close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KarrierenGala 2011: Was alle im Arbeitsleben vereint - Iventa

EinbettenHerunterladen
title
Der Standard
issue
01/10/2011
page
K1-5
KarrierenGala 2011: Was alle
im Arbeitsleben vereint
Sehnsucht war das Thema beim Branchentreffdes
KARRIERENSTANDARDim Wiener Semper-Depot. Ein
einzigartiges Theaterstück entführte auf eine hypnotische
Reise alles drehte sich um diese starke Kraft.
-
Ob
Karriere so etwas wie die
Suche nach der Blauen Blume im romantischen Sinn
sei immer gewünscht, doch nie
erreicht -, fragt Karrierenforscher
Wolfgang Mayrhofer. Für ihn ist
die Sehnsuchtim Zusammenhang
mit Karriere ein schöner Kontrapunkt zu den sich schlüssig und
technokratisch gerierenden Karriereratgebern, welche die zehn
todsicherenund immer knapp daneben liegenden Tipps zum Erfolg
parat haben".
Ob nichtSehnsucht nach Anerkennung, Wertschätzung, nach
gelingenden Arbeitsbeziehungen
alle antreibe, fragt Karrieren
STANDARD-ChefinKarin Bauer zur
Einleitung des Galaabends am
Montag inmitten der über und
übermit roten Rosen, Kandelabern
und opulenten Kronleuchtern romantisch inszenierten Theaterkulisse des Wiener Semper-Depots.
-
Petra Morze und Michael Masula
auf eine Reise über dicht gewobene Traumteppiche mitnehmen
für die Textcollage und die Regie
war das Nachwuchstalent Carina
Riedl verantwortlich.
Als Überraschungseffekt wurde
der lange Bühnensteg dann zu einer riesigen Festtafel gewandelt,
an der bis weit nach Mitternacht
diskutiert, gelacht und genossen
wurde.
Der Bogen reichte von Piatons
Kugelmenschen-Mythos aus der
Eröffnungsrede am Anfang waren alle Menschen Kugeln, weil
sie frech waren, wurden sie in der
Mitte durchgeschnitten, seither
ist die Sehnsucht nach dem anderen Teil auf der Erde über große,
kleine, offene und geheime Sehnsüchte bis zu geteilten Wünschen
und Zielen. Inspiriert vom Abend,
blieb das alte Bild von Karriere
und Erfolg als quälendem Gipfelsturm auf vorgefertigten Pfaden
auf der Strecke, die Lust, positiv
wirken zu wollen, prägte die Gespräche. Mit einem Sonderdruck
der KolumneZwischen den Sprossen hatte die Wissenschaft das
letzte Wort, red
-
-
-
Und weiter: Die Sehnsucht, dass
berufliche Entscheidungen mit
dem inneren Wertekanon übereinstimmen, sei ein Symptom eines
Wandels getrieben von Umbrüchen auf makroökonomischerund
auch individueller Ebene.
Mehr als 500 Gäste Berater,
Personalentscheiderund die Spitzen der heimischen Bildungsanbieter ließen sich staunend von
den Burgtheater-Schauspielern
-
-
-
Universelle und individuelle Sehnsucht, die Zeitung und der Markt: Herausgeber Oscar Bronner, Auf der Schaukel durch die Sehnsuchtswelten: Petra Morze
Karrieren-ChefinKarin Bauer, GeschäftsführerWolfgang Bergmann. Alle Fotos: Christian Fischer, Andy Urban Michael Masula Burgtheater in der Regie von Carina Riedl.
1/5
+ + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + +
In der Dämmerung des Spätsommertages grüßen burgunderrote Rosen Blumen Lederleitner schon am Eingang in das Semper-Depot in Wien-Mariahilf.
Chefredakteurin
Standard-AnzeigenleiterRobertBeck mit EdithBaumgart- derStandard.at-Chefredakteurin Gerlinde Hinterleitner
bestens gelaunt beim Ankommenin der Theaterwelt.
Alexandra Föderl-Schmid. ner Iventa Graz.
Peter Gusmits
Neumann
Cornelia
beim
Eintreffen mit
Programmheft
Zinnenburg
International
Eva Schiader,
Co-Geschäftsführerin,
Dr. Pendl &
Dr. Piswanger.
derStandard.at-Vorstand
Alexander Mitteräcker.
Zinn-
Kienbaum
mit Andrea
Amberger
Spacetolead.
zum
Theaterstück.
Martin Mayer
Norma Karner,
Media4jobs-
Chefin.
mit ihrem
Verkaufsleiter
Martin Kopsa.
li.
Iventa,
mit dem,
CompensationExperten
Conrad
Pramböck
Fiona Coleman
International.
heiße Luft.
Neumann
Verbund
mit
Helene Czanba
TU
Career
fächeln
gegen
LehGeorg Horacek Konzernpersonalchef OMV mit Evelyn Gruppenbild mit Dame: Martin Bank Bank & Partner, Barbara HeitgerHeitger Consulting, Lydia Goutas
Mayr Personalchefin HP und Günther Tengel, Eigen- Arabella Kiesbauer mit Ehemann Florens Eblinger, Oli- ner Executive, ChristianHavranek Deloitte mit seiner
Annika
Servass
Heitger
Consulting.
ver Suchocki und Matthias Dietrich Eblinger & Partner. Frau und
tümer Amrop Jenewein von links.
