close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

für Europa

EinbettenHerunterladen
Predigern
Kirchgemeinde zu
www z002
26. September 2014
10 | 2014
Eine Beilage zur Zeitung reformiert
.
www.predigerkirche.ch
Wenn einer eine Reise tut –
Impressionen aus Südengland
Wir waren auf Reisen, nicht nur eine, sondern über dreissig Personen
waren wir und haben während zehn Tagen Südengland bereist. Und wir
haben viel gesehen, erlebt und gelernt:
Dass die anglikanischen Bischöfe so oft ihre Kathedralen abreissen liessen
und eine neue bauten, um genauso modern zu sein wie der Nachbarsbischof, dass die Wohngebiete rund um die prächtigen Kathedralen jeweils von der Geistlichkeit bewohnt wurden (zum Teil bis heute), dass
diese grossen Kathedralen zuweilen zum Flanieren benutzt wurden und
überhaupt zum Leben, ähnlich wie heute die grossen Shoppingzentren,
dass die riesigen englischen Landhäuser und Landgüter zum Teil bis heute
in Familienbesitz sind und vieles mehr.
Wir haben Stonehenge besucht und uns von der Ausstrahlung dieser
uralten und geheimnisvollen Steinformationen verändern lassen, wir haben die Klippen der Nordküste Cornwalls besucht und etwas von der
Urgewalt von Meer und Felsen erlebt, wir haben die Gezeiten beobachtet
genauso wie einzelne Blüten an den vielen blühenden Fuchsia-Sträuchern.
Wir sind durch weitläufige Gärten spaziert und durch romantische Hafenstädtchen gebummelt, wir haben den Geschichten unseres unterhaltsamen Reisebegleiters Paul gelauscht und hin und wieder im Car auch
einfach geschlafen.
Wir haben vieles erlebt, die Fülle einer mir bis jetzt unbekannten Gegend.
Und deshalb spüre ich Dankbarkeit. Dankbarkeit dafür, dass es uns allen
dabei sehr gut ging und dass kein Unfall geschehen ist. Dankbarkeit
auch dafür, dass wir fast schon untypisches Spätsommerwetter geniessen
konnten und dass wir alle immer wieder ein Dach über dem Kopf hatten.
Zwar waren hin und wieder die Decken auf den Betten zu klein oder
das warme Wasser Mangelware, zwar hat uns das englische Essen nicht
immer begeistert und der Morgenkaffee auch nicht, doch wir haben die
Dusche nie auf dem Bett liegend vorgefunden, und Spaghetti auf Toast
wurde uns auch nicht serviert. Beides liegt gemäss Paul durchaus im
Bereich des Möglichen.
Kurz: die Reise hätte sich viel schlimmer entwickeln können… oder anders ausgedrückt: die Reise war wunderschön.
Dankbarkeit spüre ich auch für viele gute Gespräche, für Begegnungen,
dafür, dass wir einander wieder ein bisschen besser kennengelernt haben.
Und dazugehört dann eben auch, dass wir miteinander gelacht und gefeiert haben, und unsere Ecken und Kanten gegenseitig gespürt haben.
Die Fülle des Lebens zu erfahren heisst nicht, eine Reise dorthin zu unternehmen, wo alles schön geordnet ist und vor allem genau nach meinen Vorstellungen geschieht, sondern die Fülle des Lebens ist Überfluss,
Übermut, unerwartetes Geschenk und viel Überraschendes.
Und das durften wir erleben: alte Kirchenfenster, die in schönsten Farben
leuchteten, Klänge eines Evensongs, das Rufen der Möwen, der Ausblick
Alle Gottesdienste bis
26. Oktober 2014
in der Predigerkirche und
im Pfrundhaus Seite 2
Ihre Stimme ist gefragt
Einladung zur ordentlichen
Kirchgemeindeversammlung
Seite 3
auf die Unendlichkeit des Meeres, riesige Zedern, die Anmut unzähliger
Schwäne und die Erhabenheit noch kaum erforschter Steinkreise.
