close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Für die Zukunft bewahren, was uns wertvoll ist - Stiftung Freiburger

EinbettenHerunterladen
Für die Zukunft bewahren, was uns wertvoll ist
Bei einer Klausurtagung verantwortlicher Personen aus dem kirchlichen
Leben in Freiburg wurden die Teilnehmer gebeten, ihre persönliche Beziehung zum Münster zu schildern. Es kam ein buntes Mosaik an Eindrücken und Erlebnissen zusammen. Alles lief jedoch irgendwie auf den
einen Punkt zu:
Das Freiburger Münster ist mir ans Herz gewachsen.
Alle Teilnehmer waren sich auch darin einig, dass es ein Herzensanliegen sein sollte, das Münster als lebendigen Ort der Kunst und der Kultur,
der Musik, der Spiritualität und der Liturgie zu erhalten und sozusagen
„wetterfest“ zu machen, wie es zurzeit das Ringen um die fragile Statik
des Münsterturms anschaulich macht.
In diesem Zusammenhang erinnere ich mich immer wieder an die Worte
des damaligen Bischofs von Aachen, Klaus Hemmerle (ein gebürtiger
Freiburger), bei der Eröffnung des Deutschen Katholikentages 1978 auf
dem Münsterplatz. Er sagte:
„Unzählige Male habe ich von Kindertagen an emporgeschaut zu diesem
einzigartigen Turm, vor dem wir uns nun versammeln, um Katholikentag
zu halten. Eines unter diesen ungezählten Malen werde ich nie vergessen. Es war am Abend des 27. Novembers 1944. Ich war, 400 Meter von
hier, von jenem schrecklichen Bombenangriff überrascht worden, der
den Kern dieser Stadt aufs empfindlichste traf. Als ich aus dem Keller
des damaligen Berthold-Gymnasiums hervorgekrochen war, galt der
erste Blick dem Münsterturm.
‘Er steht, die Stadt ist nicht verloren!‘, sagte mein Vater neben mir.“
Munzinger Straße 1 ● 79111 Freiburg im Breisgau ● www.stiftung-freiburger-muenster.de
1/6
Anliegen der Stiftung
Die Stiftung Freiburger Münster will dem Münster als „Denkmal des
Kunstsinns und der Frömmigkeit unserer Vorfahren“ (W. Hug) nachhaltig
dienen. Dieses Vermächtnis ist Auftrag und Ansporn zugleich. Dabei
steckt die Stiftung selbst gegenüber dem schon 1890 gegründeten Freiburger Münsterbauverein e.V. noch in den „Kinderschuhen“. Sie wurde
erst Ende 2000 ins Leben gerufen und am 11. Juni 2001 als gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts vom Regierungspräsidium Freiburg bestätigt. Ihr Zweck dient ausschließlich dem Münster und die Erträgnisse und Spenden kommen jeweils zur Hälfte dem Münsterfabrikfonds für das Innere und dem Münsterbauverein für das Äußere des
Münsters zu.
Vermögen und finanzielle Leistungen der Stiftung
Die Stiftung hat sich gut entwickelt. Das Stiftungskapital hat inzwischen 2
Millionen Euro erreicht, und es konnten schon 1 Million Euro aus Erträgen und Zweckspenden je zur Hälfte an den Münsterfabrikfonds und den
Münsterbauverein weitergeleitet werden.
Organe der Stiftung
Die laufenden Geschäfte der Stiftung obliegen dem ehrenamtlich tätigen
Vorstand unter der Aufsicht des ebenfalls ehrenamtlich tätigen Kuratoriums. Diesem gehören laut Satzung je zwei Vertreter des Münsterfabrikfonds und des Münsterbauvereins, die Vorstands-vorsitzenden der Sparkasse Freiburg und der Volksbank Freiburg sowie (direkt gewählt) Frau
Andrea Haufe, Freiburg an.
Munzinger Straße 1 ● 79111 Freiburg im Breisgau ● www.stiftung-freiburger-muenster.de
2/6
Vorstandsmitglieder sind Dipl. Psychologin Dr. Claudia Rönn-Kollmann
und Dompfarrer a. D. Erich Wittner (Vorsitzender) (Adressen siehe unten).
Bis 10. Oktober 2012 war Dr. Felix Stilz erster Vorstandsvorsitzender.
