close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FENG SHUI - Was ist das?

EinbettenHerunterladen
FENG SHUI - Was ist das?
Jeder hat es schon einmal erlebt, man betritt einen Raum und fühlt sich spontan wohl oder unwohl. Nur selten
können wir erklären, warum das so ist. Feng Shui ist die Lehre, die unserer Intuition eine Sprache verleiht. Wer es
versteht, erkennt den direkten Zusammenhang zwischen der äußeren Umgebung, den Farben und unserem
Wohlbefinden.
Der Wohnort wird als Spiegel der Persönlichkeit gesehen, die durch die Anregung der einzelnen Bereiche
gestärkt werden kann. Auch Mängel oder Problembereiche können so erkannt werden.
In Hongkong beschleicht auch den härtesten Geschäftsmann tiefes Unbehagen, wenn in seinem Büro der
Energiefluss nicht stimmt. Damit sich das nicht negativ auf den Geldfluss auswirkt, zahlt er gern für einen FengShui-Meister. Der bringt dann die Lebensenergie, das Chi, mit Windspielen, Räucherwerk und Spiegeln - oder
einfach einem neuen Platz für den Schreibtisch - wieder ins Lot.
Inzwischen hinterlässt die etwa 5000 Jahre alte chinesische Energielehre auch hier ihre Spuren: Die Nachbarin
hängt plötzlich Bergkristalle ins Fenster, die Freundin verrückt sämtliche Möbel und die Kollegin stellt sich einen
Springbrunnen auf den Schreibtisch. Auch bei Skeptikern äußert sich Feng-Shui - als ungläubiges Stirnrunzeln.
Macht nichts, sagen die Experten und versichern, dass Feng-Shui auch wirkt, wenn man nicht daran glaubt.
Das Wissen um die Naturkräfte ist auch nicht erst mit der Asia-Welle nach Europa geschwappt. Bei uns findet es
sich in der Geomantie und war nur in Vergessenheit geraten. Im Mittelalter etwa wurde beim Bau von Städten,
Kirchen und Burgen immer ein Weiser zu Rate gezogen, der die Energie von Orten und Plätzen prüfte.
"Landschaften, Gegenstände und Lebewesen bestehen aus der gleichen Energie", sagen viele Feng-ShuiExperten und ist der Chi-Fluss unserer Umgebung gestört, läuft es auch bei uns nicht gut. Feng Shui stellt die
Harmonie wieder her." Und das mit ganz einfachen Mitteln. Ob für Schönheit, Fitness, seelische
Ausgeglichenheit, finanziellen Erfolg oder die Liebe: für alles, was glücklich macht.
Basiswissen Feng Shui
Feng Shui ist eine altüberlieferte chinesische Methode, deren grundlegendes Ziel ist, den Menschen mit sich und
seiner Umgebung in Einklang zu bringen. Der Ausdruck Feng Shui stammt aus dem chinesischen und bedeutet
übersetzt Wind und Wasser. Die goldene Mitte, die dem Menschen gut tut, steht dabei immer im Vordergrund. So
kann Wasser tröpfeln, uns gut tun oder als reißender Fluss uns schaden. Ebenso kann Wind sanft oder orkanartig
sein und uns positiv oder negativ beeinflussen. Für den Menschen ist es wichtig, in seinen Räumen die goldene
Mitte zu erzeugen. Mit Feng Shui wird das Umfeld des Menschen stärkend und nutzend gestaltet. Denn
bestimmte Umgebungsmerkmale fördern den Menschen in bestimmten Bereichen, andere wiederum rauben ihm
die Energie. Feng Shui ist die Lehre über das Zusammenspiel von Umgebung und Mensch
Die häufig auch als klassisches Feng Shui bezeichnete Formenschule -Luan Tou- orientiert sich an den
Himmelsrichtungen. Meistens wird bereits versucht beim Bau eines Gebäudes Einfluss zu nehmen. Das westliche
Feng-Shui orientiert sich an dem Haus- bzw. Wohnung- oder Zimmereingang.
Somit ist Feng Shui ein Verfahren zur Lebensgestaltung. Am besten läßt es sich auch beschreiben als die
Wissenschaft der Auswahl und Gestaltung des Umfelds, die nach einem völligen harmonischen Gleichgewicht
der Fünf Elemente sowie der Yin- und Yang Energien strebt. Yin und Yang beschreibt den ständigen Wandel in
der Natur. Die Gegensätze die in allem liegen, was wir kennen. Mann und Frau, hell und dunkel, Tag und Nacht,
Sommer und Winter, warm und kalt. Ohne das eine kann das andere nicht existieren. Bei der Optimierung von
Lebensräumen ist es wichtig, dass auch Yin (Nacht, Dunkelheit, Ruhe) und Yang (Tag, Helligkeit und Arbeit) in
den Räumen ihren Ausgleich finden. Wobei sich Yin-Elemente wie gedeckte Farben, weiche Formen oder
schummriges Licht logischerweise eher für das Schlafzimmer eignen, als Energie geladene Yang Elemente wie
beispielsweise helle Beleuchtung oder harte Kontraste.
