close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Was willst du werden?"

EinbettenHerunterladen
"Was willst du werden?"
1. Februar 2012 | 00:20 Uhr | von Mirjam Rüscher-Reher
PINNEBERG. Schulabschluss - und was kommt dann? Handwerks- oder Bürojob? Duales
Studium? Wenn sich die Schulzeit dem Ende nähert, heißt es Zukunft planen. Die Pinneberger
Wirtschaftsgemeinschaft will Schülern bei der Wahl des richtigen Berufes unter die Arme greifen.
Gemeinsam mit der Stadt Pinneberg und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit werden in
diesem Jahr wieder zwei Berufsinformationstage (BIT) angeboten. "Was willst du werden?" ist die
Frage um die sich an diesen Tagen alles dreht.
Am Montag, 6. Februar, von 11 bis 19 Uhr werden im Pinneberger Ratssaal und weiteren Räumen
im Sitzungstrakt 20 Betriebe mehr als 50 Ausbildungsberufe vorstellen. Auch die Bundeswehr wird
wieder mit mehr als 60 verschiedenen kaufmännischen, technischen und gewerblichen
Ausbildungsberufen sowie 30 Studiengängen vertreten sein.
"Der Tag ist für alle gedacht. Schüler aus der gesamten Region sollen sich angesprochen fühlen,
nicht nur Pinneberger", sagt Susan Burmester von der Wirtschaftsgemeinschaft. Angesprochen sind
Jungen und Mädchen aus den Klassenstufen acht bis zehn der Gemeinschafts- und Regionalschulen
sowie den Jahrgängen 12 und 13 der Gymnasien.
Schulklassen, die sich anmelden, bekommen einen eigenen Betreuer an die Hand. Außerdem
können eigene Termine mit den verschiedenen Firmen auf der Messe vereinbart werden. "So
können Lehrer und Schüler gezielt eigene Schwerpunkte setzen", betont Burmester.
An dem Infotag besteht die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und aus erster Hand Einzelheiten zu
erfahren. Für Siegfried Walther, Berufsberater der Agentur für Arbeit, eine unbezahlbare
Gelegenheit, die die Schüler unbedingt nutzen sollten. Häufig würden Betriebspraktika im Vorwege
eines Studiums oder einer Ausbildung vorausgesetzt. So empfiehlt Walther die Messe auch zu
nutzen, um Unternehmen gezielt anzusprechen. Auch die Agentur für Arbeit ist mit zwei Ständen
auf dem BIT vertreten.
Die zweite Berufsmesse findet am Montag, 10. September, ebenfalls von 11 bis 19 Uhr statt.
Weitere Informationen zum Berufsinformationstag gibt es im Internet auf www.napi-pinne berg.de.
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
12 KB
Tags
1/--Seiten
melden