close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Betriebsprüfung - Wie und was prüft die Finanz_BoB.indd - ARS

EinbettenHerunterladen
Betriebsprüfung –
Wie und was prüft die Finanz?
ars.at
Finanzverwaltung
Betriebsprüfung und Finanzpolizei
HR Mag. LÖFFLER
Steuern
01. Oktober 2014, Wien
05. Oktober 2015, Wien
jeweils von 9.00 – 17.00 Uhr
Von den Besten lernen.
Betriebsprüfung – Wie und was prüft die Finanz?
Betriebsprüfung und Finanzpolizei
IHR NUTZEN
Betriebsprüfungen werfen beim Abgabepflichtigen naturgemäß zahlreiche Fragen auf:
– Wer und welche Zeiträume werden geprüft?
– Welche Vorgehensweise ist seitens des Prüfers zu erwarten?
– Welche Unterlagen müssen in welcher Form zur Verfügung stehen?
– Gibt es spezielle Prüfungsschwerpunkte?
Erfahren Sie von einem Praktiker mit langjähriger Prüferfahrung, wie sich durch umfassende Kenntnisse des Verfahrensrechts,
insbesondere der Rechte und Pflichten von Steuerzahlern, der Ablauf von Steuerprüfungen optimieren und der „Schrecken“
einer Betriebsprüfung minimieren lassen.
REFERENT
HR Mag. Werner Löffler
Finanzverwaltung; Fachvorstand eines Finanzamtes sowie davor langjähriger Betriebsprüfer im Bereich der Amts- und
Großbetriebsprüfung, Vortragender an der Bundesfinanzakademie.
WER MUSS INFORMIERT SEIN

SteuerberaterInnen, WirtschaftsprüferInnen

RechtsanwältInnen

GeschäftsführerInnen, Vorstände

BuchhalterInnen

UnternehmensberaterInnen

ControllerInnen, RevisorInnen

UnternehmerInnen aus allen Branchen
Personalverrechnung
Steuern
RechnungsRechnungsHuman
ArbeitsrechtwesenResources
wesen
Interne Revision
Controlling
Steuern
500
300
200
100
50
20
10
0
500
300
200
100
50
20
10
0
PersonalInt. Wirtschaft
Stiftungen
Leadership
Leadership
verrechnung
NPO Arbeitsrecht
Versicherungen
Recht
Insolvenz
Insolvenz Banken
Interne Revision
Öff. Verwaltung
Controlling
Mahnwesen
Mahnwesen
SEMINARINHALTE
Allgemeines zur Außenprüfung
 Kalkulations- und Verprobungsmethoden
 Gesetzliche Grundlagen
 Einholung von Auskünften,
 Zuständigkeiten
Verwertung von Kontrollmaterial
 Arten von Außenprüfungen
 Auswahl der Prüfungsfälle
 Wiederholungsprüfung
Abschluss der Außenprüfung
 Wahrung des Parteiengehörs
 Vor- und Schlussbesprechung
Vorbereitung der Außenprüfung
 Prüfungsauftrag, -zeitraum
 Ankündigung der Außenprüfung
 Prüfungsort
 Schätzung der Besteuerungsgrundlagen
 Wiederaufnahme des Verfahrens
 Rechtsmittelverfahren
 Finanzstrafverfahren
 Aktenvorbereitung
 Prüfungsschwerpunkte
Durchführung der Außenprüfung
 Selbstanzeige
 Vorlage der Bücher
und Aufzeichnungen
 Überprüfung der ausgewählten Schwerpunkte
SEMINARHINWEIS
Provisionen bei Auslandsgeschäften
Steuer- und strafrechtliche Folgen
Referenten StB Mag. Dr. BENDLINGER, RA Mag. JÜNGER
Termin
12.11.14, Wien
Investition € 450,– exkl. USt.
INAR
SEM P
TiP
Gesamtprogramm auf www.ars.at
TERMINE / IHRE INVESTITION
Termine
ANMELDUNG / UNTERLAGENBESTELLUNG
01. Oktober 2014
ARS Seminarzentrum, Schallautzerstraße 2–4, 1010 Wien
□Ja, ich melde mich an für das Seminar „Betriebsprüfung –
Wie und was prüft die Finanz”
05. Oktober 2015
ARS Seminarzentrum, Schallautzerstraße 2–4, 1010 Wien
Uhrzeit
Investition je
Termin
□Ja, ich melde mich an für das Seminar
jeweils von 9.00–17.00 Uhr
440,–
„Provisionen bei Auslandsgeschäften”
inkl. Seminarunterlage, Begrüßungskaffee, Erfrischungsgetränken, Mittagessen und exkl. 20 % USt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens und nach Maßgabe freier Plätze berücksichtigt. Wir ersuchen Sie, nach Erhalt der Rechnung die Teilnahmegebühr bis zum Seminartermin zu
überweisen. Die Rechnung wird per E-Mail versendet.
□Ja,
ich bestelle die Seminarunterlage zu 40 % der Seminargebühr, da ich an der Teilnahme verhindert bin.
ERMÄSSIGUNGEN
30 %
(per TN) ab 10 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %*
für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-KandidatInnen
12.11.14
Termin
Titel des Seminars
*Ermäßigung nur gegen Vorlage von Legitimation/Bescheid. Ermäßigungen sind nicht addierbar!
STORNO
Seminarunterlagen können nicht retourniert werden!
... und bin einverstanden, dass meine Daten elektronisch gespeichert werden und ich per Fax/
E-Mail über weitere Veranstaltungen informiert werde. Als Gerichtsstand wird Wien vereinbart.
TEILNEHMER/IN
Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen ab 14 Tage vor Seminarbeginn 50 % des Seminarbetrages, bei Stornierungen oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag die volle Gebühr in Rechnung
gestellt wird. Bei jeder Stornierung beträgt die Bearbeitungsgebühr € 40,–. Bei einer Umbuchung auf
einen Folgetermin bleibt die ursprüngliche Rechnung inkl. der Fälligkeit gültig. Zusätzlich wird eine
Gebühr von € 20,– exkl. USt. (ausgenommen am Seminartag: 15 % Aufschlag) in Rechnung gestellt.
Stornierungen können ausschließlich schriftlich entgegengenommen werden! Selbstverständlich
können Sie jedoch gerne eine Ersatzperson nominieren. Die Veranstalter behalten sich vor, Seminare
aus wichtigen Gründen zu verschieben sowie Programmänderungen vorzunehmen.
ANMELDUNG / INFORMATION
KonzipientIn
BerufsanwärterIn
Name / Vorname / Titel
Aufgabenbereich / Abteilung
Tel.
Mobil
E-Mail
Fax
Projektorganisation: Christine Walser
Inhalt / Konzeption: Mag. Katharina Wesenauer
+43 1 713 80 24–14
+43 1 713 80 24–26
office@ars.at
FIRMA
Beschäftigte
bis 100
100–200
über 200
Löffler
Die 55 wichtigsten Fragen zur
Betriebsprüfung
• Orientiert sich am zeitlichen Ablauf einer Prüfung
• Hilfreicher Ratgeber mit zahlreichen Checklisten
• Ideale Vorbereitung auf die Steuerprüfung
Versandkostenfrei bestellen auf
www.verlagoesterreich.at
VERLAG
ÖSTERREICH
Straße, Postfach
PLZ, Ort
E-Mail für Rechnungsversand
Datum
Unterschrift
a
DVR Nr.: 0927571
ISBN 978-3-7046-5655-1, € 14,90
Branche/ Firma
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 622 KB
Tags
1/--Seiten
melden