close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahreshauptversammlung Turnverein 1892 Nieder

EinbettenHerunterladen
www.mgh-muenster.de
September - Dezember 2014
Café und Mittagstisch, Brettspiele, Rundgänge, Ausstellung, Back–
und Kochaktionen, AltersOffenerChor, Kartenspielen, Vorträge,
Eine-Welt-Laden, Ausflüge, Kino, Fit mit der Wii und vieles mehr
Nahrung für Körper und Geist
Donnerstag, 23.10.14
19.00 Uhr
Jeder Vortrag ist incl. 3 Gänge Menü.
Bei der Anmeldung bitte im Voraus
10 Euro an der Café-Theke bis zum
Montag davor bezahlen.
“Die Schattenmänner“
Wer sind die Menschen hinter den
Verfassernamen? Ein Verlagslektor
a. D. erzählt aus seinem Beruf und
beantwortet Fragen rund ums Buch.
Die Aufgaben eines Lektors überschneiden sich sowohl mit denen des
Redakteurs (Redigieren) als auch mit
denen des Korrektors und gehen weiter als diese. Ein Verlagslektor
(lateinisch lector ‚Leser‘), meist nur
Lektor genannt,ist ein in der Verlagsbranche tätiger Mitarbeiter zur Auswahl, Korrektur und Bewertung von
Manuskripten. Mit Wilfried Daut.
Donnerstag, 13.11.14
19.00 Uhr
St. Petersburg: Ein Film von Frau
Koch gedreht und kommentiert. Mit
5 Millionen Einwohnern ist St. Petersburg die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas. Die Stadt wurde
1703 von Peter dem Großen auf
Sumpfgelände nahe dem Meer gegründet, um den Anspruch Russlands
auf Zugang zur Ostsee durchzusetzen. Die Stadt ist auch bekannt als
Petrograd und Leningrad.
2
Kunstausstellung „Fantasiereise“
Eine Ausstellung für alle Generationen.
„Ich hoffe, Sie finden beim Betrachten der Bilder so viel Freude, wie
ich beim Malen. Schon seit Jahren
gehe ich gerne mit Farben um.
Meist entstehen Landschaften, aber
manchmal lasse ich auch der Fantasie freien Lauf. Was den Anstoß
gibt mit einem Bild zu beginnen, ist
sehr unterschiedlich: ein Foto, ein
Bild, eine Bemerkung, eine Geschichte …“
Die Ausstellung von Karin Probst
ist in der 1. und 2. Etage
bis Anfang Dezember zu sehen.
15 Jahre Senioren-Internetcafé
Dienstag, 30.09.14
ab 10:00 Uhr im PC-Raum
Kommen Sie ruhig auf einen Kaffee herein. Wir stellen das Internetcafé mit seiner Geschichte vor, die
neusten Kurse und Termine hier im
Dietrich-Bonhoeffer-Haus im PCRaum. Stellten sich die Senioren
vor 15 Jahren noch die Frage, ob es
sinnvoll ist, sich mit dem PC auszukennen, so wollen sie heute teilnehmen am digitalen Alltag mit Stolz
und eigenem Interesse. Mit Hilde
Utecht und Renate Lefeling.
3
Mehrgenerationen-Kino
Freitag, 19.09.14, 16.00 Uhr
Die Bestimmer - „Eltern haften
für ihre Kinder“
Billy Crystal und Bette Midler sind
das Großelternpaar Artie und Diane
Decker. Ihre Tochter bittet sie, eine
Woche auf die Enkelkinder aufzupassen. Da ändern sich nicht nur die
Regeln, sondern das gesamte Leben,
wenn die Generationen aufeinandertreffen. Im Saal.
Freitag, 24.10.14, 16.00 Uhr
Sein letztes Rennen
Marathonläufer Paul Averhoff, Goldmedaillengewinner bei der Olympiade 1958, will es noch einmal wissen.
Mit der Teilnahme am BerlinMarathon 2012 entspringt der Läufer
zugleich der Verblödung nach Tagesplan, welcher er in einem Altenheim
ausgesetzt ist. Im Clubraum.
