close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtliche Mitteilungen Was ist los in Obervellach? - Gemeinde

EinbettenHerunterladen
Politischer Bezirk: Spittal an der Drau, Obervellach 21, 9821 Obervellach
Tel: 04782/2211, Fax: 04782/2211-24, e-Mail: obervellach@ktn.gde.at
h o m e p a g e : www.obervellach.gv.at
Amtliche Mitteilung
7/2014
–
An einen Haushalt
–
zugestellt durch post.at
1. April 2014
Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!
Amtliche Mitteilungen
Aktuelle Müllabfuhrtermine
Restmüll: Mittwoch, 9. April 2014 bzw. Donnerstag, 10.
April 2014
Altpapier: TOUR 1: Freitag, 4. April 2014 / TOUR 2:
Freitag, 18. April 2014
Gelber Sack: Montag, 12. Mai 2014
Bauverhandlungen am Montag, 14. April 2014:
8.30 Uhr - Herr Vierbauch Christian, LassachSchattseite 13 – Errichtung eines Stallum- und Zubaues
auf den Grundstücken 292 und .27/1, beide KG Lassach
9.15 Uhr – Herr Keuschnig Josef , Obervellach 80 Errichtung eines Carports mit Geräte-Einstellraum auf
den Grundstücken .78 und 132, beide KG Obervellach
9.45 Uhr - Herr Eder Harald, Semslach 10 – Errichtung
einer Steinschlichtung auf den Grundstücken 114, 115/1
und 117, alle KG Söbriach
10.15 Uhr - Herr Reiter Christoph, Pfaffenberg 10 –
Verwendungsänderung von Almhütte in Wohnhaus und
Errichtung Zubau beim bestehenden Wohnhaus auf dem
Grundstück 911/1, KG Pfaffenberg
11.15 Uhr - Familie Huber Martin, Helga und Thomas,
Stallhofen 49 - Zubau beim bestehenden Wohnhaus auf
den Grundstücken 801/1 und 801/4, beide KG Pfaffenberg
12.15 Uhr - Frau Fersterer Eva, Pfaffenberg 18 – Neubau eines Ateliers auf den Grundstücken 520, 521 und
526, alle KG Pfaffenberg
Kindergarteneinschreibung 2014/15
Die Einschreibung für das Kindergartenjahr 2014/15
findet am Mittwoch, 9. April 2014 von 13.00 bis 14.30
Uhr im Kindergarten statt. Sie werden eingeladen, Ihre
Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren zur Betreuung
anzumelden – bitte Geburtsurkunde und Impfpass mitbringen.
Mölltaler Messe - 9. bis 11. Mai 2014 –
Info-Stand der Gemeinde
Auch heuer wird die Marktgemeinde Obervellach mit
einem Info-Stand an der Mölltaler Messe teilnehmen.
Neben dem großen Thema „Sicherheit für Obervellach“
wird am Gemeindestand eine Grundstücks- und Wohnungsbörse angeboten werden. Die Obervellacher
Grundstücks-, Haus- und Wohnungsbesitzer werden
daher eingeladen, im Gemeindeamt diesbezügliche
Informationen (wie Lagepläne, Grundstücke und weitere Details) über ihre zum Verkauf oder zur Vermietung
angebotenen Häuser bzw. Wohnungen und Grundstücke bekanntzugeben. Diese Informationen können
dann während der Mölltaler Messe und auch im Anschluss im Gemeindeamt an interessierte Personen
weitergegeben werden.
Web-Cam in Obervellach
Seit einiger Zeit ist beim Gasthof Himmelbauer eine
Web-Cam
aufgestellt.
Unter
dem
Link
http://www.panorama-blick.at/webcam/obervellach/
oder auf der Homepage der Marktgemeinde Obervellach können Interessierte die Aufnahmen ansehen.
