close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frühlingsboten 2015

EinbettenHerunterladen
nsere
Für u el!
Ins
Dienstag 4.11.2014
Jan
Weer meent:
www.nomo-norderney.de
TuS geht neue Wege
Die
große
Weihnachts
-ausgabe
Erscheint wieder
Anfang Dezember.
DER Weihnachtsgruß
für Ihre Gäste.
Zum Verschicken und
zum Auslegen!
Unten links
Halb Holland streitet sich
gerade über den „Swarten
Piet“, der auch in Ostfriesland den Nikolaus begleitet.
Ist ja auch rassistisch. Heute
heißt es ja schließlich auch
Schokokuss. Auf Norderney läuft derzeit eine ganze
Reihe „Swarte Piete“ durch
die Gegend und ganz ohne
Nikolaus. Das hat aber ganz
und gar keinen rassistischen
Hintergrund. Es hat vielmehr damit zu tun, dass auf
den Kanarischen Inseln die
Sonne schien. Langsam trudeln die Inselbewohner aus
den Herbstferien zurück.
Was soll man sagen, es ist
Herbst und da sind die Erwartungen ja insgesamt eher
gedämpft. Irgendwann muss
es ja grau und ungemütlich sei und dafür geht es ja
noch. Leichter Südwind, weitgehend trocken, 11 Grad.
Hochwasser ist heute um
8.40 + 21.27 Uhr, Niedrigwasser um 15.24 Uhr. Wassertemperatur: 12 Grad.
SA: 7.36 Uhr; SU: 16.52 Uhr
Was liegt an?
4. November
Beim traditionsreichen Inselsportverein gibt es bald neue Angebote.
Der Verein stellt sich auf seine älter werdende Mitgliederstruktur ein.
(der) – Der TuS Norderney
geht neue Wege. Seit Jahren
werde daran gearbeitet, etwas
für Ältere anzubieten, sagt
der TuS-Vorsitzende Manfred
Hahnen. Hintergrund ist der
demografische Wandel, der
auch den mitgliederstärksten
Norderneyer Verein erreicht
hat.
Zurzeit hat der TuS 1.250 Mitglieder. „Wir sind ganz guter
Dinge, was unsere Mitgliederzahlen angeht“, so Hahnen
im Gespräch mit den Norderneyer Morgen. Allerdings verändere sich die Altersstruktur
deutlich. Hahnen: „Unsere
Mitglieder werden eben auch
älter.“
Dieser Strukturveränderung
will der Vorstand des TuS mit
einem erweiterten Angebot
Anzeigen
begegnen. Darum wird der
TuS Norderney mit den Michels-Hotels auf Norderney
die Zusammenarbeit suchen
und unter anderem den Bereich Reha-Sport ausweiten.
Dort gab es vom Verein bislang auch schon Angebote,
es war für den Verein aber
problematisch, Therapeuten
zu finden. Immerhin, mit Agnes Birnbaum und Angelika
Ohm kann der TuS auf zwei
bewährte Übungsleiterinnen setzen, die zurzeit drei
Erwachsenengruppen und
eine Kindergruppe leiten, berichtet der TuS-Vorsitzende.
Dies reiche aber nicht aus,
um der Nachfrage gerecht zu
werden.
>> Mehr dazu auf Seite 3
8.15 Uhr, Zehn-Minuten-Andacht,
ev. Inselkirche, Kirchstraße
11 Uhr, Kreativkurs Bernsteinschleifen für Kinder/Erwachsene (10 € +
Rohbernstein ab 5 €), Bademuseum
am Weststand, Voranmeldung: Tel.
935422 oder Museumskasse
13.30 Uhr, Nationalpark-Haus:
Watt für Zwerge - Kinderfreundliche
Wattwanderung, Anmeldung und
Information unter 01575/7702404
15 Uhr, Awo-Senioren-Teenachmittag,
Haus der Insel, Awo-Raum
17 Uhr, Kinder entdecken die Kirche:
Kirchenführung für Kinder ab 5 Jahren,
Ev. Inselkirche / Kirchstraße
20 Uhr, Lesung: Allzu Menschliches
– Eugen Roth, Erich Kästner und
Co., Geschichten und Gedichte zum
Schmunzeln und Nachdenken mit dem
Schauspieler Jo Schmitt, Karten unter
04932-4679212, Henrietta - Kultur- u.