Die Aufgabe des Feng Shui ist es in jedem Umfeld die Harmonie zwischen den Menschen und seiner Umgebung
herzustellen. Leben in Harmonie bedeutet Gesundheit, Wohlbefinden, beruflichen Erfolg, persönliches Glück und
spirituelles Wachstum. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es notwendig, die für uns positiven Kräfte zu stärken, die
negativen Kräfte zu meiden, und die Harmonie der Fünf Elemente herzustellen. Wer in einer derartigen Umwelt
lebt, wird ein angenehmes Leben in Harmonie führen.
Viele verbinden Feng Shui mit Klangspielen, Bambusflöten, Kröten und Drachen. Wer sich wirklich auf Feng Shui
einlässt, wird sehr schnell feststellen, dass vieles was Feng Shui lehrt, auf verblüffende Weise auch mit
europäisch-architektonischen Gestaltungs- und Einrichtungslehren übereinstimmt. Die Art wie wir uns einrichten,
ist Ausdruck unserer Persönlichkeit. Doch so wie wir unsere Umgebung beeinflussen, beeinflusst sie umgekehrt
auch uns.
Die theoretischen Grundlagen des Feng Shui haben sich aus jahrtausende währende Beobachtung der
Landschaft mit ihren Hügeln, Tälern und ihrer Vegetation, entwickelt und der Bewertung dessen, wie welche
Landschaftsformation, eingebunden in den Wechsel der Jahreszeiten und die kosmischen Gegebenheiten, auf
den Menschen wirkt.
Der Hauptfocus der Bewertung liegt dabei auf der Frage: wie muss eine Gegend (eine Straße, ein Haus, ein
Zimmer,...) beschaffen sein um die innere Harmonie eines Menschen, und damit Glück, Zufriedenheit, gute
Beziehungen, eine gute Gesundheit und guten Erfolg zu mehren, und was erzeugt genau das Gegenteil, nämlich
Unglück, Missmut, Streitereien in Familie und am Arbeitsplatz, Krankheit und Unfälle, Misserfolg.
Feng -Wind- und Shui -Wasser- beides fließende Kräfte, deren unangenehme oder sogar gefährliche Seiten
Mensch und Natur zu spüren bekommen, wenn sie in geraden Bahnen kanalisiert werden, jedoch im Stillstand
sterben. Zusammengesetzt bedeutet Feng Shui auch Landschaft, was einen kleinen Einblick auf die chinesische
Betrachtungsweise erlaubt, welche Kräfte eine Umgebung formen.
In schädlicher Form heißen diese Energien im chinesischen Sha, was am ehesten mit "geheime Pfeile" oder
"Geisterpfad" übersetzt werden kann. Im Gegensatz zu den sich sanft schwingenden Linien des positiven
Energien Qi verläuft diese Kraft auf geraden, kanalisierten Wegen.
Nach der Lehre des Feng Shui wirkt Sha wie unsichtbare Schwerter, die ein Haus mit ihren Bewohnern (oder im
Falle eines Unternehmens ihre Arbeitnehmer) bedrohen und langfristig vernichten. Die Auswirkungen einer
solchen Bedrohung können verschiedenste Formen annehmen: eine Ehe kann geschieden werden, ein
Bewohner wird aus nicht ersichtlichen Gründen schwer krank, es passieren kleinere und größere Unfälle, eine
Firma muss Konkurs anmelden.
Am leichtesten nachvollziehbar ist die Vorstellung einer Straße, die im rechten Winkel auf die Eingangstür eines
Hauses zu läuft, die Bremsen eines heranbrausenden Autos können versagen, der Wagen fährt in
unverminderter Geschwindigkeit auf das Haus zu und richtet erheblichen Schaden an. Gleiches bewirkt aber
auch auf subtilere Weise ein vor dem Haus stehender Telefonmast, Laternenpfähle oder ein Baum mit geradem
Stamm. Obwohl immobil, bewirkt doch der auf das Haus fallende Schatten eine unsichtbare Durchtrennung des
Gebäudes und richtet langfristig Schaden an.
Im Haus inneren werden diese unsichtbaren Angriffe von Spitzen, Ecken und Kanten ausgesandt und in einem
solchen Einzugsbereich sollte weder gegessen, noch geschlafen, noch über längere Zeit gearbeitet werden.
Im Zentrum der Feng Shui Regeln steht die Theorie der Fünf Elemente
Feng-Shui ordnet alle Gegenstände, Ereignisse, aber auch Menschen fünf grundlegenden Energiezuständen zu.
Diese fünf Energiezustände werden auch als Element bezeichnet. Diese werden durch die Elemente Feuer, Erde,
Metall, Wasser und Holz symbolisiert.