Dankbarkeit für diese erlebte Fülle ergreift mich und ich erinnere mich an
eine Kindergeschichte: Da sammeln die Mäuse Nützliches für den Herbst:
Körner, Früchte, alles was man eben zum Leben so braucht. Doch einer, der
sammelt Sonnenstrahlen und Geschichten, er zehrt im Winter von seinen
Schätzen und teilt sie mit den andern.
Ich wünsche uns, dass wir von unseren Reiseerlebnissen dieses Sommers,
wo auch immer wir diese gesammelt haben, zehren können, sie einander
erzählen, und so die Fülle des Lebens bewusst erfahren und uns an ihr
freuen können.
Ihre Pfarrerin, Renate von Ballmoos
Predigerkirche im Pfrundhaus
Rita Rabe führt durch üppige
Landschaften Südenglands
Seite 3
Kontrastprogramm
Die spannende Herbstvorträge Reihe
oder doch lieber die Trommelnacht
Seite 4
Predigern
Kirchgemeinde zu
Gottesdienste in der Predigerkirche
Gottesdienste im Pfrundhaus
Samstag, 27. September 2014, 16.00 Uhr
Dem Glauben Taten folgen lassen (Ez. 18,25-28; Phil.2,1-11;
Mt.21,28-32)
Eucharistiefeier
Christian Döhring, Orgel; P. Peter Spichtig, OP
Sonntag, 28. September 2014, 9.30 Uhr
Eucharistiefeier | Pfr. Markus Vogel, Pfarrei Liebfrauen
Sonntag, 28. September 2014, 11.00 Uhr
Jesus von Nazareth erzählt vom Himmelreich
Familiengottesdienst
für die Altstadtfamilien mit Kindern in der Unterstufe
Christian Döhring, Orgel; Pfrn. Renate von Ballmoos
Sonntag, 5. Oktober 2014, 11.00 Uhr
Erntedank – Leben aus dem göttlichen Überfluss
Ökumenischer Gottesdienst mit Ritual
Mitwirkung: Sonntagskantorei; David Christie, Leitung
Christian Döhring, Orgel
Pfrn. Renate von Ballmoos; Meinrad Furrer, Seelsorger
Anschliessend Mushafen
Sonntag, 12. Oktober 2014
Bald wird’s geschehen – ja was denn?
Gottesdienst zum Thema der diesjährigen Schöpfungszeit:
Gemeinsam daheim
Brigitte Salvisberg, Orgel; Pfrn. Renate von Ballmoos
Anschliessend Kirchgemeindeversammlung
Sonntag, 19. Oktober 2014, 11.00 Uhr
Fluch und Segen – Bileams Esel oder Warum Gottesmänner
die Engel nicht sehen!
Gottesdienst
Miro Stoffel, Orgel; Pfrn. Renate von Ballmoos
Samstag, 25. Oktober 2014, 16.00 Uhr
Eucharistiefeier
Miro Stoffel, Orgel
P. Peter Spichtig, OP ; Meinrad Furrer, Seelsorger
2
Sonntag, 5. Oktober 2014, 9.30 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst | Pfrn. Renate von Ballmoos und
Meinrad Furrer, Seelsorger
Sonntag, 12. Oktober 2014, 9.30 Uhr
Gottesdienst | Pfrn. Renate von Ballmoos
Sonntag, 19. Oktober 2014, 9.30 Uhr
Gottesdienst | Pfrn. Renate von Ballmoos
Sonntag, 26. Oktober 2014, 9.30 Uhr
Eucharistiefeier | Pfr. Markus Vogel, Pfarrei Liebfrauen
Weitere Gottesdienste und Veranstaltungen
Morgenmeditation – Singend und schweigend in den Tag
Immer donnerstags, 7.00 – 7.45 Uhr, in der Predigerkirche
Leitung: Pfrn. Renate von Ballmoos oder Kleine Schwester Esther
Montag bis Freitag, 12.15 – 12.35 Uhr
Mittagsgebet
Eine Atempause in der Mitte des Tages
jeweils MO–FR, 12.15 –12.35 Uhr
Sonntag, 5. Oktober 2014, 11.00 Uhr
Sonntagskantorei – Der Ad-hoc- Chor der Predigerkirche
Die Sonntagskantorei will die Freude am Singen erhalten und den
Gemeindegesang des Sonntagsgottesdienstes unterstützen.