Gästehaus, Strandstr. 7b (12 €)
20 Uhr, Preisskat der „Norderneyer
Buben“, Hotel Friese, Friedrichstr. 34
Kino im Kurtheater: 15.30 Uhr,
Rico, Oskar und die Tieferschatten,
19 Uhr, Der Hundertjährige, der aus
dem Fenster stieg und verschwand,
21.15 Uhr, Sex Tape
Ansonsten
Badehaus, 9.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Spaßbad bis 18 Uhr
Ev. Inselkirche, Kirchstraße,
8 bis 17 Uhr
Kath. Kirche Stella Maris, Goebenstraße 2, 16 bis 17 Uhr
Fischerhaus-Museum, 11 Uhr,
Führung, Beginn im Teehuus (3 €)
>> Mehr dazu auf Seite 2
Was liegt an?
Jugendzentrum im Haus der Begegnung, 15 bis 22 Uhr
Rathaus am Kurplatz, 8.30 bis
12.30 Uhr und 15 bis 16 Uhr
Spielhaus „Kap Hoorn“ an der
Marienstraße, 11 bis 18 Uhr
Kinderspielhaus „Kleine Robbe“,
10 - 13 u. 14 - 17 Uhr (5 € /halber Tag)
Nationalpark-Container am Spielpark Kap Hoorn, 10 bis 17 Uhr,
Anmeldung zu den Veranstaltungen
unter Tel. 01575-7702404
Anzeigen
Alter Bauernschrank,
handbemalt,
nicht verschraubt (Keile)
zu verkaufen
0170 - 850 51 98
Der kleine Supermarkt
tägl. 7:00-20.00 Uhr
Onnen-Visser-Platz
Mi., Fr. + Sa. jeweils um 14:30 h
ab Rosengarten (Nähe Kurplatz)
Omnibus-Fischer Tel. 04932-2119
Super
reduziert!
Mützen mit Stern ab 7 €
Restaurant unter neuer Leitung
Fisch, Fleisch und BalkanSpezialitäten
Täglich 11.30 - 14.00 Uhr + 17.00 - 22.00 Uhr
J.-Berghaus-Str. 23 /gegenüber Grundschule
www.nomo-norderney.de
Gewichtsreduktion und
Raucherentwöhnung
durch einmalige Hypnose.
Termine auf Norderney
auch Donnerstag bis Sonntag.
Heilpraktiker Harald Kirschninck
Tel. 0176 / 483 533 22
Elektro Motzkus
Elektrotechnik – TV
Multimedia – Sat
Planung,
Installation
und Verkauf
Im Gewerbegelände 53
Tel. 04932 3074
Fax 04932 2418
Konzert: Desirée Klaeukens
Norderney - Popmusik mit
deutschen Texten gibt es im
Obergeschoss des Rettungsbootschuppens zu hören.
Die Berliner Liedermacherin Desiree Klaeukens tritt
am Donnerstag
mit kleiner Bandbesetzung auf.
Klaeukens Musik
ist unverstellt,
authentisch und
persönlich,
so
wie die Musikerin
selbst.
In den Songs verarbeitet die Singer-Songwriterin
das eigene Leben. Die Texte
handeln vielfach von Zwischenmenschlichem, gefühlvoll und melancholisch, sind
aber niemals schmalzig. Sehr
zurückhaltend instrumentiert
sind die Lieder und besitzen
gerade dadurch eine starke
Präsenz. Die Musik von Desirée Klaeukens klingt nach
und schafft immer ein wohliges Grundgefühl.
Bevor sich Klaeukens dazu
entschied, Musik zu machen,
schloss die 28-Jährige eine
Lehre zur KFZ-Mechatronikerin ab. Danach reiste die
Sängerin eine Zeit lang mit
der Musik von Bob Dylan,
Nick Drake, Leonard Cohen
und Joni Mitchell im Auto
durch Amerika. In Duisburg
geboren und aufgewachsen
lebt sie seit 2010 in Berlin
und spielte dort im Vorprogramm unter anderem von
Niels Frevert und Gisbert
zu Knyphausen. Nun ist die
Künstlerin mit ihrem DebütAlbum „Wenn die Nacht den
Tag verdeckt“ auf
Tournee. Mit dem
Konzertbesuch
kann man eine
beeindruckende
Songwriterin und
einen gefühlvollmelancholischen
Abend im Rettungsbootschuppen am Weststrand erleben.
