close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flughafen Leipzig/Halle - Flugplan 21. März 2015 bis 24. Oktober

EinbettenHerunterladen
Klimaschutz im Kindergarten - Wir machen mit!
WIR MACHEN MIT!
Klimaschutz im Elementarbereich – funktioniert das überhaupt? Wie können Kinder lernen, eine zukunftsfähige Welt eigenverantwortlich zu gestalten? Und wie können wir
Kinder dabei unterstützen, Klimaschutz in ihren Alltag zu integrieren, um zukünftig klimaschonender zu handeln und unsere Erde auch
für kommende Generationen zu erhalten?
Klimaschutz im Kindergarten
Dezember 2014 - Juni 2015
Ein Projekt von:
Mit dem Projekt „Kleiner Daumen – große
Wirkung: Klimaschutz im Kindergarten!“ können Sie nun mit den Kindern in Ihrer Einrichtung ein Klimaschutzprojekt der besonderen
Art durchführen und sich dafür mit dem gleichnamigen Klimasiegel auszeichnen lassen.
Ziel des Projektes ist es, Themen des Klimaschutzes kindgerecht und abwechslungsreich
in den Kindergartenalltag zu integrieren. Spielerisch sollen die Kinder lernen, wie sie durch
ihr Alltagsverhalten in der Kita oder zu Hause
das Klima schützen können.
Jeder kann mitmachen
Teilnehmen kann jede Kindertagesstätte in der
Metropolregion Rhein-Neckar, die sich gerne
mit dem Thema Klimaschutz im Kindergarten
auseinander setzen möchte. Die Teilnahme ist
kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Projektzeitraum
Dezember 2014 - Juni 2015.
5 SCHRITTE BIS ZUR AUSZEICHNUNG
Teilnahme an der Weiterbildung zum Praxishandbuch „Kleiner Daumen
– große Wirkung: Klimaschutz im Kindergarten“.
Auf Grundlage des Handbuchs wird den teilnehmenden Kitas eine ganztägige Weiterbildung angeboten, bei der die Erzieher/-innen
erfahren, wie sie die Themen Klimawandel
und Klimaschutz in ihrer Einrichtung kinderleicht umsetzen können. In einer Mischung
aus Theorie und Praxis werden pädagogische
Bausteine erprobt, Materialien getestet, Tipps
für die Elternarbeit gegeben und Möglichkeiten zur Einbeziehung der Träger erörtert.
Erarbeitung von 3 Themenbausteinen
innerhalb der Projektlaufzeit und Erstellung einer Fotodokumentation.
Das Handbuch „Kleiner Daumen – große Wirkung: Klimaschutz im Kindergarten” bietet
über 120 Bausteine, mit denen Klimaschutz im
Kindergarten spielerisch umgesetzt werden
kann. Die verschiedenen Themenbausteine
„Klimawandel und Klimaschutz“, „Konsum“,
„Ernährung“, „Abfall“ und „Mobilität“ bilden
jeweils ein Kapitel und verdeutlichen so den
engen Zusammenhang all unserer Lebensbereiche mit dem Klimaschutz.
Klimaschutz im Kindergarten - Wir machen mit!
Neben dem Basisbaustein „Klimawandel und
Klimaschutz“ sollen während der Projektphase noch zwei weitere der oben genannten
Themenbausteine mit den Kindern umgesetzt
und eine Fotodokumentation erstellt werden.
ANMELDUNG
Öffentliche Auszeichnung mit dem
Klimasiegel.
Nach erfolgreicher Teilnahme am Projekt wird
die Kita mit dem Klimasiegel „Klimaschutz im
Kindergarten – Wir machen mit!“ ausgezeichnet.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 07.11.2014
unter Angabe von Vor- und Nachname, Name
und Anschrift der Einrichtung, Terminwunsch
für die Weiterbildung sowie E-Mail und Telefonnummer verbindlich an bei Julia Eustachi,
julia.eustachi@vrrn.de, 0621-10708-62.
Teilnahme am Feedbackseminar.
Am Ende der Projektlaufzeit werden die
durchgeführten Projekte der teilnehmenden Kitas und deren Fotodokumentationen
bei einem Feedbackseminar vorgestellt. Die
während der Projektphase gemachten Erfahrungen können untereinander ausgetauscht,
neue Ideen gesammelt und neue Kontakte
geknüpft werden.
Teilnahme des Teams an einer
„Nutzersensibilisierung“ vor Ort.
Um auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der teilnehmenden Kitas das Wissen
über Energiesparmöglichkeiten in der Einrichtung zu verstärken, bieten wir Ihnen und Ihrem
Team vor Ort eine Einführung in das Thema
„Sparsamer Umgang mit Ressourcen - Handlungsmöglichkeiten in der Kita“ an. Am Besten eignet sich hierfür ein Besuch bei einer
Ihrer Teamsitzungen.
WEITERBILDUNG „Kleiner Daumen – große
Wirkung: Klimaschutz im Kindergarten“.
Die Weiterbildung wird vom Herausgeber des
Praxishandbuchs, dem NaturGut Ophoven e.V.,
durchgeführt. Jeder Teilnehmer bekommt das
Praxishandbuch kostenlos nach der Veranstaltung für die Umsetzung vor Ort.
Für die Teilnahme an der Weiterbildung stehen
zwei Termine zur Auswahl. Bitte geben Sie Ihren Terminwunsch bei der Anmeldung an.
Mittwoch, 19.11.2014, 9:00 – 16:00 Uhr
Kita Robert-Stolz-Straße
Robert-Stolz-Straße 40
67433 Neustadt an der Weinstrasse
Donnerstag, 20.11.2014, 9:00 – 16:00 Uhr
Kinderhaus Cheliusstrasse
Cheliusstraße 1-3
68167 Mannheim
ANSPRECHPARTNERINNEN
Julia Eustachi
Klimaschutzmanagerin
Verband Region Rhein-Neckar
julia.eustachi@vrrn.de
Telefon: 0621-10708-62
www.energie-rhein-neckar.com
Stephanie Blohm
Referentin für Bildung
Energieagentur Rheinland-Pfalz
stephanie.blohm@energieagentur.rlp.de
Telefon: 0631-20575-7145
www.energieagentur.rlp.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
261 KB
Tags
1/--Seiten
melden