close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DER HAKEMANN, Ausgabe 1/2012 - SPD Vöhrum-Eixe-Röhrse

EinbettenHerunterladen
Zeitung für
Gewinnspiel zum
neuen Internetauftritt
Vöhrum, Eixe,
Röhrse
www.spd-voehrum-eixe-roehrse.de
Wissen, raten und
gewinnen, was
bedeutet »Voeiro«?
a)
Voeiro ist die Bezeichnung der ersten Ansiedlungen in der Jungsteinzeit an der
Fuhse zwischen Vöhrum, Eixe und Röhrse.
b)
b) Voeiro ist eine Abkürzung des Domainnamens des SPD Ortsvereins VöhrumEixe-Röhrse (www.spd-voehrum-eixe-roehrse.de) und wird in dieser Kurzform
in den E-Mail-Adressen verwendet.
c)
Voeiro ist eine seltene Gesteinsformation in den Mergel- und Kiesgruben rund
um Vöhrum, Eixe und Röhrse.
Antwort an E-Mail-Adresse: ratespiel@spd-voeiro.de Gewinnspiel
Unter den E-Mail-Einsendungen werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit und bei
richtiger Antwort folgende Preise ausgelost:
Ein Gutschein der Bücherstube Vöhrum im Wert von 25,00 €, ein Verzehrgutschein
des Gasthauses zum Sportplatz im Wert von 25,00 € und drei weitere Gutscheine der
Bücherstube Vöhrum im Wert von je 10,00€
Schon jetzt im Terminplan eintragen:
1. September 2012 ab 15.00 Uhr: SPD-Sommerfest vor dem Vöhrumer Rathaus.
Liebe Mitbürger,
mit großer Mehrheit haben Sie sich in
der Kommunalwahl 2011 für die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD
ausgesprochen.
Dafür danken wir Ihnen.
Es hat sich wieder gezeigt, dass unser
sozialdemokratischer Weg auch Ihre
Zustimmung findet.
Wir werden diesen Weg
weitergehen.
Haben Sie Vertrauen in unsere politische Arbeit, liebe Bürgerinnen und
Bürger, denn gemeinsam erreichen wir
mehr.
Wir sind für Sie da.
Als Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei in Vöhrum wünsche ich
Ihnen ein gesundes und erfolgreiches
Jahr 2012.
Ihr Heinz Schäfer
Ihre SPDAbgeordneten
im Ortsrat
Ihre SPDAbgeordneten
im Stadtrat
Ewald Werthmann
Stellvertretener
Bürgermeister
Ratsvorsitzender
Verwaltungsausschuss
Ewald Werthmann
Heinz Schäfer
Stellvertretener
Ortsbürgermeister
Liebe Mitbürgerinnen und
Mitbürger,
Dirk Franz
Heinz Schäfer
Finanzausschuss
Aufsichtsrat der
Stadtwerke
Ulli Henninger
Ausschuss für Jugend,
Senioren, Kultur und
Soziales
Ortsvorsteherin Röhrse
Ihre SPD-Abgeordneten
im Kreistag
auch wenn schon ein Monat vergangen ist,
möchte ich Ihnen doch noch ein gesundes,
friedliches und erfolgreiches Jahr 2012
wünschen.
Wenn auch noch einige Ihrer Wünsche in
Erfüllung gehen, werden Sie hoffentlich
zufrieden sein. Ich möchte nun einmal auf
das abgelaufene Jahr zurückblicken.
Mein besonderer Dank gilt allen, die mir
Ihre Stimme gegeben und damit zu meinem persönlichen sehr guten Ergebnis
beigetragen haben.
Die Aufgabe als Ortsbürgermeister nehme
ich sehr gern wahr. Es bereitet mir Freude
gemeinsam mit dem Ortsrat für unsere
Ortschaften etwas gestalten zu dürfen.
Dazu tragen auch Sie bei, die sich aktiv
durch Meinungsäußerungen an den zu treffenden Entscheidungen beteiligen. Das ist
gut so! Zum wiederholten Male möchte ich
betonen:
Im Vordergrund steht das Wohl der Allgemeinheit und nicht Einzelpersonen. Politisch haben wir ein bewegtes Jahr hinter
uns, einiges auf den Weg, aber noch
nicht zum Abschluss gebracht.
Der mögliche Vollsortimenter
Dirk Tschesche
Sabine Zwiebler
Wir arbeiten
für Vöhrum!
Monika
Heilmann-Eschemann
Ausschussvorsitzende
Bildung, Kultur und Sport
Dirk Franz
Ausschüsse
Bildung, Kultur und Sport
Umwelt– und
Verbraucherschutz
• Die Verhandlungen dauern so lange, da
Investoren zunächst nicht auf die Wünsche des Ortsrates eingegangen waren.
Wir wollen den Willen der Mehrheit durchsetzen und den Markt an der Kirchvordener Straße ansiedeln.
• Die Sanierung oder Umbau des DGH.
Hier war bei den Überlegungen eine Mensa mit einzubeziehen, die gebraucht wird,
wenn unsere Schule eine Ganztagsschule
werden soll.
• Umbau des Pfarrhauses zur Nutzung
für Vereine, Jugendtreff, Heimat- und
Kulturverein und dem Ortsrat.
• Aufnahme ins Dorf-ErneuerungsProgramm für Teile von Vöhrum. Hier
bin ich guter Hoffnung, dass alle angesprochenen Maßnahmen erreicht werden.
Der mit Unterstützung des Ortsrates gegründete Heimat- und Kulturverein ist
eine Bereicherung für Vöhrum. Alle Einwohner werden begeistert sein, wenn
eine Heimatstube eingerichtet werden
kann und Werner Brandes seine Schätze
präsentiert.
Auch in diesem Jahr hoffe ich weiterhin
auf ein harmonisches Miteinander.
Gemeinsam sind wir stark.
Ihr
Ewald Werthmann
Ortsbürgermeister
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
327 KB
Tags
1/--Seiten
melden