close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1 Einleitung 2 Was ist Chiropraktik? 3 Zur Begriffsklärung 4

EinbettenHerunterladen
INHALT
1 Einleitung
2 Was ist Chiropraktik?
3 Zur Begriffsklärung
Physiotherapie
Osteopathie (Strukturell)
Osteopathie (Cranio-Sacral)
8
9
10
13
13
13
4 Anatomisch funktionelle
Zusammenhänge der Wirbelsäule
Die Wirbelsäule ...
14
... besteht aus einzelnen Wirbeln ...
18
... den dazwischen liegenden Bandscheiben ... 19
... sowie Bändern und Gelenken
20
Funktionen der Wirbelsäule
21
Funktionen der Bandscheibe
22
Die Gesundheit einer Bandscheibe
22
Der limitierende Faktor der Beweglichkeit:
Die Zwischenwirbelgelenke
24
5 Anatomisch funktionelle
Zusammenhänge des Nervensystems
Grundaufbau des Nervensystems
Das zentrale Nervensystem
Alles beeinflusst alles
Immer wieder das Kreuz-Darmbein-Gelenk
Spinalnerven
Der segmental reflektorische Komplex
Beeinträchtigung von Spinalnerven durch
Druck
Der Aufbau des Rückenmarks
Das autonome Nervensystem
Funktionen des parasympathischen Teils
des autonomen Nervensystems
Funktionen des sympathischen Teils
des autonomen Nervensystems
6
26
28
29
30
31
32
36
37
39
40
42
6 Stress
Wie reagiert der Körper auf Stress
und was sind die Folgen, wenn der
Stress kein Ende nimmt?
Adrenalin
Cortisol
Einfluss von Cortisol
auf den Kohlenhydratstoffwechsel
Einfluss von Cortisol
auf den Eiweißstoffwechsel
Einfluss von Cortisol
auf den Fettstoffwechsel
Cortisolmangel
Cortison
44
46
47
47
48
49
49
49
7 Gelenke und ihre Blockaden
Eine Bewegungseinheit besteht aus
Bewegungsarten eines Gelenks
Stabilität eines Gelenks
Wodurch entsteht eine Blockade?
Was ist eine Blockade?
Arten von Wirbelblockaden
50
52
53
53
58
58
8 Auswirkungen von Wirbelblockaden
auf den Organismus
Drei typische Symptome einer Blockade
Phasen einer Wirbelblockade
Neuropathologie – Auswirkungen
einer Blockade auf die Nerven
Kinesiopathologie – Auswirkungen
einer Blockade auf die Beweglichkeit
Ein Beispiel für die Hypomobilität
Ein Beispiel für die Hypermobilität
Kompensationen
Myopathologie – Auswirkungen
einer Blockade auf die Muskulatur
Folgen von Blockaden
Das unausbalancierte Pferd
Es entsteht ein Teufelskreis
60
62
63
63
63
65
65
66
70
72
73
INHALT
9 Symptome von Wirbelblockaden
74
10 Rund um die
chiropraktische Behandlung
Exkurs: Geschichte der Chiropraktik
Wann sollte ein Pferd chiropraktisch
behandelt werden?
Kontraindikationen –
wann lieber keine Chiropraktik?
Bedeutung von Chiropraktik für
Stute und Fohlen
Die chiropraktische Untersuchung
Wie kann eine Blockade behoben werden?
Bewegungsräume von Gelenken
Philosophie der Chiropraktik
Möglichkeiten und Grenzen
der Chiropraktik
Was ist das Ziel einer Behandlung?
Auch in der Chiropraktik gilt:
Vorbeugen ist besser als heilen
76
Der geeignete Rahmen für die
chiropraktische Behandlung Ihres Pferdes 106
Ganzheitlichkeit und warum Chiropraktik
keine Konkurrenz zur Schulmedizin ist
109
Warum keine Teilbehandlungen?