2/5
+ + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + +
Über 500 Gäste folgten der Einladung des Standard und genossen den Blick von den Galerien vor und über der Bühne in den Galerien des Prospekthofes.
Aus der
Karrieren-
forschung:
Katharina
Chudzikowski
mit
WU
WU-Professor
Michael
Meyer.
Stanton Chase bei der Gala: Franz Rois, Johannes Kriegs- BirgitPayer Erste Bank, Esther Richter Ernst & Young,
Au, Gert Herold, Alexander Kail, Michael Schaumann, Markus Schiffler Erste Bank und Isolde Seer Bawag
Heimo Hecht.
P.S.K..
Gut gelaut v. li.: B. EnzingerWU Wien, S. Wieseneder
Personal Counseling, R. Maschina, R. Faisst Business
Circle, 2. v. re., Diversity-ExperteN. Pauser rechts.
3/5
+ + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + +
Eben noch Bühne für Petra Morze und Michael Masula, schnell verwandelt in eine lange Vorspeisentafel: der Theatersteg im Zentrum, kreativ mehrfach bespielt.
Kamen für
Pharmexx
Frank
Preissler
Flexibles
Holding,
in Begleitung
seiner Frau
Ursula.
mit seiner
Frau Susanne.
Kalva,
Gabriela
Jessenk und
Dominik
Flener.
Klaus
Zukunftsforscher Harry
Gatterer mit
Stephanie
Pexider
v.Sandra
li.:
Constantia
Eblinger-&PartnerAlteigentümer
Peter Eblinger
sehr
angetan von
Ambiente und
-
Programm.
Michael
Karnutsch
Schulte-Derne
Conecta,
bestens
gelaunt, mit
seiner Frau
The
Cambridge
Institute in
Begleitung
seiner Frau
Angela.
Martina.
Brigitte
Schaden,
in der pma
oberste
Projekt-
managementChefin, mit
ihrem Mann.
Der Generalsekretär der
Fachhochschulkonferenz, Kurt Koleznik, mit seiner Frau Ruth
Kokoefer.
Heike
Kurzmann
Michael Page
und Markus
Fallenböck
Iventa.
Gerald Schwarz und Ingrid Parth Media4Jobs, Barbara Ein Meer aus roten Rosen, Kandelabern und dekorativen Die Raiffeisen-Gruppe im Team v. li.: C. Mandl, V. HofBeil-Zerobin Porr, KARWERENSTANDARD-Verkaufsleiter Etageren schmückten auch die Büffets, unwiderstehlich bauer, S. Schleicher, P. Pointinger, C. Koller, B. Unterzubereitet von Do & Co.
kircher und S. Koppensteiner.
Michael Kaiser und Markus Mittermüller Media4Jobs.
4/5
+ + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + + Blitzlichter + + +
Stilvoller Rahmen für Networking und Genuss: Der Ausklang des Gala-Abends fand im Prospekthof und im mit prachtvollen KristalllusternbeleuchtetenFestsaal statt.
Alexander
Nagel,
Martin
Martin
Reitinger,
Helmut Maller
und Fritz
Ploier
v. li., alle
Boehringer
Ingelheim.
Müller,
Gabriele
SchusterKlackl und
Bernhard
Wundsam
Karl Lang
Siemens AG
GF,
alle Uniport.
Begleitung von
Monica Istrate.
kam in
Judith Novak
mit gelbem
Schal, Anova
Catro
Personal-
beratung
v. li.:
Österreich
Martin
vertraten TPA
HR-Consulting,
kam in Begleitung ihres Gatten Gerhard
und mit Saskia Pfneisl
Horwath.
Anova.
Liselotte
Ziegler li.
und Elisabeth
Simecek,
Martin
Röhsner
Triebert
und Sabrina
Kienast.
Martin Mader
Universität
Salzburg
mit Sandra
Strobach
Andrea
Russ-Linder
FH
ÖAD,
National-
Technikum
Gabriele Hahn
agentur
Lebenslanges
Wien
Begleitung
ihres Mannes
Oliver.
mmde,
Lernen.
kam in
gemeinsammit
ihrem Mann
Alexander.
Niki Kernmayer
BIG, Mitte flankiert von Stephanie Für das leibliche Wohl wurde den gesamten Abend über Genossen den Abend: Karin Medved, Director Human
Kernmayer-Starlinger TTTecn Computertechnik AG, re. gesorgt: Der Gourmet-Spannungsbogenerstrecktesichvon Resources bei Schönherr Rechtsanwälte, kam in Begleiund Judith Sattiberger.
heiß und kalt bis süß und sauer. Für alle war gesorgt.
tung ihres Mannes.
5/5
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
14
Dateigröße
1 569 KB
Tags
1/--Seiten
melden