Diese Energien stehen in einem ständigen Austausch miteinander. Besonderes Augenmerk legt Feng-Shui auf
die Harmonie der Elemente zueinander. Dabei stehen die fünf Elemente in einem ständigen Wechselspiel.
Manche beeinflussen sich positiv, andere negativ. Man geht davon aus, dass alle der 5 Elemente mit einander im
Einklang stehen müssen, um einen optimalen Energiefluss zu garantieren, da sie sich gegenseitig kontrollieren,
nähren oder sogar zerstören können.
Wasser 水
Qualität: sich nach unten bewegend, fließend
Gegenstände: Aquarien, Wasserfallbilder, Brunnen
Farben: Schwarz, Blau
Form: wellig, unstrukturierte fließende Formen
Himmelsrichtung: Norden
Zahl (Trigramm): 1 (Kan)
Holz 木
Qualität: nach oben strebend
Gegenstände: Pflanzen, Bäume, Blumensträuße, eckige Säulen, Pfeiler
Farbe: Grün
Form: höher als breit, stab- oder balkenförmig
Himmelsrichtungen: Osten, Südosten
Zahlen (Trigramme): 3 (Zhen, Yang-Holz) und 4 (Xun, Yin-Holz)
Feuer 火
Qualität: strahlend, sich ausbreitend
Gegenstände: Lampe, brennende Kerzen, Feuerbild, brennender Kamin
Farbe: Rot, Orange, Violett
Form: spitz, dreieckig
Himmelsrichtung: Süden
Zahl (Trigamm): 9 (Li)
Erde 土
Qualität: stabil, konzentriert, sammelnd, sich nach innen ziehend
Gegenstände: eckige Gegenstände aus Ton/Porzellan, schwere Möbel
Farben: Beige, Gelb, Braun
Form: breiter als hoch, Würfelform
Himmelsrichtungen: Südwesten, Nordosten
Zahlen (Trigramme): 5 sowie 2 (Kun, Yin-Erde) und 8 (Gen, Yang-Erde)
Metall 金
Qualität: fortschreitend, nach innen dringend
Gegenstände: runde (Metall)Gegenstände, Windspiele, Spiralen
Farben: Weiß, Silber, Grau, Gold
Form: rund, kugelförmig
Himmelsrichtungen: Nordwesten, Westen
Zahlen (Trigramme): 6 (Qian, Yang-Metall) und 7 (Dui, Yin-Metall)
Wir finden jedes der einzelnen Elemente täglich in unserer Umwelt in Formen, Farben, Geschmack,
Nahrungsmitteln, Eigenschaften, Materialien in Yin sowie auch Yang Qualität. Auch die körpereigenen Organe
sind den einzelnen Elementen zugeordnet. Durch gezielte Anwendung von Formen, Farben, und Materialien
lassen sich sämtliche Wandlungsphasen aktivieren, und eine Harmonie innerhalb den Elementen herstellen.
Durch gezielten Einsatz von Materialien, Farben und Formen kann ein Raum harmonisiert werden oder auch
bestimmte Wirkungen erreicht werden.
_____________________________________________
Einrichten nach der BaGua Methode
Grundlage für die Feng-Shui Optimierung ist das Bagua - die Lebensbereiche mit seinen neun Zonen
Wörtlich übersetzt bedeutet BaGua "Acht Trigramme" und bezieht sich auf das I-Ging, das Buch der Wandlungen.
Es gehört zu den ältesten chinesischen Schriften und bildet die Grundlage für das klassische Feng Shui.
Trigramme sind Bildsymbole, die laut I-Ging spezielle Eigenschaften tragen. Sie bestehen aus je drei zum Teil
unterbrochenen Linien.
Das „Bagua“ ist ein uralter Lageplan, der in neun Quadranten/Felder aufgeteilt ist, von denen jedes einem
Lebensbereich entspricht. Die Mitte bildet das „Tai Chi“, das Zentrum der Lebenskraft. Dem zentralen, neunten
Feld wird kein Trigramm zugeordnet. Jedes Bagua steht sinnbildlich für eine gewisse Energiequalität und
bestimmte Themen, Farben, Formen, Himmelsrichtungen, Jahreszeiten und viele andere Qualitäten. Ein Haus,
ein Zimmer, selbst die Arbeitsfläche eines Schreibtisches kann in 9 Quadrate, sogenannte Baguas aufgeteilt
werden. In diesem Quadrat stehen alle Zahlen von eins bis neun. Jeweils drei Reihen zu drei Zahlen, wobei die
Summe der Zahlen in jeder Reihe, waagerecht, senkrecht und diagonal, immer 15 ergibt.
Jeder Zone repräsentiert einen anderen Lebensbereich, die durch Feng Shui Maßnahmen gezielt gefördert
werden kann. In gewisser Weise kann ihr Zuhause als Modell eines lebendigen Körpers und seiner gewissen
Funktionen verstanden werden. Das Bagua ordnet jedem Bereich einer Wohnung spezielle Bedeutung und
Wirkung zu, so wie jedes Körperteil eine bestimmte Funktion besitzt.