Freitag, 14.11.14, 16.00 Uhr
4
Dinosaurier - Gegen uns seht ihr
alt aus! Immer auf der Hut vor
Heimleiter, schmiedet die Gang einen Plan, der so kompliziert ist, dass
allen ganz schwindlig wird. Das ist
in einem Alter, in dem Alzheimer,
Parkinson und Diabetes einen daran
hindern wollen, das große Spiel zu
spielen, nicht ganz ungefährlich.
Im Saal.
11. Bundesweiter Vorlesetag
Freitag, 21.11.14
10.00 - 16.00 Uhr
Alt liest für Jung–Jung liest für Alt.
Wir wollen Kindern und auch Erwachsenen vorlesen. Mal ganz kurz
oder etwas länger. Spannendes und
Lustiges. Nachdenkliches und Interessantes. Kommen Sie mit ihren Kindern und Enkelkindern oder auch mit
ihren Freunden und Bekannten herein. Wir suchen noch weitere Personen zum Vorlesen. Bitte melden Sie
sich direkt an der Theke oder
unter 510 28 640.
Mehrgenerationen-Kino
Freitag, 05.12.14, 16.00 Uhr
Annelie - Die Geschichte eines Lebens. In der Neujahrsnacht 1871
wird Annelie geboren - 15 Minuten
zu spät. Diese Verspätung von 15 Minuten wird für das Mädchen immer
wieder zum Schicksal. Mit 16 Jahren
verpasst sie die Pferdebahn, die verunglückt. Am Neujahrstag 1941 ist
sie allein, Söhne und Neffen sind an
der Front. Doch das Schicksal zeigt
sich wieder einmal gnädig.
Im Clubraum.
5
Internationaler Kochclub der Generationen
Mittwoch, 22.10., 12.11.14
17.30 – 19.30 Uhr
Gemeinsames Kochen und Backen
mit Menschen aller Nationen und
Generationen
Kostenbeteiligung 4 €
Essen hält nicht nur Leib und Seele
zusammen, sondern bringt auch
Menschen einander näher. Wir wollen weiterhin in fremde Töpfe schauen. Das gemeinsame Kochen bietet
die Chance zu internationalem und
generationsübergreifendem Kontakt
und Austausch. Kochen ist Leidenschaft und Lebensfreude und anschließend wird in geselliger Runde
gemeinsam getafelt.
Die jeweiligen Themen erfahren Sie
bei der Anmeldung (bis Freitag der
vorhergehenden Woche) oder auf
dem Café-Präsentations-Monitor.
Mit Ulla Freudenberg.
Brettspiele-Nachmittag
freitags,
14.30 – 16.30 Uhr im Café
Spielen Sie gerne Backgammon,
Rummikub, Malefiz, Halma oder
Ähnliches? Wir treffen uns regelmäßig zum gemeinsamen Brettspielen
und freuen uns über alle, die spontan
daran teilnehmen. Im Café.
Spielen Sie mit!
Mit Karin Probst.
6
Gemeinsames „Herbstliches Singen“
Mittwoch 29.10.14
15.00 Uhr im Saal
Zusammen mit dem Seniorentreff
Wir wollen gemeinsam miteinander
schöne herbstliche Lieder singen.
Liedtexte werden in ausreichender
Anzahl und gut lesbarer Form zur
Verfügung gestellt. Sie bringen Spaß
und Stimme mit. Im Saal.
Durchführung durch die ApostelKiTa.
Freudig trafen sich die Senioren mit
den Kinder der KiTa Apostelkirche
zum gemeinsamen Singen im Frühling.
Puzzeln Sie mit
Wir haben im Café-Bereich für alle
schon das fünfte Puzzle ausgelegt.
Helfen Sie mit, die kleinen Teile zu
einem Ganzen zu vervollständigen.
Erfreuen Sie sich an einem gemeinsamen Erfolgserlebnis.
Jeder kann mitmachen.
7
Café Mittag
montags - freitags
12.00-17.00 Uhr
Kaffee
Kaffee groß
Latte Macchiato, Milchkaffee, Cappuccino
Kakao
Espresso
Tee
Kaltgetränke
Säfte
Selbst gemacht:
Kuchen
Torte
1,10 €
1,30 €
Täglich wechselnde Gerichte
mit Salat und Nachtisch
3,50 €
Verschiedene Suppen
2,00 €
1,80 €
1,50 €
1,50 €
0,80 €
1,00 €
0,80 €
Immer donnerstags ein zweites Gericht zur Auswahl.
