close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Deutsch im Beruf Krank, was tun? - Sofortwelten

EinbettenHerunterladen
Grammatik Nebensätze mit „weil“ und „obwohl“
Deutsch im Beruf Krank, was tun?
Wörter lernen Auf der Piste
Deutsch im Alltag Das Datum
€ 3,80 (D) / € 4,10 (A) / sfr 6,85 (CH)
0001_DP_Plus_01-14.pdf 1
04.12.13 12:57
Immer und überall –
deine Lieblingssprache
AK T I
ON :
6 für
3!
Beschenk dich selbst:
6 Monate Sprachen online lernen,
aber nur 3 Monate bezahlen!
www.dalango.de/beschenkdichselbst
00-0083_dalango_mobile_PLUS_1-1.indd
1
0002_DP_Plus_01-14_KORR.pdf
1
Ein Produkt des
27.11.13 12:57
16:19
04.12.13
Liebe Leserinnen und Leser, liebe Lernende,
haben Sie schon Pläne für das neue Jahr? Vielleicht möchten Sie mehr Sport machen oder wieder mehr Zeit mit der Familie oder Ihren Freunden verbringen. Zwei Vorsätze, die auf der
Hitliste der guten Vorsätze fürs neue Jahr ganz oben stehen. Der Jahreswechsel ist aber natürlich auch eine gute Gelegenheit, auf das alte Jahr zurückzublicken. Auf Seite 12 und 13 können
Sie testen, ob Sie sich noch an wichtige Ereignisse aus dem Jahr 2013 erinnern.
Apropos „ob“: Haben Sie manchmal Probleme mit den Wörtern „ob“, „wenn“ und „wann“?
Dann machen Sie doch gleich die Übungen auf Seite 14.
Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr und dass Sie alle Ihre Pläne realisieren können!
Gabriele Bauer
Inhalt
LEICHT
A2
MITTEL
B1
SCHWER
B2 - C2
%P$ Prüfung
Wörter lernen
Auf der Piste
4
In Bildern sprechen
Rund um den Hund
5
Grammatik
Adjektive mit präpositionalem Kasus / „weil“ und „obwohl“ 6
Deutsch im Beruf
Krank, was tun?
10
Land und Leute
Jahresrückblick
12
Keine Fehler mehr
… bei „wann“, „ob“ und „wenn“
14
Orthografie
Dehnungs-h
15
Wörter formen
Komposita mit „neu-“
16
Raten Sie mal!
Verkehr
17
Schreiben – Sprechen – Übungen zu den Sammelkarten
18
Verstehen
In der Kneipe
Lesen
Test: Wie viel haben Sie verstanden?
Mein erster Monat
19
Deutsch im Alltag
Datum
20
Test
Was haben Sie gelernt?
21
Lösungen
22
GESTALTUNG BfGuK, 80469 München,
Georg Lechner (Art Director)
HERAUSGEBER UND VERLAGSLEITER Dr. Wolfgang Stock
CHEFREDAKTEUR Jörg Walser
PRODUKTIONSLEITUNG Ingrid Sturm
VERTRIEBSLEITUNG Monika Wohlgemuth
ANZEIGENLEITUNG Axel Zettler
REDAKTION Petra Daniell, Barbara Duckstein (in Elternzeit), Katharina Heydenreich, Claudia May, Barbara
Schiele, Janina Schneider-Eicke (in Elternzeit)
VERLAG UND REDAKTION Spotlight Verlag GmbH
Postanschrift: Postfach 1565, 82144 Planegg
Hausanschrift: Fraunhoferstr. 22, 82152 Planegg
Tel. +49 (0)89 / 8 56 81-0
Fax +49 (0)89 / 8 56 81-105
BILDREDAKTION Judith Rothenbusch
REDAKTIONELLE MITARBEIT Anne Wichmann
DRUCK Medienhaus Ortmeier, 48369 Saerbeck
© 2014 Spotlight Verlag, auch für alle
genannten Autoren und Mitarbeiter
Einzelverkaufspreis Deutschland: € 3,80.
Weitere Exemplare von Deutsch perfekt Plus
können bestellt werden unter:
Tel. +49 (0)89 / 8 56 81-16
E-Mail: abo@spotlight-verlag.de
FOTO: GERT KRAUTBAUER
AUTORINNEN Gabriele Bauer, Anne Wichmann
LITHO H.W.M. GmbH, 82152 Planegg
WWW.DEUTSCH-PERFEKT.COM
3
0003_DP_Plus_01-14.pdf 1
04.12.13 12:57
Auf der Piste
1
Auf der Piste
Seite 36
LEICHT
Welches Verb passt? Setzen Sie ein!
kaufen 2 präpariert 2 fahren 2 warten 2 abschnallen 2
nehmen 2 anschnallen
1. Die Pistenraupe ___________________ die Piste.
FOTO: ISTOCK/THINKSTOCK
2. Die Skifahrer ___________________ sich einen
Skipass.
3. Dann ___________________ sie am Lift und
___________________ nach oben.
4. Oder sie ___________________ die Gondel.
5. Zum Gondelfahren muss man die Ski ausziehen,
das nennt man auch ___________________.
ZUR ERINNERUNG
In den Alpen gibt es auf den Pisten ein Farbsystem:
Die blauen Pisten sind die leichtesten. Rote Pisten sind
mittelschwer. Am schwersten sind schwarze Pisten.
6. Oben können sich die Skifahrer die Ski wieder
___________________, also anziehen.
2
Skifahren
SCHWER
Es gibt verschiedene Arten des Skifahrens. Kennen Sie diese? Setzen Sie ein!
Schuss 2 Pflug 2 Trickski 2 Tiefschnee 2 wedeln
1. Wer gerne in sehr tiefem und wenn möglich frischem Schnee fährt, der fährt gerne
___________________.
2. Manche Leute haben sehr kurze Ski und machen damit Tricks und Akrobatik. Sie fahren
___________________.
3. Anfänger fahren oft langsam. Die Skispitzen stehen vorne zusammen. Hinten gehen die Ski
auseinander, sodass sie ein Dreieck bilden. Das nennt man ___________________.
4. Wer einfach steil den Berg hinunterfährt, ohne zu bremsen, der fährt ___________________.
5. Stellt man die Ski parallel und fährt dann in vielen engen Kurven den Berg hinunter, dann heißt das
___________________.
4
0004_DP_Plus_01-14.pdf 1
04.12.13 12:57
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
315 KB
Tags
1/--Seiten
melden