Katastrophenschäden – Entschädigungen
Der massive Schneefall in Kärnten hat oft große Schäden im Wald angerichtet. Das Kärntner Nothilfswerk
leistet für div. Naturkatastrophen einen Zuschuss. Als
Katastrophenschäden im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen gelten Schäden nach Lawinen, Schneedruck, Erdrutsch, Bergsturz, Vermurung aber auch
Hochwasser, Erdbeben und Hagel. Bei Schäden im
Wald gelten folgende Grenzen: Schadfläche größer als
0,3 ha (Einzelflächen können nicht zusammen gerechnet werden) und mindestens 100 fm Schadholz.
Weitere Informationen erhalten Sie im Gemeindeamt.
Arbeitnehmer/innenveranlagung
Die Formulare für die Arbeitnehmer/innenveranlagung
(Lohnsteuerausgleich) für das Jahr 2013 liegen im Gemeindeamt auf.
Was ist los in Obervellach?
Österlicher Bauernmarkt…
… von der LGO und dem Lagerhaus Obervellach.
Wann: Samstag, 12. April 2014 von 9.00 bis 12.00
Uhr. Angeboten werden Köstlichkeiten von Bauern aus
der Region – Neu: Flohmarkt - jeder kann mitmachen!!
Markus Reichhold
Öffentliche Generalprobe - Frühjahrskonzert
Die Trachtenkapelle veranstaltet am Sonntag, 13. April
2014 um 15.00 Uhr ihre öffentliche Generalprobe im
Europagemeinde
Kulturzentrum Obervellach. Ganz besonders sind dazu der
Seniorenclub, der Pensionistenverband, der Kameradschaftsbund sowie alle Freunde der Blasmusik eingeladen.
Vorankündigung-Frühjahrskonzert
Frühjahrskonzert der Trachtenkapelle Obervellach am Ostersonntag, 20. April 2014 um 20.00 Uhr im Kulturzentrum
Obervellach. Obmann Thomas Huber
25 Jahre Obervellacher Turmstimmen
Am Samstag, 26. April 2014 veranstalten die Obervellacher Turmstimmen um 20.00 Uhr ein Konzert in der
Hauptschule Obervellach. Die Sänger und Sängerinnen
laden Sie dazu recht herzlich ein. Obfrau Verena Schall
Mitteilungen – kurz und bündig
FSME-Impfaktion
Das Gesundheitsamt der BH-Spittal an der Drau bietet
eine FSME-Impfaktion in Obervellach an. Diese findet
am Montag, 7. April 2014 um 13.00 Uhr im Gemeindeamt statt. Bitte e-card mitnehmen.
Kosten für Versicherte der Gebietskrankenkasse:
Erwachsene
€ 21,30
Kinder bis 16 Jahre
€ 17,30
Kosten für Versicherte anderer Krankenkassen:
Erwachsene
€ 25,00
Kinder bis 16 Jahre
€ 21,00
trag „Mitten im Leben“ zeigen und sagen „wir Senioren
sind in der Mitte des Lebens“. In diesem Sinne freue
ich mich auf diesen Vortrag von Roswitha und vor allem auf euer Kommen! PS: Und bitte jetzt schon vormerken, dass am 5. Mai 2014 um 12.00 Uhr unsere
Muttertagsfeier im Hotel Pacher stattfindet. Obmann
Peter Binz
Kärntnerlandwohnung zu vermieten…
… mit ca. 86 m² (teilmöbliert) in Räuflach 47. Besichtigung ist möglich. Weitere Infos unter
0650/4248124.
Steiner Hans-Peter
4 . Vollmond-Saunanacht
Am Dienstag, 15. April 2014 findet die 4. VollmondSaunanacht im Tauernbad Mallnitz statt. Ab 19.00 Uhr
werden stündlich, unter Anweisung eines geprüften
Saunameisters, Aufgüsse angeboten, die mit Musik,
Licht und Düften die Fantasie anregen. Ab 21.00 Uhr
ist textilfreies Baden im Tauernbad erlaubt! Auch im
Restaurant sind Sie herzlich willkommen!
Suche…
… Einfamilienhaus mit Garten in Obervellach zu mieten. Meldungen bitte unter
0664/4405370 oder
0664/9721200.
Restaurant Bad Café Fleißner…
… hat bis Ostermontag geöffnet. Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag ab 12.00 Uhr. Ganztägig Küche.