Der aktuelle Speiseplan des Mittagstisches liegt im Haus aus und steht
auf unserer Homepage:
www.mgh-muenster.de
0,50 - 1,50 €
1,30 - 1,50 €
Das MGH ist geschlossen
vom
20. Dezember bis zum
4. Januar 2015.
8
montags - freitags
12.00-14.00 Uhr
WaffelNachmittage
mittwochs
03.09., 01.10., 05.11.,
03.12.14
15.00 - 17.00 Uhr
Jeden ersten Mittwoch im Monat
werden nachmittags im Café kostengünstig Waffeln mit heißen Kirschen
Sahne und/oder Puderzucker
angeboten.
Eine-WeltLaden
montags - freitags
12.00-17.00 Uhr
Das MGH
unterstützt
9
Kartenspiel-Nachmittag
Wer Interesse am Kartenspielen hat,
noch eine Gruppe sucht oder sich
einfach im Spielen mal wieder erproben möchte, ist hier genau richtig
aufgehoben.
Alle 14 Tage findet im offenen Cafébereich des Mehrgenerationenhauses
ein Kartenspielnachmittag statt. Sei
es Rommee, Canasta, Skat oder Doppelkopf - der Vielfalt der Kartenspiele sind keine Grenzen gesetzt.
Falls Sie darüber hinaus Interesse an
Brettspielen haben, fragen Sie uns
einfach, welche Spiele wir Ihnen zur
Verfügung stellen können.
Dienstags alle 14 Tage
16.00-17.30 Uhr im Café
"Mehrgenerationenhäuser - keine Utopie!"
In Kooperation mit dem Studentischen Besuchs
dienst Münster ist ein Vortrag vom MdB Ulrike Bahr geplant. Für Ort und Uhrzeit bitte den
aktuellen Aushang beachten. Angedacht ist
Dienstag, 28.10.14 ca. 18.00 Uhr.
Bücherkiste
Winterzeit ist Bücherzeit. Möchten
Sie die Bücher vom letzten
Jahr gegen andere tauschen?
Oder einfach
mal ein
10
Buch bei einem Kaffee genießen?
Kommen Sie ins Café des Mehrgenerationenhaues. Tauschen Sie Bücher und/oder genießen Sie eine Kaffeespezialität und selbstgebackenen
Kuchen oder ein Mittagessen.
Der Büchertausch ist kostenlos.
Dekoratives zu Advent
Donnerstag 20.11. 14
15.30Uhr
Basteln Sie mit in der Vorweihnachtszeit in geselliger Runde.
Ein Bastelnachmittag im Saal mit
Ursula Deventer. Das Material wird
kostenlos zur Verfügung gestellt.
Intergenerative Skulpturenführung
Dienstag, 14.10.14
11.00 Uhr
Eine Ausstellungsführung in der
Apostelkirche für Kinder und Erwachsene durch die Werke des Bildhauers Walter Green. Alle Generationen sind hierfür eingeladen. In Kooperation mit der Apostel-KiTa.
In der Apostelkirche.
Surfstation
Werktags von 12-17 Uhr besteht im Cafébereich die Möglichkeit, an unserer Surfstation kostenlos
online zu gehen.
Und wenn Sie „Lust auf mehr“ haben, können Sie einen unserer Computerkurse besuchen - für Anfänger
oder Fortgeschrittene.
Sprechen Sie uns dazu bitte einfach
an.
11
Laternen basteln
Donnerstag, 23.10.,
Donnerstag, 30.10.,
Mittwoch, 05.11.14
15.00 – 17.00 Uhr
Gemeinsames Basteln für Jung
und Alt. Jeweils im Saal. Die Materialien werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Durchführung durch
die Apostel-KiTa. Wir bitten um
Anmeldung direkt an der Theke
oder unter 510 28 640.
Martinsfest
Dienstag 11.11.14
ca. ab 17.00 Uhr
Treffpunkt Innenhof Apostelkirche
Ein Spaziergang zur nahe gelegenen
Martini-Grundschule mit den selbstgebastelten oder mitgebrachten Laternen. Dort erfolgt die Begrüßung des
zu erwartenden St. Martins auf dem
Schulhof. Für das leibliche Wohl ist
vor Ort gesorgt.
Durchführung durch die
Apostel-KiTa.