Der Konzertabend ist Teil
der Cosy-Concert-Reihe vom
Kultur- und Gästehaus Henrietta. Erstmals verlagern die
Betreiber des Henrietta, Dagmar Thieß und Jo Schmitt,
eine Veranstaltung in einen
anderen Raum und kooperieren dabei mit der Deutschen
Gesellschaft zur Rettung
Schiffsbrüchiger (DGzRS).
Das Konzert beginnt um
19.30 Uhr. Der Eintritt kostet
14 Euro an der Abendkasse.
Zwei Euro günstiger sind die
Karten im Vorverkauf im Kultur- und Gästehaus Henrietta
in der Strandstraße 7b. Mit
dem Erwerb der Konzertkarte unterstützen die Besucher
die Arbeit der DGzRS. Der Erlös des Getränkeverkaufs am
Abend kommt zusätzlich den
Seenotrettern zugute.
4.11.2014
Immer einen Nomo
bekommen...
SEITE 2NORDERNEYER MORGENNr. 257
Willkommen zum großen
Herbstfinale bis 12.11.11
mit vielen Sonderangeboten
von
20 % – 50 %
Gartenstraße 58
1676
Gartenstraße
58– -Tel.Tel.
1676
Wir machen Urlaub
bis Weihnachten.
Nur noch 2 Tage
% Angebote%
z.B. alle
Blazer 100.- €
alle SE-Blusen 60.- €
Der neue
Nomo-Becher
mit Inselmotiven
Nur b
ei
uns!
Nur 7,50 Euro (2 Stück 14 €)
Winterstraße 6
Das Jugendbosseln
(ab 6 Jahre)
beginnt wieder
am Fr. 14.11.14
um 14.30 Uhr
Ecke Waldweg /
Lüttje Leegde
Tel. 86 95 35
Anzeigen
Genuss-Pause
in der Kaffeegeniesserei
Ab dem 27. November
sind wir wieder mit leckerem Kaffee und
hausgemachten Torten für Euch da.
NOMO: 100 Prozent Norderney
IMPRESSUM
Verlag: Fischpresse GbR
Herausgeber:
Dirk Kähler (v.i.S.d.P.), Anja Pape
Winterstr. 6, 26548 Norderney
T.: 04932-99 18 99, Fax: 04932-99 18 79
Redaktion: Dirk Kähler (der),
Anja Pape (ape), Waltraut Rass (war).
Mail: info@norderneyer-morgen.de
Internet: www.nomo-norderney.de.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder wird keine Gewähr
übernommen.
Druck und Verlag: Fischpresse GbR
Auflage: 3.300 Exemplare.
4.11.2014NORDERNEYER MORGENNr. 257SEITE 3

Der TuS Norderney geht neue Wege
Fortsetzung von Seite 1
Im Gegensatz zum RehaSport, der auf Verordnung
und durch Zahlung der Krankenkassen zustande kommt,
sei geplant, auch Kurse zu
schaffen, die für alle Mitglieder offen sind. Es gebe dafür
große Nachfrage, „vor allem,
was den Bewegungsapparat
angeht“, so Hahnen.
Die Kooperation mit den
Michels-Kliniken bringe für
beide Seiten Vorteile. In der
früheren Reha-Klinik, heute Thalasso-Hotel, gebe es
entsprechende Räume. „Wir
wollten schon immer Wassergymnastik anbieten“, so
Manfred Hahnen. Das werde
durch die Zusammenarbeit
möglich. Auch bekomme der
Verein nach Verfügbarkeit
Zugriff auf die Fitnessräume
bei Michels. Hinzu kommen
zwei Mitarbeiter des Hotels,
die eine Zulassung für den
Reha-Sport haben.
Anders herum haben Gäste
der Michels-Hotels dann die
Möglichkeit, Angebote des
TuS Norderney zu nutzen.
Am kommenden Montag (10.
November, 19 Uhr, Tanzraum) will der TuS-Vorstand
die Kooperation im Rahmen
einer Informationsveranstaltung der Öffentlichkeit vorstellen. Der Vorstand hoffe
auf eine rege Beteiligung von
Interessenten für diese Angebote.
Das Thema soll in den kommenden Jahren noch erweitert werden. In Zukunft soll
nach Möglichkeit auch eine
Herzsport-Gruppe angeboten
werden.
