close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

begleitender dienst der Weissenauer Werkstätten ihre

EinbettenHerunterladen
Arbeit und Rehabilitation
Begleitender Dienst der
Weissenauer Werkstätten
Individuelle Hilfestellung und Beratung
Was sind die Weissenauer Werkstätten?
Ihre Ansprechpartner
Die Weissenauer Werkstätten sind Teil der beruflichen Reintegration psychisch behinderter Menschen in der Region Bodensee-Oberschwaben und nach § 142 SGB IX anerkannt. Wir
bieten Behandlungs- und Betreuungsangebote, die individuell an die jeweiligen Fähigkeiten der psychisch behinderten
Menschen angepasst sind. Unser Trainings- und Arbeitsangebot umfasst eine Vielzahl an Tätigkeiten und Dienstleistungen und ermöglicht den Beschäftigten Teilhabe an Arbeit und
Gesellschaft.
Thomas Berner I Telefon: 0751 7601-2227
E-Mail: thomas.berner@zfp-zentrum.de
Am Anfang steht ein persönliches Vorstellungsgespräch. Danach stellen Sie einen Rehabilitationsantrag beim zuständigen Kostenträger. Sobald dieser die Übernahme der Kosten
zugesagt hat, erfolgt die Aufnahme in die Weissenauer Werkstätten.
Heidrun Christmann I Telefon: 0751 7601-2750
E-Mail: heidrun.christmann@zfp-zentrum.de
Zuverdienst
Susanne Baumann I Telefon: 0751 7601-2860
E-Mail: susanne.baumann@zfp-zentrum.de
Für die Außenstelle Bad Schussenried
Norbert Jung I Telefon: 07583 33-1379
E-Mail: norbert.jung@zfp-zentrum.de
Helene Kopf I Telefon: 07583 33-1398
E-Mail: helene.kopf@zfp-zentrum.de
Anschrift
ZfP Südwürttemberg I Weingartshofer Straße 2
88214 Ravensburg I www.zfp-web.de
Ein Unternehmen der
Gruppe Baden-Württemberg
zfp information
Ihr Weg zu uns
Rita Cavaliere I Telefon: 0751 7601-2655
E-Mail: rita.cavaliere@zfp-zentrum.de
500/Stand: Juni 2011
Ein interner Fachdienst für Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt unterstützt Sie bei Bewerbungen, Praktika, Platzierung, Qualifizierung und Weitervermittlung.
Individuelle Unterstützung und Beratung sind jederzeit
möglich.
Stefan Murti I Telefon: 0751 7601-2861
E-Mail: stefan.murti@zfp-zentrum.de
Wer wir sind
Angebote der Weissenauer Werkstätten
Der Begleitende Dienst der Weissenauer Werkstätten ist für
Sie ein kompetenter Ansprechpartner auf dem Weg zurück
ins Berufsleben. Wir bieten Ihnen individuelle Unterstützung
und Beratung. Außerdem sind wir Anlaufstelle für Interessenten, Angehörige, Betreuer und Besucher.
Berufsbildungsbereich (BBB)
Hier werden berufliches Wissen, praktische Fertigkeiten und
Erfahrungen vermittelt. Theoretische Grundkenntnisse und
bestehende Fähigkeiten werden erhalten und verbessert.
Zusätzlich bieten wir persönlichkeitsfördernde, lebenspraktische und freizeitpädagogische Maßnahmen an.
In der Lernwerkstatt werden allgemeine und spezielle
Kenntnisse geschult. Das Angebot reicht von PC- Schulung
über Bogenschießen und psychologischer Gesprächsgruppe bis hin zu Rechtschreiben, Ernährungsberatung und
Sport. Später werden tätigkeitsbezogene Inhalte des jeweiligen Arbeitsbereiches gelehrt.
Im Rahmen einer psychologischen Untersuchung werden
Informationen über die geistige Leistungsfähigkeit der
Teilnehmer erhoben und besprochen. Diese Informationen fließen in die Planung des weiteren Rehabilitationsverlaufs ein.
Beim Kognitiven Training wird die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit gesteigert.
Es werden bis zu drei Arbeitsgruppen der Werkstätten erkundet.
Unsere Aufgaben
Als sozialpädagogische Fachkräfte begleiten wir Sie im Arbeitsalltag und in Krisensituationen. Wir geben Hilfestellung
beim Antragsverfahren, beraten in Kostenträgerangelegenheiten und bei allgemeinen Fragen und kümmern uns um die
individuelle Rehaplanung. Auch Einzelgespräche, Gruppenangebote und die Netzwerkkoordination im Gemeindepsychiatrischen Verbund gehören zu unseren Aufgaben.
Wir beraten unsere Fachkräfte für Arbeits- und Berufsförderung in pädagogischen Fragen und unterstützen sie bei der
Erstellung und Umsetzung von Berufsbildungsplänen. Leistungsträgern wie der Agentur für Arbeit, Rentenversicherern
oder Sozialhilfeträgern geben wir regelmäßig Rückmeldung
über die Entwicklung unserer Klienten und kümmern uns um
die weitere berufliche Rehabilitation.
Der überwiegende Teil der Weiterbildung findet innerhalb des Hauses in der Arbeitszeit statt und wird voll
finanziert. Auswärtige Anteile der Weiterbildung werden großzügig unterstützt. Mehr Informationen über die
Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie unter www.zfpweb.de/aerztliche_weiterbildung
Der Berufsbildungsbereich bietet berufliche Rehabili­
ta­tion. Ziel ist die Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Dem Rehabilitanden steht für die gesamte
Dauer der Maßnahme ein Mitarbeiter des Begleitenden
Dienstes als Case Manager zur Seite. Dieser erstellt einen
individuellen Rehabilitationsplan und überprüft diesen in
regelmäßigen Gesprächen mit allen Beteiligten.
Arbeitsbereich (AB)
In den Weissenauer Werkstätten stellen wir ein dauerhaftes,
beschütztes Arbeitsangebot zur Verfügung.
Tätigkeitsfelder in Weissenau:
Handwerk (Holz, Weberei, Kreativgruppe)
Industrie (Montage und Verpackung)
Gärtnerei (Gemüse- und Zierpflanzenbau,
Landschaftspflege)
Druckerei (Druckvorlagen, Druck und Weiterverarbeitung)
Rebuy (Recycling und Demontage/Montage, Dienst­
leistun­gen)
Einsatz in den Wirtschaftsbetrieben des ZfP und der
WfbM-Verwaltung
Verkauf und Dienstleistung im Weissenauer Lädele und
im Bistro/Kiosk
GPZ Ravensburg (Kulturwerkstatt, Industriemontage)
Tätigkeitsfelder in Bad Schussenried:
Handwerk (Holz)
Industrie (Montage und Verpackung)
Gärtnerei (Gemüse- und Zierpflanzenbau, Landschaftspflege)
Druckerei (Weiterverarbeitung)
Radwerkstatt
Einsatz in den Wirtschaftsbetrieben des ZfP
Bistro
Ausgelagerte Arbeitsplätze in Biberach
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
210 KB
Tags
1/--Seiten
melden