close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Sie machten viel für unsere Schule. Was haben Sie noch vor

EinbettenHerunterladen
-
Sie machten viel für unsere Schule. Was haben Sie
noch vor?
Nein, nicht ich, sondern wir, wir machten viel:
die Eltern, die Administration und Schülerdas alles ist die Schule Nummer 16. Alle
leisten ihren Beitrag an die Entwicklung
unserer Schule. Die Schule Nummer 16 ist
eine Schule, in welcher wunderbare Kinder
lernen. Wir haben ausgezeichnete Eltern und
tolle Lehrer. Wir haben vor, die DSD- und die
übliche Gruppe zu vereinigen. Wir möchten,
dass alle Kinder Möglichkeit haben auf dem
hohen Niveau Deutsch zu lernen und
Sprachdiplom abzulegen. Wir möchten die
Ganztagschule schaffen, damit die Kinder mit
den Lehrerinnen Hausaufgaben machen
könnten. Wir möchten die Schüler nach der 9.
Klasse teilen: physisch- mathematische, mathematische,
geistwissenschaftliche Klasse und andere. Jetzt verläuft das
Programm „Die Schule, in welcher es lustig ist“. Im Winter
verlief der Englischliederwettbewerb. Die Englischlehrer
veranstalteten diesen Wettbewerb. Dieser Wettbewerb gefiel
allen. Die Schüler aus den Oberklassen machten schöne
Diplome für die Sieger. In diesem Jahr haben wir vor, wieder
dieses Konzert zu veranstalten. Das ist das Programm „Die
Schule, in welcher es lustig ist“.
- Vielen dank für das Interview.
Interview mit dem Direktor
Herrn Karashekov D. I.
-
-
-
-
Was wollten Sie in der Kindheit werden?
Ich besuchte keinen Kindergarten. Meine Mama arbeitete in der
Schule, deshalb saß ich immer im Lehrerzimmer oder an der
Schulbank, wenn sie die Kinder lehrte. Eines Tages fragte mich
Herr Direktor, was ich werden will. Ich sagte: „Ich möchte Direktor
werden“. Er sagte: „Wachse schneller und ich gebe dir die Stelle
frei“. Mein Traum ging in Erfüllung. Ich bin Direktor.
Als was arbeiteten Ihre Eltern?
Mein Papa war Zollbeamter und meine Mama arbeitete als Chemielehrerin.
Sind Sie Ihrer Mama Bespiel gefolgt?
Ja.
Wollten Sie auch Ihres Papas Beispiel folgen?
Nein. Daran habe ich gar nicht gedacht.
Welche Hobbys haben Sie? haben Sie genug
Zeit dafür?
Meine Hobbys änderten sich allmählich. Ich
habe herrliche Sammlung von Briefmarken.
Später beschäftigte ich mich mit Fischen und
wenn ich die Freizeit habe, fahre ich zu
angeln. Leider, habe ich nicht so viel Freizeit.
Ich habe noch ein Hobby- Pilzesammeln.
Mögen Sie Pilze zubereiten?
Ich bereite nicht oft zu, aber ich koche für meine Freunde und Verwandten mit
Vergnügen. Ich reise viel und erfahre in verschiedenen Ländern die neuen Rezepte.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
477 KB
Tags
1/--Seiten
melden