Je nach Lehre können die Baguas anhand der Eingangstür oder nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet
werden. Nach chinesischen Darstellungen liegt dabei der Ausgangspunkt (Norden oder Eingangsbereich) unten!
An dieser Linie werden die anderen Bereiche ausgerichtet.
Jedoch ist nicht jeder Wohnraum rechteckig und in seinem Grundriss optimal und ausgeglichen. Durch geeignete
Symbole kann ein fehlender oder energetisch schlecht gestellter Bereich harmonisiert und gestärkt werden.
Ebenso kann mit den richtigen Symbolen ein bestimmter Lebensbereich (z. B. Liebe und Beziehungen) gezielt
gestärkt und aktiviert werden.
Wir haben Ihnen hier zwei Möglichkeiten gelistet, wie Sie mit der Bagua Methode Ihren Lebensraum optimal
ausrichten können:
1. Bestimmung der Baguas mit dem Lou Pan Kompass oder normalen Kompass - Orientierung
an der Himmelsrichtung (Klassisches Feng Shui)
Bestimmen Sie in etwa die Mitte Ihrer Wohnung auf dem Grundriss und bestimmen Sie mit einem Kompass
möglichst genau die Himmelsrichtungen. Richten Sie den achteckigen Bagua - siehe Bild- entsprechend aus.
Wenn Sie die Optimierung mit dem
Lou Pan Kompass
vornehmen möchten, können sie diesen auch in unserem Shop
DiamondCharisma.de
erwerben.
2. Anwendung des Baguas mit Orientierung an der Eingangstür
Legen Sie das Bagua auf den Grundriss Ihrer Wohnung (Raum, Haus, Grundstück, Schreibtisch etc.). Legen Sie
dabei die untere Kante (Zone Wissen, Karriere und Hilfreiche Freunde) an die Seite des Eingangs.Sollte es
mehrere Eingänge geben, so verwenden Sie den Haupteingang, der am häufigsten verwendet wird und der somit
die größte Menge an Chi hineinlässt. Hat Ihr Haus oder Wohnung mehrere Etagen, so hat jede Etage ihr eigenes
Bagua. In diesem Fall orientieren Sie sich für den Eingang an der Treppe, die in das jeweilige Stockwerk führt.
Die neun Feng Shui Lebensbereiche zum analysieren und optimieren der neun Lebensbereiche
in Ihrer Wohnung und Umgebung
_____________________________________________









Himmelrichtung: Südosten, Zahl: 4, Element: Holz, Lebensbereich/Bagua: Reichtum Finanzen, Farbe:
Schwarz, Dunkelblau
Süden, 9, Feuer, Anerkennung Ruhm
Südwesten, 2, Erde, Beziehungen Partnerschaft, Gelb
Osten, 3, Holz, Gesundheit Familie, grün
Zentrum, 5, Erde
Westen, 7 ,Metall, Kinder Kreativität
Nordosten, 8, Erde, Ausbildung und Wissen, Orange
Norden, 1, Wasser, Karriere, Blau
Nordwesten, 6, Metall, Hilfreiche Menschen
Bedeutung
1. Karriere und Lebensfluss im Norden / Trigramm KAN - das Wasser
Dieses Bagua steht für die Karriere und den Lebensweg, weil zum absoluten Glück der private und der berufliche
Erfolg gehören. Aber bitte nicht zuviel des Guten, da dieses zerstörerisch sein kann. Den beruflichen Erfolg zu
ungeduldig anzukurbeln könnte schnell in Stress und Überforderung umschlagen. Das Trigramm Kan bedeutet
Gefahr oder Abgrund und ist mit dem wechselhaften Mond verbunden. Seien Sie also vorsichtig, denn Wasser
kann leicht über die Ufer treten. Setzten Sie ein Feng-Shui-Mittel nach dem anderen ein und lassen Sie diesem
Zeit, seine Wirkung zu entfalten, bevor Sie die nächste Stufe in Angriff nehmen.
Wasser wird in China immer auch mit Geld (dem Geldfluss) verbunden. Es liegt demnach in der Natur der Sache,
dass diesem Quadranten besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Wer möchte nicht mehr Geld? Oft
reichen bereits Kleinigkeiten, um einen neuen Impuls zu setzen. Eine kleine Schildkröte im nördlichen Bereich
Ihres Schreibtisches platziert kann zum Beispiel schon neuen Schwung in Ihre Karriere bringen oder ein
Zimmerbrunnen. Sollten Sie bereits eine zu starke Wasser Energie in Ihren Räumen verspüren, können Sie mit
Erd oder mit Holz Elementen dieser Dynamik entgegenwirken.
