close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beinbruch oder was!? Chinesische Quantum - HyperVoyager

EinbettenHerunterladen
International Organization for Quantum Methods
Deutsche Ausgabe 4/2007
Beinbruch oder was!?
Chinesische Quantum Methode in der Türkei
“Habe ich es genossen, als ich mir
im Frühjahr das Bein gebrochen
habe” hörte ich kürzlich im CQM
Seminar eine Teilnehmerin sagen.
“Ich konnte nichts tun, konnte
mich ausruhen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Und so
viele Leute haben mich besucht.
Ich konnte gar nicht glauben, dass
ich so viele Freunde habe.” fuhr
die Teilnehmerin fort.
Ist es Euch auch schon so
gegangen wie dieser Dame, die in
Stress gerät, wenn sie sich Zeit für
sich nimmt – mitten in der Woche
und am hellichten Tage? Wenn ja,
ist es an der Zeit eine CQM
Sitzung zu diesem Thema durchzuführen. Es scheint die Tourismusbranche ist darauf aufgebaut,
dass viele Menschen nicht ohne
schlechtes Gewissen zu Hause
bleiben können ohne zu arbeiten.
“Was könnten denn die Anderen
von mir denken….” höre ich meine
Grossmutter sagen. In meinem
anderen Ohr tönt dagegen das
Mantra meines ersten Reitlehrers:
“In der Ruhe liegt die Kraft.” Meine
Empfehlung ist, korrigiert alle
Schwächen bei verwickelten Überzeugungen, Gründen, Annahmen,
Erwartungen, Meinungen, Vorlieben, Einstellungen, Ereignissen,
Entscheidungen,
Ideen
und
Konzepten, die uns abhalten sich
auch ohne Beinbruch Ruhe und
Entspannung zu gönnen. Ihr
werdet sehen, wieviel kreativer
und energiegeladener Ihr allen
Abenteuern des Lebens gewachsen seid. Für die Teilnehmerin mit
dem Beinbruch hat sich danach
eine neue Welt eröffnet.
Eure Gabriele Eckert
www.HyperVoyager.com
Ein Interview mit Maria Hoffmann
Maria
Hoffmann
studierte Betriebswirtschaft
mit
Schwerpunkt Finanzen und Immobilien
in München. 1990
wanderte sie mit
ihrem Mann nach
Südafrika aus. 1997
zog die Familie mit
ihren zwei Söhnen
in die Türkei nach
Istanbul. Maria Hoffmann absolvierte Ausbildungen zum ReikiMaster/ Lehrer, zur Aura-Soma Beraterin,
verschiedene Mentaltrainings, Gewalfreie
Kommunikation, Re-Inkarnationstherapie. Sie
ist zertifizierter CQM Praktitioner.
Wie kam es, dass Sie Ihr erstes
CQM Seminar besuchten?
Eine Bekannte sagte zu mir, dass
es sich bei CQM um eine ganz
einfache, leicht zu erlernende
Methode handelt, die ich mir auf
keinen Fall entgehen lassen sollte.
Etwas das mein Leben revolutioniert. Etwas das einzigartig ist.
Mehr wusste ich nicht über CQM.
Ich war nicht einmal auf einem
Infoabend. Ich dachte mir nur, o.k
falls es nichts für mich ist, habe
ich wenigstens ein schönes
Wochenende ohne Kinder. Als
Mutter freut man sich ja schon
über solche Kleinigkeiten.
Wie nutzen Sie CQM und was
war Ihr größter Erfolg?
Ich nutze CQM privat für mich und
meine Familie und im Coaching.
Letztens hatte ich einen Coachingfall, wobei ein ehemaliger
Angestellter die in der Firma verbliebenden Mitarbeiter meines
Kunden erpresste. Es war eine
regelrechte Räubergeschichte, die
bis zur Androhung von physischer
Gewalt reichte. Es gab aber keine
zwingenden Beweise um die
Polizei einzuschalten. Nach drei
CQM Sitzungen war Funkstille.
Seither ist Ruhe und von der
gewalttätigen Person nichts mehr
zu hören.
