close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Events und Regionalentwicklung – Was bleibt von großen - ARL

EinbettenHerunterladen
Events und Regionalentwicklung –
Was bleibt von großen Ausstellungen, Gartenschauen
und Veranstaltungen?
Gemeinsame Frühjahrstagung 25./26. April 2013
LAG Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen
LAG Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern
Bauhaus Dessau
Raum 322
Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau
PROGRAMM
DONNERSTAG, 25.04.2013
11.00 Uhr
Begrüßung
Dr. Ludwig Scharmann – Leiter der Lenkungsgruppe der LAG SN/ST/TH
Prof. Dr. Peter Dehne – Leiter der Lenkungsgruppe der LAG B/BB/MV
„Fachlicher Input zur Begrüßung: IBA Dessau"
Prof. Philipp Oswalt, Stiftung Bauhaus Dessau, Dessau-Roßlau
11:30 Uhr
Die übergeordnete Sicht: „Festivalisierung von Städten und Regionen – Was macht
die Erfolge aus?"
„Kurzstatement: Was sind „Events" – Ein Überblick auf Bundes- und Landesschauen,
Ausstellungen und Festivals in Ostdeutschland"
Dr. Ludwig Scharmann – Leiter der Lenkungsgruppe der LAG SN/ST/TH
„Events – Blendwerk oder Instrumente zum Image-Aufbau?“
Stefan Voss, Leiter des Stadtmarketings Halle und Landesbeauftragter Ost der
Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland (bcsd)
„Den Tiger reiten: Was Städte und Regionen bei der Instrumentalisierung von
Großprojekten berücksichtigen sollten"
Prof. Dr. Oliver Ibert, Institut für Raum- und Stadtentwicklung (IRS), Erkner
Diskussionsmöglichkeit
13.30 Uhr
Mittagspause
14.30 Uhr
Events und Großereignisse im Rückblick: „Was blieb von den Erwartungen?"
„Landesgartenschau Aschersleben 2010" (Arbeitstitel)
OB Andreas Michelmann, Aschersleben
„Nachhaltige Effekte der BUGA Gera Ronneburg 2007"
Ramon Miller, Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Gera
Diskussionsmöglichkeit
Events und Regionalentwicklung –
Was bleibt von großen Ausstellungen, Gartenschauen
und Veranstaltungen?
„Der Blick zurück nach vorn: Wirkungen der IBA Fürst-Pückler-Land"
Prof. Brigitte Scholz, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft,
Alfter bei Bonn
„Bewerbung Europäische Kulturhauptstadt Görlitz-Zgorzelec 2010 – trotz Misserfolg
ein Erfolg für die Doppelstadt?"
Dipl.-Soz. Kai Grebasch, jetzt: Stadtmarketing der Stadt Zittau
Diskussionsmöglichkeit
16.40 Uhr
Kaffeepause
17.10 Uhr
Planungen und Vorarbeiten für künftige Events und Großereignisse: „Wo liegen
die Chancen und Risiken?"
„Ziele und Konzepte zur IBA Berlin 2020"
Ricarda Pätzold, adrian prozessnavigation, Begleitbüro IBA-Berlin 2020
„IBA Thüringen“
N. N.
„Landesgartenschau Oelsnitz 2015“
Dipl.-Ing. Bernd Birkigt, Geschäftsführer Oelsnitz 2015, Stadt Oelsnitz/Erzgebirge
Diskussionsmöglichkeit
18.00 Uhr
Podiumsdiskussion
Moderation
Herr Biallas Chefredakteur "Das Parlament" und "heute im bundestag" (hib)
19.00 Uhr
Abschluss des 1. Tagungstages
20.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen
Events und Regionalentwicklung –
Was bleibt von großen Ausstellungen, Gartenschauen
und Veranstaltungen?
Gemeinsame Frühjahrstagung 25./26. April 2013
LAG Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen
LAG Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern
Bauhaus Dessau
Raum 322
LAG Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen
Raum 311
LAG Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern
Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau
PROGRAMM
FREITAG, 26.04.2013
10.00 Uhr
38. Mitgliederversammlung der LAG SN/ST/TH
1.
Begrüßung und Bestätigung der Tagesordnung
2.
Bestätigung des Protokolls der 37. Sitzung
3.
Berufung neuer LAG-Mitglieder
4.
Wahl der neuen Lenkungsgruppe der LAG: Dr. Andreas Stefansky
5.
Abschluss bisheriger Arbeitsgruppen
6.
Auswahl und Gründung neuer Arbeitsgruppen
 Regionalentwicklung 2013/2019 - neue Wege im Lichte von
EU-Strukturfondsreform und Solidarpakt
 Metropolregion Mitteldeutschland - räumliche Abgrenzung, bisherige
Effekte, mögliche Potentiale
7.
Neues aus der ARL-Geschäftsstelle: Dr. Andreas Stefansky
8.
Berichte aus den Ländern
 Sachsen-Anhalt
 Sachsen
 Thüringen
9.
Themen und Ausgestaltung der nächsten LAG-Sitzungen
10.
Sonstiges
12.00 Uhr
Mittagspause
13.00 Uhr
Exkursion
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
23 KB
Tags
1/--Seiten
melden