close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hyperion pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
23. Baden-Württembergischer Forstsportlauf
Sonntag 26. Oktober 2014 in Rottenburg
Hochschule für Forstwirtschaft
www.hs-rottenburg.de
-2-
Einladung
Die Einladung richtet sich an alle, die sich dem Wald und dem Laufsport
verbunden fühlen.
Der Lauf startet und endet am Schadenweilerhof. Anspruchsvoll, aber auch für
weniger geübte Läufer machbar, ist der Anstieg bis zur Hochfläche des
Rammert, entsprechendes gilt für den Abstieg. Die Strecke auf der Hochfläche
des Rammert verläuft mehr oder weniger eben.
Der Lauf wird als „Jagdrennen“ abgehalten. Jede(r) Starter(in) gibt vor dem
Start fünf Schüsse mit einem Lasergewehr auf eine 10 m entfernte Scheibe ab.
Jeder Fehlschuss hat 30 Strafsekunden zur Folge.
Auf der identischen Strecke kann auch eine Nordic-Walking Runde gelaufen
werden.
Die Hochschule für Forstwirtschaft, die UFB Tübingen, Forst BW und der
Forstsportverein würden sich sehr über eine rege Teilnahme freuen. Für das
leibliches Wohl wird auch dieses Jahr bestens gesorgt.
o
09.00 Uhr Startnummernausgabe und Beginn des Schießens
(Umkleidemöglichkeiten an der HFR)
o
10:30 Uhr Start Nordic-Walking
o
11.00 Uhr Start, 13.00 Uhr Zielschluss (anschließend Duschmöglichkeit im
näheren Umfeld der HFR)
o
ab 12.00 Uhr Mittagessen auf dem Campus
o
13:30 Uhr Siegerehrung
Veranstalter: Forstsportverein Baden-Württemberg e.V.
Ausrichter: Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg gemeinsam mit der UFB
Tübingen
Teilnahmeberechtigung:
Beschäftigte der Forst- und Holzwirtschaft, Waldbesitzer, Studierende der HFR
sowie deren Angehörige. Weitere Teilnehmer sind herzlich willkommen. Der
Ausrichter kann die Teilnehmeranzahl begrenzen.
Anmeldungen:
Bis Mittwoch den 22.10.2014 an die Hochschule für Forstwirtschaft
Rottenburg, 72108 Rottenburg, Schadenweilerhof, hafner@hs-rottenburg.de
oder unter www.hs-rottenburg.de.
Nachmeldungen sind bis 1 Stunde vor dem Start möglich.
-3Startgeld:
7.00 €, Nachmeldungen 10.00 €, sind beim Empfang der Startnummer zu
entrichten. Im Startgeld ist ein warmes Mittagessen enthalten.
Azubis, AK1, Schüler und Studierende der HFR zahlen kein Startgeld.
Start:
Sonntag, 26.10.2014, 11:00 h, Gestartet wird entsprechend der
Schießergebnisse in sechs Blöcken mit jeweils 30 Sekunden Abstand. Schießen
vor dem Start. Probeschüsse sind ausdrücklich erwünscht, der Schießstand ist
ab 9:00 h geöffnet. Wer nicht schießt, startet im letzten Block.
Strecke:
Ca. 10,2 km lang mit ca. 190 m Höhenunterschied, vorwiegend sandwassergebundene Waldwege und kürzere Strecken auf Asphalt.
Höhenprofil und Streckenführung unter www.hs-rottenburg.de.
Umkleidung/ Duschen:
Umkleidemöglichkeiten an der HFR vor dem Rennen. Später Duschen in
Räumlichkeiten der HFR und des Tennisclubs Rottenburg.
Verpflegung:
Getränke am Start- Zielbereich. Mittagessen in der Kantine der HFR.
Haftung/Verzichtserklärung:
Die Teilnehmer verzichten auf alle Rechtsansprüche (auch Dritter) an die
Veranstalter/Ausrichter und bestätigen, dass sie körperlich gesund und
ausreichend trainiert sind, um an dem Wettbewerb teilnehmen zu können. Die
Teilnehmer/-innen verpflichten sich, die Läuferinformation vor dem Start zur
Kenntnis zu nehmen. Die Teilnehmer versichern, dass die von Ihnen genannten
Daten richtig sind und dass die zugewiesene Startnummer an keine andere
Person weitergegeben wird.
Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass die von ihnen gemachten Fotos
und Filmaufnahmen in Rundfunk, Fernsehen, Werbung oder Büchern ohne
Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. Entsprechendes gilt für die
Teilnehmer an der Nordic-Walking-Veranstaltung.
-4Wertung/Prämierung:
Gewertet werden nur Altersklassen mit mind. 5 Teilnehmern.
Altersklassen: (Geburtsjahr ist Grundlage)
AK1/1
F/M
14 -15
AK1/2
F/M
16-19
AK2
F/M
20-29
AK3
F/M
30-39
AK4
F/M
40-49
AK5
F/M
50-59
AK6
F/M
60-69
AK7
F/M
70 und älter
Für die Mannschaftswertung zählen die 3 zeitschnellsten Läufer/-innen einer
Mannschaft. Voraussetzung für die Wertung ist die Anmeldung unter einem
identischen Mannschaftsnamen.
Sachpreise:
Auf die gesamtschnellste Frau und den gesamtschnellste Mann wartet ein Reh
bzw. Frischling aus heimischer Jagd.
Der schnellste Läufer des Landeskreises, der nicht Studierender der HFR ist,
erhält einen Ster Brennholz.
Die mitgliederstärkste Mannschaft erhält den Sonderpreis der Schönbuch
Braumanufaktur.
Ergebnisse:
Die Ergebnisse werden nach dem Wettkampf an der HFR ausgehängt und
können ab dem 27.10.2014 unter www.hs-rottenburg.de oder
www.forstsportverein-bw.de eingesehen werden.
Nordic Walking:
Das Angebot richtet sich an den gleichen Kreis, der auch zum „Forstsportlauf“
zu gelassen ist. Es wird ohne Wertung gelaufen. Die Nennung von Mann(Frau)schaften ist ausdrücklich erwünscht. Die Veranstaltung empfiehlt sich auch für
„Einsteiger“, da erfahrenes Betreuungspersonal zur Verfügung steht.
Den Teilnehmern steht die oben beschriebene Infrastruktur zu Verfügung. Es
ist das gleiche Startgeld zu entrichten, daraus erwächst der Anspruch auf ein
Mittagessen.
Jury: Martin Strittmatter, Manuel Hafner
Info: Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg www.hs-rottenburg.de
-5-
Anmeldung
Zum 23. Forstsportlauf am 26. Oktober 2014
Bis zum 22.10.2014 einsenden
Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Schadenweilerhof
72108 Rottenburg
Tel. 07472-951280
Email: hafner@hs-rottenburg.de
Ich mache mit:
 Forstsportlauf  Nordic Walking (bitte ankreuzen)
Name:
Vorname:
Geschlecht:
Männlich 
Weiblich 
(bitte ankreuzen)
Geburtsdatum:
E-Mail-Adresse:
(für aktuelle Infos)
Telefon:
(für Rückfragen)
Sind Sie tätig in der Forst- und
Holzwirtschaft?
Ja 
Nein 
(bitte ankreuzen)
Sind Sie Schüler, Azubi oder
Student?
Ja 
Nein 
(bitte ankreuzen)
Mannschafts-Name:
Ich akzeptiere die
Teilnahmebedingungen der
Ausschreibung
Ja 
(bitte ankreuzen)
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
13
Dateigröße
417 KB
Tags
1/--Seiten
melden