Unser Umzug in die Türkei war ein
weiteres CQM Phänomen. Es ist
üblich, dass die Umzugsgüter erst
nach zwei bis drei Wochen aus
der Zollabfertigung kommen. Viele
warten bis zu zwei Monaten und
alle Kisten werden kontrolliert. Ich
hatte den gesamten Umzug per
CQM bearbeitet: Das Verpacken,
den Transport, Zoll und das
Ausladen. Unser Umzugsgut war
innerhalb von vier Tagen in
Istanbul und zum Ausladen bereit
– ohne Zollkontrolle. Wir hatten
ein sogenanntes “green clearing”
erhalten. Das hatten wir noch nie!
Es war unser vierter großer
Umzug von einem Land zum
anderen und der erste ganz ohne
Probleme.
Dass ich mit CQM arbeite, ist auch
für meine Kinder schon Normalität.
Am besten finde ich immer, wenn
ich morgens die Anweisung von
meinem Ältesten bekomme: “Du
Mama, ich schreibe heute eine
Mathearbeit, kannst du mal kurz
korrigieren?” Auch wenn er nicht
jedesmal eine Eins nach Hause
bringt, stelle ich doch immer
wieder fest, wie entspannt er geworden ist. Das war nicht immer
so.
Welche Veränderung brachte
CQM in Ihr Leben?
Als ich zu CQM kam befand ich
mich in einer ziemlichen Krise. Wir
1
waren gerade aus der Türkei nach
Deutschland gezogen. Ein Jahr
vorher hatte mein jüngster Sohn
einen sehr schweren Unfall erlitten
und ich hatte diesen gerade so
verdaut. Zwei Monate vor dem
Umzug war mein ältester Sohn in
der Nähe, als das Bombenattentat
auf das englische Konsulat in
Istanbul verübt wurde. Das saß
mir immer noch in den Knochen.
Die Firma meines Mannes war
von einer anderen Firma aufgekauft worden und er mußte seinen
Posten an jemanden anderen
abgeben. Ich hing irgendwo in der
Luft mit all meinen persönlichen
Tragödien und Problemen.
Dass heute wieder alles rund läuft
in meinem Leben führe ich wirklich
auf den Einsatz von CQM zurück.
Ich habe alle Erlebnisse rauf und
runter korrigiert. Auch die Zeit, die
mein Mann zu Hause war, habe
ich mit CQM bearbeitet. Ohne
CQM wären wir als Partner nicht
da wo wir heute sind.
Sie sind kürzlich wieder in die
Türkei umgezogen. Was sind
ihre Pläne für CQM in der
Türkei?
Die Türkei ist ein recht junges
Land, das heißt die Mehrzahl ist
unter 25. Die jungen Menschen
wollen mehr bewegen und mehr
Möglichkeiten für ihre eigene
Entwicklung bekommen. CQM
sehe ich daher als eine Methode
dieses Ziel zu erreichen. Da die
Menschen hier recht offen sind,
war mir im CQM I Seminar schon
klar, dass diese Methode auch in
die Türkei gehört. Ich möchte
gerne dazu beitragen CQM hier so
bekannt zu machen wie in
Deutschland und der Schweiz.
Wir hatten den ersten Infoabend
mit Gabriele Eckert. Tags darauf
rief mich eine Teilnehmerin an um
sich nach dem nächsten Termin
zu
erkundigen.
Fünf
ihrer
Freundinen wollen CQM auch
erleben. Andere sind ganz begeistert davon wie einfach CQM
ist. Eine Bekannte wollte wissen,
was sie nach dem Besuch eines
CQM Seminars tun kann. Ihre
Augen leuchteten als sie erfuhr,
dass sie an allen Herausforderungen ihres Lebens nach
dem CQM Basisseminar selbst
arbeiten kann.
__________________________________________________________________________________________
Neu im Jahr 2008: Die International CQM Academy
In letzter Zeit ist an uns vielfach
der Wunsch herangetragen worden CQM auf andere Schwerpunktthemen auszudehnen.
Insbesondere wurde der Wunsch
nach einer CQM-spezifischen
Berufsausbildung geäußert. Daher
startet HyperVoyager 2008 eine
neue Seminarserie. Diese neue
Seminarserie wird unter dem
Namen
“International
CQM
Academy” zusammengefasst. Die
Academy
greift
verschiedene
Themenbereiche wie Marketing,
Verkauf, Gesprächsführung, Präsentation, Projektbegleitung und
Zielfindung auf, um sie konzentriert in Kombination mit CQM zu
behandeln.
