close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beratung und Information für Menschen mit Demenz und

EinbettenHerunterladen
Britta
Siebenhaar
Ursula
Kreutz-Kullmann
Das Demenz-Servicezentrum für die Region
Aachen-Eifel in der Verbraucherzentrale NRW
Beratungsstelle Alsdorf
Bahnhofstraße 36 – 38, 52477 Alsdorf
Tel: (0 24 04) 94 83 47
Fax:(0 24 04) 2 02 33
E-Mail: dsz@vz-nrw.de
Beratungszeiten:
Montag
14 – 16 Uhr
Donnerstag 9 – 12 und 14 – 16 Uhr
Und nach Vereinbarung
Beratungsstelle Aachen
Boxgraben 38, 52064 Aachen
Tel: (02 41) 4 01 31 64
Fax:(02 41) 40 38 26
E-Mail: dsz@vz-nrw.de
Telefonische Beratungszeiten:
Montag
14 – 16 Uhr
Donnerstag 9 – 12 und 14 – 16 Uhr
Persönliche Termine nach Vereinbarung
Das Beratungsangebot des Demenz-Servicezentrums ist kostenlos.
Das Demenz-Servicezentrum für die Region
Aachen/Eifel ist eines von elf Servicezentren
in Nordrhein-Westfalen. Aufgaben der Demenz-Servicezentren sind sowohl die Unterstützung von Menschen mit Demenz und
deren Angehörigen als auch die Verbesserung
der örtlichen Hilfestrukturen durch die
Initiierung und Unterstützung von niedrigschwelligen Hilfeangeboten.
Das Demenz-Servicezentrum ist nicht nur in
Stadt und Kreis Aachen tätig, sondern richtet
sich auch an Einwohnerinnen und Einwohner sowie Anbieter der angrenzenden Kreise
Düren, Euskirchen und Heinsberg.
Das Demenz-Servicezentrum für die Region
Aachen/Eifel ist ein Angebot der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Die Arbeit erfolgt in Anbindung an die bereits bestehende
Pflegeberatungsstelle im Kreis Aachen und
in enger Kooperation mit der Wohnberatung
der Verbraucherzentrale.
Die Gesamtkoordination der Landesinitiative
Demenz-Service NRW hat das Kuratorium
Deutsche Altershilfe (KDA) inne.
Das Demenz-Servicezentrum Aachen/Eifel
wird gefördert durch Mittel des Landes
Nordrhein-Westfalen und der Spitzenverbände der Pflegekassen sowie durch den
Kreis Aachen.
Papierqualität dieser Veröffentlichung
Hasan Alagün
Was ist das
Demenz-Servicezentrum?
10/2008 | © Verbraucherzentrale NRW, Mintropstraße 27, 40215 Düsseldorf
Ihre kompetenten
Ansprechpartner:
Beratung und Information
für Menschen mit
Demenz und Angehörige
Individuelle Unterstützung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen
bei der Suche nach passenden Hilfeangeboten
Alzheimer-Demenz ist keine normale Alterserscheinung, sondern eine Krankheit, die
den Alltag der Betroffenen und ihrer Angehörigen entscheidend verändern kann.
Familienmitglieder stehen in dieser Situation
vor ganz neuen Herausforderungen und auch
vielen offenen Fragen:
Vergesslichkeit schon ein Zeichen
Ist
für eine Demenz-Erkrankung?
Welche Möglichkeiten gibt es, dass
Angehörige einkaufen gehen können,
ohne dass der Erkrankte allein zu
Hause bleibt?
Wo finden Angehörige Halt und Unterstützung, wenn die ganze Situation
belastend ist?
Wer übernimmt die Kosten für Dienstleistungen?
Das Demenz-Servicezentrum ist eine Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige. Wir
informieren Sie unter Berücksichtigung Ihrer
persönlichen Situation und helfen Ihnen bei
der Suche nach passenden Hilfeangeboten.
Aufklärung zu Finanzierungsmöglichkeiten von individuellen Entlastungsangeboten
Hilfe bei der Beantragung von zusätzlichen Geldern für Betreuungsleistungen
der Pflegeversicherung
Information über regionale Angebote
und Hilfestrukturen
Aufklärung über Hintergründe des Krankheitsbildes Demenz und Vermittlung an
spezialisierte Fachstellen
Herstellen von Kontakten zu einzelnen
Anbietern
Wir bieten zusätzlich Unterstützung für
Initiativen, Selbsthilfegruppen, Vereine und
andere in diesem Feld Tätige an, um die
Infrastruktur an Unterstützungsangeboten
für Menschen mit Demenz und deren Angehörige weiterzuentwickeln.
Dazu initiieren wir weiterführende Vortragsveranstaltungen und regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Demenz.
Unser Ziel ist es, für Betroffene und deren
Angehörige ein bestmögliches Versorgungsnetz auszubauen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
402 KB
Tags
1/--Seiten
melden