close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Perspektive 2012.pdf - Perspektive in Baden-Baden

EinbettenHerunterladen
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
Kontakt
Es gibt noch viel zu tun:
1. Vorsitzender: Frank Fürle
2. Vorsitzender: Clemens Litterst
c/o Caritasverband, Briegelackerstraße 40,
76532 Baden-Baden
- vor allem in der Sprachförderung von
Kindern in Kindergärten und Schulen und
von Eltern
- in Beratung und praktischer Hilfe bei den
ersten Schritten in Baden-Baden
- in der Gewinnung und Begleitung von
Ehrenamtlichen bei der Integrationsarbeit
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
Sie können mithelfen
Tel.: 07221 /1835-0
Fax: 07221 /1835-29
info@perspektive-in-baden-baden.de
www-perspektive-in-baden-baden.de
design: www.stephanie-bollian.de
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
Was wir noch vorhaben!
Kontodaten:
Sparkasse Baden-Baden Gaggenau
BLZ:
662 500 30
Kt.Nr.: 50 10 46 78
Volksbank Baden-Baden/Rastatt eG
BLZ:
662 900 00
Kt.Nr.: 17 89 75 00
- durch die Mitgliedschaft im Verein
- durch Spenden
- durch Ihre Mitarbeit
Verein zur Förderung
der Integration
von Migranten
in Baden-Baden e.V.
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
Zuwanderung und Integration
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
Was ist das?
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
Was haben wir bisher erreicht?
Deutschland ist ein Einwanderungsland, und eine Stadt mit so vielen
Attraktionen wie Baden-Baden ist
immer auch reizvoll für Zuwanderer.
Wir sind ein Verein, der sich zum Ziel gesetzt
hat, den zugewanderten Bürgern zu helfen,
in Baden-Baden eine Perspektive zu finden.
- Sprachkurse gefördert
So sind etwa 12% der Bevölkerung Ausländer
und zusammen mit den Aussiedlern und Eingebürgerten dürfte fast jeder 4. Einwohner
einen Migrationshintergrund haben.
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
Wozu?
Nach wie vor bestehen große soziale
Unterschiede zwischen deutschen und
ausländischen Mitbürgern. Kinder von
Aussiedlern und Ausländern haben schlechtere
Bildungschancen und sind häufiger von
Arbeitslosigkeit betroffen wie Deutsche.
Erfahrungen der jüngeren Vergangenheit
mahnen uns, die Integration mehr zu fördern.
Auch wir Bürger können hierzu einen wesentlichen nicht zuletzt zwischenmenschlichen
Beitrag leisten. Dies hat uns im Jahr 2004
bewogen, den Verein
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
zu gründen.
Wir wollen das Miteinander, die Toleranz und
den Respekt gegenüber anderen Kulturen
stärken und den Neubürgern die Eingliederung
erleichtern.
PERSPEKTIVE in Baden-Baden
Was wollen wir tun?
Wir wollen Integrationsprojekte anregen, unterstützen
und fördern, Handlungsbedarf aufzeigen, Angebote
vernetzen und nicht
zuletzt auch die
Zuwanderer
selbst in die
Arbeit
einbeziehen.
- eine ausleihbare Kindergartenbibliothek
angeschafft
- Vortragsabende organisiert
- die Interkulturelle Woche zum festen
Bestandteil Baden-Badener
Veranstaltungen entwickelt
- eine mehrsprachige Elternbroschüre
herausgebracht
- mehrsprachige Elternabende
zur Einschulung veranstaltet
- die Schulung von
Elternmentoren
unterstützt
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 205 KB
Tags
1/--Seiten
melden