Viele Teilnehmer von CQM Seminaren, wenden CQM im beruflichen Kontext an und machen es
zu einem neuen Beruf. Diese
wünschen sich eine formale
Ausbildung zum CQM-Coach.
Bei Coach-Ausbildungen werden
fast ausschliesslich Methoden und
Tools, sowie deren Anwendung
gelehrt und geprüft. Die Absolventen wissen oft nicht wie sie mit
2
den gewonnen Kenntnissen ein
wirtschaftlich
erfolgreiches
Geschäft gründen und führen
können. Vielen fehlt es an Wissen
und
Fähigkeiten
aus
den
Bereichen Marketing, Verkauf,
Präsentation, Angebotserstellung
und Projektabwicklung. Bei der
Ausbildung zum CQM-Coach
stehen daher neben CQM alle
Bereiche im Vordergrund, deren
Beherrschung notwendig sind um
im Geschäftsleben bestehen zu
können. Bislang sind folgende
Themen vorgesehen:
Marketing und Selbstmarketing
Dieses Seminar behandelt die
Fragestellung, wie vergrössere ich
meinen Bekanntheitsgrad und
meinen Kundenkreis bezogen auf
die
spezielle
Situation
des
Coaches, des Heilpraktikers oder
des Therapeuten ebenso wie die
des
Handelsvertreter
oder
ähnlicher
Berufsgruppen.
In
diesem Seminar werden Marketingmethoden vermittelt, die kein
grösseres Marketingbudget erfordern und Techniken, die sehr
wirksam sind, jedoch nicht unter
das Werbeverbot einiger Berufsgruppen fallen.
Verkauf von Coaching und
Beratungsleistungen
Der Verkauf ist ein Bereich bei
dem viele Menschen Herzklopfen
bekommen. Er ist aber notwendig
um
im
Geschäftsleben
zu
bestehen. Dieses Seminar ist
speziell auf die Situation von
Berufsgruppen wie Coaches,
Heilpraktiker, Therapeuten und
Handelsvertreter
zugeschnitten.
Es ist aber auch für den
traditionellen Verkäufer eine sinnvolle Ergänzung.
Zielsetzung und
Potentialentfaltung
Wer
den
Schritt
in
die
Selbständigkeit tut, hat nur noch
einen Chef – den Kunden. Seine
Ziele muss jeder selber definieren,
was vielen nicht ganz leicht fällt.
Dieses Seminar ermöglicht es den
Teilnehmern ihre individuellen
Ziele und Motive zu ergründen.
Darüberhinaus liefert es ihnen die
geeigneten
Werkzeuge
zur
Zielkontrolle und Zielerreichung.
www.HyperVoyager.com
Gesprächsführung im Coaching
Ein Coachinggespräch ist nicht
nur eine freundliche Unterhaltung.
Vielmehr hat es eine Struktur, die
auf den optimalen Verlauf und
Erfolg ausgerichtet ist. Dazu
gehört eine entsprechende Vorbereitung beim Coach, die klare
Einstellung des Klienten vor dem
Gespräch und ein Aktionsplan für
die Zeit danach.
Arbeiten mit Gruppen
Gruppen entwickeln oft eine
Eigendynamik. Dies ist mit
Unwegbarkeiten verbunden, die
eine besondere Herausforderung
für viele Coaches und Trainer
darstellen, für andere liegt darin
der besondere Reiz. Der CQMCoach lernt hier wie er CQM im
Umgang mit Business- und Sportteams einsetzen kann, um diese
zur Höchstleistung zu führen.
Betreuung von Projekten mit
CQM
Ein besonderer Bereich des CQMCoachings ist die Betreuung von
Projekten in Unternehmen. Hier
wird nicht direkt mit Personen
gearbeitet, sondern die Durchführung des Projektes wird
energetisch unterstützt. Der Begiff
Projekt ist dabei sehr weit gefasst.
Dabei kann es sich um die
Einstellung
neuer
Mitarbeiter,
Verkauf an einen Grosskunden,
Durchführung von Entwicklungsund Forschungsprojekten oder die
Umsatzentwicklung des Unternehmens handeln. CQM ist hierbei
ein fast einzigartiges Instument,
da es auf alle Bereiche und über
die Distanz wirkt.