Wir freuen uns über euren Besuch! Albrecht Fleißner
Seniorenclub Obervellach
Wie schon angekündigt, findet unser nächstes Zusammentreffen am Montag, 7. April 2014 um 14.00
Uhr im Hotel Pacher statt. Es wird uns an diesem
Nachmittag Frau Roswitha Frohnwieser mit dem Vor-
Danksagung
Anlässlich des Todes unseres Vaters Willi Pirker
möchten wir uns recht herzlich für die Anteilnahme
bedanken. Annemarie mit Familie
Vortrag Gesunde Gemeinde Obervellach „Raus aus dem Hamsterrad“
Die bekannte Wirtschaftstrainerin und Psychologin, Frau Dr. Anneliese Fuchs,
war Gast in der Gesunden Gemeinde Obervellach. In ihrem Vortrag "Raus aus
dem Hamsterrad" ging es darum, eine harmonische und befriedigende Verbindung vom Leben und dem Arbeitsalltag zu erlangen. Wenn die täglichen Herausforderungen an uns groß und mächtig werden, einen Schritt heraustreten. Wichtig dabei ist immer, das Erkennen der eigenen Bedürfnisse und darüber zu kommunizieren. Am besten ist natürlich, erst gar nicht in ein Hamsterrad zu kommen.
Frau Elisabeth Sagerschnig wurde im Rahmen dieser Veranstaltung als Geschäftsführerin vom Familienforum Mölltal in den wohlverdienten Ruhestand
verabschiedet. Bürgermeister Dr. Wilhelm Pacher dankte für die wertvolle Arbeit
im Ort sowie im Tal. Anita Gössnitzer, Obfrau des Familien-Sozial- und Gesundheitsausschusses
Übergabe der Ehrenurkunden der Marktgemeinde Obervellach an das Familienforum
Das Familienforum Mölltal ist seit 18 Jahren erfolgreich um soziale Anliegen in allen Mölltaler Gemeinden bemüht.
Der Aufbau dieses Vereins und die laufende Führung sind mit besonderen
ehrenamtlichen Bemühungen verbunden. Zahlreiche Projekte, Vorträge,
Beratungen und Betreuungen wurden und werden umgesetzt. Es ist eine
Einzigartigkeit, dass diese Leistungen in einem so großen Umfang angeboten werden. Frau Elisabeth Sagerschnig als Geschäftsführerin ist ebenso
wie der Großteil des Vorstandes seit Vereinsgründung aktiv tätig. Mit Ende
März 2014 geht Frau Sagerschnig in Pension. Frau Mag. Blunder, wohnhaft in Göriach, wird die Geschäftsführung übernehmen. Dem Verein Familienforum Mölltal wurde auf Grund des einstimmigen Gemeinderatsbeschlusses die Ehrenurkunde der Marktgemeinde Obervellach verliehen.
Weiters wurde Frau Elisabeth Sagerschnig eine Dankesurkunde überreicht.
KOMPETENZENBILANZ
Persönliche Stärken sichtbar machen! Arbeitsplatzsicherheit existiert nicht mehr. Diese Tatsache erfordert, sich
flexibel auf den sich ändernden Bedarf des Arbeitsmarkts einzustellen und sich über die eigenen Kompetenzen, Fertigkeiten, Erfahrungen und Ziele klar zu werden. Werden Sie aktiv – planen Sie Ihre berufliche Zukunft – die Kompetenzenbilanz unterstützt Sie dabei.