Das Element Wasser kann durch Schwarz, Blau und dunkle Farben gestärkt werden. Zusätzlich können Sie in
diesem Bagua auch Grau, Weiß und metallische Farben verwenden, da das Element Metall das Wasser stärkt.
Bringen Sie blaue und schwarze Einrichtungsgegenstände, Kissen, Vorhänge etc. in die entsprechenden Ecken
Ihrer Räume, um das Wasser zu stärken. Formal können Sie die Energie des Wassers am besten mit fließenden,
organischen Formen unterstützen. Runde Formen (Metall) sind ebenfalls gut geeignet.
Aquarien und Zimmerbrunnen finden in dieser Ecke einen gewinnbringenden Platz – genauso wie andere,
persönliche Gegenstände, welche Sie mit Wasser, Nacht oder Winter in Verbindung bringen. Vielleicht haben Sie
ein klares Bild, wohin Ihre Karriere Sie führen sollte? Hier ist der Platz, diesem Traum Raum zu verschaffen.
Platzieren Sie ein Bild -sofern ein Brunnen nicht möglich ist oder einen Gegenstand, welcher Ihre berufliche
Vision symbolisiert, in diesem Bagua und warten Sie ab, was passiert! Gezielt entfernen sollten Sie hingegen
Objekte , die den natürlichen Energie-Fluß bremsen. Schaffen Sie Platz und entfernen Sie hier Unnötiges. Auch
rumstehende Schuhe und zu viele Möbel blockieren die Energien der Bagua-Zone Karriere.
2. Beziehungen und Partnerschaft im Südwesten/ Trigramm KUN - die Erde
Diese Quadrant gehört zum Element Erde, zum Spätsommer und zum Nachmittag. Das dazugehörende
Trigramm Kun wird mit Weiblichkeit übersetzt und zeigt eine empfangende Energie an. Wenn Sie dieses Bagua
und den dazugehörenden Lebensbereich energetisieren möchten, sollten Sie auf eben solche Energien achten:
sanft, anschmiegsam, kuschelig und weich. Gelb-, Ocker- und Naturtöne bilden die farbliche Basis des
Erdelementes. Zusätzlich können Sie diesen Bereich mit Rot, Pink, Rosa und zarten Pastelltönen schmücken.
Zum Erdelement passen am besten quadratische Formen und Gegenstände aus Ton, Porzellan oder Stein. Ein
kleiner Rosenquarz an der richtigen Stelle könnte ein guter Anfang sein. Oder eine Schale aus Keramik, um die
empfangende Energie dieses Elementes aufzufangen. Erd-Quadranten können Sie mit vereinzelten FeuerElementen unterstützen. Das könnten z. B. eine Kerze, ein oranges Kissen, Räucherstäbchen oder eine helle,
dreieckige Lampe sein.
Wenn Sie auf der Suche nach einem Lebenspartner sind oder in eine bestehende Beziehung neuen, positiven
Schwung bringen wollen, dann sollten Sie diesem Bereich in Ihrer Wohnung besondere Aufmerksamkeit
schenken. Achten Sie auf eine helle, freundliche und harmonische Atmosphäre und räumen Sie auf! Sollte sich in
diesem Bereich Ihrer Wohnung gar eine Toilette oder eine Rumpelkammer befinden, dürfen Sie sich über
mangelnde Liebe oder gar schwierige „Altlasten“ nicht wundern. Aber selbst bei solch negativen räumlichen
Gegebenheiten können Sie Ihrem Glück auf die Sprünge helfen! Aktivieren Sie stattdessen die entsprechenden
Bereiche in anderen Räumen, insbesondere im Schlaf- und Wohnzimmer. Aber Achtung Gerümpel immer
entfernen! Gerade in der Partnerschaftsecke blockiert Gerümpel Platz für einen neuen Partner oder die
Freiräume einer bestehenden Partnerschaft. Besonders schlecht sind hier Gegenstände, die Sie an vergangene
Beziehungen erinnern. Symbole der Trennung oder Einsamkeit sollten hier gezielt verbannt werden. Bilder von
Menschen, die sich mit dem Rücken dem Betrachter zuwenden oder eines einsamen und traurig schauenden
Tieres, sind beispielsweise tabu – auch wenn sie künstlerisch und optisch ansprechend wirken mögen. Ebenso
sind kaputte Gegenstände –insbesondere mit sichtbaren Rissen – zu vermeiden.
Diese Zone sollte andere Menschen einladen – also offen und sympathisch wirken. Idealerweise vielleicht sogar
eine „Kuschelecke“ bieten. Sollte das nicht möglich sein, bieten sich natürlich auch andere Maßnahmen an gezielt
im Schlafzimmer oder Wohnzimmer an.
