close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Helvetia Zukunftsvorsorge 2014 Was immer Sie vorhaben. Wir sind

EinbettenHerunterladen
Mut?
«Wir lassen uns gerne von
der Welt überraschen.»
Helvetia Zukunftsvorsorge 2014
Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da.
Ihre Schweizer Versicherung.
Blicken Sie entspannt in Ihre Zukunft.
Bestens vorgesorgt mit der Helvetia Zukunftsvorsorge.
Wie sorgt der Staat für Sie vor?
Jedes Regierungsprogramm enthält eine umfassende Pen­
sionsreform, deren Ergebnis in der Regel lautet: Länger
arbeiten bei weniger Pension.
Die Harmonisierung der Pensionssysteme ist beschlossen.
Was so harmlos klingt, hat ernste Konsequenzen, denn da­
mit ergeben sich massive Kürzungen zukünftiger Pensionen.
Ihre private Vorsorge mit
staatlicher Förderung.
Mit der Helvetia Zukunftsvorsorge können Sie jetzt einen
Teil Ihrer Pensionslücke schließen. Denn mit der zugestan­
denen Förderung unterstreicht auch der Staat die Notwen­
digkeit einer individuellen Vorsorge.
Ihr persönliches Vorsorge-Modell.
Wir berechnen Ihre individuelle Vorsorgelücke und erstel­
len Ihnen auf dieser Basis ein genau auf Ihre Anforde­
rungen abgestimmtes Offert. Wir sorgen optimal für Ihre
Zukunft vor – mit staatlich geförderter Helvetia Vorsorge,
umfassender Beratung und erstklassigem Service.
Sie wählen Ihre individuelle Vorsorge.
Am Ende der Vertragslaufzeit können Sie entscheiden:

Kapitalauszahlung:
Sie entnehmen Ihr angespartes Kapital auf einmal.
Es kommt zu einer Nachversteuerung mit 25 % Kapital­
ertragssteuer – allerdings nur auf die erzielten Erträge.
Außerdem ist die Hälfte der staatlichen Prämien zurück­
zuzahlen. Das bedeutet: Sie zahlen 25 % Kapitaler­
tragssteuer wie bei einem Sparbuch, können aber den­
noch 50 % der staatlichen Förderung behalten.
 Private Zusatzpension:
Lebenslange Pension – je nach Vertrag frühestens ab
dem 40. Lebensjahr, spätestens zum Bezug Ihrer ge­
setzlichen Alterspension.
 Verlängerungsoption:
Sie haben während der Vertragsdauer die Möglich­
keit Ihre Helvetia Zukunftsvorsoge zu verlängern –
ohne oder mit Prämienzahlung, inklusive staatlicher
Förderung!
Fonds­
entwicklung
3 Optionen nach mindestens 15 Jahren
Laufzeit inklusive Kapitalgarantie:
1. Private Zusatzpension
2. Kapitalauszahlung
3. Verlängerung
«Der Weg ist das Ziel.
Mit Sicherheit.»
2
Garantie des
staatlichen Prämienanteils
Garantie der eingezahlten Prämie
Eine Vorsorge, ganz nach Ihren Bedürfnissen.
Die flexible und individuelle Helvetia Zukunftsvorsorge.
4,25 % staatliche Prämie 2014 –
Geld, das Ihnen der Staat schenkt.
Das bedeutet: Der Staat beteiligt sich an Ihrer Zukunftsvor­
sorge mit bis zu EUR 106,04 Prämienanteil. Der staatliche
Prämienanteil wird jährlich festgelegt und liegt zwischen
4,25 % und 6,75 % pro Jahr. Die Höhe der maximal ge­
för­derten Einzahlung 2014 beträgt EUR 2.495,12 auf jähr­
licher Basis bzw. bei monatlicher Zahlung EUR 207,92.
Kapitalgarantie – Ihr Kapital
kann nur wachsen.
Wie immer sich die Veranlagung entwickelt – 100 %
Ihrer Prämie plus die staatlichen Prämienanteile sind durch
die Capital Bank-GRAWE AG, 8010 Graz, Burgring 16,
bei Vertragsablauf garantiert. Nach unten abgesichert
und nach oben gute Ertragschancen – das ist das ­klare
Veranlagungskonzept des Fondsmanagers der Security
Kapitalanlage AG.
Ihr solides Fundament.
Veranlagt wird gemäß den gesetzlichen Vorschriften.
Das bedeutet:
 Es werden bis zum vollendeten 50. Lebensjahr mind.
15 % bis höchstens 60 % und
 ab dem vollendeten 50. Lebensjahr mind. 5 % bis
höchstens 50 % in österreichische und internationale
Aktien veranlagt.
 Der Rest wird mehrheitlich konservativ veranlagt, wie
z. B. in europäischen Staatsanleihen, internationalen
Unternehmensanleihen, europäischen Wandelanleihen
sowie in Anleihen aus Schwellenländern.
Rententafelgarantie.
Jetzt mit
Mit steigender Lebenserwartung
Rententa
sinkt die erwartete ­Rente. Helvetia
felgarantie
!
garantiert die zum Zeitpunkt des
Vertragsabschlusses aktuelle Rententafel.
Ihre steuerfreie Vorsorge.
Sie sparen gleich 3 Steuern: bei widmungsgemäßer Ver­
wendung keine Kapitalertragssteuer, keine Versicherungs­
steuer und keine Einkommensteuer.
1) Bitte beachten Sie die dann gültigen steuerlichen Regelungen
Hinterbliebenenabsicherung.