Recht, Steuern und
Vertragsgestaltung
Viele Menschen bekommen schon
eine Gänsehaut wenn sie an die
Worte Steuern und Gesetze
denken. Rechtliche und steuerliche Fragen sind jedoch Bestandteil des geschäftlichen Alltags.
Wenn man sich ihnen nicht stellt
oder stellen kann, hat dies oft
nachhaltige Konsequenzen. Damit
man am Beginn der Geschäftstätigkeit nicht in kostspielige Fallen
www.HyperVoyager.com
tappt, sollte man die Spielregeln
kennen. Hierzu gehören speziell
im Coaching die Fragestellungen:
Womit darf ich werben und womit
nicht? Welche formalen Voraussetzungen sind für verschiedene
Tätigkeiten
gesetztlich vorgeschrieben? Was darf ich tun und
was nicht?
aller
Academy-Seminare
um
behindernde
Überzeugungen,
Traumata und andere energetische Schwächen dauerhaft aufzulösen. Der vorherige Besuch von
CQM I, II und III Seminaren ist
daher bei fast allen Seminaren
des CQM Academy Programms
zwingende Voraussetzung.
Konventionelle Coaching
Werkzeuge
Viele
Coachingkunden
haben
schon mit anderen Methoden
Erfahrung gemacht. Es ist sinnvoll,
dass der CQM-Coach sich in
diesen Methoden auskennt um mit
den Kunden kommunizieren zu
können. Häufig ist es auch sinnvoll
eine andere Methode mit CQM zu
kombinieren, um einen besseren
Zugang zum Kunden zu bekommen. Dieses Seminar gibt einen
Querschnitt über die verbreitesten
Methoden.
Die ICQMA steht jedem offen
Das Academy Programm ist ein
modulares
Programm.
Dies
bedeutet, dass die Teilnehmer
einzelne Seminare besuchen können, ohne die gesamte Coaching
Ausbildung zu absolvieren. Die
Teilnehmer können sich später
entscheiden ob sie die gesamte
Ausbildung
zum
zertifizierten
CQM-Coach besuchen wollen.
Die Ausbildung zum Zertifizierten
CQM-Coach erstreckt sich über
mindestens zwei Jahre. Zur
Erlangung
des
Abschlusses
müssen neben dem Besuch der
Module auch Sitzungsprotokolle
mit Klienten angefertigt, sowie
Sitzungen
unter
Supervision
durchgeführt werden. Dazu ist es
notwendig, dass sich die Teilnehmer während der Ausbildung
als Coach betätigen. Dies hilft
ihnen gleichzeitig das Erlernte
umzusetzen und die nötige
Erfahrung zu sammeln.
Die Ausbildung schliesst mit einer
schriftlichen
und
praktischen
Prüfung. Die Kosten belaufen sich
auf 540 Euro für die 2-tägigen
Seminare, welche auch mit
HyperVoyager Punkten bezahlt
werden können. Die Teilnehmerzahl ist je nach Seminar auf 25 bis
40 Teilnehmer begrenzt.
Weitere
Information
zur
Internationalen CQM Academy
finden sie unter:
www.hypervoyager.com
Präsentation und Rhetorik
Vor Gruppen zu spechen ist eine
der besten Methoden um seinen
Bekanntheitsgrad zu erhöhen und
mit neuen Klienten in Kontakt zu
kommen. Die grösste Angst der
Menschheit ist jedoch öffentlich
vor Publikum zu sprechen. Wer
dies beherrscht hat damit einen
riesigen Vorteil im Geschäftsleben. Ziel dieses Kurses ist, dass
die
Teilnehmer
sicher
vor
Publikum sprechen und auftreten
können.