Gleichzeitig habe der TuS
aber auch viel Neues im Programm. So wird es demnächst
einen Zumba-Kurs mit Selma
Arslan für Junge und Junggebliebene geben, und zwar als
dauerhaftes Angebot für TuSMitglieder „und solche, die es
werden wollen“, so Hahnen.
Ebenfalls neu ist Basketball.
Auch die schon eine Weile
laufenden Gymnastik- und
Fitnesskurse und das Spinning sind nach Hahnens Aussage „super belegt.“
Handball: A-Jugend mischt locker mit
(pad) - Die weibliche Handballjugend A, die aus fünf
Spielerinnen des ersten Jahrgangs A-Jugend und sechs
noch B-Jugendlichen besteht,
ist erfolgreich in die Saison gestartet. Bedingt durch Schulzeiten in Esens und Norden,
Ausbildung und Schulpraktika ist eine Trainingsbeteiligung von nur vier bis fünf
Spielerinnen keine Seltenheit.
Umso erstaunlicher sind die
vier Siege und die derzeitige
Tabellenführung zu bewerten. Nach zwei leichten Sie-
gen in Oldersum (27:6) und
zu Hause gegen Germania
Holterfehn (16:6), musste man
zweimal auswärts antreten.
In Jever/Schortens spielte die
Defensive um Torfrau Tessa
Klostermann sehr konzentriert und das Spiel endete mit
14:10 für Norderney.
Dass es auch knapper und
spannender geht, erfuhr
Trainer Henning Padberg im
letzten Spiel. Beim ewigen Rivalen TuRa Marienhafe stand
es zur Halbzeit 8:8. Ein Zwischenspurt der Insulanerinnen zum 12:8 brachte mehr
Karla Müller
%
AM KURPLATZ . NORDERNEY

 
Mo-Fr 8:00-16:30 / Sa 8:00-12:30
Telefon 991 76 16
Langestraße 25 / Ecke Winterstraße
Medizinische Fußpflegepraxis
B. Fröhlich, Podologin
Im Badehaus, Tel. (04932)
811 98
Mode ab Gr. 42
Am Denkmal / Herrenpfad · T. 868 98 52
Sicherheit. Norderney gab die
Führung nach der Pause nicht
mehr aus der Hand, aber in
dem hochemotionalen Spiel
mit vielen Zeitstrafen kämpfte Marienhafe unverdrossen,
spielte die letzten zwei Minuten offene Manndeckung
und konnte noch auf 16:17
verkürzen.
Es spielten: Tessa Klostermann; Malin Klostermann,
Chiara Ennen, Meike Fischer,
Insa Heckelmann, Janna Padberg, Nathalie Pawliczak, Svana Ufen, Svantje Welsch, Nina
Schenk, Jessica Zuber.
Anzeigen
Nomo-Kuriertasche

www.kosmetikinstitut-norderney.de


NEU*** Diamant Mikrodermabrasion

Ultraschallbehandlungen

Bülowallee 8, Tel. 04932 - 868 99 00
Fischrestaurant
Störtebecker
Schau mal rein & bleib!
Am Haus der Insel . Tel. 93 58 77
Wohn- &
Gewerbeimmobilien
Tel. 0151 - 405 15 499
www.tu-casa-immobilien.de
Bademode 2015
Poststraße 15
Pizza, Fleisch & Meer
Direkt am Fähranleger
Geöffnet: Di. - So. 9.00 - 19.00 Uhr
Lieferzeiten: Do. - So. 17.00 - 21.00 Uhr
Montag Ruhetag
( 04932-483 · www.norderney-pizza.de
Kompetente Beratung,
individuelle Lösungen
wieder ar
lieferb
Navy
oder
orange
Aus
Planenmaterial
Nur
19,90 €
Winterstraße 6 - 26548 Norderney
s
s
s
!LTBAUSANIERUNG
s
(OLZBAU$ACHAUSBAU s
$ESIGN"ODENBELËGE
s
Terrassenbau
&ENSTER4àREN
(OLZFU”BÚDEN
Zimmerermeister Jan Dorenbusch, Am Hafen 9, 26548 Norderney
Tel. (04932) 934461, Fax (04932) 934462, Mobil (0170) 1608284
E-Mail: jan.dorenbusch@t-online.de
SEITE 4NORDERNEYER MORGENNr. 257
Weihnachtspäckchenkonvoi
Noch bis zum Wochenende
www.warnken-raumausstattung.de
Polsterei Gardinen Plissee
Am Hafen 8 / Norderney
Telefon 04932 / 815 22
warnken@ewetel.net
MO - FR 15 UHR - 18 UHR
oder nach Vereinbarung
–w
Ein erstes Auto voll mit Weihnachtspäckchen für bedürftige
Kinder in Rumänien, Moldawien und der Ukraine ist gestern
beim Norderneyer Morgen abgeholt worden, aber es wird fleißig weiter gesammelt. Annahmeschluss ist beim Norderneyer
Morgen am kommenden Freitag, 7. November, 17 Uhr.