NEU:
Im Ablebensfall während der VertragsKapital­
wahlrec
dauer kann der bezugsberechtigte
ht!
Hinterbliebene den Vertrag übernehmen
oder erhält mindestens die eingezahlten
Prämien zuzüglich 50 % der staatlichen Förderung.
Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit vor Vertragsablauf
eine lebenslange Verrentung mit Witwer-/Witwen-Über­
gang zu wählen. Kapitalwahlrecht: Bei Tod der versicher­
ten Person während der Rentenauszahlungsphase kann
dann anstatt des Rentenübergangs auch eine einmalige
Kapitalablöse1) beantragt werden.
Ihre flexible Vorsorge.
Ihre Helvetia Zukunftsvorsorge gewährt Sicherheit in allen
Lebenslagen:
 Flexibles Ansparen zwischen 0 und dem Bezug der
gesetzlichen Alterspension
 Versicherungslaufzeiten bereits ab 15 Jahren
 Schon ab EUR 20,– im Monat von der staatlichen
Förderung profitieren.
 Die Prämie kann der Versicherungsnehmer bis zum
maximal geförderten Beitrag an seine finanzielle
Situation anpassen.
 Für den in Österreich uneingeschränkt Steuerpflichtigen,
unabhängig von der Einkommenshöhe.
Die Vorteile der Helvetia Zukunftsvorsorge:
 Staatliche Förderung zwischen
4,25 % und 6,75 % 2)
 100 % Kapitalgarantie bei:
–Wahl einer lebenslangen Pension bei
Laufzeitende
–Kapitalauszahlung laufzeit- und altersabhängig
bereits nach 15 bzw. 20 Jahren
(erweiterte Kapitalgarantie)
–Verlängerung Ihrer Zukunftsvorsorge
 Ertrag kombiniert mit Sicherheit:
–keine Kapitalertrags-, Einkommen- und
Versicherungssteuer bei widmungsgemäßer
Verwendung
– Rententafelgarantie
–Hinterbliebenenabsicherung
2) Bei einer gesetzlichen Mindestbindefrist von 10 Jahren
3
 Mit 4,25 % Prämie vom Staat und einem Top­Versiche­
rungsprodukt
 Sichern Sie rechtzeitig die Altersvorsorge Ihrer Kinder,
Enkelkinder oder Patenkinder
O 389 01.14 1
Die staatlich geförderte Lösung für Ihre Pension.
Ihre Helvetia Zukunftsvorsorge 2014 im Überblick.
 Je früher die Pensionsvorsorge, desto höher die Kapital­
und Rentenerträge!
 Wir erstellen Ihnen gerne ein persönliches Offert nach
Ihren individuellen Anforderungen.
Rentenauszahlung ab dem 65. Lebensjahr*
Beginn der Einzahlung mit
Monatsprämie
0 Jahren
10 Jahren
20 Jahren
30 Jahren
40 Jahren
EUR
20,–
EUR
347,89
EUR
212,92
EUR
127,81
EUR
74,04
EUR
39,92
EUR
30,–
EUR
521,83
EUR
319,38
EUR
191,72
EUR 111,06
EUR
59,89
EUR
50,–
EUR
869,72
EUR
532,31
EUR
319,53
EUR 185,11
EUR
99,81
EUR 1.328,73
EUR 769,74
EUR 415,06
EUR 207,92**
EUR 3.616,64
EUR 2.213,55
* Es wird angenommen, dass die staatliche Förderung während der gesamten Laufzeit 4,25 % beträgt. Gemäß ASVG kann die staatliche Förderung zwischen 4,25 % und 6,75 % liegen. Die
Rentenleistungen basieren auf dem garantierten Kapital, welches sich aus der Summe der eingezahlten Prämien zzgl. der staatlichen Förderung zusammensetzt, welche von der Capital Bank –
GRAWE AG garantiert wird, und einer zusätzlichen Gewinnbeteiligung. Die Modellrechnung (Stand: Jänner 2014) stellt die mögliche Entwicklung (bei einer beispielhaften Wertentwicklung von
5 % p. a.) der investierten Sparprämien zzgl. der staatlichen Förderung gemäß § 108 h EStG dar, welche durch die Security KAG gemanagt werden. Die Werte sind unverbindlich! Die monatlich
zahlbare lebenslängliche Rente ist mit Pensionsantrittsalter 65 auf Basis der aktuell gültigen Geschäftspläne gerechnet. Zum Vertragsablauf kommt die zum Vertragsabschluss gültige Rententafel
zur Anwendung.
** maximal staatlich geförderte Monatseinzahlung
Ihr Betreuer:
Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Kurse können sowohl steigen als auch
fallen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die
zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds, eines Index oder einer sonstigen Performance zu.
Diese Marketingmitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Ange­
bot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Die Veranlagungs­
wahl wird vom Versicherungsnehmer selbstständig auf eigenen Wunsch und auf alleinige Verant­
wortung getätigt. Dieses Dokument kann eine Beratung durch Ihren persönlichen Betreuer nicht
ersetzen. Der verbindliche und vollständige Inhalt des Versicherungsvertrages ist im Offert, im
Antrag, in der Versicherungspolizze und den zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen
ausführlich festgelegt. Irrtümer, Satz­ und Druckfehler vorbehalten. Stand: Jänner 2014
Helvetia Versicherungen AG
Firmensitz in 1010 Wien, Hoher Markt 10 –11
T +43 (0) 50 222­1000, F +43 (0) 50 222­91000
www.helvetia.at
Ihre Schweizer Versicherung.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 310 KB
Tags
1/--Seiten
melden