Leitung: David Christie
Daten: 16.11. | 30.11.2014
Jeweils 9.30 bis 10.30 Uhr Probe für den Gottesdienst, dann Kaffee
und um 11.00 Uhr Gottesdienst.
Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen!
Sonntag, 26. Oktober 2014, 11.00 Uhr
Gott lieben – den Nächsten lieben – sich selbst lieben
Gottesdienst
Christian Döhring, Orgel
Meinrad Furrer, Seelsorger
Samstag, 25. Oktober 2014, in der Helferei, Kirchgasse 13
Fiire mit de Chind
10.00 Uhr: Fiire mit de Grosse (ab Kindergarten)
10.15 Uhr: Fiire mit de Chliine (vor Kindergarten)
10.45 Uhr gemeinsamer Brunch
Nächstes Datum: 22. November 2014
Leitung: Pfrn. Renate von Ballmoos; Pfr. Marin Rüesch
und eine Vorbereitungsgruppe
Freitag, 24. Oktober 2014, 19.15 Uhr
Neuzuzügerapéro
(im Anschluss an die Vesper)
Kasualien
Wer hat Lust, wieder einmal ein paar nette Leute zu treffen, ein spannendes Gespräch zu führen oder einfach die Woche gemütlich ausklingen
zu lassen?
Beim Neuzuzügerapéro sind alle willkommen, nicht nur die Neuen. Mit
wem sollten diese sonst reden, wenn nicht mit den «alten Füchsen»?
Also: Herzlich willkommen zum Apéro und auch zur Vesper um 18.30 Uhr,
welche wie fast immer durch ganz besondere Musik geprägt wird.
Es laden ein: Kirchenpflege und Mitarbeitende
Taufe:
24. August 2014: Samir Aerthott , geb. 9. Februar 2014, Zürich
13. September 2014: Rico Levi Franz, geb. 5. Oktober 2013, Zürich
Trauung:
23. August 2014: Barbara Willi und Frank Reiss, Zürich
Abdankungen:
20. August 2014: Gertrud Birrer -Siegenthaler, geb. 7.11.1929, Zürich
11. September 2014: Verena Sidler, geb. 10.7.1927, Zürich
Predigern
Kirchgemeinde zu
Einladung zur ordentlichen
Kirchgemeindeversammlung
Sonntag, 12. Oktober 2014, 12.30 Uhr
im Anschluss an den Gottesdienst in der
Predigerkirche
Traktanden:
1. Begrüssung Wahl der Stimmenzählenden
2. Budget 2015
3. Statut des Stadtverbandes (Teilrevision)
4. Mitteilungen und Verschiedenes
Anschliessend Apéro
Reisen durch Zeit und Raum
Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit
(Intuition, Visionen, schamanische Methoden)
Dienstag, 7. Oktober 2014, 19.00 Uhr
«Ach wie gut, dass niemand weiss…»
– Ambivalenzen des Lebens
Dienstag,28. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Der Fluch der 13. Fee – die Liebe ist stärker
(nur für Fortgeschrittene)
Zwei Wochen vor der Versammlung können
die Akten nach telefonischer Vereinbarung
(044 261 09 89) im Sekretariat, Schienhutgasse 6, eingesehen werden.
Das Wahl- und Stimmrecht richtet sich nach
Art. 20 der Kirchenordnung der Evang.-ref.
Landeskirche des Kantons Zürich vom 17. März
2009.
Eingeladen sind die Stimmberechtigten der
Kirchgemeinde zu Predigern, die Mitglieder des
«Forum Predigerkirche» und des Beirates sowie
Gäste und Freunde der Predigerkirche.
Dienstag,18. November 2014, 19.00 Uhr
In Verbindung mit unseren Ahninnen
(auch für NeueinsteigerInnen)
Haus zum Palmbaum, Rindermarkt 14 oder
Eingang Leuenplätzli.