Noch bis Sonntag nimmt die Initiatorin Michaela Bodenstab
im Gewerbegelände 31 Päckchen entgegen.
•
•
•
•
•
Funktionsfähige Spielsachen
Neue Kinderkleidung,
zum Beispiel Mützen,
Handschuhe, Schal
Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf, Reflektoren für Schultasche,
Fahrrad oder Kleidung
Geldbeutel, Tagebücher,
Kalender
Süßigkeiten – Achtung:
Keine Nüsse, keine
Schokolade.
Besondere Hinweise:
Das Päckchen sollte sowohl
Jungen als auch Mädchen
Freude bereiten. Deutschsprachige Bücher oder Spiele
mit komplizierten Anleitungen sind nicht geeignet. Gebrauchte Kleidung ist vom
Zoll ausdrücklich verboten.
Als Verpackung bitte wirklich einen Schuhkarton be-
nutzen (oder vergleichbare
Größe), damit möglichst viele
Päckchen in einen LKW passen.
Den Karton mit Geschenkpapier zu einem schönen
Weihnachtsgeschenk verpacken. Wenn Sie den Karton
mit ihren Kindern packen,
dann kann eine gebastelte
Weihnachtskarte mit hinein.
Beim Norderneyer Morgen
sind Flyer erhältlich, auf dessen Rückseite Farbkarten zum
Ausschneiden aufgedruckt
sind. Die Farben geben Auskunft über den Inhalt des
Päckchens.
Rot = bis sechs Jahre
Grün = sieben bis neun
Blau = älter als neun Jahre
Spende erbeten
Für die Kosten des Transportes wird auch in diesem Jahr
wieder um eine Spende von 2
Euro pro Päckchen gebeten.
IU ,KU
NU
ww
H 6SH
.ho
cks DWLYH ]LDOLV
Q0 W
-ho
|EH
lzw
erk
OED
sta
X
tt.d
e–
,P*HZHUEHJHOlQGH
%HQMDPLQ+RFN
,P*HZHUEHJHOlQGH
1RUGHUQH\
'LSO,QJ)++RO]WHFKQLN
1RUGHUQH\
7HO
7HO
0RELO
'LSO,QJ)++RO]WHFKQLN
0RELO
(0DLO
EHQQ\KRFN#JP[QHW
(0DLOEHQQ\KRFN#JP[QHW
E-Mail: info@hocks-holzwerkstatt.de
%HQMDPLQ+RFN
Restaurant deLeckerbeck
Winter- Küchenzeiten:
DI – SA 11:30 – 14:00 Uhr und 17:30 – 22:00 Uhr
SO 11:30 – 14:00 Uhr und 17:30 – 21:00 Uhr
Hinweise für Päckchenpacker:
Das kommt ins Päckchen:
4.11.2014
Schmiedestraße 6 – Tel. (04932) 99 07 53
Nomo FestlandS-Abo
Den gedruckten Norderneyer Morgen
bundesweit lesen.
Einmal pro Woche senden wir Ihnen die
gesammelten Nomo-Ausgaben +
zu.
Hiermit bestelle ich den Norderneyer Morgen im
Festlands-Abonnement für 12,90 € pro Monat (mindestens 2 Monate, danach
monatlich kündbar). Mit der Abbuchung (monatlich) des Abopreises bin ich
einverstanden.
12,90 €
Name:
Straße:
Wohnort:
im Monat.
Bundeswe
it.
Bank:
IBAN:
Rechnungsadresse (falls abweichend):
Datum/Unterschrift
FAX: 04932 - 99 18 79
Winterstraße 6 - 26548 Norderney
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
39
Dateigröße
2 691 KB
Tags
1/--Seiten
melden