3. Familie und Gesundheit im Osten/ Trigramm ZHEN - der Donner
Mit diesem im Osten liegenden Quadranten verbindet man den Frühling, das lebendige Grün der Pflanzenwelt,
die aufgehende Sonne und den Morgen. Der Osten gilt als Ort der Gesundheit, der Vitalität und der Familie und
kann mit Pflanzen jeglicher Art gestärkt werden. Achten Sie auf gesunde und kräftige Pflanzen – vermeiden Sie
getrocknete und somit tote Pflanzen! Auf Pflanzen mit spitzen Blättern oder Dornen sollten Sie ebenfalls
verzichten, ihre Energie ist viel zu aggressiv und sie verbreiten das sogenannte Sha-Qi. Künstliche
Seidenpflanzen oder Pflanzenbilder hingegen eignen sich ebenfalls. Neben Grün- und Blautönen können Sie die
Holzenergie auch mit den dunklen Farben des Wasser-Elementes unterstützen. Längliche Formen und
Rechtecke entsprechen diesem Element besonders gut. Dekorationselemente und Möbel aus Holz und Bambus
eignen sich ausgezeichnet für diese Ecke. Fotos von Familienmitgliedern passen ebenfalls in diesen Bereich –
natürlich nur, wenn Sie wirklich angenehme Erinnerungen damit verbinden.
4. Reichtum und Finanzen im Südosten/ Trigramm XUN - der Wind
Passend zum Thema Reichtum und Wohlstand ist auch die Farbwelt dieses Baguas üppig und bunt. Neben allen
Grün- und Blautönen, den typischen Holz-Farben, können Sie diese Ecke zusätzlich mit Schwarz, Rot, Violett und
Gold schmücken. Aber bitte nicht übertreiben. Die Anmutung sollte teuer, gediegen und edel wirken und nicht
überladen und billig, wie auf einem Jahrmarkt. Rechteckige und organische Formen kommen in diesem Bagua
am besten zur Geltung. Viele kleine Objekte passen besser am besten zu dieser Energie als einzelne, große
Objekte. Fische und andere Wasser-Elemente eignen sich gut für die Aktivierung des Reichtums, genauso
Blumen, Bilder oder Kunstgegenstände (idealerweise aus Holz). Versuchen Sie es einmal mit natürlichen,
hölzernen Symbolen, vielleicht mit einer Schale voller Nüsse oder Samenkapseln als Zeichen des Wohlstands.
Besonders aktivierend auf das Chi in diesem Bereich wirken Brunnen und bewegte Gegenstände – wie
Windräder, DNS-Spiralen und Mobiles.
Vorsicht ist bei Toiletten und Abwasserrohren in diesem Bereich geboten. Als eine der kostbarsten und
lebensnotwendigsten Ressourcen repräsentiert das abfließende nämlich ebenfalls Wohlstand, der in diesem Fall
im wahrsten Sinne des Wortes die Toilette runtergespült wird. Achten Sie daher gerade bei der Lage der Toilette
in der Reichtumszone auf einen ständig verschlossenen Toilettendeckel.
Ebenfalls sollten Gegenstände, die das Element Metall repräsentieren vermieden werden, da die Metallenergie
das Element Holz schwächt. Metallenergie kann über das Element Wasser zum Ausgleich gebracht werden. Auf
diese Weise wird der Kreislauf der Schöpfung wieder „rund“. Das Metall fördert das Wasser und dieses das Holz.
Wenn die Reichtums-Zone in einem Fehlbereich liegt, aktivieren Sie in diesem Fall das Chi in der Reichtumszone
eines oder mehrere häufig genutzter Räume – beispielsweise des Wohnzimmers – mit den oben genannten
Maßnahmen.
5. Energetischer Mittelpunkt / Trigramm TAI CHI - die Mitte / Ganzheit und Spiriualität
Die acht verschiedenen Trigramme bilden einen Kreis – der Mitte wird kein Trigramm zugewiesen. Dieses
Zentrum symbolisiert eher die verbindende Struktur oder den gemeinsamen Kern des ganzen Lo-Shu-Quadrates.
Die Mitte Ihres Lebensraumes steht somit für das Zentrum Ihres eigenen Selbst. Dieses Bagua symbolisiert das
Herz und die Seele des Daseins. Hier laufen alle Fäden zusammen. Hier wird die Energie gebündelt, ähnlich der
Kundalini in Ihrem Körper, welche sich wie eine Schlange am unteren Ende des Steißbeines zusammenrollt und
der Wirbelsäule entlang hochsteigt und alle Chakren (Energiezentren) Ihres Körpers mit Energie versorgt.
