close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Angebots-Flyer (pdf-Format)

EinbettenHerunterladen
Die richtige Würze für Ihren Erfolg!
Liebe Vorsitzende und StellvertreterInnen,
auf die richtige Würze kommt es an. Wie die Chilischote die Grundlage für
­unzählige Würzpasten und Saucen ist, so sind fundiertes Wissen und pro­
fessionelles Management auch im Betriebsrat Voraussetzungen für eine
nachhaltig erfolgreiche Arbeit. Die Anforderungen und Erwartungen an
Sie sind groß. Vorsitzende im Betriebsratsgremium tragen viel Verantwor­
tung und sind in der Regel die Initiatoren und bringen Entscheidungen im
Gremium auf den Weg. Darüber hinaus muss das Alltagsgeschäft erledigt
werden und die laufenden Geschäfte müssen gesteuert werden. Die kom­
plexe Arbeit und die Vielzahl der gesetzlich zugewiesenen Aufgaben stellen
jedoch jede/n ambitionierte/n Betriebsrats-
Ihr Referent:
vorsitzende/n
StellvertreterIn
eine
Berater und Trainer mit den Schwerpunk-
zuletzt deshalb, weil alles unter einem
Optimierung betrieblicher Informations-
großen
Herausforderung.
vor
Klaus Heyer: Seit 1990 freiberuflicher
ten Entwicklung der Führungs­­kultur,
gewaltige
und
Zeitdruck
zu
bewältigen
Nicht
ist.
und Kommunikationsstrukturen, Arbeits­
Aus diesem Grund haben wir ein spezielles
organisation und Zeitmanagement, Selbst-
4-gängiges Seminar-Menü entwickelt und
management, Moderation, Teamentwick-
zusammengestellt.
lung und -training. Gründer von Heyer
and Friends der Arbeitsgemeinschaft für
Egal,
für
welches
Re­zept Sie sich entscheiden: Sie werden
Consulting, Coaching und Training für
bei Ihrer täglichen Arbeit den Unterschied
Menschen mit Verantwortung. Klaus Heyer
schmecken!
verfügt über umfangreiche Erfahrung mit
Veränderungsprozessen und Seminaren für
eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit.
BRV-Power-Rezept 1
Mit klaren Zielen
erfolgreich steuern
Übersichtliche Strukturen und eine optimierte Orga­
nisation kosten weniger Energie und sind der Schlüssel
für gute Ergebnisse und die Zusammenarbeit in
Freistellung nach § 37.6 BetrVG
unserem Gremium.
Termin
e
■ 30.0
6.–0
S
timpfa
ch-Rech 1.07.20
14
Hotelk
enberg
osten
221,00
Euro in
kl.
■ 23.1
Eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit lässt sich schon lange nicht mehr nebenbei erle­di­gen. Veränderte Unternehmenskonzepte, häufiger Wechsel im Management und die
permanente Umstrukturierung in den Unternehmen erfordern immer mehr Aktivitäten
des Betriebsrates. Um den Überblick zu behalten und effizient zu arbeiten sind neue
Organisationsmodelle, klare und für alle transparente Ziele gefordert.
Was bringt mir das Power-Training?
Sie reflektieren den Aufbau und Ablauf Ihrer Organisationsstrukturen und lernen bürokratische „Verkrustungen“ zu erkennen. Gemeinsam entwickeln wir Ideen zur erfolgreichen
Zusammenarbeit und aktiven Beteiligung Ihrer Betriebsratsmitglieder und ermöglichen
eine übersichtliche Verteilung der Verantwortlichkeiten und Aufgaben in Ihrem Team.
Welche Schwerpunkte werden vermittelt?
Um unsere eigenen Vorstellungen und Ziele aktiv zu verfolgen ist mehr nötig als die
Arbeitgeber-Agenda abzuarbeiten. Im Seminar erarbeiten wir Organisationsmodelle
mit handfester Umsetzungsplanung, die Sie in Ihrer Betriebsratsarbeit erfolgreich und
effizient unterstützen.
■ Organisation einer effizienten und erfolgreichen Betriebsratsarbeit
■ Die Bedeutung der eigenen Ziele
■ Klare Aufgabenverteilung und Verantwortlichkeiten
■ Umsetzungs- und Ergebnis-Controlling
(Steuerung) der eigenen Arbeit
■ Praxiserprobte Umsetzungsplanung im Alltag
■ Kontinuierliche Qualifikation der Betriebsratsmitglieder
MwSt.
0.–24.1
Walda
0.2014
chtal
Hotelk
osten:
151,20
Euro in
Semin
kl. Mw
St.
argeb
ühren
: 580,0
Anme
0 Euro
ldung
zzgl. M
wSt.
