close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirsten Boie Erwachsene reden. Marco hat was getan. dtv pocket

EinbettenHerunterladen
Es gäbe im Ort so gut wie keine Ausländer und damit
– so folgert der Bürgermeister der biederen deutschen
Kleinstadt – auch keinen Fremdenhass. Und doch
brennt eines Nachts ein von Türken bewohntes Haus,
nachdem der 15-jährige Marco dort Feuer gelegt hat.
Kirsten Boie lässt zu diesem Vorfall 13 Personen aus
Marcos Umfeld zu Wort kommen und stellt deren
Aussagen unkommentiert nebeneinander: Zumeist gibt
man sich schockiert und distanziert sich von Marco.
Letztendlich finden sich jedoch nur wenige, die sich
kritisch mit dem Vorfall auseinandersetzen, die sich
mitverantwortlich fühlen und – sich ihrer eigenen
Hilflosigkeit bewußt sind.
Kirsten Boie
Erwachsene reden.
Marco hat was getan.
dtv pocket
Deutsche Erstausgabe
96 Seiten
ISBN: 978-3-423-78075-9
Euro: 5,95 [D] 6,20 [A]
SFr: 7,90
Lehrerprüfexemplar
Unterrichtsmodell
Ab 16
9. Auflage, Januar 2008
Autorenporträt Kirsten Boie
© Verlag Friedrich
Oetinger
Kirsten Boie wurde 1950 in Hamburg geboren. Sie studierte
Deutsch und Englisch, promovierte in Literaturwissenschaft
und war von 1978 bis 1983 Lehrerin an einem Gymnasium
und an einer Gesamtschule, bevor sie für Kinder und
Jugendliche zu schreiben begann. Inzwischen sind zahlreiche
Bücher von ihr erschienen, die mit den verschiedensten
Literaturpreisen ausgezeichnet wurden. Heute zählt Kirsten
Boie zu den renommiertesten deutschen Autorinnen des
modernen Kinder- und Jugendromans.
Deutscher Taschenbuch Verlag
Tumblingerstraße 21
80337 München
Tel.: 089 / 38167 - 0
Fax: 089 / 34 64 28
E-Mail: verlag@dtv.de
www.dtv.de
Kirsten Boie als aufmerksame Beobachterin der deutschen
Wirklichkeit und Gesellschaft erzählt vor allem
Alltagsgeschichten und Familiengeschichten, in denen sie
politische Akzente, aber nie den erhobenen Zeigefinger, setzt,
in denen sich aber auch viel Nähe zum Kind und
Jugendlichen, deren Ängste und Wünsche, erfahren lässt. Der
Alltag der Kinder und Jugendlichen wird realistisch
dargestellt, soziale Beziehungen werden problematisiert und
traditionelle Geschlechterrollen häufig ironisiert. Dabei bleibt
die Autorin thematisch und sprachlich auf der Ebene ihrer
jugendlichen Zielgruppe, ohne sich anzubiedern oder zu
überzeichnen. Ihr Erzählstil ist gekennzeichnet durch
Knappheit, eine besondere Art von trockenem Humor und
zuweilen auch durch ironische Distanz zum Stoff. Kirsten
Boie ist verheiratet, Mutter zweier Kinder und lebt mit ihrer
Familie in der Nähe von Hamburg.
Weitere Bücher von Kirsten Boie
Alhambra, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0020-5
Der Junge, der Gedanken lesen konnte, Taschenbuch, ISBN
978-3-8415-0347-3
Erwachsene reden. Marco hat etwas getan, Taschenbuch, ISBN
978-3-8415-0358-9
Kirsten Boie erzählt vom Angsthaben, Taschenbuch, ISBN
978-3-8415-0118-9
Lena fährt auf Klassenreise, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0145-5
Mit Jakob wurde alles anders, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0117-2
Monis Jahr, Taschenbuch, dtv Großdruck, ISBN 978-3-423-25364-2
Moppel wär gern Romeo, Taschenbuch, ISBN 978-3-423-70623-0
Nicht Chicago, nicht hier, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0204-9
Prinzessin Rosenblüte, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0367-1
Ringel, Rangel, Rosen, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0149-3
Verflixt - ein Nix!, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0039-7
Warten auf Weihnachten, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0142-4
Wieder Nix!, Taschenbuch, ISBN 978-3-8415-0109-7
Deutscher Taschenbuch Verlag
Tumblingerstraße 21
80337 München
Tel.: 089 / 38167 - 0
Fax: 089 / 34 64 28
E-Mail: verlag@dtv.de
www.dtv.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
158 KB
Tags
1/--Seiten
melden