Wer mehr Sinn, Ganzheit und Weisheit in seinem Leben wünscht, sollte diesem Bagua besondere
Aufmerksamkeit schenken. Vielleicht errichten Sie hier einen kleinen Hausaltar. Alles, was Ihnen einen Zugang
zu Ihrer Spiritualität, Ihrer Religion oder Ihrem Glauben erleichtert, kann in diesem Quadranten eingesetzt
werden. Kristalle sind ausgezeichnete Symbole für dieses Element. Alle Naturtöne, wie Ocker, Beige, Sandfarben
und Braun, unterstützen diesen Bereich. Genauso wie Gelb und Gold. In der chinesischen Elementenlehre
entsteht Erde aus Feuer. Mit Repräsentanten dieser Energie, Lampen, Licht, Rottönen, Räucherstäbchen etc.,
können Sie das zentrale Bagua zusätzlich unterstützen.
6. Hilfreiche Menschen im Nordwesten/ Trigramm QIAN - der Himmel
Das Bagua der hilfreichen Freunde und Reisen liegt im Nordwesten oder im vorderen, rechten Bereich Ihrer
Wohnung. Dieser Quadrant repräsentiert sowohl lebende Freunde als auch andere „hilfreiche Geister“, wie Engel,
Götter oder Totemtiere. Ebenso gehören reale Reisen und geistige Reisen, wie Träume oder schamanische
Reisen, zum Energiefeld dieses Bereiches – nicht zu vergessen: die letzte, „himmlische“ Reise.
Auch ohne spezifischen Wunsch lohnt es sich, diesen Bereich zu aktivieren. Lassen Sie sich überraschen, was
das Universum für Sie bereithält. Wie wäre es mit einem Mobile oder einem Foto mit einer glücklichen
Menschengruppe? Oder vielleicht eine Engelsfigur aus Metall, dem Element dieses Baguas? Metall fließt nach
innen und ist kompakt. Runde Formen verkörpern diese Energie am besten, so wie die Farben Weiß, Schwarz,
Grau, Silber und Gold.
7. Kinder und Kreativität im Westen/ Trigramm DUI - der See
Die Energie dieses Baguas wird mit einem Sumpf oder einem See in Verbindung gebracht. Ob Sie einen realen
Kinderwunsch hegen, neue Projekte ausbrüten oder andere kreative Impulse zur Welt bringen möchten, spielt
keine Rolle: In diesem Quadranten wird alles Schöpferische gezeugt und geboren! Jegliche Art von Spieltrieb,
Wechsel, Umbruch, Spontanität und Fantasie hat ihren Ursprung im Bagua für Kreativität und Kinder. Auch die
damit verbundene Freude in Ihrem Leben. Zusätzlich steht die Zone auch für Spaß im Leben, dies bezieht sich
durchaus auch auf Ihr Sexualleben. Sie repräsentiert neben der Beziehung zu unsere Kindern auch unseren
„kreativen Kindern“ – also Kunstwerke oder geschäftliche Projekte. Eine gute Kinder-Zone fördert somit auch die
Kreativität und die Erfolge von unseren geschäftlichen Aktivitäten. Zusätzlich steht die Zone auch für Spaß im
Leben, dies bezieht sich durchaus auch auf Ihr Sexualleben.
Wenn Sie einen künstlerischen Beruf haben oder ein musisches Hobby pflegen, dann ist hier der geeignetste
Raum für Ihre Entfaltung. Ansonsten freuen sich Ihre Kinder bestimmt auch über die inspirierende Kraft in diesem
Bagua. Möchten Sie diese lebendige und ideenreiche Energie nutzen, sollten Sie dem siebten Quadranten viel
Aufmerksamkeit schenken. Gestalten Sie diese Räume mit viel Licht, runden Formen, sanften Pastelltönen,
Weiß, Grau und Silber. Die Einrichtung und ihre Dekorationsobjekte sollten eine verspielte, originelle und
ungewöhnliche Atmosphäre erschaffen. Kunstwerke jeder Art, insbesondere aus Metall, können ihre inspirierende
Kraft in diesem Bereich besonders gut zur Geltung bringen. Hier ist auch der geeignete Ort, Ihre eigene
Kreativität walten zu lassen. Wenn Sie einen künstlerischen Beruf haben oder ein musisches Hobby pflegen,
dann ist hier der geeignetste Raum für Ihre Entfaltung. Ansonsten freuen sich Ihre Kinder bestimmt auch über die
inspirierende Kraft in diesem Bagua.
Wenn Sie der Thematik dieses Quadranten keinen ganzen Raum widmen können, sollten Sie die
entsprechenden Bereiche in den anderen Räumen ausnutzen. Es wäre schade, wenn Sie die beflügelnde Kraft
Ihrer Kreativität nicht nutzen könnten! Diese Ecke eignet sich daher ideal zum Platzieren von Kunstwerken,
Spielsachen, Glocken, Blumensträußen oder Stereoanlagen und anderer Unterhaltungselektronik. In Ihrem Büro
ist dieser Bereich ideal für ein sogenanntes Inspirationsboard. Tackern Sie alles, was Sie beflügelt, anregt und
beglückt, auf ein Brett und lassen Sie sich täglich inspirieren!