: 0714
Stichw
1 4887
ort: BR
V-Pow
78-0
er-Reze
pt 1
BRV-Power-Rezept 2
Weniger Stress und mehr
Zeit für das Wesentliche
Termine. Termine. Termine. Vorsitzende und ihre
StellvertreterInnen stehen unter hohem Druck und
müssen ihre Zeit systematisch und klug einsetzen.
Freistellung nach § 37.6 BetrVG
Termin
e
■ 23.0
9.–24.0
Wüsten
9.2014
rot
Hotelk
osten 21
8,00 Eu
ro inkl. M
■ 27.1
wSt.
1.–28.1
Pliezha
1.2014
usen
Hotelk
osten:
225,00
Euro in
kl. Mw
Semin
St.
argebü
hren: 58
0,00 Eu
Anmeld
ro zzgl.
MwSt.
ung: 0
7141 4
Stichw
ort: BR
88778-0
V-Pow
er-Rez
ept 2
Die Arbeitsbelastung steigt, die Probleme werden vielschichtiger, Zahl und Umfang
von Informationen nehmen zu und erfordern mehr Zeit für ihre Lösung. Besonders Sie
als Betriebsratsvorsitzende und StellvertreterInnen müssen enorm viele Anforderungen
zusätzlich zur notwendigen Alltagsarbeit bewältigen.
Was bringt mir das Power-Training?
Sie lernen konkrete Instrumente kennen, die Sie sofort in der Praxis anwenden können
indem Sie Ihre Zeit primär für nutzbringende Aktivitäten einsetzen und Ihre Zeit weniger
mit unnützen Dingen „vergeuden“. Nicht zuletzt hilft ein effektiveres Zeitmanagement
sich weniger fremdbestimmt zu fühlen und dadurch ausgeglichener zu werden.
Welche Schwerpunkte werden vermittelt?
Zuerst analysieren wir gemeinsam Ihren ganz persönlichen Ist-Zustand und halten fest,
inwiefern Sie Zeiten unzureichend nutzen, Leerläufe auftreten oder der Arbeitsablauf
durch Störungen behindert wird. Sie lernen die typischen Fallen im Zeitmanagement kennen und erhalten praktische Lösungsmöglichkeiten. Anhand von Beispielen, Checklisten
und Übungsbögen erarbeiten Sie Ihren individuellen Maßnahmenkatalog. Die Vorteile
des Trainings liegen auf der Hand.
■ Gezieltere Bearbeitung der anstehenden Aufgaben
■ Bearbeitung der wirklich wichtigen Dinge
■ Entlastung durch gezielte Prioritätensetzung
■ Mehr Selbstbestimmung der eigenen Zeit und Arbeit
■ Eliminieren der Zeitdiebe und reduzieren der Leerzeiten
■ Mehr Zeit für das Wesentliche
Reservierung:
Nutzen Sie unseren Reservierungs­
service unter der Telefonnummer
07141 488778-0 und sichern Sie
sich gleich Ihren Wunsch­termin.
BRV-Power-Rezept 3
Wege zu effektiven
und erfolgreichen Sitzungen
Gestalten und Leiten von Besprechungen, Sitzungen und
Diskussionen im Betriebsrat. Strukturiertes und planvolles
Arbeiten mit ergebnisorientierten Zielen.
Freistellung nach § 37.6 BetrVG
Kennen Sie das? „der XY wird sich wieder stundenlang selbst darstellen“,
„keiner ist vernünftig vorbereitet“, „wir schweifen zu weit ab“, „wir reden zu wenig zur
­Sache“, „wir sitzen zu lange rum“ und „es passiert nix“. Endlose Besprechungen, überflüssige Diskussionen oder ergebnislose Meetings, die von den inhaltlichen und
politischen Arbeiten nur abhalten, kann sich in der heutigen Zeit keiner mehr leisten.
Was bringt mir das Power-Training?
Sitzungen sind ein ausgezeichnetes Kommunikationsinstrument. Aber wie jedes andere
Werkzeug kann es falsch eingesetzt werden. Nach dem Seminar kennen Betriebsratsvorsitzende und StellvertreterInnen Methoden und Strategien um alle TeilnehmerInnen durch
effektivere und kürzere Sitzungen zu entlasten.
Welche Schwerpunkte werden vermittelt?
Sie lernen Techniken zum professionellen Gestalten von Sitzungen und haben die
Möglichkeit, diese in praxisorientierten Übungen anzuwenden und erfahren Meetings so
zu steuern, dass am Ende sinnvolle Ergebnisse erzielt werden. Anhand Ihrer konkreten
Beispielfälle werden typische Sitzungsprobleme erörtert und mit Tipps aus der Praxis der
Arbeitsgruppenmoderation konstruktiv gelöst. Im Seminar erhalten Sie Lösungen zu den
wichtigsten Fragen der Gestaltung von Sitzungen.
■ Welche Vorbereitungen sind zwingend nötig?
■ Mit welchen Mitteln sind zielgerichtete Auseinandersetzungen
und Ergebnisorientierung zu erreichen?
