close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Bankenaufsicht stärkt die dritte Verteidigungslinie – was

EinbettenHerunterladen
2. Roland Eller Spezialisten-Workshop Revision
Die Bankenaufsicht stärkt die
dritte Verteidigungslinie –
was bedeutet das für Sie?
Worauf sollte die Revision bei der Umsetzung der
4. MaRisk-Novelle achten?
Ist die Compliance-Funktion gemäß AT 4.4.2 MaRisk
Konkurrent, Partner oder Adjutant der Revision?
Wie können Modellrisiken geprüft werden?
Montag, 19. Mai 2014
Veranstaltungsort: Hotel Mövenpick Frankfurt City
Den Haager Str. 5
60327 Frankfurt/Main
„Die Interne Revision muss souverän, selbstbewusst
und unabhängig auftreten. Das wird durch den neuen
Gesetzesrahmen ermöglicht und von uns erwartet.“
BaFin-Präsidentin Elke König beim Kongress des DIIR
am 1. Oktober 2013 in Dresden
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Jeder Teilnehmer erhält ein Exemplar des Jahrbuches
Treasury und Private Banking 2014
Agenda Montag, 19. Mai 2014
09.00 – 09.15 Uhr
Begrüßung und Eröffnung des Spezialisten-Workshops durch Matthias Kurfels,
Senior-Berater der Roland Eller Training GmbH, Zossen
09.15 – 11.00 Uhr
Die Umsetzung der 4. MaRisk-Novelle aus Revisionssicht:
Worauf sollte geachtet werden?
• Anforderungen an die Risikotragfähigkeitskonzeption
• Erwartungen der Bankenaufsicht an den Kapitalplanungsprozess
• Implementierung der Compliance-Funktion und der
Risikocontrolling-Funktion
• Überblick über weitere Neuerungen der MaRisk-Novelle
• Ausblick auf das aufsichtsrechtliche Meldewesen zur
Risikotragfähigkeit
Marlon Maaß
Bundesbankdirektor
Säule 2 – Experte
Deutsche Bundesbank
Zentrale,
Frankfurt a. M.
11.00 – 11.15 Uhr
Pause mit Kaffee und Tee
11.15 – 12.15 Uhr
Matthias Kurfels
Senior-Berater der
Roland Eller
Training GmbH,
Zossen
Die Bedeutung der Revision für eine gute Corporate Governance –
Vor welchen Herausforderungen stehen Revisionsleiter?
• Neue rechtliche Anforderungen
• Mitarbeiterqualität und -quantität
• Prüfungsplanung
12.15 – 12.30 Uhr
Diskussion
12.30 – 13.45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen
13.45 – 15.15 Uhr
Dr. Jochen Gunkel
Leiter Risikomanagement und Regulatorik
Kreissparkasse
Saarpfalz,
Homburg
Die Compliance-Funktion gemäß AT 4.4.2 MaRisk –
Konkurrent, Partner oder Adjutant der Revision?
• Rollen und Aufgaben der besonderen Funktionsbereiche
• Mitwirkung an der Ausgestaltung des IKS
• Kontrollfunktion
• Rolle im Hinweisgebersystem
15.15 – 15.30 Uhr
Pause mit Kaffee und Tee
15.30 – 16.30 Uhr
Matthias Kurfels
Senior-Berater der
Roland Eller
Training GmbH,
Zossen
Die Prüfung von Modellrisiken – Erste Ansätze und mögliche
Vorgehensweisen
• Ursprung und Identifikation von Modellrisiken
• Modellvalidierung
• Beurteilung von Modellrisiken
16.30 – 17.00 Uhr
Diskussion und Ende der Veranstaltung
Die Vorteile für Sie:
• Aktuelle Themen der Revision werden praxisorientiert präsentiert
• Sie treffen sich mit Vorständen und Revisoren von kleinen und mittelgroßen
Kreditinstituten (z.B. Sparkassen, Genossenschaftsbanken, Privatbanken)
• Das Wesentliche auf den Punkt gebracht: Konkrete Umsetzungshilfen
und Best-Practice-Praxisbeispiele
• Sie erhalten einen Überblick über den Umsetzungsstand in vergleichbaren
Kreditinstituten
Die Referenten
Dr. Jochen
Gunkel
Matthias
Kurfels
Marlon
Maaß
Antwortformular
Teilnehmerzertifikat
Die Einladung richtet sich an Vorstände und Mitarbeiter Revision von Banken, Sparkassen und
Genossenschaftsbanken. Jeder Teilnehmer erhält
als Bestätigung ein Teilnehmerzertifikat.
An
Roland Eller Training GmbH
Fax-Nr. 03377/3307899
2. Spezialisten-Workshop Revision
Revision: Die Bankenaufsicht stärkt die dritte
Verteidigungslinie – was bedeutet das für Sie?
Konferenz-Teilnahme
Ja, Wir nehmen gerne am 2. Spezialisten-Workshop Revision der
Roland Eller Training GmbH am 19.05.2014 für Vorstände und
Mitarbeiter teil und kommen mit ____ Personen.
Institut
Name und Funktion der/s Teilnehmer/s
Anschrift
Veranstaltungsort
Hotel Mövenpick Frankfurt City
Den Haager Str. 5, 60327 Frankfurt/Main
Teilnahmebedingungen
Der Teilnahmebetrag für diese Veranstaltung inklusive Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränke und Abendessen beträgt € 790,– zzgl.
MwSt. für einen Teilnehmer, € 690,00 + MWSt.
für jeden weiteren Teilnehmer Ihres Hauses. Nach
Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis
4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos
möglich, zwischen der 4. und 2. Woche werden
25 % des Teilnahmebetrages und danach 50 %
des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag
wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Gerne
akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen
Ersatzteilnehmer.
Programmänderungen aus dringendem Anlass
behält sich der Veranstalter vor.
Ansprechpartner
Zimmerreservierung
Im Hotel steht ein begrenztes Zimmerkontingent
zum Vorzugspreis von €130,00 inkl. Frühstück
zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Reservierung
direkt im Hotel unter dem Stichwort „Eller“ vor.
(Telefon des Hotels: 069/7880750)
Telefon
E-Mail
Datum, Unterschrift
Wir bestätigen hiermit die Übernahme der Kosten für alle angemeldeten Teilnehmer
für den 2. Spezialisten-Workshop Revision am 19. Mai 2014 in Frankfurt.
Roland Eller Training GmbH
Baruther Str. 20/21 | 15806 Zossen
www.rolandeller.de | www.treasuryworld.de
Einladung
Bitte melden Sie sich mit dem nebenstehenden
Formular verbindlich bis 07. April 2014 an
(per Fax 03377/3307899) oder schicken
Sie eine E-mail mit Betreff „Revision“ an
claudia.rudolph@rolandeller.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
19
Dateigröße
137 KB
Tags
1/--Seiten
melden