close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Schweiz wird zugebaut – Was tut die - lu-wahlen.ch

EinbettenHerunterladen
Die Schweiz wird zugebaut –
Was tut die Raumplanung?
Eine Veranstaltung zur AbsƟmmung über das revidierte Raumplanungsgesetz.
Die Schweiz wird immer mehr zugebaut: jeden Tag verschwindet eine freie Fläche von der Grösse von
elf Fussballfeldern. Was bringt das revidierte Raumplanungsgesetz, über das wir am 3. März 2013
absƟmmen? Das revidierte Raumplanungsgesetz ist ein Gegenvorschlag des eidg. Parlamentes zur
VolksiniƟaƟve ‚Raum für Menschen und Natur’ (‚LandschaŌsiniƟaƟve’).
Donnerstag, 10. Januar 2013, 19.30 Uhr, BahnhofrestauraƟon Luzern, 1. Stock Aula
Das revidierte Raumplanungsgesetz aus der Sicht des Bundes
Dr. Daniel Wachter, Leiter der SekƟon NachhalƟge Entwicklung, Bundesamt für Raumentwicklung ARE
- Spannungsfeld Bevölkerungsentwicklung / WirtschaŌsentwicklung und Bodenverbrauch
- Vorschläge zur Raumentwicklung aus der Sicht der Forschung (NFP 54 Siedlungs- und
Infrastrukturentwicklung)
- Vorstellung der aktuellen Raumplanungsgesetzrevision (neue BesƟmmungen für die
Dimensionierung und Lokalisierung von Bauzonen, Mehrwertabgabe)
Aktuelle Raumplanung Kanton Luzern
Mike Siegrist, Abteilungsleiter Raumplanung, Kantonsplaner, Luzern
- Der Kantonale Richtplan 09 im Themenbereich Siedlungsentwicklung
- Die aktuelle Praxis aufgrund der Raumentwicklungsstrategie und der Fruchƞolgeflächen
- Präzisierung des Richtplans aufgrund der RPG-Revision
Anschliessend Podiums- und Publikumsdiskussion
Mit den beiden Referenten sowie Bruno Bucher, Stadtrat, Bauvorsteher, Sursee, und Dr. Stefan Felder,
CEO SwissgeneƟcs und Vorstandsmitglied Gemeindeverband UBE, SchüpĬeim
ModeraƟon: Dr. Walter Büchi, Raumplaner, Ebikon
Veranstalter: Forum für Ethik und Ökologie Luzern
FOR U M F Ü R E T H I K U N D Ö KO LO G I E
DEN KINDERN GEHÖRT DIE ZUKUNFT
© Hansjakob Büchi, talberg@bluewin.ch
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
1
Dateigröße
159 KB
Tags
1/--Seiten
melden