Zusätzliches Coachingangebot: Persönlichkeitsentwicklung
Karriereberatung
Bewerbungscoaching
Information und Anmeldung: Sonja Pichler, 9821 Obervellach 202
Homepage: www.beratung-einblick.at, E-Mail: info@beratung-einblick.at, Tel.: 0681/84218850
Über Ersuchen der ÖBB geben wir bekannt:
SPERRE DER TAUERNSTRECKE
Auf Grund von Bauarbeiten der ÖBB Infra im Gasteinertal wird im Zeitraum vom 23. April bis einschließlich
14. Mai 2014 (17 Uhr) die Tauernstrecke im Gasteinertal komplett gesperrt. Achtung: Diese Sperre hat auch
massive Auswirkungen auf den Zugsverkehr in bzw. von/nach Kärnten: Alle Fernverkehrszüge von Richtung
Klagenfurt in Richtung Salzburg werden mit einer Ersatzzugsgarnitur um 30 Minuten früher abfahren und im Streckenbereich Böckstein bis Schwarzach-St.Veit im Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt. In der Gegenrichtung
werden die Fernverkehrszüge zwischen Schwarzach-St.Veit und Böckstein ebenfalls im Schienenersatzverkehr geführt und ca. 30 Minuten später abfahren. Die Nachtzüge werden umgeleitet (Verspätung ca. 120 Minuten).
Achtung: Aufgrund der verlängerten bzw. veränderten Fahrzeiten und möglichen Verspätungen können Anschlüsse
und Umsteigverbindungen nicht gewährleistet werden! Fahrräder können nur mit Reservierung und unter Berücksichtigung des vorhandenen Laderaums befördert werden. Die Autoschleuse Tauernbahn zwischen Mallnitz-Obervellach
und Böckstein verkehrt planmäßig und ist von dieser Baustelle nicht betroffen! Auswirkungen auf den Nahverkehr
in Kärnten: Die Nahverkehrszüge in Kärnten fahren in diesem Zeitraum grundsätzlich gemäß den veröffentlichten
Fahrplänen. Achtung: Die Haltestelle Penk ist in diesem Zeitraum auf Grund von Gleisbauarbeiten im Haltestellenbereich gesperrt. Bitte beachten Sie diese Unregelmäßigkeiten bei Ihrer Reiseplanung! Weitere Informationen erhalten
Sie beim ÖBB-Kundenservice 05-1717 oder unter www.oebb.at .
Um Verständnis wird gebeten!
Gottesdienste der Pfarre Obervellach vom 5. bis 17. April 2014
Samstag, 05.04.2014: Hl. Hauptandacht
Obervellach: 18,00 Beichtgelegenheit
19,00 VORABENDMESSE f.++Zauchnereltern und Pichler Günter (72)
Sonntag, 06.04.2014: 5. Fastensonntag: Obervellach: 08,30 Amt f.d. Pfarrgemeinden
Montag, 07.04.2014: Obervellach: 19,00 Ab.M.f. Karoline Huber (105)
Dienstag, 08.04.2014: Obervellach: 19,00 Ab.M.f. Helene und Johann Keuschnig (47)
Donnerstag, 10.04.2014: Obervellach: 10,45 Hl.M.mit VS f. Waltraud Steinberger (166)
Freitag, 11.04.2014: Haus Michael: 10,00 Hl. Messe f. Anna und Albin Lenzi (20)
Kalvarienberg: 14,15 Kreuzwegandacht
15,00 Fastenamt f. Josefine Zraunig (189)
Samstag, 12.04.2014: Obervellach: 19,00 VORABENDMESSE f. Hilde u. Balthasar Lassnig (146)
Sonntag, 13.04.2014: Palmsonntag: Obervellach: 08,15 Prozession u. Amt f.d. Pfarrgemeinden
Montag, 14.04.2014: Obervellach: 19,00 Ab.M.f. Hansi Merlin (150)
Dienstag, 15.04.2014: Obervellach: 19,00 Ab.M.f. Maria Vitkovsky (172)
Donnerstag, 17.04.2014: Gründonnerstag
Obervellach: 18,30 Ab.M.f. Jakob u. Maria Angermann und Angelika Huber (93)
Dechant Mag. Herbert Zwischenberger
Wir gratulieren…
… den Eltern, Frau Stefanie Granitzer und Herrn Christian Jakober, zur Geburt ihres Sohnes Tobias.
… den Eltern, Frau Manuela Jobst und Herrn Andreas Brandstätter, zur Geburt ihrer Tochter Eileen.