12
Ich zeige dir unsere Stadt
Dienstag, 25.11.14
17.00 – 18.00 Uhr
Ein intergenerativer Rundgang
Mit allen Sinnen begreifen, zum Anfassen, Sehen, Hören, Riechen und
Schmecken. Ein Erlebnis für alle Generationen, wenn die Sonne untergegangen ist und die Nacht sich ihren
Platz sucht. Klaus-Martin Polster
startet mit den Begleitenden am
Haupteingang der Apostelkirche
Richtung Innenstadt.
Aktion „Backen“
Mittwoch, 10. Dezember
17.30 – 19.30 Uhr
Aber nicht nur naschen! Safran
macht den Kuchen gel. Wir backen
Kokos-Makronen, Spritzgebäck,
Herzen oder Tannenbäume. Genießen Sie die Vorweihnachtszeit und
den Duft von frisch gebackenen
Plätzchen, die dann auch gegessen
werden „müssen“. Die Teilnahme ist
kostenlos und für alle Generationen
geeignet. Viel Spaß! Eine Anmeldung ist erwünscht direkt an der
Theke oder unter 510 28 640. Mit
Ulla Freudenberg.
13
Spielspaß und Fitness mit der
Freitag,
26.09., 31.10.,
21.11., 12.12.14
16.00 - 18.00 Uhr
vor der Großleinwand im Saal
Wollen Sie sich ein wenig sportlich
betätigen und dabei Spaß haben?
Dann kommen Sie zum Mitmachen
oder auch nur zum Zuschauen - das
Spiel mit der Spiele-Konsole bringt
Spaß für Jung und Alt
Gemeindefest fällt aus.
Das Unwetter Ende Juli hat auch im ApostelKindergarten zu starken Wasserschäden geführt. Die
Gruppen sind im Gemeindehaus und in der Kita am Friesenring untergebracht. Das Gemeindefest wird daher angesichts der vorübergehenden räumlichen Enge und der
Baumaßnahmen in diesem Jahr nicht stattfinden.
PC-Fragestunde
Freitag, 14.11.14
14.00 - 15.00 Uhr
14
im PC-Raum des DietrichBonhoeffer-Hauses
In der Fragestunde werden Fragen
jeglicher Art zu Computer und Internet beantwortet. Wir geben Ihnen
kleine und große Tipps sowie Hilfen,
damit Sie sich im Umgang mit Ihrem
PC sicherer fühlen.
Mit Klaus-Martin Polster.
Das Team
Das Team des Mehrgenerationenhauses besteht aus vielen Personen. Dazu gehören
mehrere Hauptamtliche. Das hauptamtliche
Kernteam (siehe rechts)
wird ergänzt durch die
hauptamtlich Mitarbeitenden der Arbeitsbereiche der Kirchengemeinde: Kindertagesstätte, Kinder- und Jugendarbeit, Kantorei,
Küsterei, Pfarrei…
Die vielen ehrenamtlich
und freiwillig Aktiven
zählen selbstverständlich ebenso zum Team:
die Mitarbeitenden im
Cafébereich, die Mitarbeitenden für besondere
Aktionen etc.
Lernen Sie uns kennen
- wir sind immer werktags während der CaféÖffnungszeit oder bei
den besonderen Aktionen für Sie ansprechbar.
Ihr MGH-Team
Cornelia Demtschück
Klaus-Martin Polster
Schwerpunkte:
Angebote für Senioren,
Café und Mittagstisch,
Begleitung Ehrenamtl.
Schwerpunkte:
Programmplanung und
Öffentlichkeitsarbeit,
Begleitung Ehrenamtl.
Sprechzeiten:
Di., 14.30-15.30 Uhr
Do., 09.00-10.00 Uhr
Tel. 0251/ 477 94
Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung
demtschueck@
mgh-muenster.de
polster@
mgh-muenster.de
Tel. 0251/ 51028 -640
15
Mehrgenerationenhaus Münster
im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
An der Apostelkirche 5, 48143 Münster
Tel. 0251/ 51028 -640
mail@mgh-muenster.de
www.mgh-muenster.de
Auflage: 1.500 Exemplare
Inhalt: C. Demtschück, K. M. Polster
Träger des MGH ist die Ev. Apostel-Kirchengemeinde Münster
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
1 293 KB
Tags
1/--Seiten
melden