■ Wie erziele ich eine bessere Disziplin und breitere Beteiligung?
■ Wie schaffe ich kürzere und effektivere Betriebsratssitzungen?
Termine
■ 21.10.–2
2.
10
.2014
Waldachtal
Hotelkoste
n: 151,20 Eu
ro inkl. MwSt.
■ 04.02.–0
5.
Ilshofen
Hotelkoste
n: 21
02.2015
9,50 Euro
Seminargeb
inkl. MwSt.
ühren: 580,0
Anmeldung
0 Euro
Stichwort:
: 07141 4887
BRV-Power-R
ezept 3
zzgl. MwSt.
78-0
BRV-Power-Rezept 4
Präsentationstraining für
Ihren wirkungsvollen Auftritt
Damit Sie Ihre Zuhörer, KollegInnen und das Management verständlich
informieren, erfolgreich überzeugen und Entscheidungen herbeiführen
können. Freistellung nach § 37.6 BetrVG
Um souverän und überzeugend auftreten zu können, braucht man eine gute Vorbereitung, die richtigen Mittel, aber auch Erfahrung, Selbstsicherheit und nicht zuletzt eine
gut gefüllte Trickkiste. Wenn Sie nur mitteilen, berichten, Stellungnahmen und Fragen
anhören, werden Sie nur mühsam zu gemeinsamen (!) Ergebnissen kommen.
Was bringt mir das Power-Training?
Nach dem Power-Training für Betriebsratsvorsitzende und ihre StellvertreterInnen sind
Sie in der Lage, Informationen so zu vermitteln, dass Sie von Ihren Zuhörern wahrgenommen und verstanden werden. Sie lernen mit klaren, kompakten Präsentationen
Entscheidungs­prozesse vorzubereiten und argumentieren nicht nur sach- sondern auch
zuhörergerecht.
Welche Schwerpunkte werden vermittelt?
Ein glaubwürdiger Auftritt ist nicht einfach nur die Summe aus Rhetorik und der Einsatz
modernster Medien, sondern umfasst eine ganze Reihe von Regeln zur eindrucksvollen
Präsentation sowie den Umgang mit Pannen, Störungen und auch Kritik. Anhand vieler
Praxisbeispiele und Übungen lernen Sie Ihre Argumentationsstärke zu verbessern und
die Erfolgsfaktoren einer gelungenen Präsentation kennen:
■ Die professionelle Vorbereitung und Durchführung
■ Die wirkungsvolle Nutzung visueller Hilfsmittel
■ Die Körpersprache und andere Signale
■ Der Umgang mit Lampenfieber und Stress
■ Tipps und Tricks bei Pannen und Störungen
Termin
e
■ 18.1
1.–
Bad Te
19.11.2
inach
014
Hotelk
osten
205,10
Euro
■ 09.0
inkl. M
wSt.
3.–10.0
Bad M
ergen
3.2015
theim
Hotelk
osten:
205,00
Euro in
Semin
kl. Mw
St.
argeb
ühren
: 580,0
Anme
0 Euro
ldung
zzgl. M
wSt.
: 0714
Stichw
1 4887
ort: BR
V-Pow
78-0
er-Reze
pt 4
Anmeldung zum BRV-Power-Training
Fax 07141 4 8 8778-7
BRV-Power-Rezept-Nr.
Termin
TeilnehmerIn
Frau
Herr
ja
nein
Name, Vorname
Privatanschrift
beschäftigt bei
Firmenanschrift
Rechnungsanschrift
(falls abweichend von Firmenanschrift)
Auftragsnummer/Kostenstelle
Telefon/Telefax
E-Mail (Betriebsrat)
Hotelreservierung
Freistellung
Der Betriebsrat hat die Freistellung am
beschlossen.
Ausfallgebühren
Bei Absagen bis zu drei Wochen vor Seminarbeginn entstehen keine Kosten.
Bei kurzfristiger Absage, d. h. 20 – 4 Tage vor Seminarbeginn, werden 50 % der
­Seminargebühren berechnet. Absagen, die 1–3 Tage vor Seminarbeginn eingehen, werden wie Nichtteilnahme behandelt. In diesen Fällen stellen wir 100 %
der Seminargebühren in Rechnung. Unter Umständen können bei kurzfristiger
Absage auch Stornogebühren des Tagungshotels in Rechnung gestellt werden.
Betriebsratsvorsitzende/r
stellvertretende/r BRV
Datum, Unterschrift (TeilnehmerIn)
freigestellte/r Betriebsrat
Betriebsausschuss
Datum, Unterschrift (Bildungsbeauftragte/r)
Schillerstraße 12
71638 Ludwigsburg
Telefon 07141 488778-0
Telefax 07141 488778-7
info @ biko-lb.de
www.biko-lb.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
434 KB
Tags
1/--Seiten
melden