Aus dem Gemeinderat
Herr Bürgermeister Dr. Wilhelm Pacher berichtete in der Sitzung des Gemeinderates am 25. März 2014 unter anderem über folgende Angelegenheiten:
• Frau Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr. Gaby Schaunig und Herr Landesrat Dr. Wolfgang Waldner haben als
zuständige Referenten für die Kärntner Gemeinden der Marktgemeinde Obervellach eine vorläufige Bedarfszuweisungs-Zusage für 2014 in der Höhe von € 346.000,-- bekanntgegeben.
• Aufgrund der starken Schneefälle Ende Jänner/Anfang Februar 2014 war gegenüber den Vorwintern ein wesentlich erhöhter Winterdienst erforderlich. Es ist ein Fremdleistungsaufwand für den Winter 2013/14 von € 96.415,94
(Winter 2012/13: € 39.710,85) gegeben. Es wurden 1.271 Einsatzstunden geleistet. Aufgrund der angefallenen
Schäden werden insbesondere vom Bauhof in nächster Zeit verschiedene Reparaturarbeiten durchgeführt werden müssen.
• In der Groppensteinschlucht sind durch die massiven Schneefälle sehr große Schäden entstanden. Teilweise
wurden die Steganlagen beschädigt, viele Bäume sind umgestürzt.
• Für das heurige Jahr sind wieder viele Veranstaltungen geplant. Der Bürgermeister verweist auf die Mölltaler
Messe (9. bis 11. Mai), die marktZeiten, die Alpen-Kilt-Wanderung (28. Juni), das Kinderfest im Erlebnisbad (5.
Juli), das Hof- und Kellerfest (9. August), das Erntedankfest (5. Oktober) sowie die Obervellacher Gesundheitstage (15. u. 16. Oktober).
• Bei der Steinschlichtung entlang des Römerweges in Räuflach, bei den Anwesen der Familien Amon und Hofer,
ist wieder ein Teilbereich herausgebrochen und wurde vom Gemeindebauhof neu aufgesetzt.
• Die Änderung der Betriebsanlage beim Hallen- und Freibad betreffend die Errichtung eines Beachvolleyballplatzes, die Erneuerung der Sandkiste und Erneuerung der finnischen Sauna wurde mit Bescheid der Bezirkshauptmannschaft Spittal an der Drau vom 30. Jänner 2014 bewilligt.
• Betreffend die Erneuerung des Lenk- u. Leitsystems wurden von der Bezirkshauptmannschaft und dem verkehrstechnischen Sachverständigen mitgeteilt, dass bei Hinweistafel-Neugestaltungen künftig eine Trennung von öffentlichen und privaten Hinweisen so erfolgen muss, dass getrennte Steher errichtet werden. Auch die von der
•
•
•
•
•
•
•
•
Gemeinde gewünschte Anzahl an Hinweistafeln findet nicht die Zustimmung. Es ist eine weitere Besprechung
und Besichtigung beabsichtigt, bei welcher die nähere Ausführung festgelegt werden soll. Hinsichtlich des Stehersystems für die innerörtlichen Hinweistafeln hat die Firma Schmidl Markus ein System (Edelstahlsteher, teilw.
pulverbeschichtete Ausführung, Abschluss eventuell mit Kugeln, Ausführung für max. 6 Tafeln je Standort vorgesehen) entwickelt, welches mit einem Muster zur Kenntnis gebracht wurde.
Für heuer ist wieder eine Sanierung des ländlichen Wegenetzes im Modell Kärnten vorgesehen. Wie bei den
letzten Sanierungen soll auch diesmal wieder eine Beitragsleistung der Gemeinde erfolgen.
Die Schülerbeförderung am Pfaffenberg ist ab jenem Zeitpunkt vorgesehen, wenn der Schloßgrabenweg benütztbar ist und dadurch die Wegverbindung von Gratschach nach Pfaffenberg direkt erfolgen kann.
Die WLV hat die Arbeiten beim Verbauungsprojekt am Ausgang des Kaponiggrabens – Errichtung einer räumbaren Geschiebesperre – wieder in Angriff genommen.
Anfang Februar 2014 hat eine Besprechung und Besichtigung mit dem Schulbaufonds in der Volksschule stattgefunden. Seitens der Gemeinde ist für die nächsten Jahre die Innensanierung geplant.
