close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jugendmesse : Was macht ein Logistik-Checker? Moers - JAM

EinbettenHerunterladen
Jugendmesse : Was macht ein Logistik-Checker?
Moers, 26.01.2010, Harry Seelhoff
Moers. Zu wenig Bewerbungen? Für Frank Schulmeyer, Geschäftsführer des Autohauses
Franken an der Mühlenstraße, ist das kein Thema, gehören doch Ausbildungsberufe wie KfzMechatroniker oder Bürokaufmann zu den gefragesten überhaupt.
Von anderen Ausbildungsberufen wie etwa dem Logistik-Checker, in dem sich ebenfalls gutes Geld
verdienen l€sst, haben Jugendliche indes oft noch nie etwas geh•rt. Dies soll und kann sich am
Donnerstag ab 14 Uhr €ndern, wenn die „3. Jugendmesse Arbeit und Bildung” bei Opel Franken ihre
Tore •ffnet.
Veranstalter ist der Verein Jugend und Arbeit in Moers. Vorsitzende Viola Pugell: „87 Betriebe und
Institutionen werden am Donnerstag vorgestellt.” Mit von der Partie ist das CJD Niederrhein, dessen
Projektleiter Frank Jan„en f…r die Ausbildung zum Koch oder zur K•chin wirbt.
Zukunft als Koch nur mit hoher Motivation
„Das ist ein Beruf, der hervorragende Zukunftsm•glichkeiten bietet”, so Jan„en. Allerdings brauche
man f…r diesen Job schon eine hohe Motivation, ebenso wie f…r eine Ausbildung zum Jugend- und
Heimerzieher.
Was unterscheidet die Ausbildungsmesse bei Franken von anderen? „Die Teilnahme ist freiwillig”, so
Viola Pugell. Es werden also nicht Jugendliche schulklassenweise durchgeschleust – wer am
Donnerstag zur M…hlenstra„e kommt, der will sich informieren, vielleicht seine Bewerbunsgmappe
checken lassen und m•glicherweise gleich vor Ort ein Bewerbungsgespr€ch f…hren. Die Aussteller der
Messe, von der Bundeswehr …ber die Lineg bis zu Aldi und Dr. Oetker, verzeichneten im letzten Jahr
bei etwa 1000 Besuchern rund 50 intensive Bewerbungsgespr€che.
Aber: „Hinter der Messe steckt wesentlich mehr”, so Frank Schulmeyer. „Wir haben eine
Verantwortung, der wir uns stellen. Und nur mit gut ausgebildeten Menschen k•nnen wir die Zukunft
gestalten.” Zuvor jedoch m…ssen die Jugendlichen einen ‡berblick …ber die Jobs bekommen. Viola
Pugell: „Nehmen wir die Molkereifachfrau. Ein hochtechnisierter Beruf – aber das h•rt sich an, als
w…rde man unter 'ner Kuh h€ngen.” Wer die Jugendmesse Arbeit und Ausbildung besucht, wei„
hinterher, was wirklich l€uft.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
51 KB
Tags
1/--Seiten
melden