Auskunft und Anmeldung:
Renate von Ballmoos, Tel. 044 261 09 21
Die Predigerkirche im Pfrundhaus
Dienstag, 14. Oktober 2014, 14.30 Uhr
Leonhardstr. 18, Pfrundhaus, Grosser Saal
Südengland
Südengland hat wunderschöne Gartenanlagen,
sie sind scheinbar unberührte Natur und doch
meisterhaft von Menschenhand gehegt und
gepflegt. Auf der diesjährigen Gemeindereise
haben wir einige dieser Gärten, aber auch wilde
Klippen und Moorlandschaften, besucht. Zudem
haben wir Kathedralen, herrschaftliche Häuser,
Schlösser und malerische Küstenstädtchen erkundet und die uralte und mythische Kultur
von Stonehenge hat uns in ihren Bann gezogen. Während zehn schönen Spätsommertagen
sind wir in die Vielfältigkeit von Kultur und
Landschaft Südenglands eingetaucht und haben viele Eindrücke mitgenommen. Mit Wort
und Bild nimmt Rita Rabe Sie mit auf unsere
Reise nach Südengland vom September 2014.
Sie sind herzlich eingeladen:
Renate von Ballmoos, Catherine Roschi und
Krista Godderidge
Rituale in der Predigerkirche
Sonntag, 5. Oktober 2014, 11.00 Uhr
in der Predigerkirche
Erntedankgottesdienst
Leben aus dem göttlichen Überfluss
Freitag/Samstag, 17./18. Oktober 2014
21.00 –7.00 Uhr, in der Predigerkirche
Sing- und Trommelnacht in dunkler Zeit
Rhythmus – Klang – Stille – Traum
Siehe auch separater Flyer
Veranstaltungsreihe:
Erzählcafé
jeden 3. Donnerstag im Monat
Wer sich gerne erinnert und seine Erlebnisse
mitteilen oder auch nur zuhören möchte ist herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Gabi Schaub und Krista Godderidge
Donnerstag,16. Oktober 2014
15.00 – 17.00 Uhr
Wohnen
Bei schönem Wetter im Pfarrhausgarten, Schienhutgasse 6, bei schlechter Witterung im Sitzungszimmer im Pfarrhaus. Die Schienhutgasse ist
auch bequem mit der Polybahn erreichbar.
Info: Gabi Schaub, Tel. 044 261 73 01
Krista Godderidge, Tel. 044 252 46 30
(Dienstag, Donnerstag und Freitag)
oder krista.godderidge@zh.ref.ch
Bildung und Begegnung
Wer Interesse hat an Gesprächen über
«Gott und die Welt» und sich gerne regelmässig
in einer Gruppe trifft ist herzlich willkommen.
Immer donnerstags, 9.15 – 11.15 Uhr im Turmzimmer der Predigerkirche.
Nächste Daten:
9.10. | 23.10. | 11.12.2014
Herbstvorträge, jeweils 9.30 Uhr
6.11.2014: in der Predigerkirche
13. | 20. | 27.11.2014: im Pfarreisaal Liebfrauen
Leitung: Pfrn. Renate von Ballmoos
und Ingrid Grave, OP
3
Predigern
.
Kirchgemeinde zu
26. September 2014
Wandern
auf ebenen Pfaden
Geistesblitze
Für ein paar Stunden den Seen oder Flüssen
entlang. Den aktuellen Flyer finden Sie jeweils
ca. 1 Woche vor dem Ausflug in der Kirche
oder unter www.predigerkirche.ch
Weitere Daten: 2.1. | 6.11. | 4.12.2014
Infos und Anmeldung:
Verena Jezler, Tel. 044 261 61 75 oder
verenajezler@hispeed.ch
«Das ganz Andere»
10.10.2014
swissness Il
guy bovet: «toccata», pierre segond: «postludecarillon»
brigitte salvisberg, organistin
renate von ballmoos, liturgin
Donnerstag, 6. November 2014
Predigerkirche
Wenn Geist und Blitz zu Klang werden
Christian Döhring, Organist
Donnerstag, 20. November 2014
Pfarreizentrum Liebfrauen
An den Rändern des Lebens
Gabriel Looser, Dr. theol. Sterbebegleiter, Autor
Donnerstag, 27. November 2014
Pfarreizentrum Liebfrauen
Vom heilig-heilsamen Wirken der Geistkraft
Renate von Ballmoos, Pfarrerin
Ein Angebot der Kirchgemeinden zu Predigern,
im Auftrag der reformierten Altstadtkirchen und
der Katholischen Kirchgemeinde Liebfrauen.