Mit Herrn Ing. Dienesch von der Agrartechnik fand eine Besprechung und Besichtigung beim Güterweg Stran
statt. Seitens der Agrartechnik wird eine Planung für den Ausbau der Zufahrten zu den Liegenschaften von Herrn
Holly, Fam. Staudacher, Fam. Zwenig und Fam. Rainer erstellt werden. Die Ausführung des Ausbaues sollte
noch im heurigen Jahr erfolgen.
Bezüglich eines Projektes für die Oberflächenwasserableitung in Semslach wurde eine Besprechung durchgeführt. Es ist die Anpassung des Projektes dahingehend vorgesehen, dass Flächen entlang des Gerinnes als Retentionsbereich für die Möll zur Verfügung stehen. Seitens der Grundeigentümer wurde diesbezüglich grundsätzlich die Zustimmung zu eventuellen Überschwemmungen ihrer Flächen signalisiert.
Von der ÖMAG wurde mitgeteilt, dass aufgrund der begrenzten Mittel nach dem aktuellen Stand der Antrag für
die „Errichtung einer Photovoltaikanlage in Kaponig“ keinen Platz im Förderkontingent findet. Es ist jedoch zu erwarten, dass nicht alle vorgereihten Förderanträge angenommen werden und somit noch eine Fördermöglichkeit
entstehen wird.
In der Sitzung des Gemeinderates wurden unter anderem folgende Beschlüsse gefasst:
Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung für 2013 mit folgenden Summen festgestellt:
Ordentlicher Haushalt:
Außerordentlicher Haushalt:
SOLL-EINNAHMEN
SOLL-AUSGABEN
5,719.612,48
5,711.041,50
SOLL-EINNAHMEN
SOLL-AUSGABEN
475.986,71
8.570,98
GESAMT-Ergebnis
-100.623,72
S O L L Ü B E R S C H U S S 2013
375.362,99
Es ist erfreulich, dass trotz schwieriger Rahmenbedingungen im abgelaufenen Jahr im ordentlichen Haushalt ein
Überschuss erzielt werden konnte.
•
Der 1. Nachtragsvoranschlag 2014 weist nachstehende Veränderungen auf und wurde ausgeglichen erstellt:
Ordentlicher Haushalt – Gesamt:
Bisher
•
•
•
•
•
•
•
Außerordentlicher Haushalt – Gesamt:
mehr um
VA-NEU
Bisher
mehr um
VA-NEU
Einnahmen:
4.414.400
1.078.300
5.492.700
Einnahmen:
247.900
37.500
285.400
Ausgaben:
4.414.400
1.078.300
5.492.700
Ausgaben:
247.900
37.500
285.400
Überschuss/Abgang
0
0
Überschuss/Abgang
0
0
An Obervellacher Gewerbebetriebe, welche Investitionen über den Kärntner Bodenbeschaffungsfonds tätigten,
wurden folgende Wirtschaftsförderungen beschlossen:
Firma OSMA
€ 3.500,-ÖkoEnergie Biowärme Obervellach
€ 2.700,-Johann Schachner
€ 900,-Von der Mölltaler Tennis- und Veranstaltungszentrum GmbH wurde der Jahresabschluss zum 30. April 2013 zur
Kenntnis gebracht. Die Bilanz weist ein Gesamtvermögen von € 123.580,28 (2012: € 147.246,22) auf. Durch den
Bilanzverlust zum 30. April 2013 von € -71.850,76 ergibt sich ein Verlustvortrag aus den Vorjahren in der Höhe
von € -69.518,31.
Die Marktgemeinde Obervellach leistet zu den Sanierungskosten in der Höhe von € 3.761,-- beim Plaabödenweg
einen pauschalen Beitrag in der Höhe von € 3.000,--.
