close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DER REINIGUNGSWAGEN IM GESUNDHEITSWESEN WAS

EinbettenHerunterladen
DER REINIGUNGSWAGEN IM GESUNDHEITSWESEN
WAS SOLLTE MIT!
Reinigungssystem
■ Eimer und Tuch rot - für
Toiletten, Bidets, Urinale
Der Reinigungswagen
im Überblick
■ Eimer und Tuch gelb - für
Spiegel, Waschbecken
■ Eimer und Tuch blau - für
Oberflächen
■
■ Eimer und Tuch grün - für
spezielle Bereiche
Kunststoffwanne mit
■M
ülleimerbeutel - klein
■M
ülleimerbeutel - groß
■P
ersönliche Schutzausrüstung
(Einmalschutzhandschuhe,
Schutzbrille, Mundschutz,
Schutzmantel)
■ f arbige Reinigungstücher (s.o.)
■B
15 Desinfektionstücher
Aufzufüllende Produkte nach
Leistungsverzeichnis
■H
ändedesinfektionsmittel
■ C 45 Waschlotion
■C
50 Pflegelotion
■E
inmalpapierhandtücher
■T
oilettenpapier
■S
onstiges: __________________
Verschließbare Einheit, z. B. mit
Dosierhilfsmittel
■o
ro® Sanitärreiniger
■ Händedesinfektionsmittelspender am Reinigungswagen
■ oro WC-Reiniger
®
■ oro® Glasreiniger eco
■ oro Schonreiniger
®
■ Dosierkopf, -flasche
■ Messbecher
■ oro® Wischpflege
■ B 15 Wischdesinfektion
■ B 30 Schnelldesinfektion
Andockvorrichtung für
■A
bwurfsystem Reinigungstextilien
■A
bwurfsystem Müll
Halteklammern/Haken
■M
opphalter
■A
bzieher, Einwascher
■K
ehrset: Kehrschaufel und -besen
Informationen zu Desinfektionsund Reinigungsmitteln
■B
etriebsanweisungen
■S
icherheitsdatenblätter
■P
roduktinformationen
Einstufiges Moppwechselverfahren
■S
ystemboxen mit vorgetränkten
Mopps
oder
■F
lachpresse, Eimer mit Reinigungs- oder Desinfektionslösung,
Box mit sauberen, trockenen
Mopps
Mitnahme von
■R
einigungsverzeichnis, Revierplan
■C
heckliste Reinigungswagen
■T
agesdokumentation
Reinigungswagen
■T
elefonverzeichnis
(wichtige Telefonnummern)
!
Der Reinigungswagen im Gesundheitswesen und in Gemeinschaftseinrichtungen ist einmal täglich desinfizierend aufzubereiten und
nach vorgegebener Checkliste neu zu bestücken. Bei sichtbarer Verschmutzung erfolgt sofort eine Reinigung. Die Mindesthaltbarkeitsdaten der Anwendungsprodukte sind zu überprüfen. Die mehrfach zu verwendenden Bedarfsmaterialien sind täglich desinfizierend zu reinigen. Eine Stichprobenkontrolle erfolgt regelmäßig durch die Objektleitung. Die schriftliche Dokumentation ist gut
leserlich und nachvollziehbar zu führen.
Inhalt: Mit freundlicher Genehmigung von Frau Sonja Bauer - Hygiene-Fachkraft, Hygiene-Schulung-Beratung (Radolfzell)
Bildquellen: PPS Pfennig Reinigungstechnik GmbH (Durach) und orochemie GmbH + Co. KG
orochemie GmbH + Co. KG • Max-Planck-Straße 27 • D-70806 Kornwestheim • Telefon (0 71 54) 13 08 - 0
Fax (0 71 54) 13 08 - 40 • www.hygienewissen.de • info@orochemie.de • www.orochemie.de • shop.orochemie.de

Stand: 09/2013
DER REINIGUNGSWAGEN IM GESUNDHEITSWESEN
WAS SOLLTE NICHT MIT!
Keine
unbeschrifteten
Produktflaschen
Keine
Eigenmixturen für die
Reinigung
Keine
Getränke (Saft, Wasser,
Cola etc.)
Keine
Nahrungsmittel
(Pausenbrot etc.),
Keine
(Strick-)Jacken,
Schals, Tücher etc.
Keine
Haarbürste, Kamm,
Schminke etc.
Kein
Schlüsselbund,
keine
Zeitungen
Keine
Zigaretten, Feuerzeuge,
Streichhölzer
Keine
Rasierklingen, Glasschaber, Zahnbürsten
Keine
zugeschnittenen
Baumwolltücher,
Handtücher,
kein
Zeitungspapier
keine
Snacks (Schokolade,
Kekse etc.)

orochemie GmbH + Co. KG • Max-Planck-Straße 27 • D-70806 Kornwestheim • Telefon (0 71 54) 13 08 - 0
Fax (0 71 54) 13 08 - 40 • www.hygienewissen.de • info@orochemie.de • www.orochemie.de • shop.orochemie.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 668 KB
Tags
1/--Seiten
melden