CQM ist integraler Bestandteil
Das Angebot der International
CQM Academy ist keine Kopie
von traditionellen Kursen und
Seminaren. Ihre Besonderheit ist
die Berücksichtigung von energetischen “Verwicklungen” bei allen
angebotenen
Themenbereichen
ob
Verkauf,
Führung
von
Gruppen, Recht und Steuern oder
Präsentation vor Gruppen. Bei den
meisten Menschen sind diese
Themen
mit
energetischen
Schwächen belegt. Ein Trainingsprogramm, welches diese Tatsache nicht einbezieht, ist vielfach
zum Scheitern verurteilt. CQM ist
daher ein intensiver Bestandteil
Impressum
HyperVoyager News
Robert-Bosch-Str. 5
D-74357 Bönnigheim
Tel. (07143) 961 85 90
Email: Info@HyperVoyager.com
Internet: www.HyperVoyager.com
3
Übersicht Erlebnisabende und Workshops Europa Q3/07 - Q1/08
Erlebnisabende Chinesische Quantum Methode mit Gabriele Eckert
Datum
1. Nov. 2007
5. Nov. 2007
6. Nov. 2007
7. Nov. 2007
9. Nov. 2007
13. Nov. 2007
14. Nov. 2007
15. Nov. 2007
20. Nov. 2007
21. Nov. 2007
22. Nov. 2007
26. Nov. 2007
27. Nov. 2007
29. Nov. 2007
30. Nov. 2007
15. Jan. 2008
16. Jan. 2008
17. Jan. 2008
18. Jan. 2008
20. Jan. 2008
21.Jan. 2008
22. Jan. 2008
23. Jan. 2008
24. Jan. 2008
25. Jan. 2008
28. Jan. 2008
29. Jan. 2008
30. Jan. 2008
31. Jan. 2008
06. Feb. 2008
11. Feb. 2008
12. Feb. 2008
13. Feb. 2008
14. Feb. 2008
19. Feb. 2008
20. Feb. 2008
21. Feb. 2008
26. Feb. 2008
27. Feb. 2008
28. Feb. 2008
Ort, PLZ
Wiesbaden
bei München
Wien, Österreich
Stein bei Immenstadt
Istanbul (englisch),
Heidelberg
Stuttgart
Besigheim, 74354
Bockenem, 31167
Hamburg
Schwerin
Essen
Bottrop
Salzburg
Wien, Österreich
Heilbronn
Leipzig
Berlin
Rostock
Schwerin
Schleswig-Holstein
Lüneburg
Hannover
Essen
Köln oder Mainz
Basel
Bern
Luzern
Winterthur
Berlin
Feuchtwangen
Pforzheim
Stuttgart
Besigheim, 74354
Ulm
bei München
München
Köln
Ruhrgebiet
Essen
Ansprechpartner
CNLPA
Josef Bauer
Dr. Veronika M. Löhnert
Michels-Deppner u. Kumbrink
Maria Hoffmann
Lucia Brand
energy-centrum
energy-centrum
Gisela Gaubatz
Fritz Ullmann
Wolf-Peter Gerlach
HyperVoyager
Bernhard Nienhaus
Susanne Jarosch
Dr. Veronika M. Löhnert
Thomas Stocker
Susanne Jarosch
HyperVoyager
Wolf-Peter Gerlach
Wolf-Peter Gerlach
Klaus Feldmann
Berit und Jörg Fuhrhop
Klaus Feldmann
Bernhard Nienhaus
Renate Kerner
Ursa Kübler
Ursa Kübler
Ursa Kübler
Ursa Kübler
HyperVoyager
Friedrich Rollbühler
Birgitta Balzer
energy-centum
energy-centum
Christine Hartlapp
Carlo Küster
Carlo Küster
Renate Kerner
Bernhard Nienhaus
HyperVoyager
Telefon / E-Mail
(06 11) 52 72 37, www.cnlpa.de
(08178) 49 31, www.schuledeslebens.com
0043 (0) 660/524 524 2,veronika.loehnert@tachyon.at
(07551) 94 57 68 u. (08232) 51 67 1
0090 (0) 535 / 26 00 37 3, archanju@web.de
(06227) 5 17 00
(07142) 77 77 60, www.energy -centrum.de
(07142) 77 77 60, www.energy -centrum.de
(05067) 30 65
(040) 79 01 12 43
(03865) 83 87 07
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.com
(02041) 76 27 51
0043 (0)62/7478012, info@mobile-Tierheilpraktiker.de
0043 (0) 660/524 524 2,veronika.loehnert@tachyon.at
(07948) 9 41 96 74, kontakt@t-stocker.de
0043 (0)62/7478012, info@mobile-Tierheilpraktiker.de