Es besteht die Absicht, dass eine Kinderbetreuung im Sommer von 7. Juli 2014 bis zum 1. August 2014 angeboten wird. In diesem Zeitraum soll eine Betreuungsgruppe (max. 25 Kinder / ohne Kindergartenbus) im Kindergarten geführt werden. Anschließend wird für die Dauer von drei Wochen (4. bis 22. August 2014) im Kindergarten
Kolbnitz (Pfarrkindergarten) eine Kinderbetreuung – auch für Kinder im Pflichtschulalter – angeboten. Der Elternbeitrag für die Betreuung im Juli beträgt € 75,--. Die Marktgemeinde Obervellach leistet einen Beitrag von € 50,--,
wenn Obervellacher Kinder in Kolbnitz den Kindergarten in Anspruch nehmen.
An die Bringungsgemeinschaft Güterweg Wolliggen wird eine Förderung in der Höhe von € 13.895,- als Beitrag
zum Interessentenanteil am Projekt Steinschlagschutz Semslach gewährt.
Die Marktgemeinde Obervellach leistet an den FC Mölltal zum Ankauf (Ankaufskosten € 7.500,--) einen Beitrag
von € 2.500,--.
In der Gemeinderatssitzung am 18. Dezember 2013 wurde die Abänderung des Textlichen Bebauungsplanes bei
der baulichen Ausnutzung von 0,5 bzw. 0,6 auf 1,0 beschlossen. Im Zuge des Genehmigungsverfahrens für die
Verordnungsabänderung hat die Bezirkshauptmannschaft Spittal an der Drau mitgeteilt, dass die beabsichtigte
•
•
Änderung des Textlichen Bebauungsplans der Bewahrung des dörflichen Charakters in den Ortschaften Lassach,
Pfaffenberg, Kaponig und Wolliggen widerspricht. Daher wurde nun eine neuerliche Beschlussfassung mit der
Festlegung der maximalen baulichen Ausnutzung für den Baulandbereich am Talboden – mit Ausnahme des
Ortskerns von Obervellach mit einer maximalen baulichen Ausnutzung von 2,5 – mit 1,0 getroffen.
Für die Grundinanspruchnahmen anlässlich der Verbauungsmaßnahmen beim Wunzenbach wurden Entschädigungszahlungen mit einem Gesamtbetrag von € 14.132,10 beschlossen. Über die unbefristete Freihaltung von
jeglichem Bewuchs der angeführten Flächen, die Instandhaltung bzw. Instandsetzung des Verbauungsprojektes
sowie das Betreten und Befahren der Teilflächen wurden Vereinbarungen getroffen.
Mit Herrn Franz Steiner als Eigentümer der Waldgrundstücke bergseitig der Hirschebauerleite in Räuflach wurde
eine Vereinbarung über die Bewirtschaftung von Teilflächen als Niederwald beschlossen. Als Entschädigung für
Bewirtschaftungseinschränkungen und sonstige Abgeltungen wurde ein pauschaler Betrag von € 5.400,-- festgelegt.
Redaktionsschluss für das nächste Gemeinderundschreiben ist am Freitag,11. April 2014, um 10.00 Uhr.
Mit besten Grüßen
Bürgermeister Dr. Wilhelm Pacher
Wasserwerk Obervellach – Wasseranalyse:
An alle Wasserbezieher vom Wasserwerk der AG Nachbarschaft Obervellach! Dies betrifft die Ortschaften Raufen, Räuflach, Dürnvellach, Obervellach, Untervocken, Obervellach - Schattseite, Stallhofen, und Teile von Semslach Ost, Leutschach und Obergratschach. Da sehr viel über Wasserbeschaffenheit in Medien berichtet wird, ist es notwen-
dig, die Untersuchungsergebnisse unseres Wassers zur Verfügung zu stellen. Weiters
möchte ich hinweisen, dass im vorigen Jahr durch den Gesetzgeber der Grenzwert des
Schwermetalls Uran deutlich gesenkt wurde, jedoch unser Wasser immer noch weit unter
dem Grenzwert liegt. Da immer wieder von Installateuren und anderen Anlagenlieferanten nach Wasserwerten gefragt wird, steht Ihnen im Anhang ein komplettes Untersuchungsergebnis zur Verfügung. Obmann Thomas Pacher
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 488 KB
Tags
1/--Seiten
melden