close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

INFOBLATT SMARTCARD Was ist eine Smartcard? - Kabel

EinbettenHerunterladen
INFOBLATT
SMARTCARD
STAND: 18.06.2012
Was ist eine Smartcard?
Eine Smartcard ist eine Chipkarte, die ähnlich aussieht und funktioniert wie eine ECKarte. So wie auf der EC-Karte Informationen zu einem Konto abgespeichert sind,
werden auf der Smartcard Details zum TV-Abo des jeweiligen Kunden abgelegt. Diese
Abo-Information ist kundenindividuell und datenrechtlich geschützt direkt auf dem Kartenchip hinterlegt. Anhand der Daten kann mit Hilfe des Verschlüsselungssystems
beim Umschalten auf einen digitalen, verschlüsselten Sender sofort geprüft werden, ob
der Kunde dafür freigeschaltet ist.
Programmschlüssel und Kartendaten müssen zusammen passen
Für jeden digitalen Sender gibt es einen eigenen Produktschlüssel. Dieser wird im Hintergrund gesendet und dann automatisch mit den auf der Smartcard gespeicherten
Abo-Daten des Kunden verglichen. Erst wenn beide Informationen übereinstimmen,
kann das gewünschte Programm mit Hilfe des Digital Receivers entschlüsselt werden –
wenn z.B. der Produktschlüssel des History Channel und das individuelle Zugangsrecht des Kunden zusammenpassen.
Abo-Daten werden regelmäßig aktualisiert
Erweitert ein Kunde sein Abonnement, bucht er z.B. ein neues Programmpaket hinzu,
muss er seine Smartcard natürlich nicht einschicken: Die neuen Abo-Daten werden
parallel zum eigentlichen Fernsehprogramm übertragen und auf der Karte ergänzt. Die
Aktualisierung der Karteninformationen läuft für den Kunden unmerklich im Hintergrund
ab und findet regelmäßig statt. Alle Freischaltungen sind aus Sicherheitsgründen zeitlich begrenzt, werden aber immer wieder automatisch verlängert. Nach einem ausgedehnten Urlaub kann es deswegen manchmal vorkommen, dass die verschlüsselten
Programme nicht sofort verfügbar sind. Nach einigen Minuten sind dann aber wieder
alle Sender zu sehen.
Kabel Deutschland Holding AG
Unternehmenskommunikation
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring
Individuelle Freischaltung für einen Wunschfilm
Die Smartcard ermöglicht auch den Zugang zum Video-on-Demand-Angebot
SELECT VIDEO. Die notwendigen Freischaltinformationen werden vor Beginn des
Wunschfilms auf der Smartcard gespeichert, damit dieser dann passend entschlüsselt
werden kann. Die Freischaltung ist dabei zeitlich auf die Dauer des gewählten Filmes
begrenzt.
Sicherheitssoftware auf dem Kartenchip
Für alle diese Funktionen ist umfangreiche Sicherheitssoftware und Hardware notwendig. Diese ist direkt auf dem Kartenchip hinterlegt und kommt bei den Smartcards der
Kabel Deutschland von der Firma Nagravision. Die Soft- und Hardware muss einiges
leisten und wird regelmäßig an den neuesten Stand der Verschlüsselungstechnik angepasst. Außerdem bietet sie uns ausreichend Spielraum für die Erweiterung der TVAngebote: Noch ist genügend Platz für zusätzliche Sender und Pakete.
Über Kabel Deutschland
Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes
(HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um digitale Videorecorder, Pay TV, BreitbandInternet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im
MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,5 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2011/2012 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800
Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Umsatz von rund 1.700 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei rund 795 Mio. Euro.
Pressekontakt:
Marco Gassen
Leiter Externe Kommunikation
Tel.: +49 89 960 10 – 156
Fax: +49 89 960 10 – 888
E-Mail: Marco.Gassen(at)kabeldeutschland.de
Magdalena Palewicz
Externe Kommunikation
+49 89 960 10 – 159
+49 89 960 10 – 888
Magdalena.Palewicz(at)kabeldeutschland.de
2
Kabel Deutschland Holding AG
Unternehmenskommunikation
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
3
Dateigröße
20 KB
Tags
1/--Seiten
melden