close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles Käse, was die „Eintracht „ macht? - Eintracht Wickrathberg

EinbettenHerunterladen
Schlemmermeile Wickrathberg 04. Juli 2010
Samstag, 03. Juli: Aufbau für die „Schlemmermeile“
Sonntag, 04. Juli: „Schlemmermeile ganztägig auf der Berger Dorfstr.
Wir haben dort 2 Stände und benötigen jede Unterstützung um
einen guten Ablauf und aktiven Beitrag zum Gelingen abliefern
zu können! Jeder wird gebraucht!!
Alles Käse, was die „Eintracht „ macht?
Nein -, aber Käse gab es auch. Und zwar bei der 2. Wickrathberger
Schlemmermeile am 4. Juli 2010. Schon vor gut einem Jahr wurden die Eckpfeiler
für das geplante Vorhaben der Schlemmermeile durch den VHD gesetzt.
Planungsrunden, Konzepte, Ideen waren gefragt. Im Mai 2009 hat die „Eintracht“
ein Konzept zur Durchführung zweier Stände abgegeben. Dies wurde dann auch
so abgesegnet.
Viele Überlegungen wurden angestellt, was und wie man was machen könnte.
Letztendlich wurden 2 Stände aufgebaut und in der Einen gab es verschiedene
„mundverlesene“ Weine sowie liebevoll angerichtete, bunte Käseteller. In der
Zweiten bot unser 2. Vorsitzender seine Gambas a la Manni an. Und – diese
fanden reißenden Absatz. Waren sie doch auch frisch zubereitet und mit raffiniert
gewürztem, blanchiertem Blumenkohl als Beilage ausgestattet.
So konnten wir denn nicht über mangelnde Beschäftigung klagen. Bereits am
Samstag wurden die Stände von der Fa. Ohler installiert. Viele am Sonntag
benötigte Sachen wurden Bei Familie Scholten deponiert. Diese hatten Haus und
Hof für unsere Tätigkeiten zur Verfügung gestellt, waren doch die Stände auch in
unmittelbarer Nähe aufgebaut. Aber nicht genug damit, sie halfen auch noch
ganztägig, wie einige Andere auch, mit. Das ist auch das Erfolgsgeheimnis der
Arbeit. Gemeinschaftlich geht es eben am Besten – und die Arbeit verteilt sich.
Von Sonntagmorgen 9.30 Uhr bis 22.45 Uhr waren Teile des Chores für die gute
Sache aktiv. Einige schon ausgestattet mit dem neuen Chor-Poloshirt, gaben ein
gutes Bild ab.
Neben unseren Ständen, die mit Stehtischen, Festzeltgarnituren, Pavillon etc.
ausgestattet waren, bot die Schlemmermeile insgesamt ein hervorragendes Bild.
Viele, incl. Der ortsansässigen Gastronomen, hatten sich engagiert. Umrahmt mit
einem bunten Rahmenprogramm und dem abendlichen Gastspiel der Gruppe
„Obergärig“, war für jeden Geschmack etwas dabei. Und das niveauvolle
Publikum entlohne es. Wie wir fanden, ein voller Erfolg des Vereins für Heimat
und Denkmalpflege – und damit für das Dorf, und sicherlich auch für die
„Eintracht“.
Übrigens – zum Dornfelder gab es an unserem Stand keine Fanta (Trotz Protesten
aus der Nachbarbude  )
1
Schlemmermeile Wickrathberg 04. Juli 2010
2
Schlemmermeile Wickrathberg 04. Juli 2010
3
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
348 KB
Tags
1/--Seiten
melden