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.com
(03865) 83 87 07, ps.peter.gerlach@t-online.de
(03865) 83 87 07, ps.peter.gerlach@t-online.de
(0511) 123 22 90, kubfeld@web.de
(04131) 74 77 11
(0511) 123 22 90, kubfeld@web.de
(02041) 76 27 51
(02732) 26 361
0041(0) 4 47 25 50 80, Ursa.Kuebler@gmx.ch
0041(0) 4 47 25 50 80, Ursa.Kuebler@gmx.ch
0041(0) 4 47 25 50 80, Ursa.Kuebler@gmx.ch
0041(0) 4 47 25 50 80, Ursa.Kuebler@gmx.ch
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.com
(09852) 61 40 41
(07232) 70191
(07142) 77 77 60, www.energy -centrum.de
(07142) 77 77 60, www.energy -centrum.de
(07305) 93 29 54
(08152) 39 76 80
(08152) 39 76 80
(02732) 26 361
(02041) 76 27 51
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.c om
Seminare Chinesische Quantum Methode I
3. - 4. Nov. 2007
10. - 11. Nov. 2007
17. - 18. Nov. 2007
24. - 25. Nov. 2007
1. - 2. Dez. 2007
8. - 9. Dez. 2007
02. - 03. Feb. 2008
09. - 10. Feb. 2008
16. - 17. Feb. 2008
23. - 24. Feb. 2008
Wiesbaden
Istanbul (englisch )
Besigheim, 74354
Schwerin
Wien, Österreich
Essen
Winterthur, Schweiz
Berlin
Besigheim
München
CNLPA
HyperVoyager
energy-centrum
Wolf-Peter Gerlach
HyperVoyager
HyperVoyager
Ursa Kübler
HyperVoyager
energy-centrum
HyperVoyager
(0611) 52 72 37 www.cnlpa.de
(07143) 961 85 90 www.HyperVoyager.com
(07142) 77 77 60 www.energy -centrum.de
(03865) 83 87 07
(07143) 961 85 90 www.HyperVoyager.com
(07143) 961 85 90 www.HyperVoyager.com
0041(0) 4 47 25 50 80, Ursa.Kuebler@gmx.ch
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.com
(07142) 77 77 60, www.energy -centrum.de
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.com
Seminare Chinesische Quantum Methode II
1. - 2. Nov. 2007
22. - 23. Nov. 2007
3. - 4. Dez. 2007
10. - 11. Dez. 2007
07. - 08. Feb. 2008
14. - 15. Feb. 2008
21. - 22. Feb. 2008
Wiesbaden
Schwerin
Wien, Österreich
Essen
Berlin
Besigheim
München
CNLPA
Wolf-Peter Gerlach
HyperVoyager
HyperVoyager
HyperVoyager
energy-centrum
HyperVoyager
(0611) 52 72 37 www.cnlpa.de
(03865) 83 87 07
(07143) 961 85 90 www.HyperVoyager.com
(07143) 961 85 90 www.HyperVoyager.com
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.com
(07142) 77 77 60, www.energy -centrum.de
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.com
Seminare Chinesische Quantum Methode III
15. - 16. Nov. 2007 Besigheim, 74354
energy-centrum
(07142) 77 77 60 www.energy -centrum.de
15. - 16. Dez. 2007 Frankfurt
Frankfurter Ring
(0 69) 51 15 55
www.frankfurter-ring.org
31. Jan. - 01. Feb. 2008 Winterthur, Schweiz
Ursa Kübler
0041(0) 4 47 25 50 80, Ursa.Kuebler@gmx.ch
28. - 29. Feb. 2008 Essen
HyperVoyager
(07143) 961 85 90, www.HyperVoyager.com
Der Terminplan wird ständig aktualisiert. Weitere Termine können auf der Webseite www.HyperVoyager.com eingesehen werden.
Regelmäßige CQM Übungsabende
Übungsabende finden regelmäßig in verschiedenen Städten statt. Kontaktinformationen und Ort sind auf der Webseite www.HyperVoyager.com gelistet.
4
www.HyperVoyager.com
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
5
Dateigröße
589 KB
Tags
1/--Seiten
melden