close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kontakt Antwortkarte / Fax Was gibt es neues in der

EinbettenHerunterladen
Antwortkarte / Fax
Kontakt
Fax: 0451 500- 20 69
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Klinik für Allgemeine Chirurgie
Ratzeburger Allee 160, Zentralklinikum, Haus 40
23538 Lübeck
UNIVERSITÄTSKLINIKUM
Schleswig-Holstein
www.uksh.de
ber
g
Tra
ve
75
207
H
206
der
Tra
v em
ün
Hafenstraße
er L
o
e
ünd
Roekstraße
Arnimstraße
llee
ee
Al l
Altstadt
Hauptbahnhof
aße
str
rli
Ma
er
rg
bu
e
straß
ken
n
ke
Fac
ße
Wa
Marli
estraße
Walderse
erto
Wa
llbr
ech
st
raß
e
Hü
xt
llee
t
Ra
Mo
isl
e
ing
er A
ß
ra
st
al l
W
lstraße
Posseh
St. Lorenz
r Al l
ee
Moltkestraße
ze
le
Al
er
rg
bu
Ka
na
l
e
75
ave
-Tr
St. Jürgen-Ring
Berlin
er Str.
Wissen schafft Gesundheit
ße
Stra
iner
Gen
n
Mö
ee
St. Jürgen
All
Bitte
freimachen
Universitätsklinikum
Schleswig-Holstein
Klinik für Allgemeine Chirurgie
Sekretariat: Dagmar Gebhardt
Ratzeburger Allee 160, Haus 40
23538 Lübeck
tra
els
e
rav
n it z
ke
t
ter
Un
Stabsstelle Integrierte Kommunikation, G. Weinberger , Stand Mai 2013
ve
Tra
ße
tra
rS
g
Zie
ee
All
Fal
ck-Kanal
übe
e-L raße
Elb Kanalst
ne
cke
e
ühl
hm
An
d
1
rg
bu
am
ö
önb
Sch
St. Gertrud
em
rav
L-T
Heiliegn-Geist-Kamp
H
Veranstaltungsort
Atlantic Hotel Lübeck
Schmiedestraße 9-15
23552 Lübeck
Schw
art
aue
rA
Seg
e
Eine Voranmeldung wird aus organisatorischen
Gründen bis zum 1. Juni 2013 erbeten!
Teilnahmebestätigung bitte per Fax,
E-Mail: dagmar.gebhardt@uksh.de
oder mit dieser Karte auf dem postalischen Weg.
 Ich werde mit _____ Personen an der Veranstaltung am
8. Juni 2013 teilnehmen.
Name / Vorname
Straße
PLZ / Ort
Telefon / Fax
E-Mail
Bad
Organisation/Sekretariat
Dr. R. Bouchard
Dagmar Gebhardt
Tel.: 0451 500- 35 83, Fax: -20 69
E-Mail: dagmar.gebhardt@uksh.de
Straße
Schlutuper
Br
an
de
n
ba
um
er
La
nd
str
aß
e
Campus Lübeck
Klinik für
Allgemeine Chirurgie
4. Lübecker Frühstücksfortbildung
Was gibt es Neues in der
Inkontinenzbehandlung?
Sonnabend, 8. Juni 2013 - 9.00 Uhr
Willkommen
Programm
Referenten
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Sonnabend, 8. Juni 2013
wir möchten Sie herzlich zur Lübecker Frühstücksfortbildung in bewährter Tradition zum Thema „Was gibt
es Neues in der Inkontinenzbehandlung?“ einladen.
Moderation: Prof. Dr. T. Keck
Dr. Claus Blumberg
Facharzt für Chirurgie und Proktologie
Ratzeburger Allee 14b
23564 Lübeck
Inkontinenz ist und bleibt ein in der gesellschaftlichen
Diskussion nicht wahrgenommenes, jedoch häufiges
und für die Patienten äußerst belastendes Krankheitsbild. Dieses Thema bietet sich für unser Frühstückssymposium an, ist doch die Therapie in der Regel
immer interdisziplinär. Wir freuen uns daher ganz
besonders, neben wichtigen Vertretern des Kontinenzzentrums des UKSH, Campus Lübeck auch niedergelassene Kollegen in die Diskussion einzubinden und
ausgewiesene Experten für dieses Thema gefunden zu
haben. Wir möchten Ihnen im Rahmen dieser Frühstücksfortbildung der Klinik für Allgemeine Chirurgie
die Möglichkeit geben, sich über die korrekten Schritte
der Diagnostik und aktuellen Möglichkeiten der Behandlung von Inkontinenz zu informieren.
Uhrzeit
9.00
Thema
Begrüßung und Einführung
M. Kleemann
Vorstellung eines neuen künstlichen Harnblasenschließmuskels J. Cordes
Die moderne Stufentherapie bei Stuhlinkontinenz im ambulanten Bereich
C. Blumberg
Dr. R. Bouchard
Oberarzt in der Klinik
für Allgemeine Chirurgie
Dr. Jens Cordes
Klinik für Urologie
UKSH, Campus Lübeck
Aktuelle chirurgische Therapieprinzipien bei
Stuhlinkontinenz im stationären Bereich
R. Bouchard
Diskussion im Anschluss an jeden Vortrag
11.30
Ende der Veranstaltung
Wir danken folgenden Firmen für ihre freundliche
Unterstützung:
Unsere ausgewiesenen Experten werden mit Ihnen
gemeinsam die unterschiedlichen Therapieformen zur
Wiederherstellung von Kontinenz im Rahmen unseres
Symposiums beleuchten. Gerne können Sie auch Ihre
eigenen Erfahrungen und Fragen in Diskussionen bei
einem gemeinsamen Frühstück im Hotel Atlantic in
Lübeck mit einbringen. Wir freuen uns auf einen Vormittag mit lebhafter Diskussion aus verschiedensten
Perspektiven.
Prof. Dr. T. Keck
Direktor der Klinik
für Allgemeine Chirurgie
Dr. Ralf Bouchard
Klinik für Allgemeine Chirurgie
UKSH, Campus Lübeck
Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammmer
Schleswig-Holstein mit 3 Fortbildungspunkten
zertifiziert.
Wissen schafft Gesundheit
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
356 KB
Tags
1/--Seiten
melden