close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1/2 kg trockene Bohnenkerne

EinbettenHerunterladen
Porotos a la chilena - chilenische Bohnensuppe TRADITIONELL – 4-6 Portionen
Was Sie benötigen:
- 1/2 kg trockene Bohnenkerne (am Abend zuvor in einem großen Topf in
reichlich Wasser mit 1 TL Natronpulver einweichen) (oder entsprechende
Menge Dosenbohnen)
- 1/2 TL Pfeffer
- 1/2 TL Oregano
- 1 1/2 TL Salz
- 1 EL Schweinefett
- 1 EL Öl
- 1 Bund fein geschnittene Frühlingszwiebeln
- 1 mittelgroße, feingehackte Zwiebel
- 2 Knoblauchzehen, gehackt
- 1 TL Pfeffersauce (Tabasco)
- 250 g geräucherte Rinder- oder Schweinemettwurst in Würfeln oder Scheiben
- 150 g Spaghetti nach Geschmack
Die Bohnen im Einweichwasser (die Flüssigkeit soll etwa 5 cm über den Bohnen stehen; evtl.
Wasser nachfüllen) mit dem Pfeffer, Oregano und Salz kochen.
Schaum abschöpfen. Öl und Fett erhitzen, darin die Mettwurst, Frühlingszwiebeln, den Knoblauch
und die Zwiebel anrösten. Wenn eine leichte Bräunung einsetzt, die Pfeffersauce zugeben. Zu den
kochenden Bohnen zufügen.
Garen, bis die Bohnen weich sind (insgesamt etwa 30 bis 40 Minuten). Die Suppe sollte nicht zu
dickflüssig sein. Wer möchte, kann 15 Minuten vor Ende der Garzeit 150 g Spaghetti – auf 5 cm
Länge gebrochen – dazu geben.
Dann heißt das Gericht
Porotos con Rienda (Bohnen mit Zügeln).
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
18
Dateigröße
28 KB
Tags
1/--Seiten
melden