close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Innovationen werden von Menschen gemacht: Doch was - PräGO

EinbettenHerunterladen
Das Projekt
Anmeldung
Das
vom
BMBF
geförderte
Forschungsprojekt PräGO
(Präventives
Gesundheitsmanagement durch integrierte Personal– und Organisationsentwicklung) zielt auf die Verzahnung von
betrieblichem
Gesundheits–
und
Innovationsmanagement
und
leistet
damit einen Beitrag zur Schließung des
derzeitigen
Forschungsdefizites
in
diesem Bereich.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist
kostenfrei.
Wir bitten um Anmeldung per
Telefon (0234/97117-0),
Fax (0234/97117-20) oder
E-Mail (info@iai-bochum.de)
bis zum 19. Februar 2010 beim IAI
Bochum e. V.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.praego.net
TZR—Technologiezentrum Ruhr
Universitätsstraße 142
44799 Bochum
Wegbeschreibung
Projektpartner
Institut für angewandte
Innovationsforschung (IAI) e.V.
Buscheyplatz 13
44801 Bochum
0234/97117-0
www.iai-bochum.de
Innere Medizin V: Naturheilkunde
und Integrative Medizin
Am Deimelsberg 34a
45276 Essen
0201/174-25501
www.kliniken-essen-mitte.de
Value-Partner
Chancen, Risiken und Nebenwirkungen von Innovationsarbeit
Innovationen
werden von
Menschen gemacht:
Doch was machen
Innovationen mit
den Menschen?
Ergebnisse und Gestaltungsempfehlungen aus der
angewandten Forschung
für die Praxis
Mit dem Auto: am schnellsten über die
A 43 und die Universitätsstraße, Abfahrt
Uni-Mitte
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ab
Bochum Hauptbahnhof mit der U35
Richtung Hustadt, Haltestelle RuhrUniversität
5. März 2010
10 - 15 Uhr
Technologiezentrum Ruhr
(Raum Witten/Hattingen)
Innovationsarbeit
nachhaltig gestalten
Innovations– und Changeprozesse
sind für Führungskräfte mit Chancen,
Risiken und Nebenwirkungen verbunden. Hohe inhaltliche und zeitliche Anforderungen können — von
Person zu Person unterschiedlich und
in Abhängigkeit der zur Verfügung
stehenden Ressourcen — als
willkommene Herausforderung oder
als zusätzliche Belastung empfunden
werden.
•
•
•
Welche gesundheitlichen
Implikationen sind mit
Innovationsprozessen für die
Beteiligten verbunden?
Was können Unternehmen
tun, damit Risiken und Nebenwirkungen von Innovationsarbeit möglichst vermieden
werden?
Was können Führungskräfte
selbst tun?
Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes PräGO
werden Ihnen Ergebnisse aus der angewandten Forschung und Gestaltungsempfehlungen für die Praxis
präsentiert.
Programm
Programm
10:00
Empfang mit Kaffee
12:00
Mittagspause
10:30
Begrüßung
12:45
Empirische Ergebnisse
des Projektes PräGO
Prof. Dr. Bernd
Kriegesmann
(Vorstandsvorsitzender
des IAI Bochum),
Dr. Volker Schütte
(Projektträger - DLR)
11:00
14:00
Stark in stürmischen
Zeiten
Prof. Dr. med. Gustav Dobos,
Klinken Essen-Mitte, Chefarzt
Innere Medizin V, Naturheilkunde und Integrative
Medizin
Interventionskonzept
Dr. Horst Kunhenn
(Geschäftsführer des
IAI Bochum)
Innovation und Prävention
Prof. Dr. Markus Thomzik
(Forschungsprofessor am IAI
Bochum)
11:30
PräGO-Team
15:00
Ausklang der Veranstaltung
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
283 KB
Tags
1/--Seiten
melden