Leider musste er aus Altersgründen seinen außerordentlich erfolgreichen
Dienst bei der Stiftung aufgeben. Dr. Stilz hat als langjähriger Schatzmeister des Münsterbauvereins die Notwendigkeit der Stiftung erkannt
und mit den inzwischen verstorbenen Gründungsmitgliedern Dr. Ellen
Gottlieb-Schramm und Eugen Martin sowie der Sparkasse Freiburg
Ende 2000 die Gründung vollzogen. Bald darauf beteiligte sich auch die
Freiburger Volksbank mit einer namhaften Einlage am Stiftungsvermögen.
Treuhandstiftungen
Bis Ende 2012 sind 21 rechtlich unselbständigen Treuhandstiftungen errichtet worden. Mit ihnen gewinnt die Stiftung Freiburger Münster eine
Art „Markenzeichen“. Die Stiftungen sind (nach dem Datum der Errichtung) folgende:
1)
Elfriede Löwisch-Stiftung
2)
Gertraude und Dr. Manfred Jahrmarkt-Stiftung
3)
Kathrin und Manfred Lutz-Stiftung
4)
Felix und Ruth Stilz-Stiftung
5)
Claudia Kollmann-Stiftung
6)
Margrit und Lothar Lange-Stiftung
7)
Christoph und Hildegund Scholz-Stiftung
Munzinger Straße 1 ● 79111 Freiburg im Breisgau ● www.stiftung-freiburger-muenster.de
3/6
8)
Franz-Xaver und Edith Grünwald-Stiftung
9)
Dr. Lothar Kremer-Stiftung
10)
Manuela und Martin Haufe-Laqua-Stiftung
11)
Elisabeth Stadler-Stiftung
12)
Anton und Ruth Huller-Stiftung
13)
Maria und Hermann Frese-Stiftung
14)
Dompfarrer Erich Wittner-Stiftung
15)
von-Ungern-Sternberg-Stiftung
16)
Dompfarrer Wolfgang Gaber-Stiftung
17)
Luzia Blessing-Schäfer-Stiftung
18)
Hildegard und Enno Schmidt-Stiftung
19)
Anneliese und Eduard Riesterer-Stiftung
20)
Susanne und Christian Rathmer-Stiftung
21)
Weihbischof Paul Wehrle-Stiftung
(nach dem Zeitpunkt der Errichtung aufgeführt).
Der jeweilige Einstandsbetrag für diese (Namens-)Stiftungen beträgt
25.000 €, die in Raten innerhalb von drei Jahren erbracht werden können. Gerne geben die Vorstandsmitglieder nähere Auskunft.
Munzinger Straße 1 ● 79111 Freiburg im Breisgau ● www.stiftung-freiburger-muenster.de
4/6
Stifterdarlehen
Hier wird ein Betrag treuhänderisch als Darlehen übergeben, wobei der
Stiftung die anfallenden Zinsen zugute kommen und gleichzeitig das Kapital jederzeit zurückgenommen werden kann.
Zustiftungen/Letztwillige Verfügungen
Willkommen sind Zuwendungen jeder Art. Sie werden (ebenso wie die
Treuhandstiftungen) durch namhafte steuerliche Vergünstigungen vom
Staat privilegiert. Interessenten mögen sich auch bitte direkt an die Vorstandsmitglieder der Stiftung wenden.
Anschrift der Stiftung
Stiftung Freiburger Münster
Munzinger Str. 1, 79111 Freiburg i. Br.
(Im Frühjahr 2013 ist der Umzug in die Neue Münsterbauhütte, Schoferstraße 4, 79098 Freiburg geplant).
Tel.: 0761/ 88 14 38 81
E-Mail: info@stiftung-freiburger-muenster.de
Homepage: www.stiftung-freiburger-muenster.de
Bankverbindungen
Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, Konto-Nr. 25 93 553,
BLZ 680 501 01
Volksbank Freiburg, Konto-Nr. 12 75 14 00, BLZ 680 900 00
Munzinger Straße 1 ● 79111 Freiburg im Breisgau ● www.stiftung-freiburger-muenster.de
5/6
Anschriften der Vorstandsmitglieder
Dipl. Psychologin Dr. Claudia Rönn-Kollmann, Günterstalstraße 40,
79100 Freiburg , Tel.: 0761/707 24 10 Email: kollmann@kollmann-partner.eu
Dompfarrer a. D. Erich Wittner, Erwinstraße 52, 79102 Freiburg, Tel.:
0761/42 99 123/ Email: erich.wittner@web.de
(Aktualisierter Beitrag von Erich Wittner im „Münsterblatt“ 2012 des Freiburger Münsterbauvereins)
Munzinger Straße 1 ● 79111 Freiburg im Breisgau ● www.stiftung-freiburger-muenster.de
6/6
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
107 KB
Tags
1/--Seiten
melden