.
Für unsere Missionare und Brüder im Verkündigungsdienst
u.a.: Uwe Mietag, Siegfried Kroll, Wolfgang Schmidt, Rainer Volbert,
Steffen Hoffmann, Gunther Korb, Hendrik Krasemann
Für die älteren und kranken Geschwister
u.a.: Ruth Kumrow, Gitti Lorenz, Dora Wiese, Renate Zilm, Brunhilde
Janke, Angelika Bier, Gerda Mibus, Grete Fröhlich, Herta Kundruweit,
Hildegard Stierand, Marianne Friedrich, Mirjam Lichy, Sengül TalanKollez, Alexandra Krasemann
Impressum
Landeskirchliche Gemeinschaft für entschiedenes Christentum e.V.
Ruhlebener Straße 9, 13597 Berlin; www.ec-gemeinde-spandau.de
120 m von der Bushaltestelle M45 Heidereuterstraße entfernt
630 m vom S-Bahnhof Stresow Linie S5 – Tarifbereich B
Redaktion: Gemeindebrief@Hendrik-Krasemann.de
1.Vorsitzender: Wolfgang Schmidt, Telefon: 030 / 32 26 51 4
Email: Wolfgang.Schmidt@EBS-Mission.de
Terminübersicht Oktober 2014
01. Mi
02. Do
03. Fr
04. Sa
05. So
1600 Kinderkreis (A. Volbert)
 Feiertag: Tag der deutschen Einheit
Infotisch: 900 Gemeinde, 1000 Markt Spandau (R. Volbert)
1100 Erntedank-Gastgottesdienst (Erwin Schellong),
Kindergottesdienst (A. Volbert)
06. Mo
07. Di 1900 Gebetszeit (W. Lorenz), 1930 Bibelstunde (W. Schmidt)
08. Mi 1600 Kinderkreis (A. Volbert)
09. Do
10. Fr 1500 Singen im Johannesstift (I. Andreovits),
1630 Jungschar (A. & R. Volbert), 1900 Bibelgesprächskreis (W. Schmidt)
11. Sa letzter Infotisch: 900 Gemeinde, 1000 Markt Spandau (R. Volbert)
12. So 930 Abendmahlgottesdienst (W. Schmidt)
1100 Sonntagsgottesdienst (W. Schmidt), Kindergottesdienst (A. Volbert)
1500 Familientreff für Alleinstehende (W. Schmidt)
13. Mo
14. Di 1900 Gebetszeit (W. Lorenz), 1930 Bibelstunde (W. Schmidt)
15. Mi 1600 Kinderkreis (A. Volbert)
16. Do
17. Fr 1630 Jungschar (A. & R. Volbert), 1900 Bibelgesprächskreis (W. Schmidt)
18. Sa
19. So 1100 Gast-Gottesdienst (Martin Landmesser von der Karmel Mission)
Kindergottesdienst (A. Volbert)

Start
der Schulherbstferien bis 01. November 2014
20. Mo
00
21. Di 19 Gebetszeit (W. Lorenz), 1930 Bibelstunde (W. Schmidt)
22. Mi
23. Do
24. Fr 1900 Bibelgesprächskreis (W. Schmidt)
25. Sa
26. So 1100 Sonntagsgottesdienst (W. Schmidt), Kindergottesdienst (A. Volbert)
1500 Familientreff für Alleinstehende
(W. Schmidt)
27. Mo
28. Di 1900 Gebetszeit (W. Lorenz), 1930 Bibelstunde (W. Schmidt)
29. Mi
30. Do 1530 Frauenkreis (R. Schmidt), 1830 Gitarrenchor (G. Lorenz)
31. Fr 1900 Bibelgesprächskreis (W. Schmidt)
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
6
Dateigröße
365 KB
Tags
1/--Seiten
melden