112
Alles hat seinen Preis
113
79
81
14 Zurück zur Losgelassenheit
81
83
85
86
89
Die Funktion des Rückens
Der lange Rückenmuskel
Rückenschmerzen –
Rückenmuskelverspannungen
Bewegungsrehabilitation
Die Bedeutung des Sattels
91
91
15 Der chiropraktische Patient
92
11 Häufig gestellte Fragen
Bringt die chiropraktische
Behandlung Risiken mit sich?
Können Gelenke »ausleiern«,
wenn man sie »zu oft« justiert?
Woher kommen die Geräusche
bei der Gelenkjustierung?
13 Die Rahmenbedingungen
94
... am Beispiel des 10-jährigen
Vollblutwallachs Schampus
... am Beispiel des 4 Monate alten
Vollblutaraber Fohlens Shamina
... am Beispiel des 13-jährigen
Norwegerwallachs Onyx
... am Beispiel der 15- und 14-jährigen
Welshponies Max und Moritz
114
116
117
120
124
126
132
138
142
97
98
12 Irrtümer über Medizin, Gesundheit
und Chiropraktik
1. Medikamente machen gesund
100
2. Bakterien und Viren machen krank
103
3. Chiropraktik hilft nur bei
Rückenschmerzen
104
4. Chiropraktik ist nur für Erwachsene
104
5. Wenn man einmal zum Chiropraktiker
geht, muss man immer wieder hingehen 105
16 Rückenproblemen vorbeugen
147
Autorin
Marta Lewandowski
149
Anhang
Glossar
Stichwortverzeichnis
150
151
7
1
Einleitung
D
er Sinn dieses Buches ist es nicht,
dem Leser eine Anleitung zur chiropraktischen Behandlung seines Pferdes zu geben. Es soll ganz im Gegenteil zeigen, wie wichtig es ist, Gelenkbehandlungen nur von einem
Fachmann durchführen zu lassen. Es soll Wirkungsweisen verständlich machen und die Idee
vermitteln, wie tief greifend die Zusammenhänge innerhalb des Organismus sind.
Alles beeinflusst alles – es ist nie ein Körperteil
allein von einer Funktionsstörung betroffen.
Die Beeinträchtigungen wirken sich stets auf
den gesamten Organismus aus. Die Wirbelsäule beherbergt das zentrale Nervensystem, welches die Funktionen aller Körperteile koordiniert. Bewegungsstörungen der Wirbelsäule
haben gesundheitliche Auswirkungen auf den
gesamten Organismus.
8
Einrenken, Wirbel raus, Bandscheibe
verrutscht …
… das sind die Begriffe, die umgangssprachlich
mit Manipulationen an der Wirbelsäule assoziiert werden. Tatsache jedoch ist: Wenn ein Wirbel »raus« ist, ist das Pferd tot, querschnittsgelähmt oder zumindest ein Fall für einen
Chirurgen. Eine Bandscheibe kann aufgrund
ihres anatomischen Aufbaus nicht einfach so
verrutschen. Und mit Einrenken hat das Ganze
deswegen auch gar nichts zu tun.
2
WAS IST
Chiropraktik?
C
hiropraktik ist eine sehr alte Heilmethode, bei der ausschließlich mit den
Händen untersucht und behandelt wird. Es
werden keine Medikamente verabreicht. Der
Begriff Chiropraktik leitet sich vom griechischen Wort »cheir« für »Hand« und »praxis«
für »Tätigkeit« ab, steht also für »Tätigkeit mit
der Hand«.
Das Ziel der chiropraktischen Behandlung ist die
Überprüfung und Wiederherstellung der normalen Beweglichkeit aller Gelenke des Körpers,
hauptsächlich aber der Gelenke der Wirbelsäule.
Schon kleinste Fehlstellungen und Blockaden
in den Gelenken der Wirbelsäule verändern den
Informationsfluss im Nervensystem und damit
die Funktion aller Körpersysteme.
Die Wiederherstellung der normalen Beweglichkeit
aller Gelenke des Körpers ist das Ziel einer chiropraktischen Behandlung.
9
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
10
Dateigröße
75 KB
Tags
1/--Seiten
melden