Flyer liegen in der Kirche auf.
26.09.2014
choral evensong
abendgebet mit der anglikanischen
kirchgemeinde st. andrew’s zürich
chor der st. andrew’s church
gregory finch, chorleiter
john newsome, liturg
03.10.2014
swissness I
gregorianikvesper zum fest des heiligen
franziskus von assisi
choralschola zürich; stephan klarer, kantor
meinrad furrer, liturg
Vortragsreihe im Herbst
6. – 27. November 2014, 9.30 Uhr
in der Predigerkirche und im Pfarreizentrum
Liebfrauen, grosser Saal, Weinbergstr. 36
Donnerstag, 13. Dezember 2014
Pfarreizentrum Liebfrauen
Was passiert, wenn etwas passiert?
Cambla Skadé, Künstlerin und Erforscherin der
Kunst als Sprache des Heilens
jeden freitag 18.30 uhr in der predigerkirche
www.zh.ref.ch/freitagsvesper
Freitag/Samstag, 17. /18. Oktober 2012
21.00 – 7.00 Uhr, in der Predigerkirche
«Ich öffne das Tor zur anderen Welt…»
Sing- und Trommelnacht in dunkler Zeit
Rhythmus – Klang – Stille – Traum
begleiten uns durch diese Nacht.
Zwischen 21.00 und 1.00 Uhr und zwischen
4.00 und 7.00 Uhr ist es möglich, auf die volle Stunde neu hinzuzukommen oder heimzugehen. Zwischen 1.00 und 4.00 Uhr morgens
wird die Kirche geschlossen, es besteht die
Möglichkeit, im mitgebrachten Schlafsack auf
den Bänken zu schlafen und heilende Träume
zu träumen. Wer mag, bringt seine Trommel
oder Rassel mit. Heisse Getränke und Snacks
stehen bereit. Bitte warme Kleidung nicht vergessen! Der Flyer liegt in der Kirche auf.
Leitung: Renate von Ballmoos und Edith Nef
17.10.2014
swissness Ill: chorvesper «musicalisches
halleluja (1786)»
johann bachofen: «die sonn ist hingewichen»,
«liecht und sonne schlafen ein»,
johannes schmidlin: «du himmlischer regen»
kantorei zhdk; beat schäfer, kantor
Jasmine vollmer, organistin
sabine stückelberger, liturgin
24.10.2014
swissness IV: orgelvesper «wenn alle sterne
schlafen gehn»
abendlieder aus dem reformierten gesangbuch
in choralbearbeitungen von trudi stebi, stephan
thomas und jürg brunner
christian döhring, organist
renate von ballmoos, liturgin
Anschliessend Zuzügerapéro
Mailadressen und Telefonnummern
Kirchgemeinde zu Predigern
Pfarramt, Gemeindedienst, Sekretariat
und Kirchenpflege
Schienhutgasse 6, 8001 Zürich
www.predigerkirche.ch
4
Impressum
Redaktion: Renate von Ballmoos
Gestaltung: Catherine Roschi
Sekretariat: 044 261 09 89
Jacqueline Imhof
sekretariat.predigern@zh.ref.ch
Sozial- und Gemeindedienst:
Krista Godderidge
044 252 46 30
krista.godderidge@zh.ref.ch
Pfarramt:
Pfrn. Renate von Ballmoos
vonballmoos.renate@gmx.ch
Meinrad Furrer, Seelsorger
fume@me.com
Sigristin: Catherine Roschi
c.roschi@bluewin.ch
044 261 09 21
079 229 69 02
079 774 55 77
Kirchenpflege: Lisbeth Rüegg 044 261 26 53
lisbethrueegg@bluewin.ch
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
10
Dateigröße
299 KB
Tags
1/--Seiten
melden