8. Ausbildung und Wissen im Nordosten / Trigramm GEN - der Berg
Hier herrscht das Trigramm Gèn, welches mit Aufrichtigkeit übersetzt werden kann. Seine Energie ist still und
unbeweglich und wird mit dem Element Erde und einem Berg in Verbindung gebracht. Es handelt sich also nicht
um ein luftiges oder flüchtiges Wissen, sondern um das reale, praktikable, standfeste, mächtige und gelebte
(irdische) Wissen – auch Weisheit genannt –, welches hier repräsentiert wird. Alle Lebensbereiche, welche mit
Wissensgewinnung, Bildung, Intelligenz, Erkenntnissen, Studien und unserem Drang nach Informationen aller Art
zu tun haben, können in diesem Bagua beeinflusst werden. Die Energie dieses Erdquadranten verbindet das
vorangehende Wasser mit dem nachfolgenden Holz und versinnbildlicht den Teil von uns, welcher nie aufhört zu
wachsen, sich auszudehnen und weiterzuentwickeln. Hier widmet man sich auch der Persönlichkeitsentwicklung.
Traditionell werden diesem Bereich die Farben Blau, Grün und Schwarz zugeordnet, also die Wasser- und HolzFarben.
Auch in der Auswahl der verwendeten Formen und Materialien können Sie hier Erd-, Wasser- und Holz-Elemente
gut kombinieren. Wobei ich persönlich mit der Holzenergie nicht übertreiben würde – ein zu intensiver „Anbau“
laugt den Boden aus. Was immer Sie mit dem Thema Wissen und Weisheit verbinden, können Sie zur
Unterstützung in diesen Bereich stellen; oft verwendet sind z. B. Globen, Bilder von Bergen, Kristalle und andere
Steine oder auch Büsten von Gelehrten, idealerweise aus Ton oder Porzellan. Dieser Bereich Ihrer Wohnung
eignet sich besonders gut als Studierzimmer, Büro oder Bibliothek. Wenn Sie im Zentrum Ihrer Wohnung keinen
Platz für einen Meditationsraum haben, ist hier eine geeignete Alternative.
9. Anerkennung und Ruhm im Südosten/ Trigramm LI - das Feuer
Wenn Sie Ihren Taten mehr Schlagkraft verleihen wollen, sich mehr Bewunderung wünschen, Ihre Karriere
ankurbeln möchten oder generell mehr Durchsetzungskraft und Entschiedenheit anstreben, sollten Sie dieses
Bagua stärken. Auch wenn Sie „einfach“ besser wahrgenommen werden wollen, ist es wichtig, nicht auf
Sparflamme zu kochen! Ein richtiges Feuerwerk können Sie z. B. mit einem Kronleuchter herbeizaubern. Weitere
Feuerenergie erschaffen Sie mit Licht, Räucherstäbchen, roter Farbe oder dreieckigen Formen. Mit genügend
Holzelementen können Sie darauf achten, dass dem Feuer nie die Nahrung ausgeht. Trophäen und
Auszeichnungen fühlen sich hier besonders wohl. Es ist wichtig, individuelle Werte zu verwirklichen, nicht was
andere von Ihnen erwarten. Wirklichen Ruhm erreichen Sie nur durch Authentizität. Wofür möchten Sie bekannt
oder berühmt sein? Was bedeutet für Sie Erfolg? Wie möchten Sie gesehen werden? Suchen Sie nach
persönlichen Symbolen Ihrer Zukunftspläne und erschaffen Sie hierfür das richtige Umfeld!
Ein Raum den Sie nach Feng-Shui optimieren sollte immer auch Ihrem Geschmack entsprechen. Sie müssen
also keineswegs Ihre Wohnung mit allerlei asiatischen Symbolen oder ähnlichen ausstatten, wenn Ihnen diese
nicht gefallen. Für alle Zwecke gibt es auch „westliche“ Hilfsmittel.
Grundlage ist Aufräumen: Auch wenn es der ein oder andere ungerne hört: Gerade das Entrümpeln steht am
Anfang einer Feng-Shui Optimierung. Misten Sie gnadenlos aus. Wer hierbei Hilfe braucht, dem sei das Buch
Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags "Richtig ausmisten-Gerümpelfrei bleiben" zu empfehlen. Online
empfehlen wir Ihnen die sehr informative Seite
Feng-Shui.net
Denn ein schönes Zuhause bringt Ruhe und Entspannung, aber auch Motivation und Raum für Neues.
Das Äußere wirkt auf das Innere und das Innere spiegelt sich im Äußeren.
Eine große Auswahl an hochwertigen Produkten und Hilfsmitteln für Ihr Feng Shui wie


Zimmerbrunnen
Glücksfiguren

Wandschmuck und

Accessoires zur Gestaltung Ihrer ganz persönlichen Wohlfühloase nach

Feng Shui
bieten wir Ihnen in unserem Webshop DiamondCharisma.de an.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
436 KB
Tags
1/--Seiten
melden